Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

LokalesSZ-Plus
Gemeinsam mit einigen Handwerkern sowie Bürgermeister Henning Gronau präsentierte der Vorstand des Heimatvereins Erndtebrück am Mittwoch das Ergebnis des sanierten Heimatmuseums. Insbesondere die Fassade mit ihrem Fachwerk sowie den neuen Fenstern ist ein Blickfang.
2 Bilder

Geschichte im Schmuckkästchen betrachten
Heimatmuseum erstrahlt in neuem Glanz

tika Erndtebrück.  Die Außenseite des Heimatmuseums in Erndtebrück lässt nicht mehr darauf schließen, dass das Gebäude Schauplatz einer großen Baustelle war – und immer noch ist. Die letzten Gerüste sind abgebaut, Fenster, Fassade und Anstrich erneuert. Im Inneren sind derweil die neuen Toilettenanlagen fertiggestellt, die der Heimatverein Erndtebrück am Mittwoch vorstellte – und in diesem Rahmen zugleich einen Einblick in die noch bevorstehenden Arbeiten gab. Die Ausstellungsstücke im Museum...

  • Erndtebrück
  • 18.11.20
  • 175× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mit genügend Abstand und mit dem Schutz einer Maske gedachten einige Vertreter der Gemeindeverwaltung, der Kirche, von Vereinen und Institutionen in Erndtebrück den Opfern von Kriegen und Gewaltherrschaft.
2 Bilder

Volkstrauertag-Gedenken in Erndtebrück
Stiller Appell für den Frieden

tika Erndtebrück.  In sich gekehrt und langsamen Schrittes lief am Sonntag ein Mann über den Friedhof „Ederfeld“ in Erndtebrück. Hie und da blieb er an einem Grab stehen, hielt inne und ging langsamen Schrittes weiter, um an einer anderen, aber keinesfalls zufällig ausgewählten Ruhestätte zu gedenken. Vor manchen Gräbern lagen kleine Kränze, niedergelegt von Angehörigen oder Freunden. Direkt daneben, an der Kriegsgräberstätte, waren zwei große Kränze aufgebahrt. Es waren Zeichen des Gedenkens...

  • Erndtebrück
  • 15.11.20
  • 120× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Jahre 2015 ging Karl Ludwig Völkel als Bürgermeister der Gemeinde Erndtebrück in den Ruhestand, damals war er 68. Dieses Bild entstand damals aus Anlass seines Abschieds. Seine politische Laufbahn endete damit aber mitnichten (Archivfoto).

Karl Ludwig Völkel zieht in Regionalrat ein
Von Ruhestand noch keine Spur

bw Erndtebrück.  Mit 73 genießen die meisten ihr Rentnerdasein. Sie machen Ausflüge, gehen oft spazieren, handwerkern rund ums Haus. Karl Ludwig Völkel hat sich für einen ganz anderen Weg entschieden. Der ehemalige Bürgermeister von Erndtebrück ist zwar seit 2015 im Ruhestand, aber seine politische Karriere nimmt jetzt noch einmal richtig Fahrt auf. Relativ schnell nach seinem Abschied aus dem Rathaus übernahm der Erndtebrücker einen Sitz im Gemeinderat für seine SPD. Darüber hinaus wurde er...

  • Erndtebrück
  • 12.11.20
  • 194× gelesen
LokalesSZ-Plus
Stationen seiner kommunalpolitischen Laufbahn, die jetzt zu Ende gegangen ist, hat Heinz-Josef Linten in einer Bildergalerie immer vor Augen. Wer genau hinschaut, sieht Begegnungen mit Angela Merkel, Friedrich Merz oder Peter Struck. Der Erndtebrücker saß ab 1975 im Gemeinderat, war Bürgermeister in Erndtebrück von 1994 bis 2004, darüber hinaus zeitweise stellv. Landrat.

Heinz-Josef Linten blickt gern auf 45-jährige Laufbahn zurück
Ein Abgang ohne jede Verbitterung

bw Erndtebrück. Als 22-Jähriger zog Heinz-Josef Linten erstmals in den Rat der Gemeinde Erndtebrück ein. Das war 1975. Eigentlich würde er dem Rat noch bis in das Jahr 2025 angehören – ein Mandat hatte er nach der Kommunalwahl über die Reserveliste seiner CDU. Dann hätte er die 50 Jahre voll gehabt, wenn auch mit einer fünfjährigen Unterbrechung, nachdem er ja 2004 nach zehn Jahren als Bürgermeister nicht wiedergewählt worden war. Doch Heinz-Josef Linten verzichtet auf fünf weitere Jahre im Rat...

