Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales SZ-Plus
Herzlicher Empfang bei der Bad Berleburger SPD: Wenn es nach den Sozialdemokraten geht, nimmt Bernd Fuhrmann im September 2020 seine vierte Amtszeit als Bürgermeister in Angriff.  Foto: Martin Völkel

Unterstützung für Bürgermeisterwahl
SPD-Rückendeckung für Bernd Fuhrmann

vö Aue. Rund zweieinhalb Wochen nach der Nominierung durch den CDU-Stadtverband Bad Berleburg in Arfeld geht Bürgermeisterkandidat Bernd Fuhrmann auch mit breiter Rückendeckung der Sozialdemokraten in die Kommunalwahl am Sonntag, 13. September. Der Amtsinhaber stellte sich am Dienstagabend nach einem 32-minütigen Vortrag den Fragen der SPD-Mitglieder bei der Mitgliederversammlung im Gasthof „Alt-Aue“ und wurde für seine Darstellung mit einem herzlichen Applaus belohnt. Auffällig an diesem Abend...

  • Bad Berleburg
  • 19.02.20
  • 136× gelesen
Lokales
Die Linke schickt Sven Wengenroth ins Rennen um das Bürgermeisteramt in Hilchenbach.

Die Linke in Hilchenbach
Sven Wengenroth Bürgermeisterkandidat

sz  Hilchenbach.  Auf der der Mitgliederversammlung am Dienstag haben die Mitglieder des Ortsvereins Hilchenbach der Linken einstimmig beschlossen, den Fraktionsvorsitzenden Sven Wengenroth als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters zur kommenden Wahl zu nominieren.  Der 45-jährige Familienvater von vier Kindern ist seit vergangenem Juli beim Bundesverwaltungsamt als Verwaltungsprüfer in der Finanzkontrolle tätig. Fachliche Erfahrungen sammelte er zuvor in einer großen kreisangehörigen...

  • Hilchenbach
  • 13.02.20
  • 238× gelesen
Lokales SZ-Plus
Christoph Ewers beim Festgottesdienst zur Burbacher 800-Jahr-Feier im vergangenen Jahr. Archivfoto: Tim Lehmann

Bürgermeister will es noch einmal wissen
Christoph Ewers kandidiert erneut in Burbach

sz/tile Burbach. Nun ist es auch ganz offiziell. Was er bei verschiedenen Anlässen angedeutet und in politischen Gremien auch schon angekündigt hatte, bestätigte Christoph Ewers am Donnerstag: Der amtierende Burbacher Bürgermeister stellt sich im September erneut für das höchste Amt im Rathaus zur Wahl. „Was viele erwartet und die Spatzen auch bereits hier und da von den Dächern gepfiffen haben, ist nun gewiss. Am 13. September 2020 werde ich erneut für das Amt als Bürgermeister der Gemeinde...

  • Burbach
  • 06.02.20
  • 345× gelesen
Lokales
 CDU-Stadtverbandsvorsitzender Jens Kamieth (rechts)  gratuliert Steffen Mues zum einstimmigen Votum des Vorstands zur erneuten Nominierung als Bürgermeisterkandidat der CDU.

Einstimmiges Votum
Vorstand nominiert Mues

sz Siegen. Einstimmig hat der Vorstand des Siegener CDU-Stadtverbands entschieden, der Mitgliederversammlung erneut Steffen Mues  als Bürgermeisterkandidat vorzuschlagen. „Er hat“, so Stadtverbandsvorsitzender Jens Kamieth, „die Kraft, auch zukünftig für die Stadt neue Impulse zu setzen, damit sich die Dynamik in Siegen weiter fortsetzt.“ Das amtierende Stadtoberhaupt zeigte sich dankbar für das Votum und das ihm entgegengebrachte Vertrauen: „Natürlich möchte ich die erfolgreiche Arbeit...

  • Siegen
  • 22.01.20
  • 141× gelesen
Lokales
Edelgard Blümel will Bürgermeisterin in Hilchenbach werden.

