AWO

Beiträge zum Thema AWO

Lokales SZ-Plus
Im AWo-Seniorenzentrum in Erndtebrück sorgte der Vortrag von Bernd Weiskirch (r.) zur Sicherheit im Internet für Gesprächsstoff. Foto: Sarah Benscheidt

Vortrag im AWo-Seniorenzentrum
Bewusstsein schaffen für die Gefahren im Internet

sabe Erndtebrück. In Echtzeit bekommen wir mit, was in den fernsten Regionen geschieht, fast alle Arbeitsabläufe wurden erleichtert und das Wissen der Menschheit ist auf Knopfdruck abrufbar. Ja, das Digitalzeitalter hat uns zweifellos viel Gutes beschert, aber (und das ist kein Geheimnis) es birgt eben auch Gefahren. Seit das Internet 1990 für die breite Masse zugänglich gemacht wurde, erstreckten sich neue Möglichkeiten in alle Richtungen – in positive wie negative. Beim Vortag von Bernd...

  • Erndtebrück
  • 08.10.19
  • 156× gelesen
Lokales
Knapp drei Monate nach dem ersten Spatenstich wurde am Donnerstag Richtfest für das künftige Domizil der Kita Weltenbummler gefeiert.
4 Bilder

Weltenbummler feierten Richtfest
In drei Monaten "Großes für die Kleinen entstanden"

nja Kreuztal. Es wächst zügig in Höhe und Breite, das dann endlich dauerhafte Domizil der „Weltenbummler“, jener Kindertagesstätte des AWo-Kreisverbands Siegen-Wittgenstein/Olpe, die nach rund drei Jahren des Intermezzos in Containern am Heugraben voraussichtlich im Februar 2020 an den Fuß der Fritz-Erler-Siedlung umziehen wird. Dort, an der Einmündung von Zum Hammerseifen und Hochstraße, wurde am Donnerstagnachmittag Richtfest gefeiert. Eingeladen dazu hatten die Investoren – Gerhard Henrich...

  • Kreuztal
  • 19.09.19
  • 1.544× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die AWo-Kindertagesstätte im Welsenbach in Feudingen hat einen Dachschaden, allerdings nur an einem erst fünf Jahre alten Anbau. Hier hat nun eine notwendige Sanierung begonnen. Foto: Björn Weyand

AWo-Kindertagesstätte Feudingen
Der Schaden am Dach wird ab sofort behoben

bw Feudingen. Ein gutes Vierteljahr – inklusive der Sommerpause – besuchen jetzt schon Kinder aus der Kindertagesstätte Feudingen die benachbarte Kita am Tannenwald. Grund für den Umzug, der auch nur vorübergehender Natur sein soll, sind Mängel an der Dachkonstruktion des Neubaus, die in der Kita unten im Welsenbach bei einer Begehung festgestellt worden waren. Um jegliche Gefährdungen der Kinder auszuschließen, hatte die AWo als Trägerin der Kita in Absprache mit dem Jugendamt des Kreises...

  • Bad Laasphe
  • 17.09.19
  • 185× gelesen
Lokales SZ-Plus
2009 erfolgte die Grundsanierung des Kulturbahnhofs, ein Jahr später eröffnete das erste Restaurant. Rund zwei Jahre stand dieser Teil der Immobilie nun leer.
3 Bilder

Inklusives Restaurant
Neue Gastronomie im Kulturbahnhof geplant

nja Kreuztal. Nach dem süßen Leben (Dolce Vita) kam der „Kuhstall“ – und danach das Aus für die Gastronomie in einer der Vorzeige-Immobilien der Stadt – dem Kreuztaler Kulturbahnhof. Seit rund zwei Jahren wird dort kein Drink mehr kredenzt, keine Mahlzeit serviert. Das soll sich Anfang kommenden Jahres wieder ändern. Stadt Kreuztal als Eigentümerin des Gebäudes und AWo-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe stellten am Donnerstagmorgen die Pläne für ein inklusives Gastronomiekonzept vor, das in...

  • Kreuztal
  • 05.09.19
  • 346× gelesen
Lokales SZ-Plus
Verstaubt und langweilig? So müssen Gesellschaftsspiele nicht sein! Während des Spielenachmittags in Seniorenzentrum taten die alten Klassiker nämlich genau das, was sie am besten können: Alle an einen Tisch bringen.

AWo-Seniorenzentrum Erndtebrück
Gesellschaftsspiele helfen gegen die Einsamkeit

sabe Erndtebrück. Die Würfel hüpften klirrend über den runden Eichentisch, die kleinen bunten Männchen standen schon parat – der Klassiker unter den deutschen Brettspielen, „Mensch ärgere dich nicht“, war an diesem Nachmittag im AWo-Seniorenzentrum Erndtebrück der unangefochtene Favorit. „Es werden am liebsten die Spiele gespielt, bei denen alle die Regeln kennen, nicht zu komplizierte Sachen, damit man nebenbei auch noch gemütlich plaudern kann“, sagte Rabea Boos von der AWo. Die zuständige...

