Bürgerradweg

Beiträge zum Thema Bürgerradweg

LokalesSZ-Plus
Die Ortschaften Aue (Foto) und Berghausen soll in Zukunft ein bürgerfreundlichen Fahrradweg verbinden. Nach umfangreichen Planungsarbeiten soll das Projekt 2020 in die Umsetzung kommen.  Foto: Martin Völkel

Projekt steht vor der Realisierung
Radweg Aue-Berghausen soll 2020 kommen

vö Aue/Berghausen. Über das Thema Fahrradverkehr und umweltfreundliche Mobilität ist in den vergangenen Wochen in Bad Berleburg viel diskutiert und geschrieben worden. Zuletzt ging es bei einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung um den fehlenden Radweg entlang der Bundesstraße 480 zwischen Bad Berleburg und Raumland (die Siegener Zeitung berichtete ausführlich). Ein Projekt, das in den vergangenen Jahren wiederholt in die Warteschleife bugsiert worden war, soll aber im Jahr 2020 zur...

  • Bad Berleburg
  • 20.12.19
  • 324× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Sicherheitsaspekt steht bei den laufenden Arbeiten im Bereich des Bahnübergangs Kilbe zwischen Aue und Berghausen im Fokus. Ziel ist es, das Sichtfeld für Radfahrer und Lokführer zu vergrößern.  Foto: Martin Völkel

Bahnübergang Kilbe wird freigeschnitten
Bürger-Radweg nimmt die vielleicht letzte Hürde

vö Aue/Berghausen. Dieses Projekt ist nichts für schwache Nerven und vermeintlich ungeduldige Charaktere: Seitdem der Dorfverein Aue-Wingeshausen im November 2014 die Idee eines Bürger-Radweges zwischen Aue und Berghausen erstmals bewegt und öffentlich gemacht hat, sind fünf Jahre ins Land gegangen. Fünf Jahre, in denen geplant, diskutiert, abgewogen und um Lösungen gerungen wurde – zugegeben nicht immer zur Zufriedenheit der Ideengeber. Doch jetzt scheint das Projekt auf die Zielgerade...

  • Bad Berleburg
  • 08.10.19
  • 239× gelesen
Lokales
Der Protest scheint Wirkung zu zeigen: Vor einigen Wochen machten zahlreiche Radfahrer ihrem Ärger Luft. Nun rückt die Realisierung des Bürgerradwegs näher. Foto: Timo Karl

Radweg zwischen Aue und Berghausen
Lösung für Bürgerradweg rückt wohl deutlich näher

tika Aue/Berghausen. Zugesagt waren die Fördermittel bereits seit einigen Jahren, nun sind sie auch offiziell fixiert: Der geplante Bürgerradweg zwischen Aue und Berghausen erhält einen Zuschuss des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von 220 000 Euro. Ein deutliches Signal an die Ideengeber, allen voran der Dorfverein Aue-Wingeshausen. Die Verantwortlichen hatten zuletzt durch eine Protestradtour noch einmal für ihr Anliegen geworben. Bereits seit einigen Jahren ist der Radweg geplant, bislang...

  • Bad Berleburg
  • 04.06.19
  • 114× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.