Bad Berleburg

Beiträge zum Thema Bad Berleburg

Lokales SZ-Plus
Der Moped-Führerschein mit 15 Jahren ist in Nordrhein-Westfalen beschlossene Sache – und soll schon Ende Januar eingeführt werden. Die Fahrschullehrer in Wittgenstein können der Neuregelung durchaus etwas abgewinnen.

Moped-Führerschein mit 15 Jahren
„Je früher, umso besser ist das“

sz/vö Wittgenstein. Der Moped-Führerschein kann in Nordrhein-Westfalen künftig schon mit 15 Jahren erworben werden. Das hat das nordrhein-westfälische Kabinett am Dienstag in Düsseldorf beschlossen. Der Bund hatte den Ländern zuvor freigestellt, das Mindestalter von bislang 16 auf 15 Jahre zu senken. „Gerade im ländlichen Raum eröffnet der Moped-Führerschein jungen Menschen eine zusätzliche Mobilitätsoption für den Weg zur Schule oder zur Ausbildungsstelle, die wir in Nordrhein-Westfalen jetzt...

  • Bad Berleburg
  • 16.01.20
  • 109× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Prozess gegen den 55-jährigen, in Bad Berleburg tätigen Unternehmer wird vor dem Landgericht Arnsberg fortgesetzt.

Angeklagt vor dem Amtsgericht Brilon
Unternehmer will Haftstrafe verhindern

vö Brilon/Bad Berleburg. Obwohl sich das Geschehen – wie auch die bisherige juristische Auseinandersetzung – ausschließlich im benachbarten Sauerland abspielte, war der Verlauf des Verfahrens in Bad Berleburg sehr genau beobachtet worden. Im Oktober 2019 hatte das Amtsgericht Brilon in einer spektakulären Verhandlung einen heute 55-jährigen Mann wegen Betruges in einem besonders schweren Fall zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt – rechtskräftig ist das Urteil indes...

  • Bad Berleburg
  • 16.01.20
  • 389× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im September wurde das Bürgerhaus nach dem Umbau in Bad Berleburg offiziell eröffnet. Aktuell bereitet jedoch der Brandschutz enorme Kopfschmerzen. Foto: Björn Weyand

Brandschutz im Bürgerhaus
Stadt: „Wir haben sicher nichts zu verheimlichen“

vö Bad Berleburg. Dass die Stadt Bad Berleburg im neuen Bürgerhaus am Marktplatz in Sachen Brandschutz nachbessern muss, sorgt vor allem durch die vorübergehende Sperrung des großen und kleinen Gruppenraums in der Bevölkerung für Gesprächsstoff. Während sich die Ratsfraktionen bislang zurückhielten und wohl zunächst die Sitzung des Ältestenrats in dieser Woche abwarten wollen, bezog der Ortsverband Wittgenstein der Partei Die Linke am Dienstag Position: „Wenn ganz entscheidende technische...

  • Bad Berleburg
  • 15.01.20
  • 277× gelesen
Lokales
Die Grünen Damen und Herren packten jetzt kräftig beim Umzug der Baumrain-, in die Odebornklinik mit an.

Umzug der Baumrainklinik
Dank von Vamed für alle „grünen“ Umzugshelfer

sz Bad Berleburg. „Moin, allen Umzugshelfern wurde von Seiten der Vamed-Verantwortlichen ein großes Lob und Dank ausgesprochen“, so wandte sich Klaus-Dieter Koch in der vergangenen Woche als Vorsitzender per Whats-App-Nachricht an die Grünen Damen und Herren in Bad Berleburg, die zuvor die Patientenschaft beim Umzug von der Baumrain- zur Odebornklinik unterstützt hatten. Acht Grüne Herrschaften hatten sich zum ehrenamtlichen Einsatz gemeldet, und Klaus-Dieter Koch war „begeistert, mit...

  • Bad Berleburg
  • 14.01.20
  • 458× gelesen
Lokales SZ-Plus
Beim Bad Laaspher Kernstadt-Löschzug wurden die alten Weihnachtsbäume direkt verwertet – der krönende Abschluss eines gelungenen Tages für die Jungen und Mädchen der Nachwuchsabteilung.
7 Bilder

Weihnachtsbäume eingesammelt
Über alte Traditionen und einen guten Service

sz/fhe/sabe/wisi Wittgenstein. So schön die Feiertage auch sind, spätestens nach Neujahr kommt man kaum noch mit dem Staubsauger hinterher – der Nadelhaufen um den meist noch prächtig geschmückten Weihnachtsbaum wächst immer höher und gibt den leisen aber bestimmten Hinweis, dass es Zeit wird für einen Abschied – aber: Wohin nun mit dem alten Baum? In der Gemeinde Erndtebrück samt ihren Ortschaften kennt die Jugendfeuerwehr in jedem Jahr die Antwort, die im langen Zeitraum von über 30 Jahren...