  • Erndtebrück
  • 10.11.20
  • 258× gelesen
Lokales
Den Fragen der SZ-Redakteure Björn Weyand (l.) und Timo Karl (r.) stellten sich dabei Amtsinhaber und SPD-Kandidat Henning Gronau, sein CDU-Herausforderer Steffen Haschke und der parteilose Bewerber Michael Schnell (v. l.).

Bürgermeisterwahl Erndtebrück
Kandidaten stellen sich bei „SZ vor Ort“

sz Birkelbach. Alle Kommunen hat die Heimatzeitung besucht, um im Vorfeld der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, ein umfassendes Meinungsbild zu schaffen. Nachdem die Aktion „SZ vor Ort“ bereits in Dotzlar und Banfe über die Bühne gegangen war, stand am Mittwochabend die Bürgermeister-Diskussion für die Gemeinde Erndtebrück an. Zahlreiche Leser der Siegener Zeitung verfolgten die Diskussion in der Sport- und Kulturhalle in Birkelbach. Den Fragen der SZ-Redakteure Björn Weyand und Timo Karl...

  • Erndtebrück
  • 26.08.20
  • 541× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Erndtebrücker Bürgermeister nutzt das Motiv zu Informationszwecken...
2 Bilder

Verwaltung sieht kein unrechtmäßiges Ausnutzen eines Amtsbonus
Bürgermeister und SPD nutzen dasselbe Drohnenfoto

tika Erndtebrück. Der Bürgermeister verwendet das Foto auf seinem offiziellen Instagram-Kanal, um augenscheinlich zu informieren. Ausgerechnet die Partei, die ihn unterstützt, verwendet dasselbe Foto auf ihrem Facebook-Kanal, um Wahlkampf zu betreiben. Konkret geht es um die Luftaufnahme der Baustelle für die Klima-Kita in Erndtebrück. Während der Erndtebrücker Verwaltungschef Henning Gronau das Foto nutzt, um einen kurzen Zwischenbericht über den Baufortschritt zu geben, verwendet es der...

  • Erndtebrück
  • 26.08.20
  • 354× gelesen
Lokales
Die Siegener Zeitung lädt die drei Kandidaten für das Amt des Erndtebrücker Bürgermeisters zu einer Podiumsdiskussion in die Mehrzweckhalle Birkelbach ein.

Podiumsdiskussion der SZ in Birkelbach
Fragen an Erndtebrücker Kandidaten

bw Birkelbach. Die Kommunalwahl läuft schon – die ersten Bürger haben per Briefwahl bereits ihre Kreuze gemacht. Wer hingegen noch eine Entscheidungshilfe für die Wahl des Erndtebrücker Bürgermeisters benötigt, der ist am Mittwoch, 26. August, in der Sport- und Kulturhalle in Birkelbach richtig. Dort stellen sich ab 19 Uhr die drei Bewerber für das höchste politische Amt in der Edergemeinde den Fragen der SZ-Redakteure und aus dem Publikum: Amtsinhaber Henning Gronau (SPD), Steffen Haschke...

  • Erndtebrück
  • 24.08.20
  • 414× gelesen
Lokales
Henning Gronau (3. v. r.) tritt erneut für das Amt des Bürgermeisters von Erndtebrück an. Der SPD-Ortsverein nominierte den amtierenden Verwaltungschef einstimmig.

SPD-Ortsverein unterstützt zweite Amtszeit
Henning Gronau tritt erneut an

sz/tika Erndtebrück. Die Signale der vergangenen Monate waren eindeutig. Daher war es nur folgerichtig, dass sich der SPD-Ortsverein Erndtebrück für die Kommunalwahl 2020 erneut hinter den amtierenden Bürgermeister Henning Gronau stellte. Die Sozialdemokraten aus der Edergemeinde gaben am Montag in einer Pressemitteilung offiziell die Kandidatur des derzeitigen Verwaltungschefs bekannt – und zugleich die Unterstützung der Partei. Seit 2015 fungiert Henning Gronau als Bürgermeister in der...

  • Erndtebrück
  • 16.12.19
  • 584× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.