Bad Laasphe

Beiträge zum Thema Bad Laasphe

Lokales
2. Vorsitzender Tobias Wied, Bürgermeisterkandidatin Angela Esch-Schomann und 1. Vorsitzender René Pomrehn (v.l.) läuten den Wahlkampf für Die Partei ein.

Bürgermeisterwahl in Bad Laasphe
Die Partei nominiert Angela Esch-Schomann

vö Bad Laasphe. Die Partei in Bad Laasphe hat Nägel mit Köpfen gemacht und geht am Sonntag, 13. September, bei der Kommunalwahl mit einer eigenen Bürgermeisterkandidatin ins Rennen: Angela Esch-Schomann aus Siegen will sich in ziemlich genau vier Monaten um den Chefsessel im Bad Laaspher Rathaus bewerben. Die 2. Vorsitzende des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Partei wurde am Freitagabend im Rahmen einer Mitgliederversammlung im Haus des Gastes bei Bosch-Pils, Chips und...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 1.088× gelesen
Lokales SZ-Plus
Diese „Versammlungen“ sind nicht erlaubt. Darum macht es für Museums-Moderatorin Gabriele Rahrbach-Reinhold auch keinen Sinn, mit Mundschutz und nur paar Leuten, die meterweit auseinanderstehen, ihre Führungen anzubieten. Archivfoto: Holger Weber

Wittgensteiner Museen unter Corona
Mit Mundschutz ist eine Kostümführung witzlos

howe Wittgenstein. Dass die Museen in Nordrhein-Westfalen wieder für den „Besucherverkehr“ geöffnet werden dürfen, geschah ja vor dem Hintergrund, Familien im Freizeitbereich wieder etwas Luft zu verschaffen. Den Bürgern sollte ein Teil ihrer seit Wochen eingeschränkten Freiheiten zurückgegeben werden. Allerdings sieht die Realität etwas anders aus, denn die Auflagen bereiten reichlich Arbeit – besonders den kleinen Heimathäusern. „Wir bräuchten Plexiglasplatten, die geschnitten werden...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 109× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Banfetalschule hat ein Gestell mit Plexiglas bauen lassen – für die intensive Hilfeleistung bei Fragen der Viertklässler. Foto: privat

Unterrichtsbeginn an Grundschulen
Kinder machen hinter den Masken „keinen Pieps“

howe/vö/bw Wittgenstein. Mehr als gemischt dürften die Grundschulen am Donnerstag in die „Nach-Corona-Zeit“ gestartet sein. Denn einerseits freuen sich die Kinder, nach mehreren Wochen „Homeschooling“ endlich wieder unter die Klassenkameraden zu gehen. Andererseits soll ja genau der Kontakt möglichst eingeschränkt werden. Und die Lehrer: Die haben vom Schulministerium nach der 20. E-Mail die rasche Anweisung bekommen, die Viertklässler zu beschulen. Da gilt es, für die kommenden Tage und Wochen...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 1.061× gelesen
Lokales
Bei herrlichem Frühlingswetter nutzten viele Familien am Donnerstag die Chance, die nach der Corona-Pause wiedereröffneten Spielplätze zu besuchen, so wie hier in Feudingen (im Bild). Foto: Björn Weyand

Wittgensteiner Familien freuen sich
Endlich wieder großer Spaß auf den Spielplätzen

bw Wittgenstein. Welch eine Freude für alle Kinder und natürlich auch für ihre Eltern: Bei herrlichem Frühlingswetter nutzten viele Familien am Donnerstag die Chance, die nach der Corona-Pause wiedereröffneten Spielplätze zu besuchen. Nun können Mädchen und Jungen endlich wieder rutschen, schaukeln und im Sand spielen. Allerdings gelten auch in Wittgenstein die üblichen Regeln. Begleitpersonen der Kinder müssen auf den Spielplätzen auch den Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander einhalten. Im...

  • Bad Laasphe
  • 08.05.20
  • 94× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Samir Schneider (l.) erwarb einen der 30-Euro-Gutscheine in den XXL-Lahnstuben von Frank Barth. Foto: Timo Karl

Verlosung in Bad Laasphe
SPD-Stadtverband startet Hilfe für die Gastronomen

tika/sz Bad Laasphe. Im Zuge der Corona-Krise haben viele Gastronomen besonders gelitten – und leiden immer noch. Der Bad Laaspher SPD-Stadtverband hat nun eine Verlosungsaktion gestartet, mit der die Sozialdemokraten die Restaurantbetreiber in der Lahnstadt unterstützen wollen. Dazu haben sie mehrere Gutscheine im Wert von jeweils 30 Euro bei den Gastronomen erworben, die sie nun bis Sonntag, 31. Mai, verlosen. Die Aktion soll die durch die Pandemie ausgefallene eigentlich jährlich...