  • Erndtebrück
  • 27.08.19
  • 133× gelesen
Lokales SZ-Plus
Senioren-Sicherheitsberater Bernd Weiskirch (r.) war am Montag als Referent zu Gast beim Info-Café des AWo-Quartiersmanagements in Erndtebrück und sprach über das Thema Sicherheit im Straßenverkehr. Foto: Björn Weyand

Info-Café der AWo in Erndtebrück
Senioren erhielten Tipps vom Sicherheitsberater

bw Erndtebrück. Die Strecke nach Erndtebrück ist Bernd Weiskirch in seinem Berufsleben 27 Jahre lang gefahren. Seit 2015 ist der ehemalige Leiter der Realschule nun schon im Ruhestand – nur auf dem Sofa zu sitzen, ist indes nicht die Sache des Hilchenbachers. Noch einmal hat er sich ausbilden lassen – und ist mittlerweile Senioren-Sicherheitsberater. In dieser Funktion, die dem Pädagogen natürlich sehr gut liegt, war Bernd Weiskirch am Montagnachmittag nochmal zu Gast in seiner zweiten Heimat...

  • Erndtebrück
  • 05.08.19
  • 170× gelesen
Lokales
Eine neue Aktion des AWo-Quartiersmanagement ist in Erndtebrück gestartet. Unter dem Motto „Wir helfen gerne“ bieten etwa 30 Geschäftsleute und Einrichtungen ihre Unterstützung im Notfall an. Grafik: AWo

Aktion „Wir helfen gerne“ in Erndtebrück
Erste Anlaufstellen für den Fall eines Notfalls

sz Erndtebrück. Eine neue Aktion des AWo-Quartiersmanagement ist in Erndtebrück gestartet. Unter dem Motto „Wir helfen gerne“ bieten etwa 30 Geschäftsleute und Einrichtungen ihre Unterstützung im Notfall an. Mit der Aktion soll laut Pressemitteilung sichergestellt werden, dass vor allem ältere Menschen sich auch weiterhin selbstständig in der Gemeinde bewegen und sich dort auch sicher fühlen. Jüngere Menschen profitieren jedoch ebenso von diesen sogenannten Notfall-Anlaufstellen, wenn sie zum...

  • Erndtebrück
  • 05.08.19
  • 124× gelesen
Lokales
Peter Schneider weiß genau, wie die einzelnen Teile verarbeitet werden müssen. Joy und Mara lassen sich gerne helfen (v. l.).
6 Bilder

Israelisch-deutsche Jugendbegegnung
Positive Energie

sos Deuz. Immer wenn sie jetzt ein Auto dieser bestimmten Marke sehe, könne sie sagen: „I did that“ – „Das habe ich gemacht“ – , freute sich die 16-jährige Maya gestern. Zumindest mit einem kleinen Baustein hat sie zur Fertigstellung einiger Fahrzeuge beigetragen. Gemeinsam mit zwei israelischen Mitschülern besuchte sie im Rahmen des Austauschs des Kreisjugendrings Siegen-Wittgenstein und dem israelischen Partnerkreis Emek Hefer (die SZ berichtete) die AWo-Werkstatt in Deuz. Zeiten haben sich...

  • Netphen
  • 02.08.19
  • 185× gelesen
Lokales
Das Inklusionshotel feierte Richtfest: Von oben blickte der Richtbaum auf die Gäste hinab.
9 Bilder

Die Sektkorken knallten
AWo-Inklusionshotel feierte Richtfest

sos Deuz. Inklusion sei eines der wichtigsten Themen der AWo, umso mehr freue er sich, dass nun endlich Richtfest gefeiert werde: Karl Ludwig Völkel, Vorsitzender des AWo-Kreisverbandes, eröffnete am Freitagvormittag das Richtfest des Inklusionshotels in Deuz und hob den „Vorbildcharakter“ des Projekts hervor. Der Name des neuen Übernachtungs- und Tagungsangebots, Hotel Fünf10, lehnt sich an das gleichnamige inklusive Restaurant in Geisweid an, das die AWo ebenfalls betreibt. Gleichberechtigte...

