Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales
Der Bad Laaspher Geschäftsmann Martin Achatzi hat kräftig gegen Bürgermeister und Verwaltung ausgeteilt - nun äußert sich FDP-Mann Werner Oder zum Rundumschlag.

Kritik von Martin Achatzi an Verwaltung und Bürgermeister
Jetzt äußert sich Werner Oder

howe Bad Laasphe. Die Kritik von Martin Achatzi an der Arbeit von Bürgermeister, Verwaltung und Rat hat – wenn auch nur vereinzelt – für Reaktionen gesorgt. FDP-Ratsmitglied Werner Oder pflichtet Martin Achatzi grundsätzlich bei, er macht ihn aber für den aktuellen Entwicklungsstand der Stadt mit verantwortlich. Achatzis Bürgermeister-Appell „Martin Achatzi war nicht nur Ratsmitglied, sondern auch ein Mitglied des Kreistages. An dieser Stelle möchte ich nicht aufrechnen, deshalb frage ich auch...

  • Bad Laasphe
  • 16.09.21
LokalesSZ
Der Bad Laaspher Geschäftsmann Martin Achatzi hat jahrelang die Geschicke der Stadt als Kommunalpolitiker gelenkt. Für ihn steht die Stadt still. Und weil er sein Bad Laasphe liebt, richtet er sich mit einem Appell an Bürgermeister und den Rat.

Bad Laasphe im "Dornröschenschlaf"?
Achatzis Bürgermeister-Appell

howe Bad Laasphe.  Martin Achatzi hat mit der lokalen Politik nichts mehr am Hut: kein Mandat, kein Sitz im Rat. Dafür hat er was ganz Wichtiges: „Ich brenne für diese Stadt“, sagt der Geschäftsmann. Schon in der Amtszeit von Dr. Torsten Spillmann kritisierte er als Rats- und Kreistagsmitglied mehrfach die Arbeit des Bürgermeisters, die von Stillstand statt Richtungsweisung für die Zukunft geprägt sei. Jetzt holt der Bad Laaspher erneut aus, wendet sich in einem offenen Brief an Bürgermeister...

  • Bad Laasphe
  • 14.09.21
Lokales
Gertrud Eckelsbach freute sich am Samstag über zahlreiche Besucher zu ihrem 100. Geburtstag, darunter auch Bürgermeister Bernd Fuhrmann und die stellv. Landrätin Ulla Belz.

Gertrud Eckelsbach holt die Party nach
So wird ein 100. Geburtstag gefeiert

vö Kühhude. Aus ihrer Zufriedenheit machte Getrud Eckelsbach kein Geheimnis: „So hatte ich mir das vorgestellt. Und dass es auch noch so geworden ist, das freut mich umso mehr. Ich danke allen, die mir diesen Tag möglich gemacht haben.“ Die Jubilarin, die am 10. Januar ihren 100. Geburtstag gefeiert hatte (die Siegener Zeitung berichtete), konnte am Samstag im Garten des Hofes Eckelsbach in Kühhude zahlreiche Gäste begrüßen: natürlich die Familie, Nachbarn, Freunde, zudem Bad Berleburgs...

  • Bad Berleburg
  • 09.08.21
LokalesSZ
Die Bad Laaspher Grünen, allen voran Peter Honig (Mitte) – begleitet von Anne und Karl-Ludwig Bade – kritisierten jetzt den Bürgermeister Dirk Terlinden wegen dessen Amtsführung.

Heftige Grünen-Schelte
Rundumschlag gegen den Bürgermeister

howe Bad Laasphe.  Peter Honig redete sich in Rage. Der Grünen-Kommunalpolitiker aus Bad Laasphe ließ kein gutes Haar an Bürgermeister Dirk Terlinden. Der habe in seiner bisherigen Amtszeit nicht gezeigt, dass er sich für die Belange der Bürger und der Stadt einsetzen wolle. „Ich bin enttäuscht“, betonte Peter Honig bei der Vorstellung des neuen Parteibüros in der Königstraße. „Wir haben uns zu lange darauf konzentriert, gemeinsam für einen neuen Bürgermeister zu kämpfen.“ Leider seien dabei...

