Bürgerbus

Beiträge zum Thema Bürgerbus

Lokales
Der Bürgerbus wird bis auf Weiteres nicht mehr durch Kreuztal rollen. Die Coronapause währt nach jetzigen Planungen bis September.

Stillstand bis September
Bürgerbus bleibt vorerst stehen

sz Kreuztal.   Der  Bürgerbus Kreuztal  wird  den Linienverkehr nicht vor dem 1. September wieder aufnehmen. Das war das Ergebnis einer Vorstandssitzung, die coronabedingt unter freiem Himmel stattfand. „Es kann aufgrund gesundheitlicher Bedenken der Fahrer kein Fahrplan gewährleistet werden. Das Alter der Fahrgäste und Fahrer liegt überwiegend über 60 Jahre. Die Mitglieder des Bürgerbusvereins Kreuztal bitten um Verständnis.“

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 52× gelesen
Lokales SZ-Plus
m Beisein zahlreicher Vertreter aus dem Kreise des Vereins, der Sponsoren und aus Politik und Verwaltung, wurde der für acht Fahrgäste und einen Fahrer konzipierte Kleinbus präsentiert.

Offizielle Übergabe
Bürgerbus in Wilnsdorf bald unterwegs

kay Wilnsdorf. „Am 29. Juni soll es los gehen, dann können die Fahrten beginnen“, so Andreas Klein, 1. Vorsitzender des Wilnsdorfer Bürgerbusvereins, am Montagabend bei der offiziellen Fahrzeugübergabe. Von der ersten Idee und der Gründung des Vereins bis heute sind gut zwei Jahre vergangen, sehr viel Planungsarbeit stand für die engagierten Vereinsmitglieder an – Sponsoren und Fördergelder mussten gesucht, Genehmigungen eingeholt und diverse rechtliche Fragen abgeklärt werden. Im Beisein...

  • Wilnsdorf
  • 26.05.20
  • 76× gelesen
Lokales

Netphener wieder mobiler
Bürgerbus rollt ab Montag

sz Netphen. Der Bürgerbus Netphen fährt wieder. Er wird ab  Montag, 18. Mai, den Fahrbetrieb wieder aufnehmen. Das hat der Vorstand beschlossen. Die Bereitschaft der Fahrer ist freiwillig. Nach Rücksprache mit den VWS gelten laut Pressemitteilung folgende Sicherheitsmaßnahmen: Die Fahrgäste müssen zwingend einen Mund- und Nasenschutz tragen. Eine Plexiglasscheibe hinter dem Fahrersitz schützt die Fahrgäste und den Fahrer.

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 39× gelesen
Lokales
Die Strecke ab Deuz-Kälberhof Richtung Walpersdorf wird nicht mehr direkt angefahren.

Walpersdorf wird ohne Anmeldung nicht mehr angefahren
Netphener Bürgerbus ab Mitte Mai wieder unterwegs

sz Netphen. Der Bürgerbus Netphen fährt im Stadtgebiet verschiedene Ortsteile an, um den Bürgern zusätzliche Mobilität zu bieten. Ab Freitag, 1. Mai, ändert sich die Walpersdorfer Route. Aus wirtschaftlichen Gründen wird die Strecke ab Deuz-Kälberhof Richtung Walpersdorf nicht mehr direkt angefahren. „Leider sind hier die Fahrgastzahlen schon seit längerer Zeit nicht mehr wirtschaftlich tragbar“, heißt es in einer Pressemitteilung. Bürgerbusverein bietet Alternative anDer Vorstand des...

  • Netphen
  • 30.04.20
  • 72× gelesen
Lokales
Schilder für die Haltestellen des Bürgerbusses wurden – wie hier in Niederdielfen – bereits platziert.  Foto: jak

Betrieb könnte im Juni starten
Haltestellen für Wilnsdorfer Bürgerbus eingerichtet

sp Wilnsdorf. Es ändert sich derzeit etwas im Bild der Wilnsdorfer Ortsteile. In der vergangenen Woche hat der Bürgerbusverein damit begonnen, seine Haltestellenschilder aufzuhängen. Die Fahrpläne für die bislang leeren Halterungen sollen folgen. Nach jetzigem Stand kann der Betrieb Anfang Juni anlaufen. „Es geht gewaltig vorwärts“, so der Vorsitzende Andreas Klein: „Wir stehen in den Startlöchern.“ Alle notwendigen Genehmigungen für die Fahrten lägen vor. Die Kosten für die Haltestellen...

