Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

LokalesSZ
Samuel Wittenburg (Volt) lässt sich von Dr. Philipp Kneppe den Nasenabstrich für den Schnelltest nehmen.

Vor Ratssitzung in Siegen
Politiker organisieren Corona-Schnelltests - und kritisieren die Stadt scharf

ch/js Siegen. Punkt 14.30 Uhr ging es los. Der Netphener Arzt Dr. Philipp Kneppe steckte die Stäbchen in die Nasen der Kommunalpolitiker und setzte damit zum Corona-Schnelltest an, seine Mitarbeiterin Inga Lind übernahm die Formalitäten, erklärte, wie nach 15 Minuten das Ergebnis abzulesen war. 26 Mitglieder des 70-köpfigen Siegener Stadtrates ließen sich am Mittwoch beim von der Volt-Partei und von der UWG organisierten Massentest auf Sars-Cov-2 hin checken. Um anschließend mit dem negativen...

  • Siegen
  • 03.03.21
  • 1.161× gelesen
Lokales
Der Landrat und die Bürgermeister fordern ein Ende des Impfchaos'.

Landrat und Bürgermeistern platzt der Kragen
Zahl der Impfdosen muss verdoppelt werden

sz Siegen/Bad Berleburg. Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller hat am Dienstag die Rathauschefs über die aktuelle Corona-Situation im Kreis und den Stand der Impfungen informiert. Bisher wurden rund 6000 Personen geimpft, davon etwa 1000 auch bereits zum zweiten Mal. Für das hiesige Impfzentrum kann der Kreis laut Land bis Ende März wöchentlich mit 1080 Dosen zur Impfung von über 80-Jährigen rechnen. Auf dieser Basis wurden bis 4. April insgesamt 8640 Impftermine über das Buchungssystem...

  • Siegen
  • 02.02.21
  • 1.549× gelesen
LokalesSZ
Die Verlängerung des Lockdowns und ggf. die Einschränkung des Bewegungsradius könnten viele hart treffen (Symbolfoto).

Länger und schärfer: Lockdown-Verlängerung
Maßnahmen für viele hart, zu hart

sz Siegen/Olpe/Altenkirchen. Nicht nur die Verlängerung des Lockdowns bis zum Monatsende steht an, sondern in Kreisen mit hohen Infektionszahlen sollen weitere Maßnahmen zur Einschränkung des Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort ergriffen werden. Das könnte viele hart treffen, zu hart, wie die Reaktionen aus der Region zeigen: Lars Martin (stellv. Hauptgeschäftsführer Dehoga Westfalen): „Die Verlängerung des Lockdowns ist keine Überraschung, tut aber trotzdem weh. Den Unternehmern im...

  • Siegen
  • 06.01.21
  • 965× gelesen
LokalesSZ
Nicht nur schön anzusehen ist Siegen in vielen Stadtteilen, hier die Altstadt. In allen Bereichen der „kleinen“ Großstadt macht Bürgermeister Steffen Mues (CDU) positive Entwichlungen aus.
2 Bilder

SZ-Serie zum Jahreswechsel
Siegens Bürgermeister Steffen Mues zwischen Hoffen und Bangen

ch Siegen. Lockdown, Stillstand, Wiederbelebung, geänderte Pläne, veränderte Politik: Das vergangene Jahr war geprägt von Corona, das Virus wird auch den Jahreswechsel und die kommenden Monate maßgeblich bestimmen. Das gilt für jeden, auch für Steffen Mues, Siegens Bürgermeister. Der Christdemokrat an der Spitze des Oberzentrums musste gemeinsam mit Politik und Rathaus mitten im wirtschaftlichen, sozialen und demografischen Wandel der Krönchenstadt der Pandemie trotzen und dennoch an der...

  • Siegen
  • 28.12.20
  • 336× gelesen
Kultur
So könnte das neue Siegerlandmuseum im Bunker an der Burgstraße aussehen – ein Entwurf der Architekten Wannenmacher und Möller aus Bielefeld. Das Projekt hat den zweiten Regionale-Stern erhalten.