  • Bad Laasphe
  • 05.08.21
Lokales
Der deutsche Botschafter Andreas Michaelis (l.) überreichte Terry Dix das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Langjähriger Bürgermeister der Laaspher Partnerstadt Tamworth
Terry Dix erhält Bundesverdienstkreuz

sz/vö London/Tamworth/Bad Laasphe. Verdiente Anerkennung für ein Lebenswerk und großes Engagement: Am Freitag überreichte der deutsche Botschafter in London, Andreas Michaelis, dem Lokalpolitiker Terence Alec („Terry“) Dix das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, das ihm von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen wurde. Der Name Terry Dix ist vielen Menschen in Bad Laasphe geläufig. Denn der Brite war über viele Jahre der Motor der...

  • Bad Laasphe
  • 25.07.21
Lokales
Bei der ersten Ortsvorsteherdienstbesprechung im Bad Laaspher Rathaus tauschten sich die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher der Lahnstadt mit der Verwaltung über wichtige Themen aus.

Nächste Sitzung im Herbst
Straßen in Bad Laasphe werden saniert

sz Bad Laasphe. Gemeinsam mit den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern traf sich Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden jetzt zu einem ersten Informationsaustausch. Außer dem Stadtoberhaupt nahmen von der Verwaltung Dezernent Rainer Schmalz, Monika Treude als Leiterin der Abteilung Bürgerservice und Personenstand sowie Marcus Winkeler und Andreas Krep von der Bauverwaltung und Bauhofleiter Matthias Prause an der Zusammenkunft teil. Im ersten Themenblock widmete sich Monika Treude den...

  • Bad Laasphe
  • 19.07.21
LokalesSZ
Das große Bild an der Fassade zeigt das einstige Areal mit der Fabrik, die abgerissen wurde. Neu entstanden ist auf dem Gelände das Zentrum Via Adrina: Mittelpunkt für Arfeld und eine tolle Anlaufstelle für Radfahrer und Wandertouristen.
4 Bilder

Arbeit fürs Vorzeigeprojekt hat sich gelohnt
Enormes Engagement in Arfeld

bw Arfeld. „Es ist ganz wunderbar hier“, ruft eine ältere Frau, die gemeinsam mit ihrem Ehemann mit dem Rad unterwegs ist und Rast am Zentrum Via Adrina in Arfeld gemacht hat, Kai-Uwe Jochims zu. Das hört der Ortsvorsteher natürlich gerne, denn es ist einmal mehr eine Bestätigung, dass sich die viele Arbeit, die die Dorfgemeinschaft in dieses Vorzeigeprojekt gesteckt hat, absolut gelohnt hat. Seit Kai-Uwe Jochims im Jahr 2014 seinen Posten übernommen hat, standen der Abriss der alten...

  • Bad Berleburg
  • 13.07.21
LokalesSZ
Das beinahe fertig sanierte Mehrfamilienhaus Martin-Luther-Straße 1 in Erndtebrück schaute sich SPD-Bundestagskandidatin Luiza Licina-Bode (vorne) mit ihren drei Genossen Meik Gebhardt, Tim Saßmannshausen und Michael Rothenpieler sowie den beiden Investoren Daniel Kunze und Boris Kämmerling (v. l.) an.

Martin-Luther-Straße Erndtebrück
Investoren kritisieren Bürgermeister Henning Gronau scharf

bw Erndtebrück. Neun Häuser mit 54 Wohnungen – Daniel Kunze und Boris Kämmerling haben sich ein Mammutprojekt ans Bein gebunden. Das Duo saniert einen Teil der alten Kuhlmann-Häuser in Erndtebrück, am 1. September sollen in der Martin-Luther-Straße 1 die ersten Mieter einziehen. Danach geht es sukzessive weiter: Das Interesse an den Wohnungen ist groß – und der Bedarf in der Edergemeinde ebenfalls. Nach einem Tag der offenen Tür vor einigen Wochen, als sich potenzielle Mieter die ersten...

  • Erndtebrück
  • 04.07.21
Lokales
Der ehemalige Bürgermeister Friedhelm Aderhold wurde 88 Jahre alt.

Früherer Berleburger Bürgermeister gestorben
Große Trauer um Friedhelm Aderhold

vö Wemlighausen. Die Bad Berleburger Bürger trauern um eine große Persönlichkeit der Stadt: Friedhelm Aderhold, Bürgermeister in den Jahren von 1994 bis 1999, verstarb am Donnerstag im Alter von 88 Jahren. Der Sozialdemokrat aus Wemlighausen brachte es in seiner Karriere auf mehr als 45 Jahre kommunalpolitischer Tätigkeit und galt über die Parteigrenzen hinaus als anerkannter Fachmann und engagierter Streiter für die Interessen seiner Stadt. Der SPD-Mann gehörte der Stadtverordnetenversammlung...