  • Bad Laasphe
  • 07.05.20
  • 95× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nur ein Fall von mehreren: Oberhalb von Oberndorf hatten Unbekannte vor einigen Wochen alte Autoreifen im Wald entsorgt. Die Zahl der illegalen Müllkippen ist gestiegen. Insgesamt scheint das Umweltbewusstsein abgenommen zu haben. Foto: Stadt
2 Bilder

Illegale Müllkippen in Wittgenstein
Verschmutzung von Wald und Flur kein Kavaliersdelikt

bw Wittgenstein. Rund 100 Altreifen hat jemand in einem Waldstück bei Hemschlar entsorgt. Das ist freilich nur die Spitze des Eisbergs: Momentan häufen sich wieder die Fälle illegaler Müllkippen in Wittgenstein. Ein Einzelfall ist das nicht. „Es werden häufiger illegale Müllkippen angezeigt“, bringt es die Bad Laaspher Pressesprecherin Ann Kathrin Müsse auf SZ-Anfrage direkt auf den Punkt. Die Verschmutzungen der Umwelt „durch unrechtmäßige Müllablagerungen“ hätten in den vergangenen Wochen...

  • Bad Laasphe
  • 06.05.20
  • 200× gelesen
Lokales
Die Spielplätze, so wie dieser hier am Feldberg in Bad Laasphe, sind ab heute wieder geöffnet – mit festen Regeln. Foto: Stadt

Besucherzahl ist begrenzt
Laaspher Spielplätze ab Donnerstag wieder geöffnet

sz Bad Laasphe. Eine gute Nachricht gibt es für alle Familien und vor allem Kinder: Die NRW-Landesregierung hat beschlossen, dass ab Donnerstag die Spielplätze wieder genutzt werden dürfen. Deshalb sind auch die Spielplätze im Stadtgebiet von Bad Laasphe ab Donnerstag, 7. Mai, wieder zum Spielen und Toben freigegeben. Die Mitarbeiter des Bauhofs haben die Sperrungen an den Spielgeräten in den vergangenen Tagen entfernt. „Das dürfte besonders unsere Kinder freuen, die darauf lange verzichten...

  • Bad Laasphe
  • 06.05.20
  • 318× gelesen
Lokales SZ-Plus
Sie gingen am Montag noch einmal auf die von Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann angeordnete Sperrung der Wanderstationen im Wald ein: Günter Wagner, Dirk Terlinden, Klaus Preis und Anne Bade (v. l.). Foto: Holger Weber

Auftakt zum Kommunalwahlkampf?
Laaspher Koalition übt Kritik am Bürgermeister

howe Bad Laasphe. Während der amtierende Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann aktuell die Fäden in der Hand hält und mit der Corona-Krise – sagen wir mal – die Fürsorge gegenüber der Bevölkerung pflegen kann, hängt Herausforderer Dirk Terlinden, was seine Wirkung in der Öffentlichkeit anbetrifft, etwas in der Luft. „Wobei ich nicht weiß, wie sich so ein Amtsinhaber-Bonus bemerkbar macht“, stellte Dirk Terlinden am Montag beim Pressegespräch in Feudingen fest. Günter Wagner, Fraktionsvorsitzender...

  • Bad Laasphe
  • 05.05.20
  • 188× gelesen
Lokales
Raiffeisen-Geschäftsführer Michael Ermert (l.) und Vorstandsvorsitzender Niko Saßmannshausen starten eine Gratis-Aktion zur Unterstützung der Vereine.

Raiffeisen-Genossenschaft Bad Laasphe
Vereine dürfen gratis zugreifen

howe Bad Laasphe. Die Aktion kam Michael Ermert und Niko Saßmannshausen von der Bad Laaspher Raiffeisen-Warengenossenschaft ganz spontan in den Sinn. Da überlegten der Geschäftsführer und der Vorstandsvorsitzende, was sie denn mit den Restbeständen der Zehn-Liter-Kanister anstellen sollten. Die hatte der „Westmarkt“ damals organisiert wegen der hohen Nachfrage aus der Industrie. Etliche Unternehmen aus dem Bad Laaspher Raum deckten sich damit ein, um ihre Hallen, Flächen, Böden und das...