  • Bad Berleburg
  • 13.01.20
  • 271× gelesen
Lokales SZ-Plus
Da geht’s lang in Sachen Landespolitik: Anke Fuchs-Dreisbach (r.) mit ihren beiden Mitarbeiterinnen im Wahlkreisbüro, Melanie Birkelbach-Bürger (m.) und Annelie Manche.  Foto: Martin Völkel

Anke Fuchs-Dreisbach zog Bilanz
„Als Gesellschaft eine klare Linie ziehen“

vö Bad Berleburg. Anke Fuchs-Dreisbach ist viel unterwegs – zwischen ihrem Heimatort Sassenhausen, dem Wahlkreisbüro in Bad Berleburg und der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Sitz des Landtages. Hinzu kommen zahlreiche Termine im Wahlkreis vor der Haustür und im ganzen Land. Ihr sei es ein wichtiges Anliegen, die Themen vor Ort nach Düsseldorf zu transportieren und dort um politische Entscheidungen zu ringen, sagte die 41-Jährige am Freitagnachmittag. Die Landtagsabgeordnete wurde im Mai...

  • Bad Berleburg
  • 11.01.20
  • 306× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Stadt Bad Berleburg muss im komplett modernisierten und erweiterten Bürgerhaus am Markt in Sachen Brandschutz nachbessern. Der Kreis Siegen-Wittgenstein als Bauaufsicht hatte Teile des Konzeptes beanstandet. Foto: Martin Völkel

Beanstandung durch Bauaufsicht
Stadt muss Brandschutz im Bürgerhaus nachbessern

vö Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg muss im komplett modernisierten und erweiterten Bürgerhaus am Markt in Sachen Brandschutz nachbessern. Der Kreis Siegen-Wittgenstein als Bauaufsicht hatte Teile des Konzeptes beanstandet. Entsprechende Informationen der Siegener Zeitung bestätigte Steffi Treude, Pressesprecherin der Kommune, am Freitag auf Anfrage. „Ja, wir müssen beim Brandschutz nacharbeiten, aber nicht im gesamten Gebäude.“ Es gehe um tragende Teile des Gebäudes. Richtig sei auch,...

  • Bad Berleburg
  • 11.01.20
  • 462× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Olper Waldbauern monieren, dass die Kompromiss-Lösung Zaun zwar vereinbart, aber noch nicht ansatzweise umgesetzt wurde. Auch auf juristischer Ebene tut sich momentan nichts Entscheidendes.  Foto: Archiv

Kritik am Wisent-Artenschutzprojekt
Waldbesitzer aus dem Kreis Olpe verschärfen Wortwahl

vö Rüspe/Kirchhundem/Bad Berleburg. Neues Jahr, verschärfte Wortwahl: Die Waldbauern aus dem Raum Milchenbach, Oberhundem und Rüspe rufen direkt zu Beginn des neuen Jahres die Attacke in Sachen Wisent-Projekt aus: „Die Situation ist total unbefriedigend und es ist frustrierend, wenn gar nichts passiert“, wird Lucas von Fürstenberg zitiert, der als Sprecher der Interessengemeinschaft (IG) „Pro Wald“ fungiert. In der Initiative sind rund 40 von Schälschäden betroffene Waldbauern aus dem Kreis...

  • Bad Berleburg
  • 10.01.20
  • 369× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Umbau des Bürgerhauses in ein modernes Veranstaltungs-, Tagungs- und Informationszentrum konnte die Stadt Bad Berleburg mit Fördergeldern realisieren, die über die Regionale 2013 generiert wurden. Das Bild entstand bei der Eröffnung. Archivfoto: Björn Weyand
2 Bilder

Strukturförderprogramm Regionale 2025
An Ideen mangelt es in Bad Berleburg sicher nicht

bw Bad Berleburg. In dieser Woche fragt die Siegener Zeitung in den Rathäusern in Wittgenstein nach, welche Pläne die Kommunen im Hinblick auf die Regionale 2025 haben. Das Strukturförderprogramm läuft seit gut einem Jahr, insgesamt 23 Projekte haben bis zum Jahresende den ersten oder sogar zweiten Stern erhalten – Wittgenstein ist hier aber noch ein weißer Fleck, aber doch nicht so ganz. Denn Bad Berleburg hat sich ohne den üblichen Regionale-Werdegang bis zum dritten Stern bereits erfolgreich...