Zweiter Regionale-Stern für „Zeit.Raum Region“
"Neues Siegerlandmuseum" im Hochbunker

sz Siegen. Noch ist der alte Hochbunker in der Siegener Oberstadt ein grauer ungenutzter Betonbau. Schon bald soll dort das neue Siegerlandmuseum erstrahlen. Multimedial, lehrreich und spielerisch sollen Besucherinnen und Besucher, wie berichtet, künftig die Stadt- und Regionalgeschichte erleben können. Im Rahmen der Regionale 2025 hat der zuständige Ausschuss das Vorhaben der Stadt Siegen jetzt mit dem zweiten von drei möglichen Sternen ausgezeichnet. Heim für das "neue Siegerlandmuseum"Das...

  • Siegen
  • 09.12.20
  • 231× gelesen
LokalesSZ
Jetzt geht's ans Eingemachte: Die Amtszeit der neuen/alten Bürgermeister im Kreis beginnt.
12 Bilder

Drei Neue, acht Altbekannte
Die Bürgermeister in Siegen-Wittgenstein über ihre Pläne

In Siegen-Wittgensteins Rathäusern nehmen im November nach der Kommunalwahl vor knapp zwei Monaten drei neue und acht altbekannte Bürgermeister Platz auf den Chefsesseln. Die SZ hat mit allen gesprochen. Die Neuen Kyrillos Kaioglidis mir Hilchenbach. Der neue Mann auf dem Bürgermeistersessel im Rathaus Hilchenbach ist wahrlich kein Unbekannter: Kyrillos Kaioglidis, 49 Jahre jung, seit 15 Jahren im Rathaus aktiv. Stadtmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung hat er in der Zeit beackert....

  • Siegen
  • 03.11.20
  • 583× gelesen
LokalesSZ
Steffen Mues (CDU) bleibt Bürgermeister im Oberzentrum Siegen.

Kommunalwahl (mit Kommentar)
Steffen Mues in Siegen souverän wiedergewählt

mir Siegen. Steffen Mues ist ein Mann mit Augenmaß. Selbst gegen 20 Uhr mochte er seinen nie gefährdeten Wahlsieg bewerten. Einziger Kurz-Kommentar: „Es sieht gut aus für mich.“ Schon zu der Zeit führt er unangefochten vor den vier übrigen Bürgermeister-Kandidaten, in keinem Bezirk landet er unter 55 Prozent. Gegen 21 Uhr gibt es in den Reihen der CDU kein Halten mehr, die Fraktionsspitze um Rüdiger Heupel gratuliert dem alten und neuen Bürgermeister der Stadt Siegen mit einem Blumenstrauß. Zu...

  • Siegen
  • 14.09.20
  • 480× gelesen
ThemenweltenAnzeige
Gemeinsam mit Ihnen und einer starken CDU möchte ich die erfolgreiche Entwicklung, die unsere Stadt in den letzten Jahren genommen hat, weiter gestalten.
Video

Mit Erfahrung, Weitblick und viel Engagement - Ihr Bürgermeister Steffen Mues
Gutes weiter besser machen!

Liebe Wählerinnen und Wähler,politisch mitzuwirken, mich für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung einzusetzen, relevante Themen anzupackenund meine eigene Meinung zu vertreten, sind seit meiner Schulzeit die Grundpfeiler, die mein Engagement in der Politik geformt haben. Schon als Schüler trat ich in die CDU ein – eine Entscheidung, die mein Leben immer bereichert hat. Die CDU ist nach wie vor die Partei, die meine Werte anspricht. Sie ist die Partei der Mitte und verbindet...

  • Siegen
  • 02.09.20
  • 233× gelesen
ThemenweltenAnzeige
4 Bilder

Bürgermeister Steffen Mues ganz Privat
Gute Krimis, Schnuck und Sport

Ich bin´s – Steffen Mues, 55 Jahre und Bürgermeister der Universitätsstadt Siegen. Seit meinem zweiten Lebensjahrlebe ich mit kurzen Unterbrechungen in Siegen. Siegen ist meine Heimatstadt, mein Zuhause und das meiner Familie. Ich habe hier meine Freunde, mit denen ich gerne Zeit verbringe. Bevor ich Bürgermeister wurde, habe ich zunächst eine grundsolide Ausbildung absolviert ehe sich ein Jura-Studium und die Tätigkeit als Anwalt anschloss. Meine erste Führungsaufgabe in der Verwaltung der...