  • Bad Berleburg
  • 01.05.20
  • 1.716× gelesen
Lokales
Renate Hahn von der Bad Laaspher Flüchtlingsinitiative freut sich sichtlich über die gemeinschaftliche Nähaktion von Mund-Nasen-Masken. Foto: privat

Flüchtlingsinitiative Bad Laasphe
Gedanke des Miteinanders hat wieder Konjunktur

sz Bad Laasphe. Ob Pflicht zum Tragen von Mund- und Nasenschutz oder nicht: Solche Masken werden von vielen Näherinnen in der Region zum Zeichen der Solidarität und des gemeinsamen Handelns hergestellt. „Die Flüchtlingsinitiative Bad Laasphe ist sehr dankbar dafür, dass die AWo vor längerer Zeit zwei Nähmaschinen gespendet hat, so dass auch einige Geflüchtete, die nähen können, sich dieser Aufgabe ehrenamtlich gewidmet haben“, verrät jetzt Renate Hahn, Sprecherin der Initiative. Es seien in...

  • Bad Laasphe
  • 27.04.20
  • 436× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ausreichende Abstände zwischen den Tischen der Schüler, eine offene Tür zur Durchlüftung und vor der Tür Desinfektion: So sehen die Abitur-Vorbereitung im Erdkunde-Leistungskurs von Lehrer Joris Pfahler am Städtischen Gymnasium Bad Laasphe aus. Foto: pos
3 Bilder

Wiederbeginn nach Corona-Pause
Schüler und Schulen waren für Unterricht gut gerüstet

bw/howe/vö Wittgenstein. Sechs Wochen lang waren die Schulen in Nordrhein-Westfalen geschlossen und die meisten Mädchen und Jungen müssen auch in den kommenden Wochen in ihrem „Homeoffice“ lernen. Für die angehenden Abiturienten an den Gymnasien und die Zehntklässler an den Real- und Hauptschulen ging es indes am Donnerstag zum ersten Mal nach der Corona-Zwangspause zurück in die Schule. Für sie hat die heiße Phase vor den Abschlussprüfungen begonnen. Die Frage ist: Funktioniert das?...

  • Bad Laasphe
  • 24.04.20
  • 258× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Bezirksregierung kennt keine Gnade: Die SB-Waschanlage der Raiffeisen Warengenossenschaft in Bad Laasphe bleibt sonntags zu. Eine Ausnahmegenehmigung wird nicht erteilt. Foto: Holger Weber

Raiffeisen-Markt in Bad Laasphe
„RP“ sagt „Nein“: keine SB-Wäsche am Sonntag

howe Bad Laasphe. Michael Ermert hat es immerhin probiert. Der Geschäftsführer der Raiffeisen Warengenossenschaft in Bad Laasphe wollte schon vor geraumer Zeit seine Selbstbedienungs-Waschanlage (SB-Waschanlage) an Sonntagen öffnen. Wegen des Sonn- und Feiertagsgesetzes in Nordrhein-Westfalen war ihm seinerzeit der Betrieb untersagt worden. Die Folge: Die Kunden fahren nun ins wenige Kilometer entfernte, hessische Wallau. Dort hat die Landesregierung andere Gesetze erlassen. An der SB-Anlage...

  • Bad Laasphe
  • 16.04.20
  • 517× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dieses Projekt plant die Diakonie in Südwestfalen gGmbH am Standort Bad Laasphe: Das Gebäude verfügt über eine Wohn- und Nutzfläche von 1300 Quadratmetern.  Grafik: Diakonie

August-Hermann-Francke-Haus
Diakonie investiert 3,5 Mill. Euro in Bad Laasphe

vö Bad Laasphe. Im zweiten Anlauf soll es jetzt funktionieren: Die Diakonie in Südwestfalen gGmbH ist dabei, den Standort Bad Laasphe zukunftsfähig aufzustellen – und einen Neubau für das in die Jahre gekommene August-Hermann-Francke-Haus an der Sebastian-Kneipp-Straße zu realisieren. „Die vorbereitenden Bauarbeiten beginnen jetzt, die Bagger rollen dieser Tage an“, bestätigte Stefan Nitz, Sprecher der Diakonie in Südwestfalen, entsprechende SZ-Informationen. Laufe es diesmal nach Plan, rechne...

