Bürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

LokalesSZ
Die Verbandsgemeinde Kirchen hat einen neuen Bürgermeister: Am Donnerstagabend wurde Andreas Hundhausen (r.) vom 1. Beigeordneten Ulrich Merzhäuser vereidigt, anschließend gab es die Ernennungsurkunde.
3 Bilder

Hundhausen als Bürgermeister der VG Kirchen vereidigt
Auf geht's in große Fußstapfen

thor Mudersbach. Wer in Mudersbach, in der Giebelwaldhalle, nur eine kurze Wanderung von einem gewissen Stollen entfernt und auch noch im Beisein von Ulrich Merzhäuser zum neuen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen ernannt wird, muss in den nächsten Tagen und Wochen keinen Getränkemarkt aufsuchen. Andreas Hundhausen, seit Donnerstag, 18.13 Uhr, in Amt und Würden, kehrte später am Abend mit vollem Kofferraum nach Kirchen zurück – was nicht nur an Merzhäuser lag. Es war dies im doppelten...

  • Kirchen
  • 25.06.21
  • 147× gelesen
Lokales
Die Leute in der VG Kirchen haben abgestimmt. Nun sind die Wahllokale geschlossen und die Stimmen werden ausgezählt.

Wahlen zum Bürgermeister und zum Ortsbürgermeister Mudersbach
VG Kirchen: Wahllokale geschlossen

nb Kirchen/Mudersbach. Seit 8 Uhr hatten die Wahllokale zwischen Schelderhütte und Friesenhagen geöffnet. Die Einwohner der Verbandsgemeinde Kirchen haben darüber abgestimmt, wer künftig Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen und Ortsbürgermeister von Mudersbach sein wird und damit die Nachfolge des verstorbenen Maik Köhler antritt. Nun ab 18 Uhr sind die Wahllokale geschlossen und die Stimmen werden ausgezählt. In den folgenden Stunden entscheidet sich, ob Andreas Hundhausen (SPD) oder...

  • Kirchen
  • 06.06.21
  • 1.710× gelesen
Lokales
Dieser Anblick täuscht ein wenig, für die Bürgermeisterwahl in Kirchen sind schon etliche Briefwahl-Kisten gut gefüllt, es gibt in der Verwaltung für Stephan Romschinski, Florian Grundmeier und Janina Buchen (v. l.) genug zu tun.

Ein Drittel hat schon gewählt
Hohe Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl Kirchen

thor Kirchen. Bei der Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Kirchen am 6. Juni deutet sich eine erstaunlich hohe Wahlbeteiligung an. Erstaunlich deshalb, weil dieser Urnengang nicht an eine Bundestags-, Landtags- oder Kommunalwahl gekoppelt ist, wo traditionell immer mehr Menschen ihre Stimmen abgeben als bei einer reinen Personenwahl. Besonders Briefwahl wird genutztDoch Stand Freitagmorgen haben bereits knapp ein Drittel der 18 830 Wahlberechtigten in der Verbandsgemeinde die Möglichkeit...

  • Kirchen
  • 28.05.21
  • 241× gelesen
LokalesSZ
Dieser Stempel stammt noch aus der Zeit, als die Verbandsgemeinde den vorläufigen Titel „Herdorf-Daaden“ getragen hat. Das wurde mittlerweile geändert – was in der aktuellen Situation einen symbolischen Charakter bekommt.
2 Bilder

Tiefe Gräben innerhalb der CDU
Uwe Geisinger verzichtet auf Bürgermeister-Kandidatur

dach Daaden. Noch immer hat niemand für die kommende Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf seinen Hut in den Ring geworfen. Aufseiten der CDU deutete alles auf Uwe Geisinger hin. „Es ist logisch, dass der Blick auf den Fraktionsvorsitzenden fällt, der in den vergangenen sieben Jahren die Fraktion erfolgreich geführt hat“, sagte Tobias Gerhardus, Vorsitzender des Herdorfer CDU-Stadtverbands, auf Nachfrage der SZ. Doch daraus wird nichts. Geisinger hat sich gegen eine...

  • Daaden
  • 29.04.21
  • 298× gelesen
LokalesSZ
Das ist der Arbeitsplatz des Bürgermeisters der VG Daaden-Herdorf. Nach 28 Jahren wird im kommenden Sommer dort der Nachfolger von Wolfgang Schneider seinen Dienst antreten.