  • Siegen
  • 31.08.20
  • 1.262× gelesen
ThemenweltenAnzeige
4 Bilder

Siegen gewinnt
Mit Zukunftsvisionen und ordentlich Tatendrang

Die Kommunalwahlen stehen an und dafür bitte ich Sie am 13.09.2020 um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme. Wer mich kennt, der weiß, dass ich ständig den Dialog mit den Siegenerinnen und Siegenern suche und es mir ein Anliegen ist, die Bedürfnisse aufzunehmen, daraus Ideen zu entwickeln und diese dann umzusetzen. Deswegen ist es mein Credo, mit den Menschen zu sprechen, Ihnen zuzuhören, den Dialog anzubieten und in regen Austausch einzutreten. Wer nicht weiß, was vor Ort los ist, arbeitet vorbei an...

  • Siegen
  • 27.08.20
  • 295× gelesen
Lokales
Beim Ehrenamtsempfang der Stadt Siegen gab es zusätzlich zur Ehrenamtskarte die städtische „Ehrennadel“ als Anerkennung für die diejenigen, die sich ehrenamtlich besonders für ihre Mitmenschen einsetzen.

Dank an Ehrenamtler
Stille Helden

sz Siegen. Etwa 70 Bürger aller Altersstufen wurden in der Siegerlandhalle ausgezeichnet. Sie hatten sich erfolgreich um die Ehrenamtskarte beworben und erhielten nun im Rahmen eines Empfangs als Dank für ihren Einsatz von Bürgermeister Steffen Mues die Ehrennadel der Stadt Siegen. „Diejenigen zu ehren, die sich in Siegen für das Ehrenamt stark machen, ganz gleich in welchem der vielfältigen Bereiche, ist für uns eine Herzensangelegenheit“, sagte  Mues in seiner Dankesrede. „Durch ihren...

  • Siegen
  • 24.08.20
  • 89× gelesen
ThemenweltenAnzeige
Siegen befindet sich im Wandel – und es ist großartig zu sehen, was das mit den Menschen macht. Neue Freizeit- und Kulturmöglichkeiten werden gerne genutzt und die Siegenerinnen und Siegener genießen ihre Stadt.

Zeit für Fakten -
Oder in sechs Jahren kann man ganz schön was bewegen!

Vieles ist in Siegen bewegt worden. Eine kleine Leistungsbilanz von 2014 bis heute macht das deutlich: Siegen von der „Platte“ befreit – Siegens Ufer erlebbar gemacht gestalterische Aufwertung der Siegener InnenstadtNeugestaltung Ortsmitte EiserfeldKunstrasenplätze sind in allen Stadtteilen vorhandenvier Freibäder saniert: Kaan-Marienborn, Geisweid, Eiserfeld, SeelbachSchulsanierungen inkl. Toilettenanlagen jedes JahrTransparenz der Ratsarbeit durch Bürger-AppWeißtalhalle in Bürgerhand –...

  • Siegen
  • 24.08.20
  • 572× gelesen
ThemenweltenAnzeige
Wir haben in Siegen viel bewegt – das sieht man am attraktiven Stadtbild, das spürt man an der Heimatverbundenheit der Menschen und nimmt es in der guten wirtschaftlichen Entwicklung wahr. Siegen ist eine Stadt zum Leben, Arbeiten und Wohlfühlen.
Video

Bürgermeister Steffen Mues über die Stadtentwicklung in Siegen
Eine Stadt ist niemals fertig

Viele Dinge befinden sich in Siegen aber auch noch in der Umsetzung. Neue, wichtige Projekte werden hinzukommen – dafür benötigen wir stabile und zukunftsweisende Verhältnisse in der Stadt. Eine Stadt ist niemals fertig, sondern stetig im Wandel.Stadtentwicklungsprozesse in einer Stadt können viele Jahre dauern. Mit dem Einzug der Universität in die Innenstadt hat es einen großartigen Impuls gegeben. Im Moment arbeiten wir mit großer Kraft daran, dass zwei weitere Fakultäten der Uni in die...

