Bücherei

Beiträge zum Thema Bücherei

Lokales
Wegen Corona wurden die Preise in diesem Jahr zu den Gewinnern nach Hause gebracht.

Etliche Bücher "verschlungen"
Lesekönige in Gebhardshain ausgezeichnet

sz Gebhardshain. Seit über 20 Jahren werden in der ev. Bücherei Gebhardshain Lesekönige ausgezeichnet. Die Preisträger in diesem Jahr: Kategorie „Bilderbücher“: Jule Schneider (172 Bücher), Tyler Hüsch (127 Bücher) und Paul Schneider (113Bücher).Kategorie „Junge Leser“: Ryan Hüsch (119 Bücher), Islam Saidov (109 Bücher) und Niklas Zöller (96 Bücher).Kategorie „Jugendbücher“: Hadidscha Saidov (94 Bücher), Leon Tous (41 Bücher) und Elayne Krenn (24 Büchern). Seit 2. November bietet die ev....

  • Gebhardshain
  • 02.12.20
  • 119× gelesen
LokalesSZ
Den individuellen Lesegeschmack der Menschen spiegeln die öffentlichen Bücherschränke wider.
3 Bilder

Öffentliche Bücherschränke kommen gut an – in diesen Zeiten besonders
Vom Einstellen und Rausnehmen

goeb Betzdorf/Daaden. Oft sind sie liebevoll hergerichtet: die öffentlichen Stellen in den Städten und Gemeinden, wo man ausgelesene Schmöker lassen und interessante „neue“ unentgeltlich mitnehmen kann. Nicht immer sind es ausrangierte Telefonzellen, wie die hübsche rote englische aus der Partnerstadt Ross-on-Wye in Betzdorf. Doch in allen Fällen sind es gut frequentierte Orte, gerade in Zeiten von Corona, wo jetzt mehr gelesen wird als sonst. In Herdorf beispielsweise gibt es eine solche...

  • Betzdorf
  • 30.11.20
  • 240× gelesen
Lokales
Helena und Alexander haben gleich zwei Bücher gefunden.

St.-Agatha-Bücherei Altenhundem
Neue Sachbücher für Kinder dank Förderung

sz Altenhundem. Über neue Bücher freut sich die St.-Agatha-Bücherei Altenhundem: Dagmar Sprenger vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Olpe (KI) überreichte dem Bücherei-Team jetzt die Exemplare, die mithilfe von finanziellen Mittel aus dem Landesprogramm „Komm-an NRW“ zur Verfügung gestellt wurden. Mit dem Programm soll die Integration von Flüchtlingen in den Kommunen gefördert und das bürgerschaftliche Engagement in der Flüchtlingshilfe unterstützt werden. Kindgerechte SachbücherDie...

  • Lennestadt
  • 06.11.20
  • 146× gelesen
LokalesSZ
Silvia Meinerzhagen aus Möllmicke in ihrer „Oase“. Sie kümmert sich seit fast 14 Jahren um die Bücherei in der Grundschule, der Titelbestand ist enorm gewachsen.

Silvia Meinerzhagen leitet Grundschul-Bücherei im Ehrenamt
Eine "Oase" für Leseratten

hobö Wenden. Ratten haben eine überschaubare Fangemeinde, Leseratten indes erfreuen sich hohen Ansehens. Lesen bildet bekanntlich, zumindest in den allermeisten Fällen. Wer gut lesen kann, dem erschließen sich zudem ein Leben lang mehr Bildungsmöglichkeiten. Was liegt da näher, als Kinder bereits früh für das Lesen zu begeistern und sie in diesem Tun zu fördern. Diesem Ziel hat sich Silvia Meinerzhagen aus Möllmicke verschrieben. Vor fast 14 Jahren hat sie die „Lese-Oase“ in der Grundschule in...

