B62

Beiträge zum Thema B62

Lokales
Schwere Verletzungen zog sich am Samstagmittag ein 27-jähriger Motorradfahrer zu.

Sturz auf der B62
Motorradfahrer schwer verletzt

sz Afholderbach/Oechelhausen. Das schöne Wochenendwetter zeigt seine Schattenseiten: Schwere Verletzungen zog sich am Samstagmittag ein Motorradfahrer zu, der auf der B 62 zwischen Afholderbach und der Kronprinzeneiche zu Fall kam. Laut Polizei war der 27-Jährige war um 12.25 Uhr von Afholderbach bergauf  unterwegs. In einer scharfen Linkskurve stürzte er aus  noch unbekannter Ursache. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Schaden an dem Motorrad wird auf rund 4000 Euro geschätzt....

  • Siegen
  • 29.05.21
  • 1.657× gelesen
Lokales

Riskante Fahrweise auf der B62
21-Jähriger ist Führerschein los

sz Betzdorf. Einem 21-jährigen Autofahrer ist am vergangenen Freitag seine Fahrweise zum Verhängnis geworden. Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei gegen 16.45 Uhr zunächst eine Nötigung auf der B 62: Der Mann war von Wallmenroth in Richtung Betzdorf unterwegs gewesen, als ihm in der Rechtskurve zwei dunkle Fahrzeuge entgegen kamen. Die Kurve wurde von den beiden Autos derart geschnitten, dass der Zeuge ausweichen musste, um einen Verkehrsunfall zu verhindern. Hierbei sei er selbst beinahe...

  • Betzdorf
  • 23.05.21
  • 1.013× gelesen
Lokales
Der Peugeot wurde bei dem Unfall in Leimstruth schwer beschädigt.

Es bleibt bei Sachschaden (Update)
Unfall in Leimstruth endet glimpflich

vö Leimstruth. Glimpfliches Ende eines Verkehrsunfalls, der weit schlimmer hätte ausgehen können: Die Fahrerin eines Peugeot wollte  am Dienstagabend auf der Bundesstraße 62 zwischen Schameder und Leimstruth nach links auf eine Grundstückseinfahrt abbiegen, musste allerdings zunächst den Gegenverkehr passieren lassen. Ein Kleintransporter erkannte den wartenden Peugeot aber zu spät und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der Kastenwagen wurde schwer beschädigt, kam durch die Wucht des Aufpralls erst im...

  • Erndtebrück
  • 11.05.21
  • 379× gelesen
Lokales
Wegen Arbeiten an der B-62-Brücke kann es beim Abbiegen von der Weidenauer Straße zum Parkplatz VW Schneider/Obi-Markt zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Arbeiten der B-62-Brücke
Einschränkungen auf Parkplatzzufahrt

sz Weidenau. Zu Verkehrsbehinderungen kann es ab Montag, 22. März, in Weidenau im Bereich der Parkplatzzufahrt VW Schneider/Obi-Markt beim Abbiegen von der L564 (Weidenauer Straße) kommen. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau NRW mit. Unterhalb der B 62-Brücke wird die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen bis voraussichtlich Freitag, 26. März, Arbeiten durchführen. Die Zufahrt zum genannten Parkplatz bleibt aber jederzeit möglich. An der Brücke der obenliegenden B 62 werden...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 76× gelesen
Lokales

Nach Unfall auf B62 getürmt
Polizei sucht Fahrer eines dunklen Kombis

sz Wallmenroth. Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen Kombis, der sich nach einem Unfall auf der B 62 aus dem Staub gemacht hatte. Eine 29-Jährige befuhr am Freitag gegen 13.30 Uhr mit ihrem Seat Ibiza die Bundesstraße in Richtung Wissen. Im dem kurvenreichen Bereich Höhe Dasberg kam ihr der Unfallverursacher in einer Rechtskurve entgegen, und zwar auf ihrer Spur. Die Fahrzeugführerin musste laut Polizei nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabeiprallte der Seat...

  • Betzdorf
  • 06.02.21
  • 516× gelesen
LokalesSZ
Einer der Hänge, die derzeit von einem Fachbetrieb kontrolliert werden, liegt unmittelbar an der B 62 in Freusburg. Hier musste loses Gestein entfernt werden.

