Autos

Beiträge zum Thema Autos

Lokales
SZ-Redakteurin Dagmar Meiswinkel.

BIS AUF WEITERES
Echte Handarbeit

Zugegeben, mein Mann und ich sind in Sachen Auto nicht auf der Höhe der Zeit. Und das hat folgenden Grund: Als Bewohner der Oberstadt kennen wir nicht nur die Nachteile des zentralen Wohnens, sondern wir wissen durchaus auch dessen Vorzüge zu schätzen. Etwa, dass wir (fast) alles zu Fuß erledigen können. Nur hin und wieder, wenn die Essens- und Getränkevorräte im Keller bedenklich geschrumpft sind, oder wenn der beste aller Ehemänner wieder irgendwelche Holzlatten, Zementsäcke oder andere...

  • Siegen
  • 23.09.21
Lokales
Stolz präsentierten Aussteller und Vereine das neue Lastenrad „RADieschen“ des ADFC, das über den Laden „Unverpackt“ gemietet werden kann.

Dritter „Parking Day“ in der Oberstadt Siegen
Faire Strecken für das Rad

hmw Siegen. Auf welchen Strecken im Stadtverkehr können Alternativen zum Auto sinnvoll eingesetzt werden – diese und weitere Fragen wurden im Rahmen des dritten „Parking Day“ am Samstag in der Siegener Oberstadt vor dem Krönchen-Center erörtert. Demonstriert wurde auch, wie öffentlicher Raum besser genutzt werden kann. Kritisch betrachteten die Organisatoren, wie viel Fläche dem Autoverkehr eingeräumt wird. Mit Info-Ständen vertreten waren der Verein für soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen...

  • Siegen
  • 19.09.21
Lokales
Elektro- oder Gasmotoren sind im Kreis Altenkirchen noch Nischenprodukte.
2 Bilder

Benziner dominieren weiterhin
Im AK-Land kommen 660 Pkw auf 1000 Einwohner

zds Kreis Altenkirchen. Wolfsburg nennt sich „Die Autostadt“ und ist auch eine: 1111 Pkw kommen hier auf 1000 Einwohner. Der Kreis Altenkirchen kann in diesem Vergleich nur hinterherfahren: Laut Bestandsanalyse des Kraftfahrt-Bundesamtes kommen hier 660 Pkw auf 1000 Einwohner. Das ist in einer Bundesliga der Pkw-Dichte Platz 97 von 400 bundesweit ausgewerteten Stadt- und Landkreisen und Stadtstaaten. Stadtkreise haben dabei bei der Kfz-Dichte in der Regel die hinteren Plätze. Weil es...

  • Siegen
  • 31.08.21
LokalesSZ
Geschäftsführer Wolfgang Keller und Store-Manager Abdelwahed Ibanayaden.
4 Bilder

Einzigartiges Projekt vom Autohaus Keller
Autoshoppen in der City-Galerie Siegen

kay Siegen. Ein gänzlich ungewohntes Bild bietet sich derzeit den Besuchern der City-Galerie beim Bummel durch das Einkaufscenter. Ziemlich genau in der Mitte des Erdgeschosses fällt ein Ladenlokal mit der Anmutung einer Baustelle direkt ins Auge. Frisch polierte Autos – vom Kleinwagen bis zum flotten Flitzer – stehen in ebendiesem Ladenlokal. Es handelt sich um eine in der Werbesprache „Pop-up-Store“ genannte Art der Warenpräsentation. In diesem Fall sind es Autos der Marke Toyota, die das...

  • Siegen
  • 17.08.21
LokalesSZ
Auch in Siegen-Wittgenstein steigt die Zahl der angemeldeten Autos seit 2012 weiter kontinuierlich an. Laut ADAC sind besonders die hohe Flexibilität und fehlende Alternativen die Hauptgründe für dieses Phänomen.

Immer mehr Autos in der Region
Gute Alternativen fehlen

juka Siegen/Olpe. Wer kennt es nicht: Mal eben schnell mit dem Auto zum Supermarkt fahren, auf dem Weg zur Arbeit noch kurz beim Bäcker halten oder am Mittag die Kinder aus der Schule abholen. Die Fahrzeuge bieten Flexibilität, die ein Großteil der Bevölkerung nicht missen möchte. Wenig verwunderlich daher, dass das mit fast 18 Millionen Einwohnern bevölkerungsstärkste Bundesland Nordrhein-Westfalen auch die meisten Pkw verzeichnet, Anfang 2020 waren es über zehn Millionen angemeldete...

  • Siegen
  • 07.05.21
Lokales
Die Polizei und das Ordnungsamt gingen gegen auffällige Autofahrer vor, die in getunten Wagen unterwegs waren.

Konzertierte Aktion von Polizei und Ordnungsamt
Tuner rast mit 117 km/h durch Siegen

sz Siegen. Die Kreispolizeibehörde und das städtische Ordnungsamt sind am Freitagabend geschlossen gegen Regelbrecher aus der Tuningszene vorgegangen. Die Polizei richtet ihren Fokus schon seit Längerem auf die Szene, da sie aufgrund von Lärm, Abfall und Raserei für viele Anwohner ein Ärgernis darstellt. Dazu gesellt sich aktuell das grassierende Corona-Virus, berichtete die Polizei der Redaktion. Und weiter: Den Polizeibeamten ist bewusst, dass sich nicht alle Tuningfans rücksichtslos...