  • Wenden
  • 03.09.20
  • 127× gelesen
Lokales
Die Bibliothek Neunkirchen öffnet wieder zu den gewohnten Zeiten.

Bibliothek Neunkirchen
Rückkehr zu gewohnten Öffnungszeiten

sz Neunkirchen. In den vergangenen Monaten hielt die Bibliothek Neunkirchen im Bürgerzentrum ihr Angebot lediglich in eingeschränkter Form aufrecht. Ab Montag, 7. September können Besucher die Bücherei wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten konsultieren: montags und donnerstags 14 bis 19 Uhr, dienstags 8 bis 16 Uhr, freitags 8 bis 13 Uhr.

  • Neunkirchen
  • 01.09.20
  • 186× gelesen
Lokales
Die Stadtbücherei Freudenberg bleibt vier Tage lang geschlossen.

Bücherei Freudenberg
Schließung für vier Tage

sz Freudenberg. Die Freudenberger Stadtbücherei ist in der Zeit vom 20. bis 24. Juli aus betrieblichen Gründen geschlossen. Soweit Rückgabefristen für entliehene Medien in die Schließungszeit fallen, erfolgt automatisch eine gebührenfreie Verlängerung.

  • Freudenberg
  • 12.07.20
  • 103× gelesen
Lokales

Gemeindebücherei wieder zugänglich

sz Burbach. Die Gemeindebücherei Burbach ist ab Montag, 27. April, wieder zu den regulären Zeiten geöffnet. Während der coronabedingten Schließung wurde das Angebot an Medien um 300 Filme und 1200 Bücher erweitert. Während des Aufenthalts in der Bücherei sind die gängigen Hygienevorschriften einzuhalten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske wird empfohlen. Die Zahl der gleichzeitigen Nutzer ist auf zehn Personen beschränkt. Auch werden die Daten der Besucher registriert und einen Monat aufbewahrt,...

  • Burbach
  • 22.04.20
  • 105× gelesen
Lokales
Im Kreuztaler Buchladen "Mankel Muth" freut sich Karina Verryser auf das Wiedersehen mit den Kunden. Diese haben aber auch während der Schließung die Treue gehalten.
4 Bilder

Kundentreue wie sie im Buche steht
Lesefieber besiegt Coronaflaute

nja Kreuztal.  Wer gerne liest, der hat sich während des Shutdowns, in Quarantäne, Krankheit  oder im Urlaub auf "Balkonien"  gut unterhalten lassen können. Abenteuerreisen im Kopf vertreiben wunderbar die Zeit. Seit Montag hat der Kreuztaler Buchladen "Mankel Muth" seine Pforten endlich wieder geöffnet, und bis Mittag hat es auch schon das eine oder andere erfreute Wiedersehen mit  Kunden gegeben, erzählt Filialleiterin Karina Verryser bei der SZ-Visite. Haustürgeschäft lief gutBesser noch:...

  • Siegen
  • 20.04.20
  • 995× gelesen
LokalesSZ
Wenn es nach dem Erndtebrücker Gemeinderat geht, soll die Bücherei an der Siegener Straße durch künftige Sonntagsöffnungen einen zusätzlichen Impuls bekommen.

Rat der Gemeinde Erndtebrück
Die Bücherei attraktiver machen

vö Erndtebrück. Die Bücherei der Gemeinde Erndtebrück an der Siegener Straße soll attraktiver werden: Einstimmig sprach sich der Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwochabend für einen Antrag der SPD-Fraktion aus, die Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Öffnung von Büchereien an Sonntagen in Anspruch zu nehmen (die Siegener Zeitung berichtete ausführlich). Er halte das für eine sehr gute Sache, was der Landtag beschlossen habe, argumentierte Sozialdemokrat Karl-Ludwig Völkel. Dass...

  • Erndtebrück
  • 05.03.20
  • 161× gelesen
Lokales
Im Haus Cäcilia wurde vor Kurzem geschmökert, was das Zeug hält.

