Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales
Die Beigeordneten Ulrich Merzhäuser (M.) und Bernd Becker (l.) hatten in den vergangenen Monaten jederzeit alles im Griff – auch dank der guten Zuarbeit des Verwaltungsteams mit Büroleiter Michael Dützer.

„Besenreine“ Übergabe
Beigeordnete treten wieder ins zweite Glied

thor Kirchen. Wenn Andreas Hundhausen am 25. Juni an seinem ersten Arbeitstag als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen an seinem Schreibtisch Platz nimmt, hat er freie Sicht. Keine Aktenstapel von der Größe eines Mittelgebirges, keine Schlange von Mitarbeitern mit Begehrlichkeiten. Sogar einen lange geplanten Urlaub im August kann Hundhausen ruhigen Gewissens antreten. Beigeordnete sind erfahrene Kommunalpolitiker Klingt nach einem ruhigen Job als Verwaltungschef – was er nicht ist. Dass...

  • Kirchen
  • 18.06.21
  • 164× gelesen
LokalesSZ
Im Bereich Bahnhof-/Decizer Straße könnte ein multifunktionaler Platz entstehen, eine neue Mitte.
3 Bilder

Bürgermeister Benjamin Geldsetzer
Wie soll Betzdorf in zehn Jahren sein?

dach Betzdorf. Es hat beinahe den Umfang einer medizinischen Doktorarbeit: Auf 46 Seiten hat Benjamin Geldsetzer niedergeschrieben, wie sich die Sieg-Heller-Stadt seiner Auffassung nach entwickeln sollte. „Betzdorf 2030+“ heißt das Werk, das der Stadtbürgermeister gemeinsam mit City-Managerin Julia Wisser aufgesetzt hat und das den Zusatz „Arbeitspapier“ trägt. Die Bürger sollen wissen wohin es gehtWarum ein so umfangreicher Überblick, warum so konkret? „Ich wollte, dass der Rat und die Bürger...

  • Betzdorf
  • 09.06.21
  • 214× gelesen
LokalesSZ
SZ-Redakteur Achim Dörner.

KOMMENTAR
Visionen, ganz ohne Arztbesuch

Visionen, die SPD – da kommt man schnell zu Helmut Schmidt und dessen Empfehlung, einen Mediziner aufzusuchen. Benjamin Geldsetzer scheint es da eher mit Willy Brandt halten zu wollen. Der vermochte während seiner Kanzlerschaft zu gestalten, mit der Öffnung gen Osten mitten im Kalten Krieg Historisches zu schaffen. Ein Symbol für die Ewigkeit (Foto vom Warschauer Kniefall) inklusive. Schmidt war Verwalter, gezwungenermaßen. Ölkrise, RAF-Terror, Friedensbewegung: Der Hamburger musste stets...

  • Betzdorf
  • 09.06.21
  • 100× gelesen
Lokales
Genossin Angelika Buske gratulierte Andreas Hundhausen mit einem Blumenstrauß – auch wenn die Friesenhagenerin aus ihrer Ortsgemeinde selbst keinen Rückenwind für den SPD-Kandidaten mitbringen konnte. Doch im Siegtal hatte Hundhausen deutlich die Nase vorn, was letztlich zum Wahlsieg reichte.

In Kirchen besonders stark
Andreas Hundhausen punktet im Siegtal

dach Kirchen. Die Würfel sind gefallen, Andreas Hundhausen wird – wie aktuell berichtet – Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen. Der SPD-Kandidat vereinigte 61,3 Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich. Michael Conrad (CDU) kam auf 38,7 Prozent. Dabei fällt vor allem die vergleichsweise hohe Wahlbeteiligung ins Auge. 44,2 Prozent sind doch relativ viel – bedenkt man, dass es eine Solo-Wahl gewesen ist. Also weder die Neubesetzung von Land- oder Bundestag angestanden hatte, noch dass es...

  • Kirchen
  • 07.06.21
  • 234× gelesen
LokalesSZ
Michael Conrad tourt seit Wochen durch die Verbandsgemeinde, um sich an den Haustüren der Wähler vorzustellen.