CDU, FDP und UWG schlagen heutige Kreuztaler Beigeordnete vor
Blümel strebt Bürgermeisteramt an

js/sz Hilchenbach. Es kommt Bewegung in den Hilchenbacher Kommunalwahlkampf. Noch bevor das amtierende Stadtoberhaupt offiziell seine Kandidatur zur Wiederwahl angekündigt hat, kommt nun endlich die offizielle Bestätigung für eine Personalie, die so mancher Spatz bereits seit einigen Monaten von den Dächern gepfiffen hat: Edelgard Blümel möchte sich um den Chefposten im Rathaus bewerben. In einer gemeinsamen Pressemitteilung haben CDU, FDP und UWG am Sonntagnachmittag die Katze aus dem Sack...

  • Hilchenbach
  • 19.01.20
  • 2.635× gelesen
Lokales
Bitte lächeln: Bei dem Besuch der französischen Schüler und ihrer deutschen Austauschpartner vom Städtischen Gymnasium im Bad Laaspher Rathaus durfte ein Erinnerungsfoto mit Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann nicht fehlen. Foto: Stadt Bad Laasphe

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
Austauschschüler waren zu Gast im Laaspher Rathaus

sz Bad Laasphe. „Bienvenue“, also „Willkommen“, hieß es am Montagmorgen im Ratssaal der Stadt Bad Laasphe. Dort, wo sonst eigentlich die politischen Vertreter Entscheidungen treffen, durften an diesem Tag ganz besondere Besucher Platz nehmen: Zwölf französische Schüler aus Bad Laasphes Partnerstadt Châteauneuf-sur-Loire und ihre deutschen Austauschpartner vom Städtischen Gymnasium waren gemeinsam mit ihren Lehrern zu Gast. Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann begrüßte die Jugendlichen der 7. und...

  • Bad Laasphe
  • 15.01.20
  • 281× gelesen
Lokales
Henning Gronau (3. v. r.) tritt erneut für das Amt des Bürgermeisters von Erndtebrück an. Der SPD-Ortsverein nominierte den amtierenden Verwaltungschef einstimmig.

SPD-Ortsverein unterstützt zweite Amtszeit
Henning Gronau tritt erneut an

sz/tika Erndtebrück. Die Signale der vergangenen Monate waren eindeutig. Daher war es nur folgerichtig, dass sich der SPD-Ortsverein Erndtebrück für die Kommunalwahl 2020 erneut hinter den amtierenden Bürgermeister Henning Gronau stellte. Die Sozialdemokraten aus der Edergemeinde gaben am Montag in einer Pressemitteilung offiziell die Kandidatur des derzeitigen Verwaltungschefs bekannt – und zugleich die Unterstützung der Partei. Seit 2015 fungiert Henning Gronau als Bürgermeister in der...

  • Erndtebrück
  • 16.12.19
  • 256× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicht alle Vertreter der Städte und Gemeinden, die die Haushaltsberatungen des Kreistags am Freitag auf der Zuschauertribüne verfolgten, hielten bis zum Schluss durch. Als die kleineren Fraktionen ihre Sicht auf das Zahlenwerk kundtaten, hatten sich die Reihen schon gelichtet. Auf dem Foto, das zu Beginn der Beratungen entstand, sind u.a. zu erkennen: Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers, Siegens Stadtkämmerer Wolfgang Cavelius, Netphens Bürgermeister Paul Wagener, Hilchenbachs Beigeordneter Udo Hoffmann und aus Wilnsdorf Bürgermeisterin Christa Schuppler und Kämmerer Daniel Denkert.

Kreishaushalt Folge 1
Finanzkorsett geschnürt

ihm Geisweid. Knapp war’s, aber es hat gereicht: Der Kreishaushalt 2020 (Eckdaten) wurde am Freitagabend im Kreistag mit 26 gegen 23 Stimmen verabschiedet. Ein Mann bekam während der rund vierstündigen Debatte um das umfangreiche Zahlenwerk zwar die große Bühne am Rednerpult, aber abstimmen durfte er am Ende nicht: Walter Kiß, Bürgermeister von Kreuztal und derzeit Vorsitzender der Bürgermeisterkonferenz. Er trug die Kritik und die Bedenken der elf Stadt- und Gemeindeoberhäupter vor...

  • Siegen
  • 14.12.19
  • 210× gelesen
Lokales SZ-Plus
Landrat Andreas Müller (r.) ließ sich die gute Laune nicht verderben, obwohl Walter Kiß am Rednerpult deutliche Worte der Kritik fand.