Hänge in der Region werden auf loses Gestein überprüft
„Der Fels ist unberechenbar“

nb Freusburg. Wer derzeit auf den Hauptverkehrswegen im Oberkreis unterwegs ist, kann schon mal Zeuge einer „Kletterpartie“ werden – doch die Männer, die in den Felshängen kraxeln, gehen nicht etwa einem nervenkitzelnden Hobby nach, sondern für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu Werke. Es sind Mitarbeiter der Firma Felsbau Schneider (Lahnstein), die im Auftrag des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Diez unterwegs sind. Im Rahmen der jährlichen Ausschreibung des LBM werden nämlich routinemäßig...

  • Kirchen
  • 05.02.21
  • 62× gelesen
LokalesSZ
Eigentlich ist die Aufgabe, 50 Buchen zu fällen, für einen Forstbetrieb ein Klacks. In Büdenholz sind die Arbeitsbedingungen aber ein bisschen speziell...

Wenn Riesen Mikado spielen
Tote Buchen an der B 62 müssen weichen

damo Büdenholz.   Nicht ungefährlich ist der Auftrag, den derzeit ein Forstunternehmen aus Eitorf im Siegtal erledigt: Die Männer sind dabei, abgestorbene Buchen zu fällen – und zwar an einem Hang, der scheinbar senkrecht abfällt. Jeder Steinbock hätte hier seine helle Freude, die Mehrzahl der Forstwirte hingegen hat dankend abgelehnt: „Mehrere Spezialfirmen haben sich das vor Ort angeschaut und abgewunken“, berichtet Frank Schneider vom Altenkirchener Forstamt. Entsprechend dankbar ist er,...

  • Kirchen
  • 15.12.20
  • 1.240× gelesen
Lokales
So sah es am Vormittag an der Ecke B62/Mitelstraße aus. Ein Lkw hatte sich beim Abbiegen festgefahren.
4 Bilder

Vor der Brauerei in Niederschelderhütte (Update)
Kronkorken-Lkw kein Hindernis mehr

thor Niederschelderhütte. „Jetzt habe ich ein Problem.“ Dieser Einschätzung des Lkw-Fahrers wollte man nicht widersprechen. Der Mann aus Ostdeutschland hatte sich am Montagmorgen auf seinem Weg zur Erzquell-Brauerei in Niederschelderhütte festgefahren. Fast den ganzen Vormittag über war die  B62 zur Hälfte blockiert. Mitterweile ist das Hindernis der besonderen Art beseitigt. Ein Abschleppunternehmen rückte an, um den Lastzug aus seiner misslichen Lage zu befreien. Dafür musste die B62...

  • Kirchen
  • 05.10.20
  • 10.190× gelesen
LokalesSZ
Für das weiße Gebäude oberhalb der B 62 (rechts im Bild) ist die Anbringung einer LED-Werbetafel beantragt worden. Der Stadtrat sagte allerdings „njet“.

Gebäude an B62 soll ohne Werbung bleiben
Stadtrat Kirchen will keine LED-Werbetafel

thor Kirchen. Geht es nach dem Stadtrat, dann wird Kirchen kein zweites Betzdorf – was in diesem Fall heißt: Unmittelbar neben der B 62 soll keine LED-Werbetafel installiert werden. Dem entsprechenden Ansinnen eines Privatmanns hat der Rat gestern Abend das sogenannte gemeindliche Einvernehmen verweigert.Die Videowand ist an der Fassade des früher gewerblich genutzten Gebäudes geplant, das unmittelbar an die Bundesstraße grenzt. Laut Vorlage der Verwaltung spielt der Besitzer mit dem Gedanken,...

  • Kirchen
  • 31.08.20
  • 482× gelesen
Lokales
Beim Abbiegevorgang auf der Bundesstraße 62 übersah das weiße Fahrzeug den entgegenkommenden schwarzen Pkw – die Fahrzeuge kollidierten.

Zwei Autos kollidieren auf B62
Beifahrerin leicht verletzt

tika Schameder. Nicht zum ersten Mal spielte sich ein Unfall mit diesem Hergang ab. Doch die Kollision am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 62 im Industriegebiet Schameder untermauerte einmal mehr, wie dringend notwendig der avisierte Bau des Kreisverkehrs notwendig ist. Dieser soll den Kreuzungsbereich zur Kreisstraße 45 und zum Jägersgrund künftig ersetzen. Zu spät allerdings für eine 58-jährige Beifahrerin, die sich bei dem jüngsten Unfall am Mittwoch leichte Verletzungen zuzog und per...

