Bürgerpark

Beiträge zum Thema Bürgerpark

LokalesSZ
Freifläche statt Gebäudekomplex: Das Herrengarten-Areal in der Siegener Innenstadt ist nun bereit für die neue Gestaltung. Bis Herbst 2023 soll hier ein Bürgerpark entstehen.

Fläche frisch planiert
So geht es auf dem Herrengarten-Areal weiter

sz/js Siegen. Es wird wieder ruhiger am Siegufer in der City. Der ehemalige Geschäftskomplex „Herrengarten“ in der Siegener Unterstadt ist nun endgültig Geschichte − jetzt zeigt sich die künftige Parkanlage in ihrer ganzen Größe, bis Herbst 2023 soll das Areal möglichst eröffnet werden. Rund 3,7 Millionen Euro kostet dieser Spaß. Nach dem Abriss und der Verfüllung der Baugrube ist die oberste Schicht dieser Tage mit Rasen eingesät worden. Damit sich das Grün entwickeln und wachsen kann, bleibt...

  • Siegen
  • 04.04.22
LokalesSZ
Ganze Arbeit geleistet: Der ausgediente Gebäudekomplex ist abgerissen, die Sicht zum anderen Siegufer, zum Krönchen und zum Dicken Turm ist wieder frei. Demnächst kann die Neugestaltung des Areals als Bürgerpark beginnen.
2 Bilder

Gebäude ist abgerissen
Bürgerpark auf Herrengarten-Areal

js Siegen. Die Treppen am Siegufer sind gesperrt – Pegelstand und Strömung im Bereich der betonierten Flaniermeile mit ihren Sitzgelegenheiten haben diese Sicherheitsmaßnahme vorübergehend erforderlich gemacht. Mit dem, was auf der anderen Seite des Gehwegs geschieht, hat dieBarriere, die in Kürze wieder abgebaut wird, jedoch nichts zu tun; der Abriss des ausgedienten 1970er-Jahre-Gebäudekomplexes Herrengarten nähert sich seinem Ziel. Inzwischen hat sich der Abrissbagger bis ins Kellergeschoss...

  • Siegen
  • 11.01.22
LokalesSZ
Ausgedient: Der Gebäudekomplex am Herrengarten wird über den Jahreswechsel dem Erdboden gleich gemacht – und macht Platz für einen Bürgerpark.
2 Bilder

Gebäudekomplex wird abgerissen
So schreiten die Arbeiten am Herrengarten voran

sz/js Siegen. Es knirscht gewaltig an diesem Mittwochmorgen – nicht nur der Frost unter den Schuhsohlen, sondern auch auf dem Herrengarten-Gelände in der Siegener Innenstadt. Der hydraulische Kiefer des Abrissbaggers hat sich festgebissen im ausgedienten Gebäudekomplex am Siegufer, reißt ihn Wand für Wand und Decke für Decke auseinander. Die Abbrucharbeiten, die vor einer Woche begonnen haben, schreiten voran. Zahlreiche Passanten halten an den Siegtreppen kurz an, werden zum Publikum des...

  • Siegen
  • 22.12.21
Lokales
Ortsbürgermeister Dominik Schuh (r.) dankte den Baumspendern, Kräuterfachfrau Michaela Flechsenberger und den Bauhof-Mitarbeitern, die alle dazu beigetragen haben, den Bürgerpark weiter zu verschönern.
2 Bilder

Bäume, Bachlauf, Kräuterspirale
Zuwachs im Bürgerpark Niederfischbach

nb Niederfischbach. Ein kleiner Bachlauf, der Duft nach Salbei und Lavendel und zukünftige Schattenplätze im Wachstum: Im Niederfischbacher Bürgerpark hat sich in den vergangenen Monaten einiges getan. Ortsbürgermeister dankt für das Engagement Bei einem Pressetermin vor Ort am Dienstagmittag wurden die Neuerungen vorgestellt und Ortsbürgermeister Dominik Schuh nutzte die Gelegenheit, den Menschen zu danken, die sich für das Erscheinungsbild des Parks engagiert haben. Und da sind aller guten...

  • Altenkirchen
  • 14.07.21
LokalesSZ
Im Maßstab 1:500 hat Jens Achinger den Entwurf für den Alten Friedhof „Ederfeld“ dargestellt. Die violett eingefärbten Flächen zeigen noch aktive Grabflächen, die erst in den kommenden Jahrzehnten theoretisch zur Verfügung stehen. Im mittleren sowie nördlichen Teil könnte die Initiative „Plant for the Planet“ eine große Fläche erhalten, um ihr Engagement für den Klimaschutz zu forcieren – im Plan dunkelgrün eingefärbt. Eine deutliche Erweiterung könnte der Rosengarten (rosa eingefärbt) erhalten – zur Bestandsfläche rechtsseitig der Kapelle, könnte eine Erweiterung linksseitig entstehen. Im nordöstlichen Teil sieht die Machbarkeitsstudie einen Bouleplatz mit Sitzgelegenheiten (gelb eingefärbt) vor, derweil nordwestlich ein Schulgarten (hellgrün eingefärbt) geplant ist. Durch den gesamten geplanten Bürgerpark soll – neben dem bestehenden – ein geschwungener Weg entlang der Stationen verlaufen. Grafik: Achinger
2 Bilder

Alter Friedhof "Ederfeld"
Sensibler Raum für viele Ideen

tika Erndtebrück. Ein Platz, auf dem Besinnung und Erinnerung im Fokus stehen. Ein Platz, auf dem Gemeinschaft erlebbar ist. Ein Platz, der ein Symbol für den Klimaschutz darstellt. Drei Ideen – die isoliert betrachtet – kaum miteinander vereinbar scheinen. Zu einem solchen Platz allerdings soll der alte Friedhof „Ederfeld“ in Erndtebrück avancieren. Ein offener Arbeitskreis diskutierte am Montagabend im Klöneck in Erndtebrück konkrete Ideen einer Machbarkeitsstudie und brachte das Projekt...

  • Erndtebrück
  • 14.01.20
LokalesSZ
Die Wirtschaftsförderung soll das Grundstück am Rande des Bürgerparks noch einmal „aktiv in die Öffentlichkeit“ bringen – so ein Beschluss des Ortsgemeinderats Niederfischbach. Nach wie vor gibt es Ideen für eine Gastronomie.  Foto: nb

Wirtschaftsförderung soll Grundstück vermarkten
Brotzeit im Bürgerpark?

nb Niederfischbach. Ein wenig wie die Algen im Wasserbecken dümpelte in den vergangenen Jahren die Frage nach der Zukunft des Grundstücks am „Kopfende“ des Niederfischbacher Bürgerparks dahin. Hoffnungen wurden geweckt, Hoffnungen wurden zerschlagen. Und immer wieder stand das Areal nahe des Alten- und Pflegeheimes auf den Tagesordnungen der politischen Gremien. Mit dem neuen Jahr soll nun noch einmal frischer Wind in die Sache gebracht werden. Einstimmig hat der Ortsgemeinderat am Montagabend...

  • Kirchen
  • 16.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.