Kreishaushalt Folge 2
Kiß las der Kreishausspitze die Leviten

ihm Geisweid. „Wir werden immer wieder gefragt: Welche freiwillige Leistung wollt ihr denn nicht? Da sage ich: Das ist nicht unsere Aufgabe!“ Walter Kiß als Vorsitzender der Bürgermeisterkonferenz erlebte am Freitagabend im Geisweider Rathaus eine Premiere. Er durfte vor dem Kreistag die Kritik der elf Bürgermeister am Haushaltsplan des Kreises (Eckdaten) persönlich vortragen. Was Kiß zu sagen hatte, hat Gewicht, denn die Städte und Gemeinden finanzieren den Kreishaushalt zu wesentlichen...

  • Siegen
  • 14.12.19
  • 154× gelesen
Lokales SZ-Plus

Kreishaushalt Folge 3
Was die kleinen Fraktionen sagten

ihm Geisweid.  Der Showdown der Kreispolitik zum Jahresende findet traditionell – aus Platzgründen – nicht im Siegener Kreishaus, sondern im städtischen Geisweider Rathaus statt. In diesem Jahr hatte der kommunalpolitische Schlussakkord nicht nur wegen des Auftritts der Bürgermeister (Kreishaushalt Folge 2) eine besondere Note, sondern es schwang auch ein Hauch von Milde, wenn nicht gar Wehmut durch den Ratssaal. Denn in dieser Zusammensetzung wird der Kreistag nicht mehr über den Haushalt...

  • Siegen
  • 14.12.19
  • 66× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales SZ-Plus
Im kommenden Jahr steht die Kommunalwahl in Bad Laasphe an. Wer danach Verwaltungschef ist, ist offen. Zumindest drei Parteien haben sich aber nun auf Dirk Terlinden als gemeinsamen Kandidaten geeinigt.

Gemeinsamer Bürgermeisterkandidat
Parteien-Dreierbündnis legt sich fest

tika/howe Bad Laasphe. Die Würfel sind gefallen: CDU, FDP und Grüne in Bad Laasphe haben sich auf einen gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 festgelegt. Entsprechende SZ-Informationen bestätigten die drei Fraktionsvorsitzenden am Mittwochabend im Vorfeld der Bauausschusssitzung im Rathaus in Bad Laasphe. Klares Votum der Mitglieder Im Rahmen eines Mitgliedervotums des CDU-Stadtverbandes hatten sich die Mitglieder am Dienstagabend überaus eindeutig einen gemeinsamen...

  • Bad Laasphe
  • 13.11.19
  • 1.292× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit den Zweitklässlern der Grundschule im Odeborntal hatte der Bad Berleburger Bürgermeister aufmerksame Zuhörer gefunden: Sie waren von der „Olchi“-Geschichte begeistert.

Bürgermeister liest in Grundschulen
Den Spaß am Lesen mitgebracht

vö Wemlighausen. Die Zweitklässler der Grundschule im Odeborntal in Schüllar/Wemlighausen waren bestens vorbereitet und hatten bereits zu früher Stunde einen Stuhlkreis gebildet: Und begrüßten den Bad Berleburger Bürgermeister Bernd Fuhrmann in ihrer Mitte sehr herzlich. Der Rathaus-Chef ist in dieser Jahreszeit traditionell in allen sechs Grundschulen im Stadtgebiet unterwegs, weil ihm der Anlass eine Herzensangelegenheit ist. „Uns ist Bildung wichtig und die Tatsache, dass alle Lesen...

  • Bad Berleburg
  • 13.11.19
  • 91× gelesen
Kultur
Tom (Patrick Kometz), Klausi (René Schuhen), Hilde (Susanne Schmidt), Paula (Gisela Nebeling), Regina (Yvonne Schneider), Maria (Lisa Urbahn), Josef (Hans-Jürgen Schlotter), auf dem Tisch Bürgermeister Reiner (Axel Stettner, v. l).

Theatergruppe Mudersbach erntet Lachsalven und Applaus
"Zwei Bürgermeister für ein Halleluja"

gum Mudersbach. Wenn ein Zuschauer den Theaterbesuch mit „In die Vorstellung könnte ich gerade nochmal gehen“ kommentiert, dann sagt das eigentlich schon alles. So geschehen am Samstagabend nach der Premiere des Stücks „Zwei Bürgermeister für ein Halleluja“, aufgeführt von der Theatergruppe Mudersbach in der Giebelwaldhalle in Mudersbach. Der anwesende Bürgermeister der erbandsgemeinde Kirchen, Maik Köhler, dürfte sich in dem Lustspiel in drei Akten von Carsten Schreier glücklicherweise nicht...