Bürgermeister-Kandidat Michael Conrad (CDU) im Interview
Langstreckenläufer mit dem Ziel Rathaus

thor Kirchen. Seine Nominierung war zweifellos eine große Überraschung: Michael Conrad hatte als Bürgermeister-Kandidaten niemand auf dem Schirm. Eben weil er bislang als Morsbacher politisch in der Verbandsgemeinde Kirchen überhaupt nicht in Erscheinung getreten ist. Seit einigen Wochen ist der Jurist aber in der Öffentlichkeit allgegenwärtig. Keine größere Straße, an der nicht sein Konterfei auf Plakaten zu sehen ist. Nunmehr stellte sich auch Conrad den Fragen der SZ. Wie sah die Gefühlswelt...

  • Kirchen
  • 28.05.21
  • 150× gelesen
LokalesSZ
Andreas Hundhausen ist seit sieben Jahren Stadtbürgermeister in Kirchen. Nun möchte er in Personalunion auch das Amt des VG-Bürgermeisters ausüben.

Bürgermeister-Kandidat Andreas Hundhausen im Interview
„Meiner Heimat etwas zurückgeben“

thor Kirchen. Er tritt an, um neben der Stadt auch die Verbandsgemeinde Kirchen zu führen: Andreas Hundhausen ist fast so etwas wie der „natürliche“ Kandidat der SPD für das Bürgermeisteramt. Hier stellt er sich den Fragen der SZ. Wann war für Sie der Zeitpunkt gekommen, um Ihren Hut in den Ring zu werfen? Oh, eine gute Frage. Also wir haben in den Parteigremien nach der Beisetzung von Maik Köhler natürlich über das Thema sprechen müssen, weil das Kommunalwahlgesetz so ist, wie es ist, dass man...

  • Kirchen
  • 27.05.21
  • 61× gelesen
Lokales
Andreas Hundhausen SPD, kandidiert als Bürgermeister in Kirchen.

Die Kandidaten der Bürgermeisterwahl Kirchen im Check
Andreas Hundhausen stellt sich vor

Wie schon bei der Landtagswahl, so stellt die SZ auch die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Kirchen nun genauer vor (Interviews folgen noch). Den Anfang macht Sozialdemokrat Andreas Hundhausen. Fünf Stichworte …... ergeben fünf Aussagen Die Kirchener Verwaltung … ... wünsche ich mir als zukünftigen Arbeitsplatz, um gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen leistungsstarken und bürgerfreundlichen Dienstleistungsbetrieb zu bilden. Die Ortsgemeinden und...

  • Altenkirchen
  • 25.05.21
  • 183× gelesen
LokalesSZ
Dieser Stempel stammt noch aus der Zeit, als die Verbandsgemeinde den vorläufigen Titel „Herdorf-Daaden“ getragen hat. Das wurde mittlerweile geändert – was in der aktuellen Situation einen symbolischen Charakter bekommt.
2 Bilder

Tiefe Gräben innerhalb der CDU
Uwe Geisinger verzichtet auf Bürgermeister-Kandidatur

dach Daaden. Noch immer hat niemand für die kommende Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf seinen Hut in den Ring geworfen. Aufseiten der CDU deutete alles auf Uwe Geisinger hin. „Es ist logisch, dass der Blick auf den Fraktionsvorsitzenden fällt, der in den vergangenen sieben Jahren die Fraktion erfolgreich geführt hat“, sagte Tobias Gerhardus, Vorsitzender des Herdorfer CDU-Stadtverbands, auf Nachfrage der SZ. Doch daraus wird nichts. Geisinger hat sich gegen eine...

  • Daaden
  • 29.04.21
  • 282× gelesen
Lokales
Ein typisches Bild von Christian Peter: Der 42-Jährige ist eigentlich nie schlecht gelaunt. Nun bewirbt sich der SPD-Mann um das Amt des Ortsbürgermeisters.
2 Bilder

SPD-Mann tritt zur Wahl des Mudersbacher Ortsbürgermeisters an
Christian Peter will Kandidat für alle sein

thor Mudersbach. Irgendwie galt er schon immer als der einzige Mann, der Maik Köhler eines Tages ernsthaft gefährlich hätte werden können – wobei „gefährlich“ die absolut falsche Begrifflichkeit ist. Das Verhältnis von Christian Peter zum verstorbenen Ortsbürgermeister war geprägt von höchstem gegenseitigen Respekt und viel Vertrauen. Und dabei spielte es überhaupt kein Rolle, dass der eine das Parteibuch der CDU und der andere das der SPD hatte. Nun schickt sich Peter an, in die Fußstapfen von...