Bürgermeister Daaden-Herdorf
Schwierige Suche nach Nachfolger von Wolfgang Schneider

damo Daaden/Herdorf. Windhagen ist ein kleines Dörfchen im Westerwald, und doch ist es vor anderthalb Jahren in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit gerückt: Im November 2019 ist dort der älteste Ortsbürgermeister der Bundesrepublik in den Ruhestand gegangen. Josef Rüddel, Vater des Bundestagsabgeordneten Erwin, hat den Chefsessel im Gemeindebüro erst mit 94 Jahren geräumt. Das war durchaus im Einklang mit der rheinland-pfälzischen Gemeindeordnung: Für Ehrenamtler gibt’s kein Alterslimit....

  • Daaden
  • 09.03.21
  • 518× gelesen
Lokales
Ein Trio für Wilnsdorf: Klaus Grünebach (CDU, l.) ist der erste Stellvertreter des Bürgermeisters, Hannes Gieseler (SPD) ist jetzt ganz offiziell als Bürgermeister im Amt, Annemarie Bender (BfWuFDP) ist seine zweite Stellvertreterin.

Konstituierende Ratssitzung in Wilnsdorf
Bürgermeister vereidigt

sp Wilnsdorf. Die Altersvorsitzende im Wilnsdorfer Rat ist Annemarie Bender (BfWuFDP), deshalb eröffnete sie am Donnerstag  die konstituierende Ratssitzung und vereidigte den neuen Bürgermeister Hannes Gieseler (SPD). Sie selbst wurde zur zweiten Stellvertreterin des Bürgermeisters gewählt. Die Ratsmitglieder stimmten für Klaus Grünebach (CDU) als ersten Stellvertreter. In der Sitzung wurden 15 ausgeschiedene Ratsmitglieder geehrt. Auch neue (und alte) Ortsvorsteher wurden gewählt: Meinolf...

  • Wilnsdorf
  • 05.11.20
  • 1.327× gelesen
LokalesSZ
Frau oder Mann, Externe oder Interner, Erstplatzierter oder Zweitplatzierte? Die Kommunalwahl ist für die Hilchenbacher Wähler erst am Sonntagabend beendet. Überraschungen sind möglich, sie sind aber eher die Ausnahme.

Stichwahl in Hilchenbach
Duell um den Chefsessel im Rathaus

js Hilchenbach/Siegen. Eine Ehrenrunde drehen, das mussten nur nur zwei Kandidaten bei den Bürgermeisterwahlen im Kreis Siegen-Wittgenstein. In fast allen Städten und Gemeinden hatten sich am Abend des 13. September klare Sieger herauskristallisiert – mit mehr als der Hälfte der abgegebenen und gültigen Wählerstimmen haben sie sich beim Rennen auf den Chefsessel des jeweiligen Rathauses durchgesetzt. Einzig und allein in Hilchenbach fiel das Votum der Wähler nicht deutlich genug aus – die...

  • Hilchenbach
  • 24.09.20
  • 711× gelesen
Lokales
Die drei Erndtebrücker Bürgermeisterkandidaten Michael Schnell, Henning Gronau und Steffen Haschke (v. l.) stellten sich in der Podiumsdiskussion in der Sport- und Kulturhalle in Birkelbach den Fragen der SZ-Redakteure Timo Karl und Björn Weyand.
Video 2 Bilder

Bürgermeisterwahl in Erndtebrück
Umstrittenes KAG bei SZ-Podiumsdiskussion

bw Birkelbach. Meist ging es sachlich zu in der Podiumsdiskussion der Siegener Zeitung. Es gab am Mittwochabend in der Birkelbacher Sport- und Kulturhalle aber auch Momente, in denen die drei Bewerber für den Posten des Bürgermeisters in Erndtebrück kontrovers diskutierten. Beim dritten „SZ vor Ort“ stellten sich die drei Kandidaten den Fragen der SZ-Redakteure Timo Karl und Björn Weyand, die außerdem Fragen einwarfen, die seitens der SZ-Leser vorab eingesendet worden waren. Die gut 70 Zuhörer...

  • Siegen
  • 27.08.20
  • 348× gelesen
Lokales
Den Fragen der SZ-Redakteure Björn Weyand (l.) und Timo Karl (r.) stellten sich dabei Amtsinhaber und SPD-Kandidat Henning Gronau, sein CDU-Herausforderer Steffen Haschke und der parteilose Bewerber Michael Schnell (v. l.).