  • Wilnsdorf
  • 28.04.20
  • 797× gelesen
Lokales

Bürgerbus bleibt bis Ende Mai stehen

sz Wenden. Der Bürgerbus Wenden bleibt weiterhin in seinem Carport stehen, der Verein lässt den bereits eingestellten Fahrbetrieb bis voraussichtlich Ende Mai ruhen. Diese Entscheidung wurde vom Vorstand auch in Abstimmung mit den Verkehrsbetrieben Westfalen-Süd (VWS) getroffen. Im Bürgerbus sei es nicht möglich, die zur Vermeidung einer Covid-19-Infektion erforderlichen Abstände zwischen den Fahrgästen und den Fahrern einzuhalten, heißt es zur Erklärung.

  • Wenden
  • 14.04.20
  • 42× gelesen
Lokales
Die Verleihung des Heimatpreises Hilchenbach fand im Ratssaal statt.

Heimatpreis Hilchenbach
Nachwuchs und Geschichtsbewahrer ausgezeichnet

js Hilchenbach. "Keppels Früchtchen" haben überzeugt. Die Schülergenossenschaft wurde bei der ersten Runde des Hilchenbacher Heimatpreises von der Jury auf den 1. Platz gesetzt. Dafür gab es am Mittwoch bei der Preisverleihung im Ratssaal ein Preisgeld von 2500 Euro. Platz 2, garniert mit 1500 Euro, ging an das von Dorothea Jehmlich geleitete Internatsmuseum Stift Keppel. Die Finanzspritze soll helfen, einen Imagefilm für das in anderthalb Jahren anstehende Schuljubiläum zu erstellen. Auf den...

  • Hilchenbach
  • 23.01.20
  • 1.230× gelesen
Lokales
Im Bereich des DRK und des Abzweigs Leimekaute soll die Verkehrsschaukommission nun prüfen ob eine Ampelanlage und eine Haltstelle für den Bürgerbus eingerichtet werden kann.

Weg über L531 zur Arztpraxis
Fußgängerampel soll geprüft werden

tile Burbach. Mit dem Umzug der Praxis Dr. Schorkops an die Leimekaute ergibt sich nach Ansicht der Burbacher CDU eine neue Situation für die Ewald-Sahm-Straße (L531). Die Christdemokraten hatten daher einen Antrag auf Prüfung einer Fußgängerüberquerung mit Ampelanlage über die Umgehungsstraße in die jüngste Ratssitzung eingebracht. Gerade ältere Bürger, aber auch Kinder, hätten es schwer, die Straße sicher zu überqueren, heißt es in der Begründung. Daher solle sich die Verkehrsschaukommission...

  • Burbach
  • 12.12.19
  • 362× gelesen
Lokales
Wohin führt die nächste Fahrt? Klaus Schneider, eines der Gründungsmitglieder des BürgerBus-Vereins checkt den Fahrplan.
3 Bilder

Bürgerbus Neunkirchen wird gut angenommen
15.000 Fahrgäste im Jahr

sz Neunkirchen. Bürger fahren für Bürger. Seit 15 Jahren rollt der Bürgerbus durch Neunkirchen. Von 5539 Personen im ersten Jahr konnte die Zahl der Fahrgäste im Laufe der Zeit nach Angaben der Gemeindeverwaltung auf rund 15.000 gesteigert werden. Am Steuer sitzt – von morgens 7.45 Uhr bis abends um kurz nach 18 Uhr eine oder einer von derzeit 30 ehrenamtlichen Fahrerinnen oder Fahrern. Sie alle sind im Besitz eines gültigen Personenbeförderungsscheins. Mitfahren kann jeder: Kinder und...

  • Neunkirchen
  • 12.12.19
  • 125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.