Bad Laasphe

Beiträge zum Thema Bad Laasphe

Lokales
Zu den Besuchern beim Probegottesdienst von Sabine Lang (l.) gehörte auch Wittgensteins Superintendentin Simone Conrad.

Probegottesdienst von Sabine Lang
Angehende Prädikantin in der Fischelbacher Kirche

sz Fischelbach. So recht wusste das Wetter am Sonntagmorgen nicht, was es wollte. Deshalb war der Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Banfetal nicht wie geplant am Skihang und unter freiem Himmel. Statt im „Hesselbacher Naturdom“, so Sabine Lang, hielt sie ihre Predigt in der Fischelbacher Kirche – eine besondere Predigt, deshalb war unter den Besuchern auch Simone Conrad. Denn die Veranstaltung war ein Probegottesdienst, zu dem die Superintendentin eine Stellungnahme abzugeben hat....

  • Bad Laasphe
  • 08.07.21
Lokales
Bei der Kinderolympiade auf dem Schulhof der Lachsbachschule in Bad Laasphe waren vor allem Schnelligkeit, Zielsicherheit und Geschicklichkeit gefragt.

Anmeldefrist bis zum 10. Juli
Kinderolympiade verläuft actionreich

lh Bad Laasphe. Kaum haben die heißersehnten Sommerferien in NRW begonnen, stand auch schon die Stadtjugendpflege Bad Laasphe mit dem aktuellen Programm für die Kinderferienspiele in den Startlöchern. Am Mittwoch wurde es für 18 Kinder richtig sportlich und actionreich: Auf dem Schulhof der Lachsbachschule in Bad Laasphe fand eine große Kinderolympiade für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren statt. Jedes Kind kommt auf seine Kosten Insgesamt drei Teams traten gegeneinander in...

  • Bad Laasphe
  • 08.07.21
Lokales
Die Laaspher FDP – im Bild Klaus Preis (l.) und Rüdiger Petri (r.) – hat sich Unterstützung aus Düsseldorf geholt. Die Landtagsabgeordnete Angela Freimuth will über die Bauausführung noch einmal mit dem Landesbetrieb Straßen NRW sprechen.

Keine Oberflächensanierung der B62

howe Bad Laasphe. „Die von Straßen NRW geplante Ausführung mit einer abschnittsweisen Vollsperrung führt zu Beeinträchtigungen des Einzelhandels.“ Mit diesem einzigen Satz hatte die FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth am Dienstag beim Arbeitsgespräch in Bad Laasphe alles gesagt. Vollsperrung beeinträchtigt den Einzelhandel Die Politikerin folgte der Einladung der Bad Laaspher Freidemokraten um deren Fraktionschef Klaus Preis und den Stadtverbandsvorsitzenden Rüdiger Petri. Dabei sei es...

  • Bad Laasphe
  • 07.07.21
LokalesSZ
Vor Jahren erhielt der ZOB in Bad Laasphe einen Fahrrad-Unterstand. Jetzt sollen die Bahnhöfe in Siegen-Wittgenstein weiter mit Mobilstationen ausgestattet werden. Dafür hat der Zweckverband Fördermittel beantragt.

Fördermittel für Wittgensteiner Kommunen
Neue Mobilstationen für die Bahnhöfe

howe Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Die Nachricht machte im jüngsten Erndtebrücker Gemeinderat neugierig. Da verriet Bürgermeister Henning Gronau nämlich – im Zusammenhang mit dem aktuellen Radverkehrskonzept –, die Gemeinde plane eine Mobilstation am örtlichen Bahnhof, um etwa E-Bikes abschließen zu können. Tatsächlich erfuhr die Siegener Zeitung nach Recherchen: „Wir haben einen Förderantrag für Mobilstationen in allen Kommunen gestellt“, so Stefan Wied, stellv. Geschäftsführer des...

