Bad Laasphe-Oberndorf

Beiträge zum Thema Bad Laasphe-Oberndorf

LokalesSZ
Das rechte Ende des Zollstocks markiert den Grenzpunkt. Das Eckgrundstück ragt so weit in den Langenbach hinein. Da dürften sich Grundstücksverhandlungen der Stadt schwierig gestalten.
2 Bilder

Grundstücke ragen auf die Straße
Langenbach-Anwohner wehren sich gegen KAG-Ausbau

howe Bad Laasphe-Oberndorf. Dass der schmale Langenbach – ein Sträßchen in Oberndorf, das als Sackgasse am örtlichen Kindergarten endet – in der Liste der Baumaßnahmen nach dem umstrittenen KAG-Gesetz auftaucht, wurmt die Anlieger gewaltig. Die haben sich in einer Art Petition mit beigefügter Unterschriftenliste an die Ratsmitglieder, den Bürgermeister und den Ortsvorsteher gewandt – schon allein, weil in diesem Jahr die Landtagswahl auf der Agenda steht und alle Anzeichen aktuell darauf...

  • Bad Laasphe
  • 16.02.22
LokalesSZ
Die Anlieger "Im Kalterbach" in Feudingen haben Angst, dass sie demnächst auch hohe Anliegergebühren für ihre voll ausgebaute Straße zahlen müssen. Sie haben eine Eingabe an den Rat verfasst.

Weiterhin kein Straßenausbau in Bad Laasphe
Nerven liegen blank bei den Bürgern

howe Bad Laasphe. Die wichtigste Nachricht vorneweg: Das heiß diskutierte Moratorium wird nicht aufgehoben. Der Bad Laaspher Umwelt-, Bau- und Denkmalausschuss sprach sich in seiner jüngsten Sitzung in namentlicher Abstimmung mit acht Ja- bei vier Nein-Stimmen und einer Enthaltung dafür aus, den Straßenausbau in der Lahnstadt weiter auf Eis zu legen – mindestens bis Mai. Die Stadt hatte das inzwischen seit Jahren bestehende Moratorium beenden wollen, auch vor dem Hintergrund, dass sich die Zahl...

  • Bad Laasphe
  • 10.02.22
Lokales
Die Anlieger der Erndtebrücker Straße in Oberndorf sind gegen einen anstehenden Vollausbau ihrer Straße und fordern stattdessen eine reine Deckenerneuerung. Grund dafür ist der felsige Untergrund.

Anwohner Oberndorfer Straße wollen keinen Vollausbau
Extreme Kosten zu befürchten

bw Bad Laasphe-Oberndorf. Seit mehreren Jahren liegen die Straßenausbaumaßnahmen mittlerweile auch in Bad Laasphe auf Eis, in der Lahnstadt gilt ja nach wie vor das Moratorium. Besser ist der Zustand vieler Straßen aber in dieser Zeit nicht geworden – im Gegenteil. Früher oder später dürfte es mit den Sanierungsmaßnahmen an Straßen allerdings wieder losgehen. Im Laaspher Rathaus steht auch die Erndtebrücker Straße in Oberndorf weit oben auf der Liste. Deckenerneuerung statt VollausbauDas wissen...

  • Bad Laasphe
  • 03.08.21
LokalesSZ
„Der soziale Umgang der jungen Leute kommt deutlich ins Hintertreffen“, sagen Erich und Ursula Heinrich aus Oberndorf im „Pandemie-Gespräch“ mit ihrem Enkel Til Horchler.
2 Bilder

Ein Gespräch zwischen Enkel und Großeltern
Wie kommen Oma und Opa durch die Pandemie?

til Bad Laasphe-Oberndorf. Mir als Jugendlichem in der Corona-Pandemie fehlen so einige Dinge, die sonst zu meinem Alltag gehören. Zum einen fehlt ganz besonders die Schule, in der ich viele Freunde treffe und diese durch den Wechselunterricht wenigstens einmal in der Woche sehen kann. Zum anderen sind auch sportliche Aktivitäten ein großes Thema, da ebenfalls die Sportvereine weder Trainings noch Spiele im Amateurbereich abhalten können, wobei mir natürlich auch der Kontakt zu gleichaltrigen...

  • Bad Laasphe
  • 18.04.21
LokalesSZ
Dem 52-jährigen Mann, der in Bad Laasphe-Oberndorf festgenommen wurde, werden 30 Straftaten zur Last gelegt. Der Wuppertaler hatte im Internet diverse Verschwörungstheorien verbreitet, die offenkundig der Reichsbürger-Szene zuzuordnen sind.

Gutachter attestiert Schuldunfähigkeit
Reichsbürger droht Unterbringung in Psychiatrie

vö Bad Laasphe-Oberndorf/Wuppertal. Der 52-jährige mutmaßliche Reichsbürger aus Wuppertal, der am 14. Februar bei einem spektakulären Polizeieinsatz im Bad Laaspher Stadtteil Oberndorf festgenommen wurde, muss mit der Einweisung in eine forensische Klinik rechnen. Dies habe die Staatsanwaltschaft beantragt und verzichte stattdessen auf eine Anklage, erklärte Dr. Christian Lange, stellv. Pressesprecher des Landgerichtes Wuppertal, auf Anfrage der Siegener Zeitung. Der Antrag ziele darauf, den...

  • Bad Laasphe
  • 26.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.