Bürgermeisterwahl Erndtebrück
Kandidaten stellen sich bei „SZ vor Ort“

sz Birkelbach. Alle Kommunen hat die Heimatzeitung besucht, um im Vorfeld der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, ein umfassendes Meinungsbild zu schaffen. Nachdem die Aktion „SZ vor Ort“ bereits in Dotzlar und Banfe über die Bühne gegangen war, stand am Mittwochabend die Bürgermeister-Diskussion für die Gemeinde Erndtebrück an. Zahlreiche Leser der Siegener Zeitung verfolgten die Diskussion in der Sport- und Kulturhalle in Birkelbach. Den Fragen der SZ-Redakteure Björn Weyand und Timo Karl...

  • Erndtebrück
  • 26.08.20
  • 604× gelesen
LokalesSZ
Nach dem Veto der Wahlleiter stehen bloß noch der Vor- und Nachname von Henning Zoz in schwarzen Lettern auf grauem Grund. Hier der Wahlzettel zur Bürgermeisterwahl.

AfD-Bürgermeisterkandidat
Wahlleiter erkennen "Dr." von Henning Zoz nicht an

ch Siegen. Auf diesem Stück Papier muss Henning Zoz ohne akademischen Grad und Glanz auskommen: Die Wahlleiter im Kreishaus und im Siegener Rathaus haben den mexikanischen Dr.-Grad des Unternehmers, der in Kürze in der Krönchenstadt als Kandidat fürs Bürgermeisteramt und zugleich als Kandidat bei der Siegen-Wittgensteiner Kreistagswahl antritt, nicht anerkannt. Aus formalen Gründen. „Der ,Dr.’ als Namenszusatz ist nicht im Melderegister eingetragen, Herr Zoz ist bislang den Nachweis schuldig...

  • Siegen
  • 26.08.20
  • 6.349× gelesen
Lokales
Auf dem Podium gab es intensive und lebhafte Debatten.
2 Bilder

Bürgermeisterwahl Siegen
Fünf Kandidaten in direktem Schlagabtausch

cs Siegen. Da soll noch einmal jemand behaupten, Podiumsdiskussionen seien inhaltsleere und langweilige Veranstaltungen. Dass es auch ganz anders geht, bewies gestern Abend die von der Siegener Zeitung organisierte Veranstaltung im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle. Das Politiker-Quintett, das sich um den Chefsessel im Rathaus der Krönchenstadt streitet, lieferte sich einen ebenso aufschlussreichen wie unterhaltsamen und würzigen Schlagabtausch. Vor den Augen von rund 130 Besuchern...

  • Siegen
  • 14.08.20
  • 6.087× gelesen
Lokales
Podiumsdiskussion in der Siegerlandhalle.
Video

Bürgermeisterwahl in Siegen
SZ-Podiumsdiskussion jetzt im Live-Stream

cs Siegen. Der 13. September, jener Sonntag der Kommunalwahlen, rückt immer näher, viel Zeit bleibt den Wählerinnen und Wählern also nicht mehr für ihre Entscheidung. Und das Rennen um das Bürgermeisteramt in Siegen verspricht spannend zu werden:  Melanie Becker (Linke), Michael Groß (Bündnis 90/Grüne), Ingmar Schiltz (SPD) und Henning Zoz (AfD) heißen die Herausforderer von Amtsinhaber Steffen Mues (CDU), der seinen Chefsessel im Rathaus der Krönchenstadt nicht räumen möchte und für eine...

  • Siegen
  • 14.08.20
  • 877× gelesen
LokalesSZ
Dominik Eichbaum, Wirtschaftsförderer der Stadt Siegen, tritt in Burbach an.

UWGB stellt Kandidaten fürs Bürgermeisteramt vor
Dominik Eichbaum tritt in Burbach an

tile Burbach. Erst Ende Juni gründete sich die Unabhängige Wählergemeinschaft Burbach (UWGB), nachdem man unter diesem Namen in den vergangen Jahren bereits als Fraktion politisch gearbeitet hatte. Keinen Monat später schicken die Unabhängigen mit Dominik Eichbaum einen eigenen Kandidaten ins Rennen um das Bürgermeisteramt. „Burbachs Zukunft mit Wirtschaftskompetenz gestalten“, heißt es auf dem Wahlplakat des 41-Jährigen. Ebenso wie „100% von hier“. Damit ist nicht Burbach gemeint, sondern...