  • Siegen
  • 21.08.20
  • 587× gelesen
Lokales
Auf dem Podium gab es intensive und lebhafte Debatten.
2 Bilder

Bürgermeisterwahl Siegen
Fünf Kandidaten in direktem Schlagabtausch

cs Siegen. Da soll noch einmal jemand behaupten, Podiumsdiskussionen seien inhaltsleere und langweilige Veranstaltungen. Dass es auch ganz anders geht, bewies gestern Abend die von der Siegener Zeitung organisierte Veranstaltung im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle. Das Politiker-Quintett, das sich um den Chefsessel im Rathaus der Krönchenstadt streitet, lieferte sich einen ebenso aufschlussreichen wie unterhaltsamen und würzigen Schlagabtausch. Vor den Augen von rund 130 Besuchern...

  • Siegen
  • 14.08.20
  • 6.054× gelesen
Lokales
Podiumsdiskussion in der Siegerlandhalle.
Video

Bürgermeisterwahl in Siegen
SZ-Podiumsdiskussion jetzt im Live-Stream

cs Siegen. Der 13. September, jener Sonntag der Kommunalwahlen, rückt immer näher, viel Zeit bleibt den Wählerinnen und Wählern also nicht mehr für ihre Entscheidung. Und das Rennen um das Bürgermeisteramt in Siegen verspricht spannend zu werden:  Melanie Becker (Linke), Michael Groß (Bündnis 90/Grüne), Ingmar Schiltz (SPD) und Henning Zoz (AfD) heißen die Herausforderer von Amtsinhaber Steffen Mues (CDU), der seinen Chefsessel im Rathaus der Krönchenstadt nicht räumen möchte und für eine...

  • Siegen
  • 14.08.20
  • 873× gelesen
LokalesSZ
Hannes Gieseler postet gerne Privates auf Facebook und Instagram.
3 Bilder

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Hannes Gieseler (SPD): Lockere Posts

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Hannes Gieseler (SPD). sabe/ap Wilnsdorf. Spontaneität und Authentizität, die Mischung aus Politischem und Privatem, dafür gibt es Huldigung vom Experten. „Die Posts wirken locker, sympathisch und wenig gestellt.“ Zwar gebe es auch in diesem Profil „die klassischen Politikerbilder“, durchbrochen würde das aber durch Teilhabe und Interaktion –...

  • Siegen
  • 10.07.20
  • 565× gelesen
LokalesSZ
Die Kommunalwahl rückt immer näher, wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht den Check.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
So schlagen sich die heimischen Politiker

sabe/ap Siegen/Bad Berleburg. Mit dem Radel durchs Wittgensteiner- gerne auch durchs Siegerland. Erbsensuppe to go beim DRK Obersdorf, Sonntagnachmittage im Schlosspark, dem Vorsitzenden vom Schützenverein zwei Kisten Bier vorbeigebracht oder den Lieblingswanderwege gezeigt: Ob „ganz privat“, direkt aus dem Rat oder der Podiumsdiskussion: Algorithmus goes Kommunalwahl 2020. Heimische Politiker scheinen gerade im Wahlkampfjahr die Vorzüge sozialer Plattformen für sich zu entdecken. Munter füllen...

  • Siegen
  • 06.07.20
  • 346× gelesen
Kultur
Die Teilbaugenehmigung für das Haus der Musik liegt vor. Deshalb konnten (v. l.) Landrat Andreas Müller, Vorsitzender des Stiftungsrates der Philharmonie Südwestfalen und gleichzeitig Mitglied des Trägervereins, Siegens Bürgermeister Steffen Mues und Wilfried Groos, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, jetzt den ersten Spatenstich vornehmen.