  • Netphen
  • 19.07.19
  • 322× gelesen
Lokales
Viele Hundert Besucher nutzten die Gelegenheit, das Familienfest des AWo-Ortsvereines Freudenberg zum 100-jährigen Bestehen der AWo zu besuchen.
2 Bilder

AWo-Ortsverein Freudenberg feierte
Bunte Party für Jung und Alt

sz Freudenberg. Die sechs Freudenberger AWo-Kitas unterstützten den Ortsverein Freudenberg jetzt bei der bunten Party zum 100-jährigen Bestehen der AWo. Dabei stellten alle Beteiligten ein tolles Fest auf die Beine. Zu Beginn begrüßte Horst Uebach, Vorsitzender des Ortsvereins Freudenberg, laut Pressemeldung die mehreren Hundert Besucher und nutzte die Gelegenheit, sich bei allen Helfern und Beteiligten zu bedanken. An den Ständen der Kitas erwarteten die kleinen Besucher viele kreative...

  • Freudenberg
  • 05.07.19
  • 261× gelesen
Lokales
Zu einem Ideenaustausch trafen sich am Donnerstagnachmittag gut und gerne 20 ältere Bürger aus Erndtebrück und Vertreter der Arbeiterwohlfahrt. Foto: Björn Weyand

Projekt „Gesundes Altern im Quartier“
Wünsche der Teilnehmer hatten enorme Bandbreite

bw Erndtebrück. Gesundes Altern im Quartier – das ist das Ziel eines Projekts des AWo-Bundesverbands. Erndtebrück gehört zu fünf ländlichen Modellkommunen im gesamten Bundesgebiet, in denen Wege gesucht werden, wie Menschen bei guter Gesundheit alt werden können. Zu diesem Zweck fand am Donnerstagnachmittag ein Ideenaustausch im Rathaus in Erndtebrück statt. Über 20 ältere Bürger diskutierten hier mit Vertretern und Mitarbeitern der Arbeiterwohlfahrt über Angebote, mit denen ältere Menschen fit...

  • Erndtebrück
  • 04.07.19
  • 156× gelesen
Lokales
Die fleißigen Frauen im Alter zwischen 50 und 95 Jahren beteiligen sich an dem Projekt „Schals gegen soziale Kälte“ des AWo-Bezirksverbands Westliches Westfalen. Foto: Björn Weyand

AWo-Ortsverein Erndtebrück
Handarbeitsgruppe strickt Schals gegen soziale Kälte

bw Erndtebrück. Etwas antizyklisch ist es ja schon, was die Handarbeitsgruppe des AWo-Ortsvereins Erndtebrück derzeit betreibt, denn die 15 engagierten Frauen stricken Schals – und das bei gut und gerne 30 Grad Außentemperatur. Deshalb schleckten sie zu Beginn der gemeinsamen Strickstunde am Donnerstagnachmittag erstmal ein Eis zur Abkühlung. Es hat indes einen guten Grund, dass die Damen um Michaela Kramaschki, die die Handarbeitsgruppe einst ins Leben gerufen hat, im Hochsommer wärmende...

  • Erndtebrück
  • 28.06.19
  • 134× gelesen
Lokales
Vertreter von AWo und Stadt Kreuztal nahmen am Montag gemeinsam mit den Investoren, dem Generalunternehmer und Kindern den ersten Spatenstich für die AWo-Kita Weltenbummler vor.

Spatenstich für Kreuztaler AWo-Kita
Weltenbummler möchten ankommen

js Kreuztal. Die kleinen Weltenbummler aus Kreuztal steuern auf das Ziel ihrer Reise zu: Die Tage provisorischer Unterbringung sind gezählt, ab sofort wird das dauerhafte Domizil der Kita gebaut. Am Montagvormittag trafen sich Vertreter der AWo als Trägerin und der Stadt Kreuztal mit den Investoren Brigitte Ross-Henrich und Gerhard Henrich (Ross Immobilien), dem Generalunternehmen Terhalle (Ahaus) und den „Schulis“ der Kita Weltenbummler, um den offiziellen ersten Spatenstich...

  • Kreuztal
  • 24.06.19
  • 192× gelesen
Kultur
Guter Typ: Bill von Bushfire bei der Jam Session mit Electric Moon und Spaceslug - mehr als "nur" ein Ersatz für Slomatics.
19 Bilder

"Freak Valley Festival" ging friedlich zu Ende
Im Geist von Woodstock

pav Deuz. Wenn sich Menschen aus Australien, Finnland, den USA, Großbritannien, Schweden, Island, Neuseeland und auch aus Deutschland auf dem Gelände der AWo-Werkstatt in Deuz treffen, kann das nur eines bedeuten: „The freaks are out there.“ Schon zum achten Mal kamen dort an diesem Sonne-satt-Wochenende die Hippies der Metal-Szene zum "Freak Valley Festival" zusammen, um gemeinsam ihre Leidenschaft für Musik zu teilen. Das Open-Air wird nicht nur von Seiten der Veranstalter, sondern auch von...

