Bad Laasphe

Beiträge zum Thema Bad Laasphe

Lokales
Sie alle unterstützen die Idee des 57334-Shops, der seit dieser Woche im Internet weltweit Sachen anbietet, die es eigentlich allein auf dem Laaspher Stadtgebiet zu kaufen gibt. Foto: jg

Hier gibt es Laaspher Küsschen

jg Bad Laasphe. Die Internet-Homepage http://www.57334-shop.de hat für Wittgensteiner zwischen Großenbach, Fischelbach und Puderbach von vornherein etwas Heimeliges. Schließlich ist die fünfstellige Nummer ihre gemeinsame Postleitzahl. Hinter der Adresse verbirgt sich ein virtuelles Geschäft, das in der Realität gar nicht besteht. In dem Laden gibt es lauter Artikel, die eigentlich nur in Bad Laasphe oder seinen Ortsteilen direkt erhältlich sind. Derzeit sind es über 100 verschiedene Dinge, die...

  • Bad Laasphe
  • 20.03.10
  • 1× gelesen
Lokales

Listen müssen zurück

sz Bad Laasphe. Nächste Woche ist die Gläubigerversammlung für die HGC-Kliniken-Insolvenz. Almut Roth von der Initiative für den Erhalt der Kliniken in Bad Laasphe erinnert daran, dass die Unterschriftenlisten für den Kliniken-Erhalt bis Montagnachmittag, 22. März, wieder in Bad Laasphe sein müssen.

  • Bad Laasphe
  • 20.03.10
  • 1× gelesen
Lokales

Für den Spielplatz fehlt weiterhin ein Grundstück

jg Bad Laasphe. Im jüngsten Jugend- und Sozialausschuss der Lahnstadt fragte der Saßmannshäuser Dirk Hartisch als Sackundiger Bürger der SPD nach, wie das jetzt eigentlich mit einem Spielplatz für Saßmannshausen aussehe. Schließlich ist der Ort das einzige Laaspher Dorf ganz ohne Spielplatz. Früher war es Ortsvorsteherin Christa Schmeltzer, die das Thema jahrelang regelmäßig im Laaspher Rathaus ansprach und sich dafür engagierte. Sie ist zwar nicht mehr in Amt oder Politik, aber anscheinend...

  • Bad Laasphe
  • 19.03.10
  • 4× gelesen
Lokales

Bad Laasphe: Mehr Freiheit für die Dachneigung

jg Bad Laasphe. Kurz und schmerzlos war gestern Abend der Bauausschuss im Laaspher Rathaus. Ohne Problem oder Gegenstimme wurden der Abwägungs- und Satzungsbeschluss zur Aufstellung des Bebaunngsplanes Nr. 57 für das Zentrallager „Aldi“ und für den Erlass einer geänderten Innenbereichssatzung an der Herbertshäuser Seifenackerstraße an den Rat durchgewinkt. Lediglich beim Abwägungs- und Satzungsbeschluss für die zweite vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 „Galgenberg/Bachweg“ sah...

  • Bad Laasphe
  • 18.03.10
  • 2× gelesen
Lokales
2009 stand Stephan Thome auf der Liste für den Deutschen Buchpreis, vorgestern stand er in Bad Laasphe – mit seinen Eltern Christel und Helmut Schmidt. Seinen 08/15-Nachnamen ersetzte er für die Literatur durch den Geburtsnamen seiner Mutter. Foto: jg

Grenzgang in die Provinz

jg Bad Laasphe. „Bergenstadt – das ist der Künstlername von Biedenkopf“, so lautete vorgestern Abend einer der ersten Sätze von Stephan Thome im Laaspher Haus des Gastes, als er die Handlung seines gefeierten Roman-Debüts „Grenzgang“ für das 80-köpfige Publikum grob umreißen wollte. Wobei „grob“ das falsche Wort ist, bei dem gebürtigen Biedenkopfer ist nichts grob, alles ist präzise beobachtet, dann wohl überlegt und schließlich fein geschliffen formuliert, so dass es sich so schön anhört, wie...

  • Bad Laasphe
  • 18.03.10
  • 12× gelesen
Lokales

Sportler brauchen Geduld

jg Bad Laasphe. Einmal hätte gestern Abend der Laaspher Ausschuss für Freizeit, Jugend, Soziales und Sport die Möglichkeit gehabt, abzustimmen. Dabei ging es darum, dass die Eintrittspreise in den städtischen Freibädern von Feudingen und der Kernstadt durch die Bank weg um 20 bis 27 Prozent teurer werden sollen. Die Gemeindeprüfungsanstalt hatte das der chronisch klammen Stadt Bad Laasphe schon 2007 aufgegeben, doch im vergangenen Jahr war der Gebührenerhöhungs-Vorschlag am Einspruch von Birgit...