  • Kirchen
  • 21.10.19
  • 553× gelesen
Lokales
Michael Lotz ist nach 18 Jahren für eine weitere Amtszeit zum Dillenburger Bürgermeister gewählt worden.

Bürgermeisterwahl in Dillenburg
Michael Lotz gewinnt absolute Mehrheit

ihm Dillenburg. Mit zwei Gegenkandidaten hatte sich der amtierende CDU-Bürgermeister von Dillenburg, Michael Lotz, gestern bei der Direktwahl zum Bürgermeister auseinanderzusetzen. Der seit 2002 an der Spitze der Stadt stehende Jurist Lotz gewann die Wahl souverän: Bei einer Wahlbeteiligung von 37,72 stimmten 60,28 Prozent der Wahlberechtigten für Lotz. Er sicherte sich also die absolute Mehrheit der Stimmen. Andernfalls hätte es am 3. November eine Stichwahl geben müssen. Der 52-Jährige wird...

  • 20.10.19
  • 1.221× gelesen
Lokales SZ-Plus
Frank Beckehoff (CDU), Landrat des Kreises Olpe.
8 Bilder

Die meisten wollen wieder – Hundt nicht

hobö ■ Nachdem der Attendorner Bürgermeister, Christian Pospischil (SPD), am Wochenende verkündet hat, bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für eine Wiederwahl kandidieren zu wollen, stellt sich nahezu selbstverständlich die Frage, wie sich Landrat Frank Beckehoff sowie die Verwaltungschefs in den anderen sechs Rathäusern im Kreis Olpe positionieren. Vorweg: Stefan Hundt (CDU), Bürgermeister der Stadt Lennestadt verkündete in der Sitzung des Stadtrates am Mittwochabend unter dem Punkt...

  • Stadt Olpe
  • 26.09.19
  • 347× gelesen
Lokales

Datum steht fest
Kommunalwahl: 13. September 2020

sz Siegen/Olpe. Nun steht es fest: Die nordrhein-westfälischen Kommunalwahlen finden am Sonntag, 13. September 2020, statt. Das teilte die Landesregierung in Düsseldorf mit. Innenminister Herbert Reul habe das Datum festgelegt, hieß es am Dienstagabend.

  • Siegen
  • 10.09.19
  • 42× gelesen
Kultur
Mit dem Stück „The Beginning Of Nature“ kommt das Australian Dance Theatre am 13. Mai 2020 ins Siegener Apollo-Theater.
3 Bilder

Apollo-Theater Siegen präsentiert Spielzeitbuch 2019/2020
Mogli als frühe Greta Thunberg

aww Siegen. Eine Menge „Neuigkeiten“ gab es zu vermelden auf der gegenwärtig in eine dschungelhafte Kulisse verwandelten Apollo-Bühne: Anlass der Presserunde am Mittwoch war das Erscheinen des neuen Spielzeitbuchs (Druck: Vorländer), das mit rund 180 Veranstaltungen ordentlich vollgepackt ist. Wie immer wird es Theater, Konzerte und Kinderangebote mannigfaltiger Couleur und für diverse Geschmäcke geben – manches bleibt eben doch besser beim Alten. „For Future“ - Motto der...

  • Siegen
  • 21.08.19
  • 525× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine grüne Oase mitten in der Stadt – das <sub>2</sub> geht auch, wenn man kein 1000-Quadratmeter-Grundstück sein Eigen nennt. Blüten für die Insekten, grüne Pflanzen mit üppiger Blattmasse für gute Luft – auch das ist ein Klimaschutz-Beitrag.
4 Bilder

Klimafolgen in Siegen sichtbar
Zeit zum Handeln – und zwar schnell

ihm Siegen. Die braunen Fichtenbestände im Stadtwald, die Birken, die ihre Blätter im Juli abwerfen, die Zierkirschen am Fuße des Wellersbergs, die ihre Pracht wohl im kommenden Frühjahr nicht mehr entfalten werden – Steffen Mues blickt auf seinem Weg vom oberen Wellersberg zum Siegener Rathaus jeden Tag auf die Auswirkungen des Klimawandels. Und was er sieht, macht ihm Sorgen: „Jetzt ist Zeit zum Handeln – und es muss schnell gehandelt werden.“ Nach dem Eindruck des Stadtoberhaupts haben...