Spatenstich für Haus der Musik in Siegen
Philharmonie soll in zwei Jahren einziehen

sz Siegen. Jetzt geht es los! Nachdem in den vergangenen Wochen die ersten Erdarbeiten auf dem 2300 Quadratmeter großen Grundstück für das Haus der Musik an der Siegener Oranienstraße abgeschlossen wurden, erhielt die Stiftung Philharmonie Südwestfalen nun vom Bauamt der Universitätsstadt Siegen die Teilbaugenehmigung für das exakt an die Bedürfnisse des Landesorchesters Philharmonie Südwestfalen angepasste Probenhaus im Herzen der Stadt. Dies teilte die Stiftung am Mittwoch mit. Zum...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 321× gelesen
LokalesSZ
Wo sonst nur der Rat tagt, kam am Donnerstag der Haupt- und Finanzausschuss zusammen: Mit viel Abstand voneinander fassten die Politiker notwendige Beschlüsse.

Kiß und Gebauer uneins
Zornesröte nach Grünenfrage

nja Kreuztal. Mit ausreichend Abstand zueinander tagte am Donnerstag der Haupt- und Finanzausschuss nicht wie üblich im zwar „großen“, dennoch aber in Coronazeiten zu kleinen Saal der weißen Villa, sondern im Feuerwehrgerätehaus, das zwar mollig warm war, aber deutlich größer ist. Etliche Sitzungen waren wegen der Pandemie zuletzt abgesagt worden. Sachlich und ohne unnötige Längen, so das Ziel, sollten gestern in kleinerer Runde alle notwendigen Beschlüsse – zum Teil per Dringlichkeit – gefasst...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 811× gelesen
Lokales
Einbußen bei den Steuern in Höhe von derzeit geschätzt 2,5 Mill. Euro "beschert" das Coronavirus der  Kindelsbergkommune.

Rund 3 Mill. Euro Ausfall
Virus befällt Kreuztaler Stadtsäckel

sz/nja Kreuztal. Mehr als  3 Mill. Euro – so hoch kalkuliert die Stadt Kreuztal nach jetzigem Stand der Dinge den finanziellen Schaden der Pandemieauswirkungen. Eine Reihe von Betrieben aus den unterschiedlichsten Branchen hat demnach die Möglichkeit wahrgenommen, die Gewerbesteuervorauszahlungen für 2020 reduzieren oder gar komplett absetzen zu lassen. Die bisherigen Ertragseinbußen werden auf rund 1,9 Mill. Euro beziffert. Auch bei den Anteilen an der Einkommen- und Umsatzsteuer wird mit...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 122× gelesen
Lokales
 CDU-Stadtverbandsvorsitzender Jens Kamieth (rechts)  gratuliert Steffen Mues zum einstimmigen Votum des Vorstands zur erneuten Nominierung als Bürgermeisterkandidat der CDU.

Einstimmiges Votum
Vorstand nominiert Mues

sz Siegen. Einstimmig hat der Vorstand des Siegener CDU-Stadtverbands entschieden, der Mitgliederversammlung erneut Steffen Mues  als Bürgermeisterkandidat vorzuschlagen. „Er hat“, so Stadtverbandsvorsitzender Jens Kamieth, „die Kraft, auch zukünftig für die Stadt neue Impulse zu setzen, damit sich die Dynamik in Siegen weiter fortsetzt.“ Das amtierende Stadtoberhaupt zeigte sich dankbar für das Votum und das ihm entgegengebrachte Vertrauen: „Natürlich möchte ich die erfolgreiche Arbeit...

  • Siegen
  • 22.01.20
  • 339× gelesen
LokalesSZ
Landrat Andreas Müller (r.) ließ sich die gute Laune nicht verderben, obwohl Walter Kiß am Rednerpult deutliche Worte der Kritik fand.

Kreishaushalt Folge 2
Kiß las der Kreishausspitze die Leviten

ihm Geisweid. „Wir werden immer wieder gefragt: Welche freiwillige Leistung wollt ihr denn nicht? Da sage ich: Das ist nicht unsere Aufgabe!“ Walter Kiß als Vorsitzender der Bürgermeisterkonferenz erlebte am Freitagabend im Geisweider Rathaus eine Premiere. Er durfte vor dem Kreistag die Kritik der elf Bürgermeister am Haushaltsplan des Kreises (Eckdaten) persönlich vortragen. Was Kiß zu sagen hatte, hat Gewicht, denn die Städte und Gemeinden finanzieren den Kreishaushalt zu wesentlichen...

  • Siegen
  • 14.12.19
  • 245× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.