  • Bad Berleburg
  • 07.07.21
Lokales
Die erste größere Feier nach der Corona-Pause ist geschafft. Den Auftakt gab der Abiturjahrgang des Gymnasiums Schloss Wittgenstein, der seinen Abiball mit Hygienekonzept in der Volkshalle feierte. Dort soll nun wieder mehr Leben rein.
4 Bilder

Weitere Bauplätze in Feudingen beantragt
Zusammenarbeit mit Behörden ist vorbildlich

lh Feudingen. „Vom Ortsfürst bis zum Dorftrottel ist schon alles dabei gewesen“, lacht Werner Treude und blickt dabei auf seine bisherige Zeit als Feudinger Ortsvorsteher zurück. Im Juli 2014 hatte er das Amt von Erich Horchler übernommen und ist seitdem der Ansprechpartner und Vermittler zwischen Dorf und Stadtverwaltung. „Mein Wunsch war es ursprünglich nicht, Ortsvorsteher zu werden, aber als die CDU die Wahl gewonnen hatte, musste sie einen Ortsvorsteher stellen“, erinnert sich Werner...

  • Bad Laasphe
  • 06.07.21
Lokales
Drei Auszubildende von Rewe in Bad Berleburg nehmen an einem Konzern-Wettbewerb zum Thema Nachhaltigkeit teil.

5,1 Millionen Euro Umsatz
Drei Rewe-Azubis wollen „Group Stars“ werden

howe Bad Berleburg/Bad Laasphe. Die Zahl machte am Montag im Bad Berleburger Rewe-Markt die Runde: Sage und schreibe 2856 Landmarkt-Artikel liegen in den Auslagen, Regalen und Kühltruhen. Im Jahr 2020 erwirtschafteten die Rewe-Märkte in Wittgenstein allein mit den Landmarkt-Waren einen Umsatz von 5,1 Millionen Euro – eine stolze Summe. Die Landmarkt-Schiene erlebt nicht nur in der Bevölkerung einen Boom. Mit ihr lässt sich zurzeit in ganz Deutschland punkten. Der Rewe-Konzern hat einen...

  • Bad Berleburg
  • 06.07.21
Lokales
Auch für die Landart-Workshops sind in diesem Jahr bei den Kinderferienspielen noch Plätze frei. Die Siegener Zeitung bietet eine kleine Übersicht über die Veranstaltungen.

Anmeldung auf den Internetseiten
Ferienspiele in Wittgenstein

howe Bad Berleburg. Besonders in Bad Berleburg gehen die Ferienspieltermine weg wie warme Semmeln. Es dürfte nur noch ein paar Tage dauern, dann sind die Veranstaltungen bald allesamt ausgebucht. Nach der schweren Corona-Zeit haben die Kinder und Jugendlichen offenbar ordentlich Nachholbedarf. Denn die begehrten Höhepunkte sind schon alle weg: Die Wisent-Wildnis mit dem Ranger und den heimischen Tieren auf der Spur ist „dicht“, der Jugendbus in Berghausen ist schon fast ausgebucht, auch der...

  • Bad Berleburg
  • 06.07.21
Lokales
Das Gymnasium Schloss Wittgenstein verabschiedete feierlich 30 Schülerinnen und Schüler mit dem Abitur. Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball in der Volkshalle in Feudingen statt.

Die Absolventen des Gymnasiums Schloss Wittgenstein
Zu einer „famiglia“ zusammengewachsen

sz Feudingen. Das Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe verabschiedete feierlich 30 Schülerinnen und Schüler – sechs Mal stand eine Eins vor dem Komma. Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball in der Volkshalle in Feudingen statt. Lange war nicht klar, ob eine Feier überhaupt stattfinden durfte. Doch kurzfristig wurde diese aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen genehmigt und durfte unter strengen...

  • Bad Laasphe
  • 05.07.21
LokalesSZ
Lothar Dornhöfer ist seit über 30 Jahren Ortsvorsteher und der Kümmerer in Steinbach.
3 Bilder

Steinbach hat wieder Lust zum Feiern
Ortsvorsteher Lothar Dornhöfer seit 30 Jahren im Amt

lh Steinbach. Als dienstältester Ortsvorsteher in der Stadt Bad Laasphe vermittelt Lothar Dornhöfer seit 1988 zuverlässig als Bindeglied zwischen den rund 50 Steinbacher Bürgern und der Kommune. „Um solche Posten reißt sich niemand, oft bin ich der Prellbock zwischen Bürgern und der Verwaltung – da ist man froh, jemanden für das Amt zu finden“, betont er. Trotzdem hat er nach über 30 Jahren Tätigkeit noch immer Freude daran. „Ich kümmere mich, dass im Ort alles rund läuft:...

