Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales
Der Haupt- und Finanzausschuss Wenden leistete sich bei der Wahl eines stellv. Vorsitzenden ein Versäumnis.

Bürgermeister Bernd Clemens krank
HFA Wenden "verpennt" Stellvertreter-Wahl

hobö Wenden. Verwunderung herrschte am Montagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Wenden, als Ausschussmitglied Gudrun Scherer (CDU) nicht in den Reihen der Politiker Platz nahm, sondern gegenüber den Stuhl des Vorsitzenden auf der „Verwaltungsbank“ vereinnahmte. Normalerweise ist Bürgermeister Bernd Clemens Vorsitzender dieses Gremiums, der konnte aber krankheitsbedingt diese Sitzung nicht leiten. HFA Wenden versäumte die Wahl eines Stellvertreters In der...

  • Wenden
  • 16.03.21
  • 137× gelesen
Lokales
Die Hansestadt Attendorn darf weiterhin den Titel „Fairtrade-Stadt“ führen. Claudia Ortmann, Adelheid Lütteke, Marion Terschlüsen von der Hansestadt Attendorn, Luise Springob, Bürgermeister Christian Pospischil und Theresia Wurm (v. l.) freuen sich über die „Fairlängerung“.

Hansestadt gehört seit 2011 zu den ausgezeichneten Kommunen
Attendorn geht in die „Fairlängerung“

sz Attendorn. Die Hansestadt Attendorn darf für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt“ führen. Bürgermeister Christian Pospischil nahm die Urkunde für die „Fairlängerung“ entgegen. Damit gehört die Stadt seit nunmehr zehn Jahren zum Kreis der ausgezeichneten Kommunen. Bürgermeister Pospischil freut sich über die erneute Verlängerung des Titels: „Die Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Gedankens in unserer Stadt. Gerade das Miteinander von...

  • Attendorn
  • 08.03.21
  • 27× gelesen
Lokales
Wollen eine Energiegenossenschaft im Kreis Olpe gründen (v. l.): die Bürgermeister Peter Weber (Olpe), Bernd Clemens (Wenden), Christian Pospischil (Attendorn), Achim Henkel (Finnentrop) mit Christian Mildenberger (Geschäftsführer des Landesverbands Erneuerbarer Energien), Ulrich Berghof (Bürgermeister Drolshagen), Landrat Theo Melcher, Tobias Puspas (Bürgermeister Lennestadt), Björn Jarosz (Bürgermeister Kirchhundem) und Christoph Gottwald vom Genossenschaftsverband.

Gründung von Energiegenossenschaft im Kreis Olpe geplant
Gemeinsam Sonne in Strom verwandeln

sz Olpe. Bau und Betrieb von Photovoltaikanlagen vor allem auf geeigneten, aber bislang ungenutzten Dachflächen im Kreis Olpe sollen künftig mit einem Genossenschaftsmodell vorangetrieben werden. Dies ist jedenfalls die Vorstellung der Bürgermeister der sieben Städte und Gemeinden sowie des Landrats, die sich kürzlich zu einem Auftaktgespräch zur Gründung einer Energiegenossenschaft im Kreishaus in Olpe trafen. Unter der fachkundigen Begleitung von Christian Mildenberger, Geschäftsführer des...

  • Stadt Olpe
  • 02.03.21
  • 462× gelesen
LokalesSZ
Der Parkplatz-Umbau in Gerlingen sorgt für Missstimmung.

Parkplatz-Umbau in Gerlingen
Bürgermeister Bernd Clemens kontert Kritik

hobö Gerlingen. „Das ärgert mich“, reagierte der Wendener Bürgermeister, Bernd Clemens, auf eine bei Facebook losgetretene Diskussion. In deren Mittelpunkt stehen die Umgestaltungsarbeiten auf dem Parkplatz an der Ecke Koblenzer Straße/Elbener Straße im Zentrum von Gerlingen. Ein direkt angrenzendes Unternehmen kritisiert in besagtem Portal die Maßnahme mit einem Schuss Polemik und der Aussage „Ironie on: Vielen Dank an die Gemeinde Wenden, die uns in diesen schwierigen Zeiten so unterstützt.“...

  • Wenden
  • 26.11.20
  • 587× gelesen
LokalesSZ
Nach ihrer Vereidigung in der konstituierenden Ratssitzung stellten sich Bürgermeister Uli Berghof (M.) und seine ehrenamtlichen Vertreter, Andreas Wigger (l.) und Thomas
Gosmann,  zum Foto.

