Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

Lokales
Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob die Bäume locker im Hang liegen. Doch dieser Eindruck täuscht: Es besteht keine Gefahr, dass sie Stämme abrutschen.

Auch Geologe gibt Entwarnung
Bäume im Kirchener Steilhang liegen sicher

thor Kirchen. Es ist eigentlich ein Wunder, dass rund um den Südknoten in Kirchen in den vergangenen Monaten keine schweren Unfälle passiert sind. Denn oftmals sind die Blicke der Verkehrsteilnehmer nicht auf die Straße, sondern auf den Steilhang oberhalb der B 62 gerichtet. Dort liegen seit Anfang Oktober nach Fällarbeiten zahlreiche Stämme, nachdem der Kirchener Stadtwald zuvor dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen war. Für den Laien, und dazu dürften 99 Prozent der Autofahrer gehören, sieht das...

  • Kirchen
  • 28.01.20
  • 2.374× gelesen
Lokales

Behinderungen möglich
Baumfällungen im Stadtgebiet

sz Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach lässt in einigen Stadtteilen stadteigene Bäume kurzfristig durch zwei beauftragte Firmen fällen. • <chartag shortcut="z-sperren" tag="sperren">Allenbach</chartag>: Alte Landstraße und Dr.-Moning-Straße. • <chartag shortcut="z-sperren" tag="sperren">Dahlbruch</chartag>: Bernhard-Weiss-Platz, Am Kampen, Winterbachstraße, Sportplatz Winterbach. • <chartag shortcut="z-sperren"...

  • Hilchenbach
  • 17.01.20
  • 75× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Startschuss für die neue Hochzeits-Allee des Dorfvereins Aue-Wingeshausen fiel am Samstag mit der Pflanzaktion. Alle Beteiligten waren mit viel Spaß bei der Sache – und das lag nicht nur an den kühlen Getränken, die angeboten wurden.

Ja-Wort und Klimaschutz
Ein Baum für den schönsten Tag

vö Wingeshausen. Es ist ein sehr schönes Symbol für alle Menschen aus Aue und Wingeshausen, die sich das Ja-Wort geben und zugleich ein weiterer Beitrag für den Klimaschutz. Die Aktivisten der Aktion „Plant for the planet“ freuen sich über solche Aktionen: Alle frisch verheirateten Ehepaare der beiden Ortschaften und jene, die einen besonderen Bezug zu Aue oder Wingeshausen haben, werden ab sofort in der Hochzeits-Allee verewigt. Und zwar mit einem eigenen Baum. Neun Paare trafen sich am...

  • Bad Berleburg
  • 04.11.19
  • 154× gelesen
Lokales SZ-Plus
Interessant ist vielleicht die Vokabel, die am besten zum aktuellen „Haarschnitt“ der Bäume an der Konrad-Adenauer-Straße passt.

Seltsamer Schnitt an der Konrad-Adenauer-Straße
„Rasierte“ Bäume

nb Niederfischbach. Viele Niederfischbacher wundern sich über das Erscheinungsbild „ihrer“ Bäume an der Ortsdurchfahrt. Und in der Tat: Den Bäumen, die an der Konrad-Adenauer-Straße stehen, wurde in den vergangenen Tagen ein interessanter „Haarschnitt“ verpasst. Zur Straße hin wurden sie ordentlich gekappt und zu „Flachmännern“, über den Bürgersteigen hingegen sind sie noch üppig und voll. Fußgänger oder radfahrende Kinder, so schildert es Anwohner Theo Zart, haben beispielsweise unter dem...

  • Kirchen
  • 15.08.19
  • 525× gelesen
Lokales
Gießkanne für Gießkanne schleppte Martin Schneider zu den durstigen Bäumen.

Betzdorfer Bauhof im Dauereinsatz
Wenn selbst Robinien nach Wasser lechzen

damo Betzdorf. Die Kugelrobinie gilt als pflegeleicht: Sie kommt bestens mit praller Sonne klar, wächst auch auf trockenen Sandböden, und gießen muss man sie allenfalls kurz nach dem Pflanzen. So weit die Theorie – in diesem Sommer aber sieht die Praxis anders aus. Gestern ist Martin Schneider vom Betzdorfer Bauhof mit einem 450-Liter-Tank durch die Decizer Straße gefahren, um die Robinien in der Fußgängerzone mit Wasser zu versorgen. Und nicht nur dort japst alles, was Blätter hat, nach...

  • Betzdorf
  • 25.07.19
  • 294× gelesen
Lokales
Die Hagener Straße soll 2020 zwischen Krombach und Littfeld ausgebaut werden. In diesem Zuge soll die Kreuzung mit den Straßen Lohmühle/Auf dem Heidfeld in einen Kreisel verwandelt werden.

Ausbau der B 517
Krombacher bekommen zweites „Rondell“

js Krombach/Littfeld. Krombach soll im kommenden Jahr einen zweiten Kreisverkehr bekommen. Im Zuge des Ausbaus der Hagener Straße (B 517) auf der freien Strecke zwischen dem Bierdorf und Littfeld soll der Kreuzungsbereich Lohmühle/Auf dem Heidfeld, vor der Firma Lindenschmidt, „abgerundet“ werden. Das berichtete jetzt der Landesbetrieb Straßenbau NRW im Kreuztaler Infrastrukturausschuss. 600 Meter werden ausgebautAusgebaut werden soll ein knapp 600 Meter langer Abschnitt zwischen den beiden...

  • Kreuztal
  • 05.07.19
  • 551× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.