  • Bad Laasphe
  • 04.07.21
LokalesSZ
Alejandra Samperio Schäfer aus Hesselbach stammt aus
Mexiko. Die 41-Jährige hat ein Rezept gegen Depressionen und die Sorgen der Corona-Zeit: Yoga. „Das hat mich gerettet“, sagt die Yoga-Lehrerin, die in Bad Laasphe ein eigenes Zentrum betreibt.

Alejandra Samperio Schäfer hat "Rezept" gefunden
Mit Yoga durch die Krise

howe Bad Laasphe. Wenn Alejandra Samperio Schäfer zurückdenkt, würde die gebürtige Mexikanerin in den vergangenen Jahren so manches aus ihrem Kalender streichen. „Seit Dezember 2019 hat sie ihre Lieben in der nordamerikanischen Heimat nicht gesehen: die Mama, die Geschwister, die Freunde. „Wegen Corona war ja ein Treffen gar nicht möglich“, sagt sie. Das Virus hat die Familie für lange Zeit getrennt, die Pandemie hat keine Rücksicht auf Sehnsucht oder Heimweh genommen. Irgendwie erinnert das...

  • Bad Laasphe
  • 03.07.21
Lokales
Die Klasse 10a von Lehrerin Petra Schuppert wurde im feierlichem Rahmen in der Aula der Realschule Schloss Wittgenstein verabschiedet.
3 Bilder

RSW verabschiedet Abschlussklassen
Wichtiges Etappenziel erreicht

sz Bad Laasphe. Die Realschule Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe verabschiedete jetzt in einer festlich geschmückten Aula die 75 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen. Trotz Corona-Auflagen, und daher in drei Etappen gestaffelt, hatte die Verabschiedung wenig mit dem Trauerspiel des vergangenen Jahres gleich. Diesmal waren die Eltern dabei, die Erzieherinnen und Erzieher des Internats sowie Fachlehrerinnen und Fachlehrer. Ein weiterer großer Schritt in Richtung Normalität in Zeiten von...

  • Bad Laasphe
  • 01.07.21
Lokales
Der 49-Jähreige hatte nicht die nötige Erlaubnis die sichergestellten Waffen zu besitzen.

Wohnungsdurchsuchung in Bad Laasphe erfolgreich
Waffen und Munition gefunden

sz Bad Laasphe. Am Mittwoch hat die Bad Berleburger Kriminalpolizei in einem Strafverfahren in Bad Laasphe die Wohnung eines 49-jährigen Mannes durchsucht. Dabei stießen sie im Keller auf zahlreiche Kartons sowie einen Metallschrank. Die weitere Nachschau führte dann zum Auffinden von zwei Schusswaffen, für deren Besitz der 49-Jährige nicht die erforderliche Erlaubnis besaß. Darüber hinaus wurde zahlreiche Munition gefunden. Insgesamt stellte die Polizei über 28.000 Schuss pyrotechnischer...

  • Bad Laasphe
  • 01.07.21
LokalesSZ
Die alte Bruchsteinmauer am Friedhof von Laaspherhütte sollte eigentlich mit dem IKEK restauriert werden. Bisher ist nichts draus geworden, sagt Ortsvorsteher Wolfgang Schäfer.
3 Bilder

Wolfgang Schäfer in Sorge
In Laaspherhütte geht die Dorfgemeinschaft dahin

joge Laaspherhütte. „Mittlerweile ist dieser Job für mich mehr oder weniger Routine. Ich habe bei der letzten Kommunalwahl nochmals zur Verfügung gestanden, weil es an Alternativen mangelt“, verrät Wolfgang Schäfer seine Motivation als Ortsvorsteher in Laaspherhütte. „Ich bin privat absolut ausgelastet, sodass ich mich freuen würde, wenn bei der nächsten Wahl ein Nachfolger gefunden werden könnte.“ Das frühere Ratsmitglied ist jetzt schon seit mehr als zehn Jahren im Amt. Größere Projekte gibt...