Große Aufgaben zu bewältigen
Drolshagens BM Uli Berghof startet in zweite Amtszeit

mari Drolshagen.  In der konstituierenden Sitzung des Rates der Stadt Drolshagen führte Altersvorsitzender Ludwig Möthe (CDU) gestern im Dorfgemeinschaftshaus in Germinghausen den wiedergewählten Bürgermeister, Uli Berghof (CDU), in sein Amt ein und vereidigte ihn mit dem nach Paragraph 46 Landesbeamtengesetz Nordrhein-Westfalen (LBG NRW) vorgeschriebenen Diensteid. Ich freue mich, dass wir weiterhin aus der Mitte unserer Gesellschaft heraus Politik für unsere Stadt machen dürfen“, sagte der...

  • Drolshagen
  • 05.11.20
  • 150× gelesen
LokalesSZ
Der Rat der Gemeinde Wenden wählte am 17. Juni 2014 Ludger Wurm (CDU) zum 1. stellv. Bürgermeister und Astrid König-Ostermann (SPD) für ebenfalls sechs Jahre zur 2. stellv. Bürgermeisterin. Der damalige hauptamtliche Bürgermeister, Peter Brüser, gratulierte (v. r.). Nach SZ-Recherchen wird sich die CDU am Wochenende auf einen Vorschlag für das Amt des 1. stellv. Bürgermeisters einigen, zur 2. stellv. Bürgermeisterin wird vermutlich Jutta Hecken-Defeld (SPD) gewählt.

Kein Konsens in Wenden gefunden
"Koalition auf Zeit" gescheitert

hobö Wenden. Das bevorstehende Monatsende beendet auch eine Ära. Denn mit dem 31. Oktober endet die Wahlperiode des bisherigen Wendener Gemeinderats und einhergehend eine über Jahrzehnte währende Dominanz der CDU. Seit dem Zweiten Weltkrieg haben die Christdemokraten im Wendener Land stets das politische Sagen im Amt und später in der Gemeinde Wenden gehabt. Die Kommunalwahl am 13. September hat jedoch eine Zeitenwende eingeläutet, die CDU besitzt nicht einmal mehr die Hälfte der Sitze im...

  • Wenden
  • 28.10.20
  • 440× gelesen
LokalesSZ
Innenminister Herbert Reul (M.) traf sich auf der Hohen Bracht mit CDU-Bewerbern im kommenden Kommunalwahlkampf, unter anderem die zum Teil aus dem Amt heraus kandidierenden Bürgermeister- bzw. Landrats-Bewerber: Bernd Clemens, Achim Henkel, Peter Weber, Björn Jarosz, Theo Melcher und Uli Berghof (v. l.). Foto: win

Ein echtes „Gipfel-Treffen“

win ■ Es war ein „Gipfel-Treffen“ im eigentlichen Wortsinn: Im Restaurant des Aussichtsturms auf der Hohen Bracht, dem vielzitierten Wahrzeichen des Kreises Olpe, traf sich am Dienstagabend Landesinnenminister Herbert Reul mit Parteifreunden, genauer: den CDU-Bewerbern um die kommunalen Spitzenämter im Kreis Olpe bei der bevorstehenden Kommunalwahl. Als Vertreter des gastgebenden CDU-Stadtverbands Lennestadt begrüßte Dr. Franz-Josef Lenze die Gäste, bevor eine ins Internet übertragene...

  • Lennestadt
  • 17.06.20
  • 313× gelesen
LokalesSZ

CDU verzichtet auf Bürgermeisterkandidaten

win Attendorn. In vielen Städten und Gemeinden des Kreises wurden die Versammlungen der Parteien verschoben, in denen die Kandidatinnen und Kandidaten für die näherrückende Kommunalwahl gekürt werden sollten. Nach und nach kommen nun die Einladungen für die verschobenen Treffen herein. Derjenige der CDU Attendorn birgt eine Überraschung: Wenn die Christdemokratinnen und Christdemokraten der Hansestadt am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr in der Stadthalle der Hansestadt zusammenkommen, um unter...

