Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

LokalesSZ
Fahnenträger Dirk Schmidt startet die zweite Etappe.
4 Bilder

Grenzgang 2022
Unwetter verhagelt die erste Etappe in Arfeld

vc Arfeld. Die Bürgerinnen und Bürger des kleinen Dorfes an der Eder sind für gute Events immer zu haben. Meist organisieren die Arfelder ihre Freizeit selbst – mit Erfolg, wie die zweite Auflage des Grenzgangs an diesem Wochenende unter Beweis gestellt hat. Nach dem Wochenende können die Arfelder sicher sein, dass ihre Grenze noch dort ist, wo sie in den vergangenen Jahrhunderten war. Dabei standen die Zeichen für die Grenzkontrolle mehr als schlecht. Orkan und Sturm kündigten die Meteorologen...

  • Bad Berleburg
  • 22.05.22
LokalesSZ
Ein Bürgerbegehren soll der letzte Versuch sein, das Angebot Haupt- und Realschule in der Siegener Schullandschaft zu erhalten.

Diskussion um Siegener Schulen
Bürgerbegehren soll Ratsbeschluss zu Schulen kippen

sz/vö Siegen. Das dürfte ganz sicher der letzte Versuch sein, das Angebot Haupt- und Realschule in der Siegener Schullandschaft doch noch zu erhalten: Der Siegener FDP-Stadtverband, die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) und die neue Fraktion "Gemeinsam für Siegen" (GfS) wollen sich für ein Bürgerbegehren für den Erhalt des dreigliedrigen Schulsystems in Siegen stark machen – und damit letztlich die jüngste politische Entscheidung, die das "Aus" für Real- und Hauptschule bedeuten würde,...

  • Siegen
  • 11.05.22
LokalesSZ
Einer von zwei Kreisverkehren soll an der Kreuzung Hauptstraße/Schönauer Straße errichtet werden, insbesondere, um den aus Richtung Schönau/Hit-Markt kommenden Verkehrsteilnehmern das Linksabbiegen zu erleichtern und die Durchfahrtgeschwindigkeit auf der Hauptstraße zu bremsen.
2 Bilder

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept
Kreisverkehre und Radstreifen

win Wenden. Es waren kaum zwei Dutzend Menschen, die sich am Donnerstagabend in der Gesamtschulaula verloren, um die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung in Sachen ISEK zu verfolgen und zu kommentieren. Dabei ging es an diesem Abend um richtungweisende Schritte, die das Bild der Ortsmitte von Wenden in naher Zukunft nachhaltig verändern könnten.  Rückmeldung spreche für deutliches Interesse Markus Hohmann, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung, hatte die Gäste in der Aula begrüßt und...

  • Wenden
  • 09.04.22
LokalesSZ
Die Rettungskräfte informierten die Bürger während des "Twitter-Gewitters"  live über ihre Einsätze.

Feuerwehr informiert live
Bürger stehen im Twitter-Gewitter

kaio Siegen/Bad Berleburg. „Einsatz für den 1 RTW 1 nach Gosenbach“, so  lautete am Freitagmorgen nur eines der Stichworte, die über die Lautsprecher-Anlage der Feuer- und Rettungswache Siegen liefen. Binnen kurzer Zeit war die Rettungswagenbesatzung über einen der drei Gleitschächte die 6,80 Meter langen Rutschstangen in die Wagenhalle unterwegs, in der sich vier Rettungswagen befinden. Diese fahren im 24-Stunden-Betrieb und kommen zum Einsatz, wenn die Siegener Bürger über den Notruf einen...

  • Siegen
  • 12.02.22
Lokales
Wenn es um den Bau neuer Windparks geht, wünschen sie viele eine Bürgerbeteiligung.

Digitale Bürgerbeteiligung
Mitreden bei Klimaschutzmaßnahmen

sz Siegen. Windparks, Radwege, Ladesäulen – um die Akzeptanz von Klimaschutzmaßnahmen zu erhöhen, werden häufig Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Neue Formen der digitalen Bürgerbeteiligung hat das Siegener Forschungsprojekt „Creactive Citizen“ erforscht, das über drei Jahre bis 2021 mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wurde. Die Frage nach überzeugenden Angeboten In dem Projekt arbeiteten Informatiker und Politikwissenschaftler der Universität Siegen...

  • Siegen
  • 01.12.21
LokalesSZ
Bei Kaffee und Kuchen wurde im Untergeschoss der Turnhalle das Für und Wider der gemachten Vorschläge (an der Wäscheleine) unter die Lupe genommen.

Neunkirchen wird neu gestaltet
Zukunft gemeinsam mit Bürgern entwickeln

roh Struthütten. „Ich hätte gerne eine Schaukel am Spielplatz.“ Das ist der Wunsch des achtjährigen Heiner Föckeler an seine Gemeinde Neunkirchen. „Ich wünsche mir mehr Ordnung im Dorf, besonders in der Langewiese.“ Darum bat der 81-jährige Ernst-Otto Meyer. Das sind nur zwei von ganz vielen Ansinnen der Struthüttener, nämlich die des jüngsten und ältesten Teilnehmers, die beim Ortsteilgespräch geäußert wurden. Neunkirchen wird auf den Kopf gestellt Neunkirchen in Schwung bringen und für die...

  • Neunkirchen
  • 01.12.21
Lokales
Das alte Rathaus von Erndtebrück mit dem Heimatmuseum gilt als ein Kandidat für den Titel Wahrzeichen der Edergemeinde. Foto: Björn Weyand

Bürgerbeteiligung in Erndtebrück
Wahrzeichen und mehr in die Ideenbörse einbringen

sz Erndtebrück. In den vergangenen Monaten erreichten die Gemeindeverwaltung Erndtebrück vermehrt Anregungen und Wünsche von Bürgern, ein Wahrzeichen für Erndtebrück zu bestimmen. Jedoch wird ein Wahrzeichen, wie beispielsweise der Eiffelturm, das Brandenburger Tor oder das Matterhorn, nicht direkt festgelegt – vielmehr entstehen Wahrzeichen dann, wenn sich eine Vielzahl von Personen in einer Region mit einem markanten Gebäude oder einer natürlichen Gegebenheit identifizieren, dieses als...

  • Erndtebrück
  • 27.03.20
Lokales

Kreuztal zeigt Freitag Flagge
Demo gegen Rassismus

sz/njaKreuztal. Am Freitag, 28. Februar, ist ab 16 Uhr auf dem roten Platz eine Kreuztaler Demonstration gegen Rassismus, für Menschlichkeit und Freiheit geplant, zu der ein privates Bündnis einlädt. „Die allermeisten unserer Mitbürger haben mit Bestürzung und Trauer die Vorgänge in Hanau zur Kenntnis nehmen müssen. Schon wieder ein rassistisch und menschenfeindliches Attentat auf die Menschen in Deutschland. Schon wieder unschuldige Opfer, schon wieder ein Anschlag auf unsere Demokratie,...

  • Siegen
  • 26.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.