  • Erndtebrück
  • 26.08.20
  • 2.004× gelesen
LokalesSZ
Der NABU-Kreisverband fordert, die Stadt Bad Laasphe solle ihren Lärmaktionsplan unbedingt mit den aktuellen Planungen zur Neugestaltung der Bundesstraße 62 in der Ortsmitte verknüpfen.

Lärmaktionsplan in Bad Laasphe
NABU übt Kritik an der Stadt

howe Bad Laasphe. Einen Lärmaktionsplan stellte die Stadt Bad Laasphe unlängst auf, wobei sich das Interesse für den entsprechenden Tagesordnungspunkt in der Sitzung des Rates in überschaubaren Grenzen hielt. Einzig Peter Honig von den Grünen monierte, dass der Krach von der Bundesstraße 62 nicht mehr hinnehmbar sei. Jedenfalls votierte der Rat einstimmig für einen solchen Lärmaktionsplan, der nun im Sinne des § 47 des Bundesimmisionsschutzgesetzes von der Verwaltung erarbeitet werden soll....

  • Bad Laasphe
  • 11.08.20
  • 505× gelesen
LokalesSZ
Von Kirchen kommend, haben Radfahrer in Büdenholz die Wahl: Entweder auf die B 62 wechseln oder den schmalen Gehweg weiter nutzen. Was dann aber auch wieder wenig rücksichtsvoll gegenüber den Anliegern ist.  Fotos: thor
2 Bilder

Neuer Vorstoß der Verbandsgemeinde Kirchen
Hauptsache, ein Radweg

thor Kirchen. Nach jahrelangem Stillstand und Zuständen wie bei der Echternacher Springprozession sieht es dieser Tage tatsächlich danach aus, als wolle die Verbandsgemeinde Kirchen zwei großen und wichtigen Themen doch noch den Stempel „unendliche Geschichte“ ersparen. Nachdem beim Tourismus nach vielen Jahren nunmehr eine fundierte Konzeption vorliegt, ist auch beim Siegtal-Radweg Bewegung zu erkennen (wobei beides eh untrennbar miteinander verbunden ist). In mehreren Sitzungen haben sich die...

  • Kirchen
  • 22.06.20
  • 233× gelesen
LokalesSZ
Murat Kaya hat mit seiner Frau das einsam gelegene Haus an der Kronprinzenstraße ersteigert. Genau über dieses Grundstück möchte Straßen NRW allerdings die neue B 62 bauen. Der Duisburger Friseur lässt sich von solchen Plänen nicht entmutigen und hat mit der Kernsanierung begonnen.  Foto: Jan Schäfer

Wochenenddomizil steht im Weg
Kernsanierung auf Straßentrasse

js Lützel. Murat Kaya strahlt. „Wir haben uns verliebt“, erklärt der Duisburger, auch im Namen seiner Frau Sabina. Auf ihr gemeinsames Glück spielt er nicht an, wenn er das sagt. Vielmehr spricht er von dem Haus, das sich die Kayas im vergangenen Herbst an Land gezogen haben. Bei einem Zwangsversteigerungstermin vor dem Siegener Landgericht bekam Sabina Kaya den Zuschlag, wurde Eigentümerin von Hausnummer 38 an der Kronprinzenstraße; dem einsam stehenden Gebäude zwischen Lützel und Altenteich,...

  • Hilchenbach
  • 20.06.20
  • 3.576× gelesen
LokalesSZ
Es tut sich etwas am einsamen Haus zwischen Lützel und Altenteich. Dennoch bleibt es dabei: Die B 62 soll hier optimiert werden, ihre künftige Trasse verläuft genau über dieses Grundstück. Foto: Jan Schäfer