  • Bad Laasphe
  • 30.06.21
Lokales
Oliver Trelenberg (r.) radelt derzeit quer durch Deutschland, um Spenden für die Aktion „Strahlemännchen“ zu sammeln. Auf seiner Tour machte er in der vergangenen Woche auch in Bad Laasphe Station. Bürgermeister Dirk Terlinden plauderte kurz mit dem Hagener, bevor er ihm für die Weiterfahrt alles Gute wünschte.

5500 Kilometer für den guten Zweck
Spendenradtour durch Deutschland

sz Bad Laasphe. Besonderen Besuch verabschiedete Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden in der vergangenen Woche auf dem Wilhelmsplatz: Oliver Trelenberg machte Station in der Lahnstadt. Der 55-jährige Hagener ist dieser Tage wieder in spezieller Mission unterwegs. Auf seinem Fahrrad durchquert er die Bundesrepublik und sammelt Spenden für krebs- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche. Seid 2014 radelt Oli für einen guten Zweck „Oli radelt!“ nennt sich schlicht und einfach das...

  • Bad Laasphe
  • 29.06.21
LokalesSZ
Allein die Stadt Bad Laasphe übernimmt für Januar bis Juli OGS-Elternbeiträge von insgesamt rund 28 000 Euro.

Finanzierung von OGS-Angeboten
Land und Kommunen teilen Beiträge

bw/howe Wittgenstein. Im vergangenen Jahr und auch im Januar war es ganz einfach: Weil durch die Corona-Pandemie die Angebote der Offenen Ganztagsschulen (OGS) nicht zur Verfügung standen, mussten die Eltern auch nichts zahlen. Das Land übernahm die eine Hälfte der Beitragsausfälle, die Kommunen die andere Hälfte. Ab Februar wollte jedoch das Land NRW dieses Modell nicht mehr, die Finanzierung war fraglich. Nun haben sich die kommunalen Spitzenverbände und das Land auf eine Lösung geeinigt. Für...

  • Bad Laasphe
  • 29.06.21
Lokales
Die Abiturienten des Städtischen Gymnasiums in Bad Laasphe ließen zum Abschied Luftballons steigen. Insgesamt 70 Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Abiturzeugnis.

70 Abiturienten am Städtischen Gymnasium
Laasphern steht die Welt offen

sz Bad Laasphe. In einer kleinen feierlichen Veranstaltung gratulierte Schulleiterin Corie Hahn jetzt 70 Abiturientinnen und Abiturienten des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe zum bestandenen Abitur. Ihren Glückwünschen schlossen sich auch der Laaspher Bürgermeister Dirk Terlinden sowie die Jahrgangsstufenleiterin Julia Arnold an. Jahrgangsstufensprecher Jonathan Weigand bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums für die Unterstützung und Hilfe bei der Abiturvorbereitung....

  • Bad Laasphe
  • 28.06.21
Lokales
Ehrenamtliche Helfer des SV Oberes Banfetal und der Energiegenossenschaft Wittgenstein installierten jetzt die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Hesselbacher Sportheims.

Photovoltaik auf Hesselbacher Sportheim
Eigenleistung für den Umweltschutz

sz Hesselbach. Der SV Oberes Banfetal und die Energiegenossenschaft Wittgenstein haben jetzt ihre gemeinsame Photovoltaik-Anlage in Eigenleistung errichtet. Dank tatkräftiger ehrenamtlicher Hilfe konnte die Photovoltaik-Anlage mit 52 kW Leistung rasch installiert werden. Der Aufbau ging sehr flott von der Hand, nachdem einmal das Grundgerüst installiert wurde. Der Sportverein profitiert von der einmaligen Pacht sowie einem vergünstigten Strombezug. Dabei verpachtet der Verein das Dach des...

