Bürgerhaus

Beiträge zum Thema Bürgerhaus

Lokales
Ein Teil des Schutzbacher Friedhofs soll zur „Insektenweide“ werden.

Saatgut für „Insektenweide“ ist da
Schutzbacher Friedhof soll aufblühen

nb Schutzbach. Auch auf dem Schutzbacher Friedhof soll ein Teil der Fläche Bienen und anderen Insekten als „Büfett“ dienen – die Ortsgemeinde macht mit beim kreisweiten Projekt „Blühende Friedhöfe“. Wie Ortschef Detlef Faikus bei der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend mitteilte, ist das Saatgut inzwischen da und der Bauhof hat auch bereits einen Teil der vorgesehenen Fläche vorbereitet. An diesem Freitag soll die weitere Vorbereitung erledigt und das Saatgut in die Erde gebracht werden. Die...

  • Daaden
  • 30.04.21
LokalesSZ
So sieht der alte Anbau inzwischen aus. Hier wird später auch ein großer Fernseher an die Wand gebracht, berichteten Otfried Schneider (l.) und Paul-Heiner Zöllner.  Fotos: rai
3 Bilder

Zweites Großprojekt des Heimatvereins Schutzbach
Bürgerhaus-Umbau nimmt Gestalt an

rai Schutzbach. In Ruhe einen Kaffee trinken, aber trotzdem die Knirpse beim Spielen im Mehrgenerationenpark im Blick haben oder sich gemütlich im Klöncafé treffen: Auch wenn dies noch Zukunftsmusik ist, so kann man die Szenerie vor dem geistigen Auge bereits sehen, wenn man die Saal-Baustelle des Bürgerhauses Schutzbach betritt: Der Raum ist größer geworden, hat eine 6 Meter breite Faltglastür und eine Terrasse zum Park erhalten. Einmal mehr trägt ein großes Bauprojekt im Dorf die Handschrift...

  • Daaden
  • 22.05.20
Lokales
Anschauen, fachsimpeln und Gleichgesinnte treffen: In Daaden drehte sich zwei Tage lang alles um Motorräder.  Fotos: gum
2 Bilder

Motorradausstellung in Daaden
Alte Schätzchen und aktuelle Feuerstühle

gum Daaden. Schon am frühen Samstagnachmittag gab es kaum noch ein Durchkommen, so groß war der Andrang der Besucher bei der 15. Motorrad-Ausstellung des MC Daadetal, der sich wie gewohnt ins Zeug gelegt hatte um die Ausstellung zu einem Highlight zu machen. Und das war gelungen, denn die Daadener feierten eine Premiere: Schließlich standen hier die neuesten „Heißen Öfen“, die erst in der nächsten Woche auf der Motorradmesse in Dortmund zu bewundern sind. Jung und Alt drängten sich um die...

  • Daaden
  • 01.03.20
Lokales
Der gemischte Chor war mit viel Spaß bei der Sache.
4 Bilder

Realschüler überzeugten mit Weihnachts-Musical
Vater Martins Traum wird wahr

nb Daaden. Es ist still geworden um den Schuster Martin. Seine Frau ist gestorben, die Kinder sind aus dem Haus. „Wie schön wäre es, an Weihnachten noch einmal Besuch zu bekommen“: Das ist sein sehnlichster Wunsch. Auf wie ungewöhnliche Weise dieser Wunsch in Erfüllung gehen wird, ahnt Martin da noch noch nicht. Die ganz eigene Weihnachtsgeschichte des alten Schusters erzählt das Musical „Ein großer Tag für Vater Martin“. Die anrührende Geschichte brachten am Dienstag Schüler der...

  • Daaden
  • 17.12.19
Lokales
Wappen vor Heimatmuseum: So soll es in Daaden sein.
2 Bilder

ISEK-Projekt auf der Zielgeraden
Bronze-Wappen vor Daadener Heimatmuseum verewigt

dach Daaden. Die Bauarbeiter biegen auf die Zielgerade ein, der Vorplatz am Heimatmuseum in Daaden ist bereits in seinem neuen Gewand gut zu erkennen. Wie berichtet, soll das Projekt, das im Rahmen des Städtebauförderprogramms ISEK läuft, am 23. August sein offizielles Ende finden. Denn zur konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrats soll der Vorplatz fertig sein – als letzter von drei Plätzen in Daaden –, ebenso wie das komplett sanierte Bürgerhaus, in dem die Konstituierung stattfinden soll....

  • Daaden
  • 29.07.19
Lokales
Das Schieferdach des Heimatmuseums (im Hintergrund) ist bereits neu gedeckt, aber noch haben die Handwerker auf dem Flachdach des Bürgerhauses genug zu tun.
3 Bilder

Sanierung des Daadener Bürgerhauses läuft auf Hochtouren
Vollversammlung des Handwerks

damo Daaden. Falls die Kreishandwerkerschaft irgendwann in den kommenden Wochen eine Vollversammlung ausrichten will, sollte sie das im Daadener Bürgerhaus tun: Die Mitglieder sind eh fast alle da. Denn die Sanierung des Gebäudes läuft auf vollen Touren, es gibt kaum einen Quadratmeter, an dem nicht gewerkelt wird. Architekt Paul Alhäuser ist derjenige, der in dem wimmelbuchtauglichen Gewusel den Überblick behalten muss. „Ja“, sagt der Elkenrother, „das ist wirklich eine sportliche Aufgabe,...

  • Daaden
  • 04.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.