Lützel: Droht Zwangsenteignung?
Haus mitten auf künftiger B-62-Trasse

js Lützel. Die Summe, für die das einsame Haus an der Bundesstraße 62 den Besitzer wechselte, lag über dem symbolischen Mindestbetrag. Im Herbst vergangenen Jahres hatte Straßen NRW bei der Zwangsversteigerung vor dem Siegener Amtsgericht mitgeboten. Am Ende bekam ein anderer Interessent den Zuschlag. Der Landesbetrieb wurde überboten. Grundstück und Gebäude zwischen Lützel und Altenteich haben also einen neuen Eigentümer. Eine aussichtsreiche Zukunft aber haben sie nicht. Bautätigkeiten...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 687× gelesen
LokalesSZ
Auf der Kreuzung am Industriegebiet Jägersgrund soll im kommenden Jahr ein Kreisverkehr entstehen. Der Kreis hat der Planung zugestimmt. Inzwischen gilt die unübersichtliche Kreuzung als Unfallhäufungsstelle. Foto: Björn Weyand

Kreuzung am Industriegebiet Jägersgrund
Kreuzung in Leimstruth gilt nun als Unfallhäufungsstelle

bw Leimstruth. Einen Dringlichkeitsbeschluss für die Planung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 in Leimstruth soll der Kreistag in seiner Sitzung am 19. Juni bestätigen. Nachdem der Kreis jahrelang den Bau eines Kreisels an dem wichtigen Verkehrsknotenpunkt abgelehnt hatte, kam es zu Jahresbeginn zur Kehrtwende: Der Kreis stimmte einem Bau zu, so dass die Gemeinde Erndtebrück nun mit den Planungen in diesem Jahr loslegen kann Bereits im Jahre 2012 hatte...

  • Erndtebrück
  • 09.06.20
  • 157× gelesen
Lokales

Zu viel Müll
LBM sperrt Haltebuchten an der B 62

thor Kirchen/Mudersbach. Autofahrer bzw. Pendler dürften sich bereits über die Erdwälle gewundert haben, die jede Nutzung der unbefestigten Haltebuchten an der B 62 unmöglich machen. Betroffen sind die Plätze vor der Freusburger Mühle und zwischen Mudersbach und Niederschelderhütte. Hier geht es allerdings nicht um anstehende Bauarbeiten, wie eine Nachfrage der SZ beim Landesbetrieb Mobilität Diez ergab. LBM-Chef Lutz Nink berichtete, dass man diese Erdwälle „quasi in einem Akt von Notwehr...

  • Kirchen
  • 30.04.20
  • 566× gelesen
Lokales
Erst nachdem die Polizeibeamten alle zur Verfügung stehenden Lichtsignale (Blaulicht, Stop-Polizei, Blitzsignal und Lichthupe) betätigt hatten, hielt die 39-jährige Autofahrerin an. Symbolfoto: Archiv

39-Jährige gab Führerschein ab
Alkoholisierte Fahrerin überholt Streifenwagen

sz Schameder. Nicht gerade unauffällig verhielt sich in der Nacht zu Sonntag eine angetrunkene Pkw-Fahrerin, die nun entsprechende Konsequenzen zu erwarten hat. Am Sonntagmorgen gegen 0.50 Uhr fuhren Beamte der Bad Berleburger Polizeiwache auf der B62 von Leimstruth nach Schameder. Kurz vor Schameder wurde der Streifenwagen plötzlich von einem Audi überholt. Augenscheinlich viel zu schnell fuhr die 39-jährige Audi-Fahrerin in die Ortschaft hinein. Die Beamten versuchten, den Wagen anzuhalten....

  • Erndtebrück
  • 20.04.20
  • 593× gelesen
Lokales
Ein Unfall ereignete sich am Freitag an der Bundesstraße 62 in Erndtebrück.

Unfall an der Bundesstraße 62
Radfahrerin verletzt sich am Kopf

tika Erndtebrück. Mit einer Kopfverletzung kam eine 73-jährige Fahrradfahrerin am Freitagmorgen ins Jung-Stilling-Krankenhaus in Siegen. Die Frau war mit ihrem Zweirad auf dem Gehweg entlang der Bundesstraße 62 in Erndtebrück unterwegs. An der Einmündung von der Marburger Straße zur Oststraße nahe des Ortseingangs kollidierte die Seniorin mit einem herannahenden Pkw, den eine 53-jährige Frau fuhr. „Vermutlich ist es zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad gekommen“, erklärte ein...

