Bürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

Lokales
Die drei Erndtebrücker Bürgermeisterkandidaten Michael Schnell, Henning Gronau und Steffen Haschke (v. l.) stellten sich in der Podiumsdiskussion in der Sport- und Kulturhalle in Birkelbach den Fragen der SZ-Redakteure Timo Karl und Björn Weyand.
Video 2 Bilder

Bürgermeisterwahl in Erndtebrück
Umstrittenes KAG bei SZ-Podiumsdiskussion

bw Birkelbach. Meist ging es sachlich zu in der Podiumsdiskussion der Siegener Zeitung. Es gab am Mittwochabend in der Birkelbacher Sport- und Kulturhalle aber auch Momente, in denen die drei Bewerber für den Posten des Bürgermeisters in Erndtebrück kontrovers diskutierten. Beim dritten „SZ vor Ort“ stellten sich die drei Kandidaten den Fragen der SZ-Redakteure Timo Karl und Björn Weyand, die außerdem Fragen einwarfen, die seitens der SZ-Leser vorab eingesendet worden waren. Die gut 70 Zuhörer...

  • Siegen
  • 27.08.20
LokalesSZ
Nach dem Veto der Wahlleiter stehen bloß noch der Vor- und Nachname von Henning Zoz in schwarzen Lettern auf grauem Grund. Hier der Wahlzettel zur Bürgermeisterwahl.

AfD-Bürgermeisterkandidat
Wahlleiter erkennen "Dr." von Henning Zoz nicht an

ch Siegen. Auf diesem Stück Papier muss Henning Zoz ohne akademischen Grad und Glanz auskommen: Die Wahlleiter im Kreishaus und im Siegener Rathaus haben den mexikanischen Dr.-Grad des Unternehmers, der in Kürze in der Krönchenstadt als Kandidat fürs Bürgermeisteramt und zugleich als Kandidat bei der Siegen-Wittgensteiner Kreistagswahl antritt, nicht anerkannt. Aus formalen Gründen. „Der ,Dr.’ als Namenszusatz ist nicht im Melderegister eingetragen, Herr Zoz ist bislang den Nachweis schuldig...

  • Siegen
  • 26.08.20
Lokales
Auf dem Podium gab es intensive und lebhafte Debatten.
2 Bilder

Bürgermeisterwahl Siegen
Fünf Kandidaten in direktem Schlagabtausch

cs Siegen. Da soll noch einmal jemand behaupten, Podiumsdiskussionen seien inhaltsleere und langweilige Veranstaltungen. Dass es auch ganz anders geht, bewies gestern Abend die von der Siegener Zeitung organisierte Veranstaltung im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle. Das Politiker-Quintett, das sich um den Chefsessel im Rathaus der Krönchenstadt streitet, lieferte sich einen ebenso aufschlussreichen wie unterhaltsamen und würzigen Schlagabtausch. Vor den Augen von rund 130 Besuchern...

  • Siegen
  • 14.08.20
Lokales
Podiumsdiskussion in der Siegerlandhalle.
Video

Bürgermeisterwahl in Siegen
SZ-Podiumsdiskussion jetzt im Live-Stream

cs Siegen. Der 13. September, jener Sonntag der Kommunalwahlen, rückt immer näher, viel Zeit bleibt den Wählerinnen und Wählern also nicht mehr für ihre Entscheidung. Und das Rennen um das Bürgermeisteramt in Siegen verspricht spannend zu werden:  Melanie Becker (Linke), Michael Groß (Bündnis 90/Grüne), Ingmar Schiltz (SPD) und Henning Zoz (AfD) heißen die Herausforderer von Amtsinhaber Steffen Mues (CDU), der seinen Chefsessel im Rathaus der Krönchenstadt nicht räumen möchte und für eine...

  • Siegen
  • 14.08.20
Lokales
Melanie Becker möchte an die Spitze der Siegener Verwaltung.

Bürgermeisterkandidatin der Linken in Siegen
Becker will ins Rathaus

sz Siegen. Nicht nur die Ingmar Schiltz (SPD) und Michael Groß (Grüne) möchten den amtierenden Siegener Bürgermeister, Steffen Mues (CDU), aus dem Rathaus drängen: Melanie Becker von den Siegener Linken tritt bei der Kommunalwahl im Herbst ebenso als Bürgermeisterkandidatin an. Die Mitglieder des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Linken haben Becker jetzt bei ihrer Kreiswahlvollversammlung mit großer Mehrheit zur Kandidatin gekürt. „Meine Ziele sind es unter anderem, Siegen zur...

  • Siegen
  • 30.05.20
Lokales
Die SPD Siegen schickt Ingmar Schiltz (3. v. l.) in das Rennen um den Chefsessel im Siegener Rathaus.

Bürgermeisterkandidat für Siegen
SPD schickt Ingmar Schiltz ins Rennen

cs Siegen. Das Votum fiel einstimmig aus. Auf der Vertreterversammlung des SPD-Stadtverbands Siegen wurde am Samstag Ingmar Schiltz als Bürgermeisterkandidat nominiert. Nachdem ihn der Vorstand der Sozialdemokraten bereits im Februar vorgeschlagen hatte, wurde er nun auch von der Partei bestätigt. Wegen der Corona-Pandemie musste die Nominierung verschoben werden, konnte jetzt aber unter den üblichen Auflagen nachgeholt werden. Adhemar Molzberger, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands,...

  • Siegen
  • 09.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.