Bündnis 90/Die Grünen

Beiträge zum Thema Bündnis 90/Die Grünen

Lokales
Die grünen plädieren für eine seniorengerchte Wohnanlage in Oberdielfen.

Sonderbaufläche schaffen
Weg frei machen für Senioren-Wohnungen

sp/sz Oberdielfen. Einen Platz für seniorengerechte Wohnungen in Oberdielfen will die Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion in Wilnsdorf mithilfe einer Sonderbaufläche schaffen. Im Blick haben die Grünen ein Areal von rund 4500 Quadratmetern an der Oberdielfener Straße. Die Fläche besteht aus mehreren Flurstücken, die im Besitz verschiedener Eigentümern, darunter die Gemeinde Wilnsdorf, sind. Die Grünen sehen mehrere Vorteile. Die Fläche könne unmittelbar an den öffentlichen Personennahverkehr...

  • Wilnsdorf
  • 26.03.21
  • 61× gelesen
Lokales
Die Einwohnerfragestunde bei Sitzungen im Rathaus Wenden - auf diesem Archivbild im Rahmen der Night of Lights eindrucksvoll erleuchtet - soll nach dem Willen der Grünen vorverlegt werden.

Antrag der Grünen Wenden
Einwohnerfragestunde soll vorverlegt werden

sz/hobö Wenden. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat einen Antrag im Wendener Rathaus eingereicht, den Tagesordnungspunkt „Einwohnerfragestunde“ künftig an den Beginn der Gemeinderatssitzung zu verlegen. Die Einwohnerfragestunde ist bisher stets der letzte Tagesordnungspunkt im öffentlichen Teil. Zu diesem Zeitpunkt, begründen die Grünen ihren Antrag, seien alle Beschlüsse gefasst, womit es für die Bürger keine Möglichkeit mehr gebe, mit einer Frage oder einer Anmerkung zu einem...

  • Wenden
  • 04.01.21
  • 285× gelesen
LokalesSZ
Ein Auszug aus dem von „Gegenwind“ angegriffenen Infoblatt der Grünen. In einer Einstweiligen Verfügung war die Nutzung der „Gegenwind“-Plakate als Verstoß gegen das Urheberrecht gewertet worden. Nun hat das Gericht dies zurückgenommen.

Plötzlicher Sieg für Grüne im Infoflyer-Streit
Vorwürfe von "Gegenwind" haltlos

sz/win Olpe/Bochum. Die Olper Grünen hatten den Ausbau der Windkraft zu einem zentralen Thema ihres Kommunalwahlkampfs gemacht und dazu ein Infoblatt erstellt. Darauf hatten sie Fotos der großformatigen Plakate der Bürgerinitiative „Gegenwind Olpe-Drolshagen-Wenden“ abgedruckt und jedem der darauf abgedruckten Schlagworte Gegenargumente zur Seite gestellt. Dieser Zettel war im Wahlkampf unter anderem an den Ständen der Grünen verteilt worden. Sehr zum Unmut von „Gegenwind“: Die Initiative legte...

  • Stadt Olpe
  • 12.11.20
  • 162× gelesen
LokalesSZ
Eines der Transparente, mit denen „Gegenwind“ seit Monaten im Raum Olpe/Wenden/Drolshagen gegen den Ausbau der Windkraft protestiert. Die Grünen haben die Plakate in einem Infoblatt abgedruckt und dagegengehalten. Der Verein kontert nun mit einer Abmahnung: Das Abfotografieren der Plakate sei ein Verstoß gegen das Urheberrecht, weil es sich um „Werke der angewandten Kunst“ handle.

Verein droht mit Klage wegen eines Infoflyers
"Gegenwind" mahnt Grüne ab

win Olpe. Mit großen Plakaten protestiert seit Monaten der Verein „Gegenwind Olpe-Drolshagen-Wenden“ gegen den Ausbau der Windkraft. Gebildet hatte sich der Verein kurz nach der Ankündigung des Versorgers Gelsenwasser, auf dem Höhenrücken zwischen Hillmicke, Iseringhausen und Saßmicke sechs Windräder zu bauen. Mit verschiedenen Parolen erklärt „Gegenwind“ auf den wetterfesten Transparenten, warum ihrer Meinung nach der Ausbau der Windkraft gestoppt werden müsse. Die Olper Grünen haben dies...

  • Stadt Olpe
  • 11.09.20
  • 432× gelesen
LokalesSZ
Der Vorstand des neuen grünen Ortsverbands Daaden-Herdorf (v. l.): Rainer Stockschläder, Anna Schweitzer, Andrea Hornickel-Weber, Jana Schlosser und Bernd Klein.

Ortsverband Daaden-Herdorf gegründet
Grüne Auferstehung

sz/dach Herdorf/Daaden. Es war eine Scheidung im Zorn: 2013 löste sich der Herdorfer Ortsverband der Grünen auf. „Das war damals eine personelle Sache“, sagt Rainer Stockschläder. Diese Person, an der die Herdorfer Grünen bzw. deren Strukturen seinerzeit zerschellt sind, heißt Daniel Köbler. Der war von 2011 bis 2016, nach einem grandiosen Wahlergebnis bis zu einem desaströsen, Vorsitzender der grünen Landtagsfraktion. In diese Zeit fiel die Kommunalreform, die vor allem in Herdorf für richtig...