  • Bad Berleburg
  • 02.07.21
Lokales
Die ehemaligen Bahnhäuser an der Pulverwaldstraße in Erndtebrück stehen zum großen Teil leer. Im Erndtebrücker Gemeinderat zeigten sich Bürgermeister und die Kommunalpolitik besorgt über die Entwicklung dort.

Was passiert mit den alten Bahnhäusern?
Bangen um historische Siedlung

howe Erndtebrück. Mit seiner Anfrage legte Michael Schnell am Mittwochabend in der Sitzung des Erndtebrücker Gemeinderats den Finger in eine alte Wunde. Denn den Zustand der alten Bahnhäuser an der Pulverwaldstraße thematisierte die Kommunalpolitik schon vor Jahren. Jetzt informierte Michael Schnell den Rat während der Fragestunde für Einwohner darüber, dass in den Wohnungen der Wohnungsgenossenschaft Südwestfalen „ein dermaßen hoher Leerstand“ herrsche. Die Wohnungen würden auch nicht mehr...

  • Erndtebrück
  • 02.07.21
Lokales
Paul hat einige Vorschläge für das Areal des ehemaligen Eins-A-Marktes. Ein Indoor-Spielplatz für Kinder wäre ein Wunsch. Diese Idee findet auch Oma Birgit Rompel super.

Ein Indoor-Spielplatz?
Grundschüler bringt Ideen in Stadtplanung ein

vc Bad Berleburg. „Hallo Herr Fuhrmann, ich habe einen Vorschlag für das ehemalige Eins-A-Gebäude.“ Das schreibt Paul Rompel, Schüler der Burgfeldschule in Bad Berleburg, in einem Brief an den Verwaltungs-Chef. Der junge Bad Berleburger hat einige Ideen, was man mit dem nicht genutzten Gebäude machen könnte – und dabei einen erfrischenden Blick von Kindern genutzt. Der Grundschüler hat viele kreative Ideen „Es wäre für uns Kinder toll, wenn es in Bad Berleburg einen großen Indoor-Spielplatz...

  • Bad Berleburg
  • 29.06.21
LokalesSZ
Einen zusätzlichen Markttag am Samstag kann es laut Verwaltung zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht geben. Der Mittwoch läuft sehr gut.

Samstag-Markt in Bad Laasphe?
Bürgermeister teilt Entscheidung mit

howe Bad Laasphe. Der Samstag als zusätzlicher Markttag in Bad Laasphe? Das hatte die SPD-Fraktion unlängst vorgeschlagen – mit dem Gedanken, die Erfolgsgeschichte des Wochenmarkts am Mittwoch auf dem Wilhelmsplatz fortzusetzen. Schließlich könne man auch Familien an einem Samstag ein zusätzliches Einkaufserlebnis ermöglichen. Dazu schlugen die Sozialdemokraten vor, heimische Anbieter von regionalen Produkten anzusprechen. Die Verwaltung recherchierte, fragte bei den Händlern nach. Und: 16...

  • Bad Laasphe
  • 10.06.21
LokalesSZ
Stellen neue Kita-Plätze für Erndtebrücker Familien zur 
 Verfügung: Anne Jahnel (Elementarpädagogik der AWo), Kita-Leiterin Mareike Rochelt, Landrat Andreas Müller, AWo-Geschäftsführer Dr. Andreas Neumann, Eckehard Hof (Geschäftsführer Berge-Bau), Daniel Aktas (Geschäftsführer KSG) und Bürgermeister Henning Gronau (v.l.).

Neue Kindertagesstätte in Erndtebrück fertig
Eine Klima-Kita vom Feinsten

vc Erndtebrück.  Es ist fast genau ein Jahr her, dass Landrat Andreas Müller und Bürgermeister Henning Gronau zusammen mit Vertretern der AWo und dem Investor KSG die Pläne zur Klima-Kita in Erndtebrück vorstellten und symbolisch zum Spatenstich ansetzen. 2,2 Millionen Euro und ein Jahr später wurde die Kindertagesstätte am Mittwoch offiziell seitens der Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft an den AWo-Kreisverband als Träger übergeben. Der Umzug in die neue Kindertagesstätte erfolgt...