  • Erndtebrück
  • 03.04.20
  • 1.030× gelesen
LokalesSZ
Auf der Kreuzung von Bundesstraße 62, Kreisstraße 45 und Industriestraße Jägersgrund soll nun doch ein Kreisverkehr entstehen. Der Kreis schließt sich dem Vorhaben an, der Verkehrsausschuss hat bereits zugestimmt.

Bundesstraße 62 in Schameder
Beim Kreisel schließt sich der Kreis endlich

bw Schameder. Der schwere Unfall am Sonntag auf der Kreuzung der Bundesstraße 62 und der Kreisstraße 45 am Industriegebiet Jägersgrund in Schameder hat nochmals gezeigt, wie notwendig der Bau eines Kreisverkehrs wäre. Es war ja beileibe nicht der erste Unfall dieser Art an dieser Kreuzung – und wenn es hier „gekracht“ hat, dann zu oft heftig. Kein Zufall ist daher, dass dieses Thema ganz aktuell den Kreistag beschäftigt. Nachdem unsere Zeitung im Dezember darüber berichtet hatte, dass der Kreis...

  • Erndtebrück
  • 17.03.20
  • 399× gelesen
LokalesSZ
Des Öfteren ist es auf dem Verkehrsknotenpunkt der Bundesstraße 62 gen Industriegebiet Jägersgrund und Kreisstraße 45 zu Unfällen gekommen. Nun lenkt der Kreis Siegen-Wittgenstein ein und will den Bau eines Kreisverkehrs forcieren.

Neue Pläne an der B62
Bau des Kreisverkehrs soll 2021 erfolgen

tika Schameder. Jahrelang war ein Kreisverkehr auf der Bundesstraße 62 im Industriegebiet in Schameder in der Diskussion. Immer wieder war es auf dem Verkehrsknotenpunkt zur Kreisstraße 45 und ins Industriegebiet Jägersgrund zu Unfällen gekommen – teils waren diese folgenreich. Bereits im Jahr 2012 hatte die Gemeinde Erndtebrück beantragt, einen Kreisverkehr an dem Knotenpunkt anzulegen. Erste Bestrebungen gab es sogar im Februar 2005. Auf diese Weise wollten die Verantwortlichen die Situation...

  • Erndtebrück
  • 28.02.20
  • 436× gelesen
LokalesSZ
Ein Kreisverkehr könnte an der Kreuzung von Bundesstraße 62, Kreisstraße 45 und der Industriestraße im Jägersgrund in Leimstruth sowohl die Sicherheit erhöhen als auch den Verkehrsfluss verbessern. Die Finanzierung ist aber der Knackpunkt. Foto: Björn Weyand

Kreisverkehr am Jägersgrund
Straßen NRW will Thema Kreisel nochmal forcieren

bw Erndtebrück. Die jüngste Berichterstattung unserer Zeitung über den gescheiterten Kreisverkehr an der Kreuzung von Bundesstraße 62, Kreisstraße 45 und der Industriestraße im Jägersgrund in Leimstruth hat nun noch einmal Bewegung in die verfahrene Situation gebracht. Zur Erinnerung: In der Vergangenheit war es auf dieser Kreuzung zu mehreren schweren Unfällen gekommen. Der seit Jahren geplante Bau eines Kreisels an dieser Kreuzung scheiterte aber bisher am Veto des Kreises...

  • Erndtebrück
  • 31.01.20
  • 171× gelesen
Lokales
Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob die Bäume locker im Hang liegen. Doch dieser Eindruck täuscht: Es besteht keine Gefahr, dass sie Stämme abrutschen.

Auch Geologe gibt Entwarnung
Bäume im Kirchener Steilhang liegen sicher

thor Kirchen. Es ist eigentlich ein Wunder, dass rund um den Südknoten in Kirchen in den vergangenen Monaten keine schweren Unfälle passiert sind. Denn oftmals sind die Blicke der Verkehrsteilnehmer nicht auf die Straße, sondern auf den Steilhang oberhalb der B 62 gerichtet. Dort liegen seit Anfang Oktober nach Fällarbeiten zahlreiche Stämme, nachdem der Kirchener Stadtwald zuvor dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen war. Für den Laien, und dazu dürften 99 Prozent der Autofahrer gehören, sieht das...

  • Kirchen
  • 28.01.20
  • 2.461× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.