  • Bad Laasphe
  • 28.06.21
LokalesSZ
Ein Harvester in Aktion: Sechs dieser Ungetüme fahren aktuell für die Amtshäuser Firma. Die Maschinen haben mit dem harten Schadholz zu kämpfen.
2 Bilder

Käferholz lässt Technik glühen
Eine Herausforderung für den Harvester

vc Amtshausen. Das Unternehmen Holz-Winter sorgt aktuell dafür, dass die vom Borkenkäfer befallenen Bäume aus Wittgensteins Wäldern verschwinden. Und ist damit in bester Gesellschaft. Dabei hat Unternehmer Martin Winter immer ein Auge auf die aktuelle Entwicklung des Waldes – und eben auf den Borkenkäfer. Schon während des Gesprächs klingelt im Firmenbüro in Amtshausen oft das Telefon: Disponenten, Mitarbeiter und Lieferanten rufen unablässig an. „Durch den Käfer“, meint Inhaber Martin Winter...

  • Bad Laasphe
  • 26.06.21
Lokales
Der Vorstand der lokalen Aktionsgruppe der Leader-Region Wittgenstein hat virtuell getagt und im Nachgang drei neue Projekte formell beschlossen.

In allen Wittgensteiner Kommunen
Grünes Licht für Leader-Projekte

sz Wittgenstein. Seit 2016 rollt der Leader-Zug durch Wittgenstein – und hat ordentlich Fahrt aufgenommen: Aktuell befindet er sich auf dem hinteren Streckenabschnitt der laufenden Förderperiode. Der Vorstand der lokalen Aktionsgruppe hat jetzt drei neuen Projekten grünes Licht gegeben, die nun beantragt werden können. In der Ideenschmiede im März wurden diese Initiativen vorgestellt. Alle drei Wittgensteiner Kommunen sind dabei vertreten. „Wichtig ist der Blick auf die gesamte Region, um dann...

  • Bad Berleburg
  • 26.06.21
LokalesSZ
Schulträger, Realschule Schloss Wittgenstein und Vertreter der Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH unterzeichneten am Freitag einen Kooperationsvertrag.

Realschule kooperiert mit Wagner-Sinto
Win-Win-Situation zum Berufseinstieg

howe Bad Laasphe. In der Zeit von Lockdown und Corona-Krise mussten viele Unternehmen ihre Mitarbeiter entlassen. Die Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH (HWS) aus Bad Laasphe meisterte die Situation mit Kurzarbeit, beschäftigte ihre Leute weiter. Inzwischen hat sich der Wind wieder gedreht. Es werden Arbeitskräfte gesucht – und auch das Thema Nachwuchsmangel ist wieder in aller Munde. Da passt es gerade richtig, dass am Freitagmorgen HWS-Chef Andreas Klein und Hauptprokurist Matthias...

  • Bad Laasphe
  • 25.06.21
Lokales
Auf dieser Fläche „Vor den Hasseln“, zwischen Oberer Bienhecke und Oberer Wallachei, sollen die Häuser mit Seniorenwohnungen entstehen.

Bürger formuliert Einwände im Rat
Senioren-Wohnpark wird zum Streitthema

howe Bad Laasphe. Die Fragestunde für Einwohner nutzte jetzt in der jüngsten Ratssitzung der Bad Laaspher Bürger Lutz Bastian. Der wunderte sich über die Baumaßnahme in der Nachbarschaft, wo der Unternehmer Christian Bernshausen drei Häuser mit mehreren seniorengerechten Wohnungen „Vor den Hasseln“, zwischen Oberer Bienhecke und Oberer Wallachei bauen will. Dort hat der Investor Grundstücke erworben, auf denen er insgesamt 25 barrierefreie Wohnungen mit jeweils rund 35 Quadratmeter Größe...

  • Bad Laasphe
  • 25.06.21
Lokales
Symbolfoto.

Bad Laasphe auf gutem Weg
Vierteljahresbilanz zum Haushalt positiv

howe Bad Laasphe. „Wir können mit den Zahlen zufrieden sein.“ Bad Laasphes Kämmerer Manfred Zode zog jetzt im jüngsten Haupt- und Finanzausschuss eine durchaus positive Bilanz, was den städtischen Haushalt anbetrifft. Der Rat hatte die Verwaltung per Beschluss beauftragt, vierteljährlich über die Haushaltslage Bericht zu erstatten. Manfred Zode kam dem detailliert nach. So gebe es auf der Einnahmeseite „keinen Anlass zu Abweichen“ bei der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer. Bei den...

  • Bad Laasphe
  • 25.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.