  • Erndtebrück
  • 04.06.21
LokalesSZ
Werner Oder aus Banfe ist einer von den Neuen im Rat der Stadt Bad Laasphe. Als Bürger stellte er bereits unbequeme Fragen, jetzt kritisiert er, dass den Bürgern vorgemacht werde, der Haushalt schreibe eine schwarze Null.

Werner Oder schießt gegen Verwaltung
Haushaltsplan Bad Laasphe eine "kriminelle Handlung"

howe Banfe. Akribisch hat sich der Mann, der in der Öffentlichkeit oft als unbequem gilt, weil er kritische Fragen stellt, auf den Haushalt 2021 vorbereitet. Wie sagt er noch: „Ich bin für die Stadt wie eine Tretmine. Man umfährt mich weitläufig.“ Die Rede ist von Werner Oder. Der Banfer will dem von der Bad Laaspher Stadtverwaltung vorgelegten Haushalt nicht zustimmen. Im Gegenteil: Werner Oder nimmt den Haushalt komplett auseinander und spricht von einem „Schattenhaushalt“ – ein „von oben...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.21
LokalesSZ
Die Kommunen in Siegen-Wittgenstein ächzen unter der Kreisumlage. Am Freitag wird entschieden, wie hoch diese ausfallen wird.

Das fordern die Fraktionen
Harte Diskussionen über die Höhe der Kreisumlage

ihm Siegen/Bad Berleburg. Das Ritual wiederholt sich Jahr für Jahr: Die Kreisumlage ist der umkämpfteste Posten im Haushaltsplan des Kreises Siegen-Wittgenstein. Diese harmlos klingende Prozentzahl – 2020: 36,3 Prozent – beziffert sozusagen die Alimente, mit denen die Städte und Gemeinden den Unterhalt der Kreisverwaltung finanzieren. In Euro ausgedrückt: Vergangenes Jahr mussten die Kommunen 177 Millionen an Siegen-Wittgensteins Kämmerer Thomas Damm überweisen. Dass sie das nicht leichten...

  • Siegen
  • 17.03.21
Lokales
Für die B62 gibt es einige Wünsche in Bad Laasphe. Breitere Bürgersteige? Mehr Parkflächen? Ein Radweg? „Update Deutschland“ soll Ideen bringen.

Sanierung der B62
Bad Laasphe nimmt am Zukunftslabor „Update Deutschland“ teil

sz Bad Laasphe. Die Sanierung der Bundesstraße 62 ist eine der großen Herausforderungen, die in den kommenden Jahren auf die Stadt Bad Laasphe zukommt. Abgesehen von den Beeinträchtigungen, die mit der Baustelle für jeden einhergehen werden, gibt es auch bezüglich der Gestaltung der öffentlichen Randbereiche unterschiedliche Erwartungen, Ideen und Vorschläge. Breitere Bürgersteige? Mehr Parkflächen? Ein Radweg? Oder doch parkähnliche Flächen mit ausreichend Sitzmöglichkeiten und einer...

  • Bad Laasphe
  • 16.03.21
LokalesSZ
Die größte Summe will die Gemeinde Erndtebrück in diesem Jahr in die Herrichtung der früheren Rothaarsteigschule (im Bild) stecken, die dadurch in Zukunft als Standort der Grundschule dienen könnte.

Haushaltsplan rückt in den Hintergrund (mit Kommentar)
Streit um Steuererhöhungen in Erndtebrück

bw Erndtebrück. Eigentlich hatte ja Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau darauf gehofft, dass der Rat und zuvor der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwochabend den Haushaltsplan 2021 und damit auch die stufenweise Erhöhung der Grundsteuern A und B sowie der Gewerbesteuer in den kommenden zwei Jahren einstimmig und ohne große Diskussionen verabschieden würden. Doch da funkte Fritz Hoffmann dazwischen (die SZ berichtete). Steuern in Erndtebrück werden erhöht Für den Rathaus-Chef war dies...

  • Erndtebrück
  • 25.02.21
Lokales
Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau grüßte die Karnevalisten mit einer Videobotschaft.