  • Herdorf
  • 22.07.20
  • 518× gelesen
LokalesSZ
Die Kandidatinnen und Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die Wahl des Wendener Gemeinderats, die die ersten neun Plätze auf der Reserveliste einnehmen (v. r.): Vorsitzender Elmar Holterhof, Tanja Beckmann-Scholl, Michael Bieker, Biliana Kellenter, Marina Bünting, Jonathan Bischoff, Hiltrud Ochel, Michèl Krebsbach und Christian Stracke. Als Maskottchen gesellte sich noch der „Grüne Bär“ hinzu.  Foto: privat

Kandidaten für Kommunalwahl nominiert
Grüne peilen 14 Prozent an

sz/hobö Wenden. „Wir wollen die gute Oppositionspolitik in der Gemeinde Wenden auch in der nächsten Wahlperiode fortsetzen. Dafür brauchen wir ein gutes Wahlergebnis“, erklärt Elmar Holterhof, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Wendener Land nach der Versammlung, in der die Partei am Dienstagabend ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 13. September nominierte. Als Ziel peile er das Wahlergebnis der Europawahlen im vergangenen Jahr mit knapp 14 Prozent an. Das wären immerhin 4...

  • Wenden
  • 04.06.20
  • 330× gelesen
LokalesSZ
Die Ermittlungen darüber, warum es zu Brandschutzmängeln im Bürgerhaus am Markt kam laufen noch.

Bürgerhaus am Markt
Brandschutz-Mängel nicht durch Zeitdruck entstanden

vö Bad Berleburg. Die Ermittlungen des Rechtsanwaltes zu Ursache und Auswirkungen der zusätzlichen Brandschutz-Auflagen im neu gestalteten Bad Berleburger Bürgerhaus sind noch nicht abgeschlossen. Dies teilte die Verwaltung am Donnerstagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses mit und beantwortete eine entsprechende Anfrage der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Mit Verweis auf das laufende Verfahren werde allerdings um Verständnis gebeten, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine...

  • Bad Berleburg
  • 17.05.20
  • 121× gelesen
LokalesSZ
Oliver Junker-Matthes sei darum gebeten worden, so Bernd Schneider, den Grünen sein Wahlprogramm in schriftlicher Form als Diskussionsgrundlage zu präsentieren. Foto: Archiv

Bürgermeisterwahl in Bad Berleburg
Die Grünen verzichten auf eigenen Kandidaten

vö Bad Berleburg. Zu vielen Themen in Bad Berleburg hat sich die Partei Bündnis 90/Die Grünen zuletzt deutlich positioniert – in Sachen Kommunalwahl 2020 bisher allerdings große Zurückhaltung geübt. Im Gespräch mit der Siegener Zeitung machte Sprecher Bernd Schneider am Donnerstag allerdings deutlich, dass man sich mit der Frage nach einem eigenen Bürgermeisterkandidaten „wirklich nicht weiter beschäftigt“ habe. Dennoch sehe die Partei die Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, als...

  • Bad Berleburg
  • 03.01.20
  • 875× gelesen
LokalesSZ
Dirk Terlinden (2. v. r.) ist der gemeinsame Bürgermeisterkandidat von drei Parteien: Am Freitasgabend stellte er sich mit (v. l.) Günter Wagner (CDU), Anne Bade (Grüne) und Klaus Preis (FDP) den Fragen der Presse.

Dirk Terlinden stellt sich vor
„Jede Stadt hat ihre Baustellen“

vö Feudingen. Der erste Bewerber um das Amt des Bad Laaspher Bürgermeisters hat seinen Hut in den Ring geworfen – und dies mit breiter Rückendeckung. Der 51-jährige Dirk Terlinden stellt sich bei der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, 2020, dem Votum der Bad Laaspher Bürgerschaft und ist der gemeinsame Kandidat von FDP, CDU und Grünen. „Ich habe mich nicht überreden lassen. Das ist eine Entscheidung aus der Überzeugung heraus“, betonte der Diplom-Verwaltungswirt beim Pressetermin. Am...

  • Bad Laasphe
  • 16.11.19
  • 819× gelesen
LokalesSZ
Im kommenden Jahr steht die Kommunalwahl in Bad Laasphe an. Wer danach Verwaltungschef ist, ist offen. Zumindest drei Parteien haben sich aber nun auf Dirk Terlinden als gemeinsamen Kandidaten geeinigt.

Gemeinsamer Bürgermeisterkandidat
Parteien-Dreierbündnis legt sich fest

tika/howe Bad Laasphe. Die Würfel sind gefallen: CDU, FDP und Grüne in Bad Laasphe haben sich auf einen gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 festgelegt. Entsprechende SZ-Informationen bestätigten die drei Fraktionsvorsitzenden am Mittwochabend im Vorfeld der Bauausschusssitzung im Rathaus in Bad Laasphe. Klares Votum der Mitglieder Im Rahmen eines Mitgliedervotums des CDU-Stadtverbandes hatten sich die Mitglieder am Dienstagabend überaus eindeutig einen gemeinsamen...

  • Bad Laasphe
  • 13.11.19
  • 1.444× gelesen
LokalesSZ
Das Tractor Pulling in Berghausen ist bei der Bevölkerung überaus beliebt. Nicht so bei Bündnis 90/Die Grünen. Die Kreistagsfraktion spricht von „Gefährdungen und Schädigungen“ und stellte einige kritische Fragen. Archivfoto: aber

Anfrage im Kreistag zum Tractor Pulling
Grüne kritisieren „erhebliche Mengen Dieselruß“

howe Berghausen. Eigentlich war es eine Frage der Zeit, wann die ersten Kritiker kommen und das monieren, was am 17. und 18. August auf der großen Wiese beim Berghäuser Sportplatz vonstatten ging – ein Spektakel, das Kinder und Erwachsene vor Begeisterung von den Sitzen riss, das die Massen anlockte und das sich jetzt rechtfertigen muss. Nicht die Veranstalter, sondern der Kreis Siegen-Wittgenstein. Der hat nämlich jüngst die vier Fragen von Bündnis 90/Die Grünen beantwortet. Die...

  • Bad Berleburg
  • 05.09.19
  • 654× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.