Bücherflohmarkt im Haus Cäcilia
KÖB Irmgarteichen lud ein

sz Irmgarteichen. Strahlende Gesichter bei den Mitarbeiterinnen der kath. öffentlichen Bücherei (KÖB) Irmgarteichen gab es laut Mitteilung jetzt beim Bücherflohmarkt im Haus Cäcilia. Eine große Auswahl an Romanen, Krimis, Sachbüchern, CDs und DVDs standen dort zur Auswahl, jedes Jahr im Januar werden die aussortierten Medien zum Verkauf angeboten. Bei Kaffee und Kuchen sei gestöbert und geschmökert geworden, so Büchereileiterin Elke Bruch. Vor allem Bücher seien verkauft worden, berichtet ihr...

  • Netphen
  • 29.01.20
  • 230× gelesen
LokalesSZ
Die Schüler Ben, Philip, Lenya und Leni (v. l.) freuen sich über die neue Bücherei-Ausstattung. Bei der Präsentation mit dabei: Bürgermeister Maik Köhler, Schulleiter Lars Lamowski sowie Lena Klöss, Marijke Kamphus und Sabine Heukäufer, die ehrenamtlich in der Bücherei arbeiten.

Michaelgrundschule: neue Büchereiausstattung
Lesefutter appetitlich präsentiert

nb Kirchen. Sämtliche Lese-Superkräfte haben die Kinder der Grundschule Kirchen im Frühjahr aufgebracht, um sich den Ottoturm „hochzulesen“. Wie die SZ berichtete, ging es bei der Aktion „Bücherturm“ darum, so viele Bücher zu lesen, dass die Höhe des Kirchener Wahrzeichens geknackt wird. Und tatsächlich: Am 19. Juni konnte der erfolgreiche Abschluss vermeldet werden, für den 1895 Bücher gelesen worden waren. Das ebenso tolle „Nachspiel“ der Aktion wurde dann am Freitag im Schulgebäude auf dem...

  • Kirchen
  • 13.12.19
  • 211× gelesen
LokalesSZ
Die Römer-Passage ist in den vergangenen Jahren „ausgeblutet“. Mit der Bücherei soll neues Leben einkehren – vorrangig in die Ladenlokale der ehemaligen Filiale der Bäckerei Rothe, der Post sowie der leerstehenden Gewürzdiele (unten v. l.).

Bücherei soll in Römer-Passage umziehen
Literatur gegen den Leerstand

tile Burbach. Der Leerstand in der Römer-Passage – für viele Burbacher ein Trauerspiel. Das einst als Filetstück angedachte, charmante Einkaufscenter erwies sich in den vergangenen Jahren als Sorgenkind. Eines, um das sich Verwaltung und Politik wieder etwas intensiver kümmern, sprich: das sie aufwerten möchten, und zwar durch den Umzug der Gemeinde-Bücherei. Damit soll dem „Patienten“ Römer-Passage nicht nur neues Leben eingehaucht werden, auch die gut angenommene Bibliothek soll weiter...

  • Burbach
  • 12.09.19
  • 716× gelesen
Lokales

Gemeindebücherei im Aufwind
Top-Ten-Platzierung in NRW

tile Burbach. Die Gemeindebücherei Burbach gehört – im „Wettbewerb“ mit vergleichbar großen Kommunen bezogen auf die Einwohnerzahl – zu den Top Ten in NRW. Genauer gesagt belegt die Einrichtung nahe des Römers unter 62 Kommunen Platz zehn. Die Kennzahlen des Jahres 2018 lesen sich entsprechend positiv: Entgegen des Trends der anderen Kreiskommunen, deren Ausleihzahlen im Kreisdurchschnitt zwischen 2008 bis 2018 um 22 Prozent gesunken sind, verzeichnete Burbach in der Zehnjahresbilanz einen...

  • Burbach
  • 26.06.19
  • 103× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.