  • Burbach
  • 23.07.20
  • 673× gelesen
LokalesSZ
Tritt für die Grünen als Hilchenbacher Bürgermeisterkandidat an: Karsten Barghorn.

Fünfter Bürgermeisterkandidat in Hilchenbach
Karsten Barghorn tritt für die Grünen an

js Hilchenbach. Die Hilchenbacher bekommen am 13. September die Wahl. Ab sofort sind fünf Kandidaten im Rennen um das Bürgermeisteramt: Mit Karsten Barghorn haben nun auch die Grünen einen möglichen Nachfolger des scheidenden Amtsinhabers auserkoren. Ehrenamtskoordinator beim DRKDer 59-Jährige bezeichnet sich selbst als Hilchenbacher „Urgestein“, lebte er doch nach den ersten elf Erndtebrücker Kindheitsjahren den Großteil seines Lebens in Dahlbruch. Nach dem Abi am Jung-Stilling-Gymnasium, der...

  • Hilchenbach
  • 18.06.20
  • 490× gelesen
LokalesSZ
Andrea Heuer, Hebamme und Besitzerin des Goetheplatz-Cafés, will für die Linken als Bürgermeisterkandidatin für Bad Berleburg ins Rennen gehen. Foto: Holger Weber

Für die Linken in Bad Berleburg
Andrea Heuer (48) will Bürgermeisterin werden

howe Bad Berleburg. Die Katze ist aus dem Sack – sagt man gemeinhin. Denn um die Kandidatin für das Bürgermeisteramt hatte die Partei „Die Linke“ bis zuletzt ein kleines Geheimnis gemacht, erst bei der Mitgliederversammlung im Goetheplatz-Café am Dienstagabend sollte die Frau vorgestellt werden, die nach dem Willen des Ortsverbands Wittgenstein ins Rathaus der Odebornstadt einziehen soll. Jetzt ist es raus: Andrea Heuer heißt sie. Und die 48-jährige Hebamme ist keine Unbekannte in der Stadt und...

  • Bad Berleburg
  • 03.06.20
  • 554× gelesen
Lokales
Bürgermeister Walter Kiß (vorne Mitte) will sich wieder wählen lassen. Er führt das Feld der SPD-Kandidaten im Kommunalwahlkampf an. Foto: SPD Kreuztal

Erneut Bürgermeisterkandidat der SPD Kreuztal
Kiß wills wieder wissen

sz Kreuztal. Walter Kiß tritt erneut als Bürgermeisterkandidat für die SPD in Kreuztal an. In der Otto-Flick-Halle erhielt der Amtsinhaber unmittelbar vor Pfingsten dazu einstimmige Rückendeckung der Mitglieder des Stadtverbands. In seiner Bewerbungsrede ließ der Bürgermeister die Entwicklung der vergangenen elf Jahre in der Kindelsbergkommune Revue passieren. Schlagworte dabei waren Schuldenabbau, Innenstadt, Familienfreundlichkeit, Schule, Sport, Kultur und Wirtschaftsförderung. Die...

  • Kreuztal
  • 31.05.20
  • 1.072× gelesen
Lokales
Melanie Becker möchte an die Spitze der Siegener Verwaltung.

Bürgermeisterkandidatin der Linken in Siegen
Becker will ins Rathaus

sz Siegen. Nicht nur die Ingmar Schiltz (SPD) und Michael Groß (Grüne) möchten den amtierenden Siegener Bürgermeister, Steffen Mues (CDU), aus dem Rathaus drängen: Melanie Becker von den Siegener Linken tritt bei der Kommunalwahl im Herbst ebenso als Bürgermeisterkandidatin an. Die Mitglieder des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Linken haben Becker jetzt bei ihrer Kreiswahlvollversammlung mit großer Mehrheit zur Kandidatin gekürt. „Meine Ziele sind es unter anderem, Siegen zur...

  • Siegen
  • 30.05.20
  • 1.100× gelesen
Lokales
Die SPD Siegen schickt Ingmar Schiltz (3. v. l.) in das Rennen um den Chefsessel im Siegener Rathaus.