  • Kirchen
  • 13.04.21
  • 1.874× gelesen
Lokales
Die CDU in der VG Kirchen hat Michael Conrad aus Morsbach als Bürgermeister-Kandidaten nominiert.
2 Bilder

Paukenschlag bei der CDU
Michael Conrad will Bürgermeister in Kirchen werden

sz/thor Kirchen. Es war ein Geheimnis, besser geschützt als die Codes für die amerikanischen Atomwaffen: Die CDU in der Verbandsgemeinde Kirchen ließ sich zuletzt keinen Millimeter in die Karten schauen, was den Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 6. Juni angeht. Am Freitagabend nun wurde das große Mysterium vor den Mitgliedern in der Mudersbacher Giebelwaldhalle gelüftet – und es gab eine große Überraschung, denn mit Michael Conrad schicken die Christdemokraten einen Mann ins Rennen, der...

  • Kirchen
  • 09.04.21
  • 1.586× gelesen
Lokales
Tim Kraft (l.) steht nicht für eine Kandidatur bereit, um in der Verbandsgemeinde Kirchen die Nachfolge des verstorbenen Bürgermeisters Maik Köhler anzutreten.

Verbandsgemeinde Kirchen
Tim Kraft sagt „nein“ zur Bürgermeister-Kandidatur

sz Kirchen/Niederfischbach. Viel ist in den vergangenen Tagen und Wochen über eine mögliche Kandidatur von Tim Kraft für das Bürgermeisteramt in der Verbandsgemeinde Kirchen spekuliert worden. Als Bauamtsleiter und Wirtschaftsförderer gehört er automatisch zum engeren Kreis potenzieller Nachfolger von Maik Köhler. Kirchen in Schockstarre: Maik Köhler verstorben Doch nun hat Kraft allen Spekulationen ein Ende gesetzt: Der Niederfischbacher steht für das Amt nicht zur Verfügung und will sich...

  • Kirchen
  • 16.03.21
  • 398× gelesen
LokalesSZ
Das ist der Arbeitsplatz des Bürgermeisters der VG Daaden-Herdorf. Nach 28 Jahren wird im kommenden Sommer dort der Nachfolger von Wolfgang Schneider seinen Dienst antreten.

Bürgermeister Daaden-Herdorf
Schwierige Suche nach Nachfolger von Wolfgang Schneider

damo Daaden/Herdorf. Windhagen ist ein kleines Dörfchen im Westerwald, und doch ist es vor anderthalb Jahren in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit gerückt: Im November 2019 ist dort der älteste Ortsbürgermeister der Bundesrepublik in den Ruhestand gegangen. Josef Rüddel, Vater des Bundestagsabgeordneten Erwin, hat den Chefsessel im Gemeindebüro erst mit 94 Jahren geräumt. Das war durchaus im Einklang mit der rheinland-pfälzischen Gemeindeordnung: Für Ehrenamtler gibt’s kein Alterslimit....

  • Daaden
  • 09.03.21
  • 474× gelesen
Lokales
Die Krankenhäuser in Kirchen und Altenkirchen sind grundsätzlich dazu bereit, ihre Fieberambulanzen als Testzentren zu reaktivieren.

Verwaltungschefs kritisieren Pläne auf Landesebene
Vorbehalte gegen Feuerwehren in Testzentren

sz Altenkirchen/Kirchen. Die Ankündigung des Landes Rheinland-Pfalz, zum 1. März flächendeckend Zentren für Corona-Schnelltestungen einführen und dabei die Freiwilligen Feuerwehren mit der Durchführung beauftragen zu wollen, hat bei Kreis, Verbandsgemeinden und den Feuerwehren erheblichen Unmut ausgelöst. Am Wochenende war ein entsprechendes Schreiben des Innenministeriums, der kommunalen Spitzenverbände und des Landesfeuerwehrverbands in den Verwaltungen eingetroffen. „Ihre gemeinsame...

  • Altenkirchen
  • 22.02.21
  • 335× gelesen
Lokales

Verstorbener Bürgermeister
Kondolenzbücher für Maik Köhler

thor Niederschelderhütte. Auch Tage nach dem Tod von Maik Köhler ist die Anteilnahme in der Bevölkerung immer noch enorm. Viele, viele Menschen und Vereine haben im Internet ihre Trauer bekundet – doch das ist nicht jedermanns Sache. Ab Montagnachmittag sollen daher in der Kirchener Verwaltung und im Gemeindebüro Niederschelderhütte Kondolenzbücher ausliegen. Dort kann man sich – zu den jeweiligen Öffnungszeiten – mit einem letzten Gruß vom verstorbenen Bürgermeister verabschieden. Trauerfeier...