  • Bad Berleburg
  • 10.01.20
  • 108× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im großen Klinik-Komplex am Arnikaweg konzentriert der Gesundheitsanbieter Vamed in Zukunft alle Indikationen in Bad Berleburg. Die Umbau- und Modernisierungsarbeiten dauern noch an.  Foto: Martin Völkel

Vamed-Kliniken in Bad Berleburg
Die Baumrain-Klinik ist mit dem Umzug Geschichte

vö Bad Berleburg. In Bad Berleburg geht am Donnerstag ein Stück Klinik-Geschichte zu Ende – nicht inhaltlich, allerdings für ein Gebäude: Die orthopädischen Patienten der Baumrain-Klinik wechseln ihren Standort und ziehen um in Richtung Klinik-Komplex am Arnikaweg. Mitten in der laufenden Reha-Maßnahme ist das schon eine besondere Herausforderung. Zumal der Umzug am Dienstag bereits begonnen hatte: Trainingsgeräte, medizinische Ausstattung und Zubehör waren mit Transportern an ihren neuen...

  • Bad Berleburg
  • 09.01.20
  • 528× gelesen
Lokales SZ-Plus
Während ihrer Ausbildung lernen Fliesenleger unter anderem, wie Fliesen und Kacheln auf verschiedenen Böden am besten halten – von qualitativem und fachkundigem Wissen des Fliesenmeisters kann der Auszubildende dabei nur profitieren. Archivfoto: Ina

Handwerk begrüßt Entscheidung
Die Meisterpflicht in zwölf Gewerben wieder eingeführt

sabe Wittgenstein. Vor, zurück, vor, zurück – ein Blick in vergangene Jahrzehnte beweist: So recht entscheiden will sich die Politik nicht, auf welche Spur sie denn nun fahren möchte. 2004 wurde die Meisterpflicht in 53 Handwerksberufen aufgehoben, mit Beginn dieses Jahres wurde sie nun in zwölf Betrieben wieder eingeführt. In Sachen Meisterpflicht am zeitlichen Rad zu drehen, ist dabei nicht wirklich etwas Neues. 1935 wurde sie als Voraussetzung zur Selbstständigkeit in Deutschland (wieder)...

  • Bad Berleburg
  • 09.01.20
  • 293× gelesen
Lokales
Im Bad Berleburger Amtsgericht wurde am Dienstag ein 45-jähriger Wittgensteiner zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er vor zwei Jahren mit seiner eigenen, damals 19-jährigen Tochter, den Beischlaf vollzogen hatte.

Vater legt Geständnis vor Gericht ab
Beischlaf mit der eigenen Tochter vollzogen

howe Bad Berleburg. Einen durchaus ungewöhnlichen Fall verhandelte am Dienstag das Bad Berleburger Amtsgericht. Denn der §173 Strafgesetzbuch kommt nur äußerst selten zur Anwendung. Oberamtsanwältin Judith Hippenstiel klagte einen 45-jährigen Wittgensteiner an, in 2017 zweimal mit der eigenen, damals 19 Jahre alten Tochter den "vaginalen Beischlaf" vollzogen zu haben - zwar einvernehmlich, dennoch per Gesetz strafbar. Überdies, so die Anklage der Vertreterin der Staatsanwaltschaft, soll der...

  • Wittgenstein
  • 07.01.20
  • 5.034× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicole Dörnbach (Bildmitte) und Harald Dörnbach (3.v.r.) nahmen freudestrahlend den Hauptgewinn aus dem Lions-Adventskalender entgegen. Foto: Timo Karl

Gewinner des Lions-Adventskalenders
Korken knallten pünktlich um Mitternacht

tika Bad Berleburg. Lange warteten Nicole und Harald Dörnbach nicht. Pünktlich um Mitternacht am 24. Dezember überprüften sie ihre Gewinnnummer – und ließen danach direkt die Korken knallen. Das Ehepaar aus Bad Berleburg hatte sich den Hauptgewinn aus dem Lions-Adventskalender gesichert. Die Nummer zum Glück: 5277. Der Preis: Eine Traumreise für zwei Personen im Wert von 3000 Euro. Die Planungen für die Reise sind bereits abgeschlossen. Kurz nach Weihnachten wartet eine einwöchige Kreuzfahrt...