Bürgermeisterkandidat für Siegen
SPD schickt Ingmar Schiltz ins Rennen

cs Siegen. Das Votum fiel einstimmig aus. Auf der Vertreterversammlung des SPD-Stadtverbands Siegen wurde am Samstag Ingmar Schiltz als Bürgermeisterkandidat nominiert. Nachdem ihn der Vorstand der Sozialdemokraten bereits im Februar vorgeschlagen hatte, wurde er nun auch von der Partei bestätigt. Wegen der Corona-Pandemie musste die Nominierung verschoben werden, konnte jetzt aber unter den üblichen Auflagen nachgeholt werden. Adhemar Molzberger, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands,...

  • Siegen
  • 09.05.20
  • 1.279× gelesen
Lokales
Angela Esch-Schomann soll am Freitag in Bad Laasphe zur Bürgermeisterkandidatin gekürt werden.

Bürgermeisterwahl in Bad Laasphe
Die Partei will Angela Esch-Schomann

vö Bad Laasphe. In Bad Laasphe kommt Bewegung in den Wettbewerb um das Bürgermeisteramt: Aktuell sieht es danach aus, dass bei der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, zumindest zwei Kandidaten ihren Hut in den Ring werfen und den Chefsessel im Bad Laaspher Rathaus besetzen wollen. Dirk Terlinden ist der gemeinsame Kandidat von CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen (die Siegener Zeitung berichtete), am kommenden Freitag, 8. Mai (18.30 Uhr im Haus des Gastes), will auch der Ortsverband Bad...

  • Bad Berleburg
  • 01.05.20
  • 1.413× gelesen
LokalesSZ
Bad Laasphes CDU-Stadtverbandsvorsitzender Thorsten Weber (l.) und Fraktionsvorsitzender Günter Wagner (r.) präsentieren am Donnerstagabend ihren Bürgermeisterkandidaten Dirk Terlinden. Foto: Holger Weber

Bürgermeisterkandidat in Bad Laasphe
Dirk Terlinden malt die erste Jamaika-Farbe

howe Bad Laasphe. Zugegeben: Die Masse war nicht los auf der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Bad Laasphe. Da hätte sich die Spitze der Christdemokraten sicher mehr Resonanz gewünscht. Schließlich ging es am Donnerstagabend um die Marschrichtung für die Zukunft. Denn: Dirk Terlinden stellte sich als Bürgermeisterkandidat vor und machte den Anfang bei der CDU. Der 51-Jährige mit Feudinger Wurzeln ist aktuell noch Büroleiter des Oberbürgermeisters in Leverkusen. Nun will er gerne aus...

  • Bad Laasphe
  • 21.02.20
  • 557× gelesen
LokalesSZ
Applaus bei den Mitgliedern des CDU-Stadtverbandes Drolshagen nach dem klaren Ergebnis für Bürgermeister Uli Berghof. Nur zwei Mitglieder stimmten mit Nein, als es um die Frage ging, ob Berghof wieder CDU-Kandidat für die Bürgermeisterwahl werden soll.
2 Bilder

Vertrauensbeweis für Berghof

mari ■ 39 Ja-Stimmen, zweimal nein: Das Ergebnis der Abstimmung des CDU-Stadtverbands Drolshagen über die erneute Kandidatur von Uli Berghof als Bürgermeister von Drolshagen war am Dienstagabend im Alten Bahnhof in Hützemert eindeutig. Und ein klares Bekenntnis für seine gute Arbeit in den vergangenen fünf Jahren für die Rosestadt. Einen Gegenkandidaten gab es in der Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl am 13. September nicht. Nach der Auftaktrede des Vorsitzenden, Florian Müller (vgl....

  • Drolshagen
  • 12.02.20
  • 128× gelesen
LokalesSZ

Einteilung der Wahlbezirke ändert sich
Lippe profitiert von Neuordnung

tile Burbach. Im November hatte der Burbacher Wahlausschuss für die Kommunalwahl 16 Wahlbezirke beschlossen. Im Rahmen des Urteils des Verfassungsgerichtshofes NRW, der die Abschaffung der Stichwahlen bei Bürgermeister- und Landratswahlen wieder einfing, wurden auch strengere Maßstäbe bei der Abweichungstoleranz von 25 Prozent eingefordert. Wie berichtet, hat dies Einfluss auf die Einteilung der kommunalen Wahlbezirke. Auch in Burbach muss „nachgebessert“ werden. Abweichung unter 15 Prozent die...

  • Burbach
  • 28.01.20
  • 137× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.