  • Kirchen
  • 12.02.21
  • 3.685× gelesen
LokalesSZ
Der abendliche Friede liegt über der Stadt und ihrem Rathaus. Der milde Glanz der Lichter schenkt uns Hoffnung. Es ist eine sprechende Stille in diesem Jahr. Sie nährt die Zuversicht, dass die Zeiten wieder besser werden. So war es immer in der Vergangenheit und so wird es immer sein.

Leukämie stellt das Leben auf den Kopf
Bürgermeister Bernd Brato hat Pläne

goeb Betzdorf. Die Wintersonnenwende ist gerade vorbei, da geht eine Nachricht von Bernd Brato ein. „Wenn Sie möchten, können wir mal telefonieren.“ Die dunkelste und längste Nacht des Jahres ist vorüber, die Tage werden wieder länger, mehr Licht erfüllt die Wintertage so kurz vor Weihnachten, wenn auch nicht fürs Auge wahrnehmbar, viel wichtiger ist der symbolische Aufbruch. Das kann kein Zufall sein. Seltene Form der Leukämie„Wie geht es Ihnen?“, frage ich und bin mir gleichzeitig der...

  • Betzdorf
  • 23.12.20
  • 725× gelesen
LokalesSZ
Der 51-jährige Berno Neuhoff ist seit 1. Juli dieses Jahres als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wissen auch Chef des Wissener
Rathauses.

Chef im Rathaus Wissen
Keine Pause für Bürgermeister Berno Neuhoff

goeb Wissen. Vergnügungssteuerpflichtig ist der Job nicht, den Bürgermeister Berno Neuhoff (CDU) für die Verbandsgemeinde Wissen (hauptamtlich) seit 1. Juli dieses Jahres versieht. Da ist zum Beispiel der Wissener „Evergreen“ Rathausbau. Er darf jetzt – bildlich gesprochen – im „Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spiel“ mit seinen Püppchen wieder nach Hause gehen und das Spiel von Neuem beginnen. Wie berichtet, muss Wissen wegen der immensen Baumängel und drohenden Kosten im alten Katasteramt vom Umbau...

  • Wissen
  • 15.09.20
  • 205× gelesen
Kultur
Tom (Patrick Kometz), Klausi (René Schuhen), Hilde (Susanne Schmidt), Paula (Gisela Nebeling), Regina (Yvonne Schneider), Maria (Lisa Urbahn), Josef (Hans-Jürgen Schlotter), auf dem Tisch Bürgermeister Reiner (Axel Stettner, v. l).

Theatergruppe Mudersbach erntet Lachsalven und Applaus
"Zwei Bürgermeister für ein Halleluja"

gum Mudersbach. Wenn ein Zuschauer den Theaterbesuch mit „In die Vorstellung könnte ich gerade nochmal gehen“ kommentiert, dann sagt das eigentlich schon alles. So geschehen am Samstagabend nach der Premiere des Stücks „Zwei Bürgermeister für ein Halleluja“, aufgeführt von der Theatergruppe Mudersbach in der Giebelwaldhalle in Mudersbach. Der anwesende Bürgermeister der erbandsgemeinde Kirchen, Maik Köhler, dürfte sich in dem Lustspiel in drei Akten von Carsten Schreier glücklicherweise nicht...

  • Kirchen
  • 21.10.19
  • 722× gelesen
LokalesSZ
Konrad Schwan wird Anfang September nach fünf Jahrzehnten die öffentliche Bühne verlassen. Keine Frage: Der Kreis Altenkirchen wird damit ein Stück ärmer – aber Schwans Familie wird profitieren, zum Beispiel sein zweieinhalbjähriger Enkelsohn Eliah.  Foto: damo

Konrad Schwans Amtszeit endet bald
Fünf Jahrzehnte im Dienst der Menschen

damo Kreis Altenkirchen. Er hätte auch in die Industrie gehen können: Bei Jung-Jungenthal hatte Konrad Schwan den Einstellungstest erfolgreich hinter sich gebracht, und ohnehin waren Ende der 1960er-Jahre die Absolventen der Handelsschule begehrt: „Da standen die Betriebe Schlange. Wir waren ganz schön umworben.“ Der damals 15-Jährige hörte aber auf seinen Vater – und ging in die Verwaltung. Der ist er treu geblieben: In diesen Tagen, 50 Jahre später, geht eine außergewöhnliche Berufslaufbahn...

  • Gebhardshain
  • 09.08.19
  • 332× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.