  • Bad Laasphe
  • 16.04.20
  • 374× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Katholische Kirchengemeinde Bad Laasphe setzt eine bereits vor längerer Zeit beschlossene Maßnahme um: Neue Parkplätze entstehen dort, wo das zuletzt ungenutzte frühere Pfarrhaus stand.  Foto: Martin Völkel

Katholische Kirche Bad Laasphe
Neue Parkplätze entstehen nach Pfarrhaus-Abriss

vö Bad Laasphe. Die Katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Anna in Bad Laasphe ist dabei, ihre Infrastruktur den veränderten Rahmenbedingungen anzupassen. Und sie schafft Entlastung auf der Kostenseite. Aktuell läuft der Abriss des ehemaligen Pfarrhauses an der Gartenstraße, der bereits vor Jahren beschlossen worden war. Die Arbeiten sind bereits weit fortgeschritten. Bernhard Lerch, Pfarrer im Pastoralverbund Wittgenstein, machte im SZ-Gespräch deutlich, dass der Abbruch des Gebäudes eine...

  • Bad Laasphe
  • 14.04.20
  • 486× gelesen
Lokales
Der Brand in der Dachgeschosswohnung an der Bahnhofstraße in Bad Laasphe rief die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr in der Nacht vom 25. auf den 26. März auf den Plan.

Mordkommission ermittelt weiter
Opfer bereits zwei Tage zuvor tot

sz/vö Bad Laasphe. Der Wohnungsbrand an der Bad Laaspher Bahnhofstraße in der Nacht vom 25. auf den 26. März, bei dem die Feuerwehr die Leiche eines 49-jährigen Mannes fand, beschäftigt weiterhin die Ermittler: Staatsanwaltschaft Siegen, die Mordkommission des Polizeipräsidiums Hagen und die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein gingen am Dienstag mit einer weiteren Pressemitteilung an die Öffentlichkeit. Gesucht werden weiterhin Zeugen, die dazu beitragen können, das Geschehen in der...

  • Bad Laasphe
  • 08.04.20
  • 1.869× gelesen
Lokales
Nach dem Brand in einem Haus in der Bad Laaspher Bahnhofstraße in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ermittelt die Mordkommission der Polizei Hagen nun wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Foto: Feuerwehr

Verdacht eines Tötungsdelikts
Hausbesitzer kam nicht durch das Feuer zu Tode

sz Bad Laasphe. Nach dem Brand in einem Haus in der Bad Laaspher Bahnhofstraße ermittelt die Mordkommission der Polizei Hagen nun wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Wie bereits berichtet, kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, morgens gegen 0.20 Uhr, zu einem Dachstuhlbrand in dem Mehrfamilienhaus. Nach der Beendigung der Löscharbeiten entdeckten die Rettungskräfte den 49-jährigen Hausbesitzer tot in seinem Bett. Am Freitag fand in der Rechtsmedizin der Universität Dortmund die...

  • Bad Laasphe
  • 27.03.20
  • 738× gelesen
Lokales SZ-Plus
50 Einsatzkräfte der Löschzüge I und II der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe waren an der Bahnhofstraße gefordert. Sie bekamen den Brand schnell unter Kontrolle, für den 49-Jährigen kam dennoch jede Hilfe zu spät. Foto: Feuerwehr
3 Bilder

Wohnungsbrand in Bad Laasphe
Mordkommission übernimmt Ermittlungen

vö Bad Laasphe. Was passierte in dem Wohn- und Geschäftshaus an der Bad Laaspher Bahnhofstraße tatsächlich? Die Antwort auf diese Frage soll eine Mordkommission der Polizei Hagen geben, die die Ermittlungen übernommen hat. Für einen 49-jährigen Mann, der nach Angaben der Polizei der Eigentümer der Immobilie ist, kam bei einem Wohnungsbrand in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag jede Hilfe zu spät. Der Laaspher wurde leblos in seiner Wohnung gefunden. Michael Zell, Sprecher der...

  • Bad Laasphe
  • 27.03.20
  • 461× gelesen
Lokales
Wer zur Risikogruppe gehört, sollte den persönlichen Gang ins Geschäft meiden und lieber andere bitten, den Einkauf zu erledigen. Foto: TKS Bad Laasphe

Einzelhandel in Bad Laasphe
Einer Verbreitung von Corona entgegenwirken

sz Bad Laasphe. Das Corona-Virus stellt den Alltag vieler Menschen zurzeit gehörig auf den Kopf: keine Schule, keine Treffen mit Freunden oder Familie, keine Kultur- und Sportveranstaltungen, keine Restaurantbesuche, Homeoffice statt Arbeiten im Büro. Auch das Einkaufen hat sich stark verändert. Viele Läden müssen geschlossen bleiben. Und die, die noch geöffnet sind, sind per Rechtsverordnung angewiesen, „die erforderlichen Vorkehrungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts, zur Vermeidung...