  • Bad Berleburg
  • 07.01.20
  • 299× gelesen
Lokales SZ-Plus
Solistin Anna Werle verdiente sich den Beifall des Publikums: Die Mezzosopranistin begeisterte nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit ihrem Spielwitz auf der Bühne. Foto: schn

Philharmonie Südwestfalen im Bürgerhaus
Neujahrskonzert kehrte an alte Wirkungsstätte zurück

schn Bad Berleburg. Das Neujahrskonzert der Philharmonie Südwestfalen gehört zu den absoluten Standards in Bad Berleburg. Und in diesem Jahr waren Musiker und Besucher zurück an alter Wirkungsstätte. Das Ambiente im frisch umgebauten Bürgerhaus am Markt kann sich als Konzertsaal sehen lassen. Einmal mehr durfte die Kulturgemeinde ein „Ausverkauft“ an die Türen hängen. Die Philharmonie hatte mit Chefdirigent Nabil Shehata einen ganz frischen musikalischen Leiter zu bieten. Der Sohn...

  • Bad Berleburg
  • 06.01.20
  • 203× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Tage der Baumrain-Klinik als Reha-Klinik sind gezählt. In der kommenden Woche findet der Umzug in Richtung Arnikaweg statt.  Foto: Martin Völkel

Baumrain-Klinik zieht jetzt um
Vamed konzentriert sich auf ein Klinik-Gebäude

vö Bad Berleburg. Der Gesundheitsanbieter Vamed konzentriert sein Reha-Angebot – und damit alle Indikationen – in Bad Berleburg künftig auf den Klinik-Komplex am Arnikaweg: Die Baumrain-Klinik wird in der kommenden Woche in Richtung Odeborn- und Rothaar-Klinik umziehen. Entsprechende SZ-Informationen bestätigte Vamed-Sprecherin Antje Gröpl-Horchler auf Anfrage. Der Umzug, den das Unternehmen im vergangenen Jahr angekündigt hatte, solle am Dienstag starten und sei für vier bis fünf Tage...

  • Bad Berleburg
  • 05.01.20
  • 2.389× gelesen
Lokales
Thomas Weber, Bereichsleiter Caritasverband Siegen-Wittgenstein, Sandra Berg, Sozialamt des Kreises Siegen-
Wittgenstein, Ute Heyde, Sachgebietsleiterin Sozialamt des Kreises, Helge Klinkert, Dezernentin für Schule, Bildung, Soziales, Jugend und Gesundheit (Kreis), Charlotte Boes, Leiterin des Regionalbüros und Matthias Vitt, Vorsitzender Caritasverband Siegen-Wittgenstein (v. l.), besprechen die zukünftige Zusammenarbeit.

Kreis kooperiert mit „Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz“
Beraten, helfen und Mut machen

sz Siegen/Bad Berleburg. So lange wie möglich selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben zu können – das wünscht sich eigentlich jeder. Doch durch das Nachlassen der Kräfte im Alter, eine Krankheit oder einen Unfall kann das alltägliche Leben schnell zur Herausforderung werden. Dann sind sowohl die Betroffenen als auch die Angehörigen auf Unterstützungsangebote und Beratung angewiesen. Eine mögliche Anlaufstelle ist dann das „Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz für Südwestfalen“, das...

  • Siegen
  • 04.01.20
  • 206× gelesen
Lokales SZ-Plus
Katrin Spies-Gußmann (l.) erläutert hier in einer Beratung ein wichtiges Hilfsmittel, einen so genannten Daisy-Spieler.  Foto: privat

„Blickpunkt Auge“ in Bad Berleburg
Ein Angebot für Menschen mit Sehbehinderung

vö Bad Berleburg, Die Zielsetzung, Menschen mit Sehbehinderung mehr in die Bad Berleburger Öffentlichkeit und damit in das Bewusstsein der Leute zu rücken, hatte Katrin Spies-Gußmann im Sommer 2019 im Gespräch mit der Siegener Zeitung formuliert. Und diesen Worten Taten folgen lassen. In den vergangenen Monaten ist viel passiert – im positiven Sinne. Im September habe sie ihre Ausbildung zu dem Beratungsangebot „Blickpunkt Auge“ abgeschlossen – und sei im November mit ihrer ersten Beratung an...