  • Attendorn
  • 02.06.20
  • 136× gelesen
LokalesSZ

Sechs langgediente Ratsmitglieder kandidieren nicht erneut
Franziska Langer auf Platz 1 der Reserveliste

hobö Gerlingen. Nun stehen sie also fest, die Kandidaten der CDU für die Gemeinderatswahl am 13. September. Da hier einige neue Personen auf das kommunalpolitische Parkett schreiten, heißt es folglich auch, von anderen Abschied zu nehmen. So kandidieren Brigitte Hennecke (Möllmicke), Ex-Fraktionschef Hubertus Zielenbach (Gerlingen), Angelika Henne (Hünsborn), Markus Scherer (Schönau), Dominik Bredebach (Brün) und Dorothea Biermann (Wenden) nicht erneut für ein Mandat im Gemeinderat. Folgende...

  • Wenden
  • 29.02.20
  • 270× gelesen
LokalesSZ
Jan Wichterich (M.) ist Bürgermeisterkandidat der Olper SPD. Erste Gratulationen überbrachten Ortsvereinsvorsitzende Christin-Marie Stamm (r.) und Fraktionsvorsitzender Volker Reichel (l.).

Erster Gegenkandidat für Peter Weber:
Jan Wichterich will Olper Bürgermeister werden

Olpe. Johannes Jan Wichterich geht bei der Kommunalwahl 2020 für den SPD-Ortsverein Olpe als Bürgermeisterkandidat gegen Amtsinhaber Peter Weber (CDU) ins Rennen. Der 35-jährige Berufskraftfahrer wurde heute Abend in der Mitgliederversammlung im örtlichen Kolpinghaus von den 17 wahlberechtigten Mitgliedern einstimmig nominiert. Der in Overath geborene Wichterich trat 2016 in die SPD ein. Von 2018 bis 2020 war er Vorsitzender der Jusos im Kreis Olpe. Seit 2018 ist er stellv....

  • Stadt Olpe
  • 28.02.20
  • 949× gelesen
Lokales
Bei drei Versammlungen, hier die in Attendorn, wählten die Metaller die neuen Delegierten, die die Interessen von 9000 Mitgliedern der IG Metall im Kreis Olpe vertreten. Fotos: IGM
2 Bilder

Bürgermeister bei Metallern

sz ■ Als basisdemokratische Gewerkschaft ist die Industriegewerkschaft Metall maßgeblich auf die aktive Mitgestaltung ihrer Mitglieder angewiesen: Im Kreis Olpe sind etwa 9000 Beschäftigte in der IG Metall organisiert, deren gewählte Vertreter in der Delegiertenversammlung die Stimmung aus den Betrieben wiedergeben, Entscheidungen treffen, Ideen einbringen können und sich mit anderen Mitgliedern vernetzen und austauschen. Für die Dauer von vier Jahren werden die Mitglieder und deren...

  • Stadt Olpe
  • 26.02.20
  • 129× gelesen
LokalesSZ
Frank Beckehoff (CDU), Landrat des Kreises Olpe.
8 Bilder

Die meisten wollen wieder – Hundt nicht

hobö ■ Nachdem der Attendorner Bürgermeister, Christian Pospischil (SPD), am Wochenende verkündet hat, bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für eine Wiederwahl kandidieren zu wollen, stellt sich nahezu selbstverständlich die Frage, wie sich Landrat Frank Beckehoff sowie die Verwaltungschefs in den anderen sechs Rathäusern im Kreis Olpe positionieren. Vorweg: Stefan Hundt (CDU), Bürgermeister der Stadt Lennestadt verkündete in der Sitzung des Stadtrates am Mittwochabend unter dem Punkt...

  • Stadt Olpe
  • 26.09.19
  • 532× gelesen
Lokales
Ralf Engstfeld von der Deutschen Telekom (l.) mit Olpes Bürgermeister Peter Weber.
2 Bilder

Mit bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen
Schnelles Netz geht im Kreis Olpe Anfang Juli in Betrieb

sz ■ Endlich ist es soweit: Anfang Juli gehen große Teile des mit öffentlichen Mitteln geförderten Breitbandnetzes im Kreis Olpe in Betrieb. Mehr als 3300 Haushalte in Attendorn, Finnentrop, Lennestadt und Olpe können künftig mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen. 230 Gewerbekunden erhalten sogar Bandbreiten von bis zu einem Gigabit/s, da dort Glasfaserleitungen direkt ins Gebäude verlegt wurden. Neue Kabelverzweiger wurden abgenommenEntsprechend große Freude herrschte...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.19
  • 333× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.