  • Siegen
  • 13.02.21
LokalesSZ
Nach dem Eisregen waren im Siegerland viele Autos, die kein Dach über dem Kopf hatten, mit einem dicken Eispanzer bedeckt.

ADAC gibt Tipps
So enteisen Sie Ihr Auto richtig

rege Siegen. „Eiszeit“ auf den Siegerländer Straßen. Wer nicht im Besitz einer Garage oder eines Carports ist, dessen Gefährt namens Golf oder Fiesta hatte sich bei dieser arktischen Kälte in eine Eisskulptur verwandelt. Da auch Schlösser und Türen vereist waren, schieden die umweltschädliche Variante „Motor starten, Heizung anstellen“ aus, um den Eispanzer zu bekämpfen. Guter Rat war teuer, der Kreativität der kalt gestellten Autobesitzer waren hingegen keine Grenzen gesetzt. Was also tun? Die...

  • Siegen
  • 10.02.21
Lokales

Rosterberg und Winchenbach
Autoknacker brechen mehrere Autos auf

sz Siegen. Gleich mehrere Pkw-Aufbrüche haben die Polizei beschäftigt. In der Zeit zwischen Sonntagabend um 22 Uhr und Montagmorgen ca. 5.30 Uhr kam es im Bereich der Rosterstraße, der Straße In der Winchenbach sowie den jeweils angrenzenden Straßen zu Autoaufbrüchen. In einem Fall wurde ein unverschlossener Pkw, bei welchem der Schlüssel im Zündschloss steckte, von der Rosterstraße entwendet. Der Wagen konnte noch während der Anzeigenaufnahme im Bereich der Leimbachstraße aufgefunden werden....

  • Siegen
  • 22.12.20
LokalesSZ
Hybridfahrzeuge haben auch im Jahr 2020 für das heimische Kfz-Gewerbe für schöne Umsatzzuwächse gesorgt.

Hybridfahrzeuge und Steuererleichterungen
Kein schlechtes Jahr für den Autohandel

kalle/sz Siegen/Olpe. Vom Lockdown im Frühjahr mit stationärem Verkaufsverbot und teilweise geschlossenen Kfz-Zulassungsstellen über Lieferengpässe bei Neuwagen bis hin zum deutlich erhöhten Umweltbonus für E-Fahrzeuge: Das Corona-Jahr 2020 brachte den heimischen Betrieben ein Wechselbad der Gefühle. „Solch ein Jahr möchten wir alle nicht noch einmal erleben“, so der Pressesprecher der Innung des Kfz-Gewerbes Westfalen-Süd, Oliver Klimke. Er spricht aktuell für rund 200 Betriebe in den beiden...

  • Siegen
  • 02.12.20
LokalesSZ
Immer mehr Elektroautos hängen in Deutschland und Siegen-Wittgenstein an den Ladestationen. Auf unserem Bild demonstriert Westnetz-Pressesprecher Christoph Brombach den Vorgang. Ein Grund dafür, dass die Händler einen echten Boom erleben, ist neben den hohen Subventionen auch die Beseitigung vieler Ängste und Unwissenheiten.

Erhöhte Nachfrage bei heimischen Händlern
Elektroautos erleben einen echten Boom

juka Siegen/Olpe. Auf den Straßen in Siegen-Wittgenstein fahren immer mehr Elektroautos. Zu Beginn des Monats waren635 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge zugelassen. Das teilte der Kreis auf Anfrage mit. Ein Jahr zuvor waren es noch nur 346. Besonders in den vergangenen Monaten ist dabei eine klare Steigerung zu erkennen. Waren es im Juni 497 zugelassene E-Autos (2019: 297), stieg die Zahl in den beiden folgenden Monaten um jeweils 50 Fahrzeuge an. Den größten Zugewinn gab es jedoch zwischen...

  • Siegen
  • 25.09.20
Lokales

Hitze wohl nicht gut bekommen
18 Autos wurden zerkratzt

sz Siegen. Unbekannte haben am Donnerstagabend mehrere Autos in der Grafestraße zerkratzt haben. Ihr übles Werk verrichteten sie in der Zeit von 18 - 20.30 Uhr. Bislang liegen der Polizei 18 Fälle von Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen vor. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Um die Vandalen ausfindig zu machen, bitten die Ermittler um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Siegen
  • 07.08.20
Lokales

Das kann teuer werden
Geparkte Autos mit Bauschaum beschädigt

sz Siegen.  Gestern Nachmittag, zwischen 16:15 Uhr und 18:15 Uhr, wurde zwei Autos im Parkhaus der Heeserstraße beschädigt. Unbekannte hatten in die Auspuffanlagen eines Ford Fiestas und eines Opel Astras Bauschaum eingesprüht und einen Schaden von rund 2000 Euro verursacht. Hinweise an die Polizei in Siegen 0271/7099-0

  • Siegen
  • 05.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.