  • Siegen
  • 13.08.19
  • 353× gelesen
Lokales SZ-Plus
Konrad Schwan wird Anfang September nach fünf Jahrzehnten die öffentliche Bühne verlassen. Keine Frage: Der Kreis Altenkirchen wird damit ein Stück ärmer – aber Schwans Familie wird profitieren, zum Beispiel sein zweieinhalbjähriger Enkelsohn Eliah.  Foto: damo

Konrad Schwans Amtszeit endet bald
Fünf Jahrzehnte im Dienst der Menschen

damo Kreis Altenkirchen. Er hätte auch in die Industrie gehen können: Bei Jung-Jungenthal hatte Konrad Schwan den Einstellungstest erfolgreich hinter sich gebracht, und ohnehin waren Ende der 1960er-Jahre die Absolventen der Handelsschule begehrt: „Da standen die Betriebe Schlange. Wir waren ganz schön umworben.“ Der damals 15-Jährige hörte aber auf seinen Vater – und ging in die Verwaltung. Der ist er treu geblieben: In diesen Tagen, 50 Jahre später, geht eine außergewöhnliche Berufslaufbahn...

  • Gebhardshain
  • 09.08.19
  • 267× gelesen
Lokales
Benedikt Büdenbender (l.) überreichte dem Bürgermeisterkandidaten Sebastian Zimmermann Wanderschuhe: als Unterstützung für den kommenden - schwierigen - Weg.

Sebastian Zimmermann geht für CDU ins Rennen
"Bürgermeister für alle Netpher"

sos Eschenbach. Sebastian Zimmermann geht für die Netphener CDU ins Rennen, wenn im kommenden Jahr der neue Bürgermeister der Keilerkommune gewählt wird. Mit 32 Ja-Stimmen, einem Nein-Votum und drei Enthaltungen wurde er am Dienstag bei der CDU-Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Eschenbach nominiert. Eine Aufstellung des Kandidaten sei derzeit noch nicht möglich, weil der Wahltermin noch nicht genau feststehe, erklärte Versammlungsleiterin Iris Cremer. Seit 21 Jahren Mitglied in der CDUDer...

  • Netphen
  • 09.07.19
  • 950× gelesen
Lokales
Gute Stimmung bei der Präsentation des neuen Kühlfahrzeuges der Siegener Tafel am heutigen (5. Juli) Vormittag.

Monat für Monat 60 Tonnen Lebensmittel
Siegener Tafel hat neuen Kühltransporter

kalle Siegen. Die Siegener Tafel hat seit heute (5. Juli) einen neuen Kühltransporter. Das 60.000 Euro teure Gefährt war Dank der großzügigen Unterstützung durch Mercedes Bald sowie weiteren Spenden des Real-Marktes und Ikea für den Verein zu finanzieren. Zur Schlüsselübergabe hatte sich auch Siegener Bürgermeister Steffen Mues an der Tafelzentrale eingefunden. Er hob die   Arbeit der Tafel besonders hervor und dankte allen ehrenamtlichen Mitarbeitern für deren Einsatz.  Die Tafel fährt an vier...

  • Siegen
  • 05.07.19
  • 263× gelesen
Lokales
Ralf Engstfeld von der Deutschen Telekom (l.) mit Olpes Bürgermeister Peter Weber.
2 Bilder

Mit bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen
Schnelles Netz geht im Kreis Olpe Anfang Juli in Betrieb

sz ■ Endlich ist es soweit: Anfang Juli gehen große Teile des mit öffentlichen Mitteln geförderten Breitbandnetzes im Kreis Olpe in Betrieb. Mehr als 3300 Haushalte in Attendorn, Finnentrop, Lennestadt und Olpe können künftig mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen. 230 Gewerbekunden erhalten sogar Bandbreiten von bis zu einem Gigabit/s, da dort Glasfaserleitungen direkt ins Gebäude verlegt wurden. Neue Kabelverzweiger wurden abgenommenEntsprechend große Freude herrschte...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.19
  • 215× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.