  • Bad Berleburg
  • 03.01.20
  • 167× gelesen
Lokales SZ-Plus
Oliver Junker-Matthes sei darum gebeten worden, so Bernd Schneider, den Grünen sein Wahlprogramm in schriftlicher Form als Diskussionsgrundlage zu präsentieren. Foto: Archiv

Bürgermeisterwahl in Bad Berleburg
Die Grünen verzichten auf eigenen Kandidaten

vö Bad Berleburg. Zu vielen Themen in Bad Berleburg hat sich die Partei Bündnis 90/Die Grünen zuletzt deutlich positioniert – in Sachen Kommunalwahl 2020 bisher allerdings große Zurückhaltung geübt. Im Gespräch mit der Siegener Zeitung machte Sprecher Bernd Schneider am Donnerstag allerdings deutlich, dass man sich mit der Frage nach einem eigenen Bürgermeisterkandidaten „wirklich nicht weiter beschäftigt“ habe. Dennoch sehe die Partei die Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, als...

  • Bad Berleburg
  • 03.01.20
  • 368× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gegen 20.45 Uhr rückte die Feuerwehr aus Erndtebrück am Silvesterabend zum Brandeinsatz in die Ulrich-von-Hutten-Straße aus. Foto: schn
4 Bilder

Silvester: Küchenbrand in Erndtebrück
Zwei Frauen wurden durch Leuchtgeschosse verletzt

howe/schn Wittgenstein. Weitgehend ruhig verlief die Silvesternacht für die Einsatzkräfte in Wittgenstein. Nur in Erndtebrück und Bad Berleburg musste man parat stehen. In der Edergemeinde dürfte einem Bewohner im alten Jahr nochmal der Schreck in die Glieder gefahren sein. Am Silvesterabend gegen 20.45 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück und die Polizei zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Ulrich-von-Hutten-Straße gerufen. Ein 58-jähriger Mann hatte in der Küche auf dem...

  • Bad Berleburg
  • 02.01.20
  • 1.392× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf ausdrücklichen Wunsch der Bewohner des Altenheims am Bad Berleburger Sähling begrüßen die Böllerschützen das neue Jahr. Foto: wisi

Wunsch der Bewohner des Altenheims
Böllerschüsse über der Stadt läuten neues Jahr ein

wisi Bad Berleburg. Nicht nur in Bayern und Österreich ist das Prangerschießen ein Brauch, auch die Böllerschützen aus Schüllar-Wemlighausen lassen es an Feiertagen ordentlich krachen. Am Neujahrsmorgen ertönten nur noch vereinzelt Raketen und Knaller, doch weder diese noch die in Hülle und Fülle angezündeten Kracher vom Silvesterabend können die Böller der Böllerschützen übertönen. Die Schüllar-Wemlighäuser Böllerschützen haben seit mittlerweile zehn Jahren die Tradition, das neue Jahr mit...

  • Bad Berleburg
  • 02.01.20
  • 279× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die ehemalige AHG-Klinik „Am Breitenbach“ in Bad Berleburg hat eine neue Eigentümerin. Kartin Bultink, Geschäftsführerin des Ayurveda-Zentrums, hat in Sachen Standort Nägel mit Köpfen gemacht.  Foto: Martin Völkel

Ayurveda-Zentrum hat neues Domizil
Neues Leben in ehemaliger Klinik „Am Breitenbach“

vö Bad Berleburg. Zumindest in eine der leer stehenden Kliniken in Bad Berleburg kehrt das Leben zurück: Das Ayurveda-Zentrum Bad Berleburg wird in die ehemalige AHG-Klinik „Am Breitenbach“ einziehen und will dort bereits Mitte des Jahres an den Start gehen. „Ich habe den Kaufvertrag am Freitag unterschrieben. Wir hoffen natürlich, dass es jetzt zügig voran geht“, bestätigte Geschäftsführerin Karin Bultink am Montag entsprechende Informationen der Siegener Zeitung. Für das Projekt habe sie alle...

  • Bad Berleburg
  • 02.01.20
  • 370× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Aufnahme stammt vom 24. März 2010, als Wisentbulle Egnar erstmals Wittgensteiner Boden betrat. Das Tier steht bisher wie kein anderes für das in Westeuropa einmalige Artenschutzprojekt.  Archivfoto: Martin Völkel

Wisent-Projekt erleidet Verlust
Gezielter Schuss erlöst Egnar

vö Bad Berleburg. Diese Nachricht dürfte nicht nur die Anhänger des Wisent-Projektes im Rothaargebirge traurig stimmen: Leitbulle Egnar, der für das Artenschutzprojekt steht wie kein anderes Tier, ist tot. Der stattliche Bulle wurde durch einen gezielten Schuss getötet und von seinen Leiden erlöst. Entsprechende Informationen der Siegener Zeitung bestätigte Dr. Michael Emmrich, Pressesprecher des Wisent-Projektes, auf Anfrage: „Es gab keine Alternative, als das Tier von seiner schweren...

  • Bad Berleburg
  • 28.12.19
  • 10.395× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.