  • Netphen
  • 23.06.19
  • 2.286× gelesen
Kultur
Das Publikum feierte die Formation Dead Lord gebührend.
17 Bilder

Sommerwetter am längsten Tag des Jahres
"Freak Valley Festival" ist großes Familientreffen

pav Deuz. Drei Tage Kurzurlaub bei feinstem Stoner-Rock. Das "Freak Valley Festival" lockt an diesem Wochenende als weltweit bekannte Szene-Größe zahlreiche begeisterte Menschen aus aller Welt an, die gemeinsam eine gute Zeit in Harmonie und im Einklang mit der Musik erleben wollen. Abseits von Mainstream und Massenkultur verwandelt sich das obere Siegtal ein Wochenende lang in eine familiäre Subkultur-Oase, die besonders am längsten Tag des Jahres in vollen Zügen ausgekostet wird. Feiern...

  • Netphen
  • 22.06.19
  • 1.472× gelesen
Lokales
Die Siegener Künstlerin Dr. Marlies Obier erläuterte die Ausstellung im Foyer des Siegener Apollo-Theaters.  Foto: Thomas Grab

100 Jahre Arbeiterwohlfahrt
Stets auf der Höhe der Zeit

tom ■ Es war ein großes Ereignis, als der AWo-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe am Samstagabend Mitglieder, Mitarbeiter, Unterstützer und geladene Ehrengäste ins Siegener Apollo-Theater lud. Unter dem Motto „100 Jahre AWo – 100 Jahre Menschlichkeit“ zelebrierten sie gemeinsam den Jubiläumsauftakt. Als Schirmherr fungierte der ehemalige Vizekanzler Franz Müntefering. Bevor das Theater jedoch seine Pforten für die Öffentlichkeit öffnete, boten AWo-Kreisverbandsvorsitzender Karl Ludwig...

  • Siegen
  • 16.06.19
  • 351× gelesen
Lokales
Auf dem 4420 Quadratmeter großen Gelände an der Bismarckstraße sollen zwei neue Gebäude für eine Kindertagesstätte und zwölf Wohnungen entstehen.
3 Bilder

Kindergarten und zwölf Wohnungen
Neue Kita in Dreis-Tiefenbach

sos Dreis-Tiefenbach. Die Container „Hinterm Liesch“ werden im kommenden Jahr Geschichte sein. Ab August 2020 besuchen die Kinder der AWo-MINT-Kita dann nämlich ein ganz neues Gebäude an der Bismarckstraße. „Wir freuen uns schon darauf und machen Pläne“, berichtete Leiterin Irena Redman am Mittwoch beim symbolischen Spatenstich, zu dem sich alle Beteiligten auf der Baustelle trafen. KSW und KSG beteiligtAndreas Müller habe als Landrat zwei kreiseigene Unternehmen zusammengeführt, damit dieses...

  • Netphen
  • 05.06.19
  • 242× gelesen
Lokales
In der Kita „Tannenwald“ in Feudingen wird es in den kommenden Wochen etwas enger. Die erst im vergangenen Sommer geschaffene Tagesstätte nimmt vorübergehend 16 Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten im Welsenbach auf. Foto: Björn Weyand

Mängel in Dachkonstruktion in Feudingen
16 Kinder ziehen in die Kita „Tannenwald“ um

bw Feudingen. Das Gewusel war groß in der Kita „Tannenwald“. 16 Kinder schlugen zusätzlich am Dienstagmorgen auf, die Mädchen und Jungen besuchen normalerweise den AWo-Kindergarten unten im Dorf. Freilich mussten dort Räumlichkeiten in dem 2014 fertiggestellten Anbau gesperrt werden, da ein Problem an der Dachkonstruktion entdeckt wurde. Aufgrund der entstandenen Mängel dürfen die Schlafräume, der Gruppen-Nebenraum der Pandabären-Gruppe, der Wickelraum und der Gruppen-Nebenraum der...

  • Bad Laasphe
  • 04.06.19
  • 251× gelesen
Lokales
Im „Neubau“ der AWo-Kindertagesstätte im Welsenbach in Feudingen sind Mängel an der Dachkonstruktion festgestellt worden. Am Montag besprechen Verantwortliche und Eltern einen vorübergehenden Umzug einiger Kinder. Foto: Holger Weber

AWo-Kita Feudingen
Einige Kinder erleben was Neues

howe Feudingen. Anika Saßmannshausen hat für die Situation eine clevere Lösung gefunden. Die Abteilungsleisterin Region Bad Laasphe und Erndtebrück der Arbeiterwohlfahrt (AWo) will am Montag, 3. Juni (17 Uhr in der Kindertagesstätte Tannenwald), beim kurzfristig einberufenen Elternabend die Mütter und Väter mit ins Boot nehmen. Es geht nämlich darum, dass die ein oder anderen der rund 62 Feudinger Kindergartenkinder, die in der Einrichtung im Welsenbach zuhause sind, für ein paar Wochen, also...

  • Bad Laasphe
  • 01.06.19
  • 48× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.