Bürgermeister Gronau richtet sich mit Video an Karnevalsvereine
Büttenrede vor leerem Ratssaal

vc Erndtebrück. Wo sind sie hin, die Garden, die Prinzen und die ganze bunte Narrenschaar? Im eher karnevalsresistenten Wittgenstein stellt Erndtebrück mit seinen zwei Karnevalsvereinen, dem Erndtebrücker Carnevals Club (ECC) und dem Erndtebrücker Karnevalsverein (EKV), eine Ausnahme der Regel dar. Traditionell wäre der Bürgermeister der Edergemeinde nun seinen Schlips los, Rathaus und Kaserne wären nach der symbolischen Schlüsselübergabe fest in Narrenhand. Mit musikalischer Untermalung,...

  • Erndtebrück
  • 17.02.21
LokalesSZ
Für den maroden Eins-A-Komplex peilt die Stadt Bad Berleburg einen Abriss und eine Neuentwicklung des Grundstücks an.
3 Bilder

SZ-Jahresinterview mit Bürgermeister Bernd Fuhrmann
Nachhaltigkeit in Marketing ummünzen

vö Bad Berleburg. Bernd Fuhrmann gehört zu den Menschen, deren Denken und Wirken nicht an der eigenen Stadtgrenze endet. Deshalb überrascht es nicht, dass es den Bad Berleburger Bürgermeister aktuell sehr beschäftigt, mit welcher Situation sein Winterberger Kollege Michael Beckmann konfrontiert wird (SZ berichtete): „Das ist nicht einfach, tauschen möchte ich mit ihm nicht.“ Was Bad Berleburg angehe, befinde man sich in engem Austausch mit den Ski-Langlaufzentren in Wunderthausen und Girkhausen...

  • Bad Berleburg
  • 01.01.21
LokalesSZ
Henning Gronau erteilt den Spekulationen über einen Abgang nach Berlin oder nach Düsseldorf eine klare Absage.
3 Bilder

Jahresinterview mit Bürgermeister Henning Gronau
Über Corona, Steuern, KAG und die Grundschule

bw Erndtebrück. Zwischen den Jahren ist es Zeit, auf die vergangenen zwölf Monate zurückzublicken und einen ersten kleinen Ausblick zu wagen auf die Dinge, die im kommenden Jahr wichtig werden. Die Siegener Zeitung befragt dazu immer in der Woche vor dem Jahreswechsel die Wittgensteiner Bürgermeister. Im dritten Teil steht heute der Erndtebrücker Rathaus-Chef Henning Gronau Rede und Antwort. Das Jahr 2020 war geprägt durch die Corona-Pandemie. Wie fällt Ihr persönliches (Zwischen-)Fazit als...

  • Erndtebrück
  • 30.12.20
LokalesSZ
Für das Jahresinterview der Siegener Zeitung stand Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden Rede und Antwort.
2 Bilder

Jahresinterview mit Bürgermeister Dirk Terlinden
„Es gibt wieder eine Gesprächsebene“

howe Bad Laasphe. Schon Tradition hat das SZ-Jahresinterview mit den Bürgermeistern des Altkreises Wittgenstein. Und während die Kollegen aus Bad Berleburg und Erndtebrück das komplette Jahr Revue passieren lassen können, gestaltet sich das für Bad Laasphes Verwaltungschef Dirk Terlinden freilich etwas schwierig. Der Neue im Rathaus sitzt erst seit dem 1. November auf seinem Stuhl. Und dennoch gelingt der Redaktion sowohl der – wenn auch eingeschränkte – Rückblick sowie ein umfassender Ausblick...

  • Bad Laasphe
  • 29.12.20
LokalesSZ
Der frühere Bad Laaspher Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann wird Beigeordneter in Dormagen.

Beigeordneter in Dormagen
Torsten Spillmann hat einen neuen Job

bw Dormagen/Bad Laasphe. Was die Siegener Zeitung bereits am vergangenen Samstag vermeldet hatte, ist nun Gewissheit: Der ehemalige Bad Laaspher Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann wird neuer Beigeordneter der Stadt Dormagen. Allerdings erhielt er bei der geheimen Abstimmung im Dormagener Rat am Donnerstagabend kein allzu überzeugendes Ergebnis: 25 Ja-Stimmen standen 15 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen entgegen. Dr. Torsten Spillmann von Grünen und SPD unterstütztKurzum: Spillmann wurde zwar...

  • Bad Laasphe
  • 17.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.