  • Bad Laasphe
  • 27.03.20
  • 693× gelesen
Lokales SZ-Plus
Erzieherinnen und Lehrkräfte befürchten, dass die Zahlen der Corona-Notbetreuung spätestens kommende Woche deutlich anziehen werden. Das zeigen auch aktuelle Beispiele anderer Regionen, in denen manche Kita schon zur Hälfte wieder gefüllt ist. Foto: Archiv

Kritik an der Aufweichung
Notbetreuung: Mit einem Anstieg ist zu rechnen

bw Wittgenstein. Die Landesregierung hat am vergangenen Wochenende die Vorgaben für die Notbetreuung an Schulen und Kindertagesstätten in ganz Nordrhein-Westfalen geändert, manche sagen: aufgeweicht. Die neue Regelung, nach der auch einzelne Elternteile, die in der viel zitierten kritischen Infrastruktur tätig sind, die Notbetreuung in Anspruch nehmen können (unabhängig vom Beruf des Partners), hat nicht nur Zustimmung geerntet. Zuvor mussten beide Elternteile in den exakt definierten Bereichen...

  • Bad Laasphe
  • 26.03.20
  • 468× gelesen
Lokales
Die Bürger von Bad Laasphe müssen sich nicht wundern, wenn sie ein solches Fahrzeug erspähen. Die Ge-Komm GmbH bereist und erfasst derzeit 950 Kilometer relevante Wirtschaftswege rund um Bad Laasphe. Die Erfassung soll Grundlage für ein umfassendes Wirtschaftswegekonzept sein. Foto: Ge-Komm GmbH

Konzept für Bad Laasphe
Die Wirtschaftswege im Stadtgebiet werden erfasst

sz Bad Laasphe. Die Stadtverwaltung Bad Laasphe hat im vergangenen Herbst einen Förderantrag für die Erstellung eines ländlichen Wirtschaftswegekonzeptes bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt. Hintergrund ist, dass das Land NRW Zuwendungen für die Finanzierung von Maßnahmen der Landesentwicklung zur Sicherung und Weiterentwicklung des ländlichen Raums gewährt. Gegenstand dieser Förderung ist die nachhaltige Verbesserung (Modernisierung) zentraler ländlicher Infrastruktur auf Grundlage...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.20
  • 349× gelesen
Lokales
Der Vorstand des Bad Laaspher Fördervereins Wabach-Bad hat sich für das Jahr 2020 viel vorgenommen: (v. l.) Ulrike Halbach, Bernd Hofmann, Ingrid Stremmel, Luiza Licina-Bode, Michael Stolz, Werner Schlabach.  Foto: Verein

Förderverein zog die Jahresbilanz
35.500 Leute besuchen das Bad Laaspher Wabach-Bad

sz Bad Laasphe. Die Mitgliederversammlung des Bad Laaspher Fördervereins Wabach-Bad begann mit der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Luiza Licina-Bode. Sie bedankte sich beim Vertreter der Stadt, Volker Kohlberger, bei der Familie Müller, die den Kiosk im Freibad betreibt, beim Schwimmmeister-Team und beim Vorstand des Vereins für eine gute Badesaison 2019. Der Jahresbericht der 1. Vorsitzenden zeigte bei der allgemeinen Rückschau, dass es eine ruhige und wetterbedingt gute Saison war. Luiza...

  • Bad Laasphe
  • 23.03.20
  • 275× gelesen
Lokales
Der Bad Laaspher Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann versicherte, "dass wir als Stadtverwaltung unser Möglichstes tun, um sie in dieser Lage zu unterstützen." Archivfoto: Björn Weyand

Erste Corona-Infektion in Bad Laasphe
Den normalen Alltag gibt‘s in nächster Zeit nicht mehr

sz Bad Laasphe. Eine Person aus dem Gebiet von Bad Laasphe ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Diese Nachricht aus dem Kreishaus erreichte Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann am Donnerstagabend um kurz vor 18 Uhr. Es ist der erste bestätigte Corona-Fall in der Lahnstadt. Dazu erklärt das Bad Laaspher Stadtoberhaupt: „Dass auch wir über kurz oder lang betroffen sein werden, damit mussten wir aufgrund der Entwicklungen in den letzten Tagen und Wochen leider rechnen. Es war weniger...

  • Bad Laasphe
  • 21.03.20
  • 375× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.