  • Bad Laasphe
  • 16.03.10
  • 9× gelesen
Lokales
Viele Ehrungen gehörten beim FC Laasphe zu der Jahreshauptversammlung - im Fokus stand dennoch eher die Zukunft des Vereins beim Altstadtfest.  Foto: db

Künftig keine Milchkuh mehr sein

db Bad Laasphe. Es war nur zum Teil das sportliche Geschehen, das im Mittelpunkt stand, als der FC Laasphe auf das vergangene Jahr zurückblickte. Zum roten Tuch für die Fußballer hat sich das Altstadtfest entwickelt, an dem sich der Verein stets mit großem Zelt und Live-Musik beteiligt hatte. Mit einem Gewinn unter der 500-Euro-Grenze und einer Tendenz, die für dieses Jahr sogar einen Verlust voraussagen würde, kann und will der FC nicht mehr leben. Der Aufwand, den man Jahr für Jahr hinein...

  • Bad Laasphe
  • 08.03.10
  • 14× gelesen
Lokales
Friedhelm Becker (Dritter von rechts)) hat mit seinen Vorstandskollegen „noch einige verrückte Ideen“, wie die Zukunft des Wabachparks aussehen könnte.  Foto: db

„Noch einige verrückte Ideen“ für den Wabachpark

db Bad Laasphe. Nachdem der Förderverein „Wabachpark Bad Laasphe“ , so dessen Vorsitzender Friedhelm Becker, „nach einigen Mühen“ im Dezember 2008 gegründet worden war, trafen sich jetzt die Mitglieder zur ersten Jahreshauptversammlung. Seit April 2009 sei man Inhaber des Wabachparks und was sich seitdem getan habe, könne man deutlich sehen. Neben den vielen Formalitäten auf dem Weg zum eingetragenen Verein, haben die Förderer vor allem viel eigenen Schweiß in die neue Sportstätte gesteckt....

  • Bad Laasphe
  • 08.03.10
  • 4× gelesen
Lokales

L 718 weiter gesperrt

sz Bad Laasphe. Wie der Landesbetrieb Straßen NRW am Dienstagnachmittag mitteilte, muss die Verbindungsstraße L 718 zwischen Sassenhausen und Bad Laasphe noch für weitere zwei Tage für den Verkehr voll gesperrt bleiben. Die durch den Orkan Xynthia entstandenen Schäden sind viel umfangreicher als zunächst vermutet, so dass die Aufräumarbeiten voraussichtlich erst am Donnerstagabend beendet sind. Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten, heißt es.

  • Bad Laasphe
  • 02.03.10
  • 1× gelesen
Lokales

Viele Bewerbungen für Stadtmarketing-Stelle

jg Bad Laasphe. Auf die Stellenausschreibung für eine Stadtmarketing-Stabstelle bei der Laaspher Tourismus-, Kur- und Stadtentwicklungs-GmbH sind zahlreiche Bewerbungen in der Lahnstadt eingegangen. „Unerwartet viele“, wie gestern TKS-Geschäftsführerin Verena Heers auf Anfrage der Siegener Zeitung sagte. Konkret seien es über 80 Bewerbungen gewesen, darunter nach ihrer ersten groben Einschätzung sehr interessante. Heute wird sie die Bewerbungen sichten, gemeinsam mit Laasphes Bürgermeister Dr....

  • Bad Laasphe
  • 02.03.10
  • 2× gelesen
Lokales
Freut sich auf das kommende Jahr: Der Vorstand des Freundeskreises Bad Laasphe-Châteaneuf hat für sein 20-jähriges Bestehen im nächsten Jahr einiges vor. Foto: jh

„Das funktionert sehr gut“

jh Bad Laasphe. „Ca va comme sur des roulettes“ heißt es auf Französisch so schön, wenn etwas wie am Schnürchen läuft. Gut läuft auch die Partnerschaft zwischen Bad Laasphe und dem französischen Châteauneuf, wie Jeanine Hallermann jetzt feststellte. Bei der Jahreshauptversammlung des Freundeskreises Bad Laasphe-Châteauneuf sagte die Vorsitzende wörtlich: „Ein Austausch mit Privatleuten, der sehr gut funktioniert“. Erst vergangenes Jahr waren die Franzosen wieder in der Lahnstadt zu Gast und...

  • Bad Laasphe
  • 02.03.10
  • 2× gelesen
Lokales
Die Nachwuchsarbeit in der Stadtjugendfeuerwehr Bad Laasphe stimmt: Viele junge Mitglieder nahmen jetzt Urkunden für langjährige Mitgliedschaft entgegen. Foto: jh

Alles unter Kontrolle

jh Bad Laasphe. In Sachen „Nachwuchsarbeit“ lässt die Laaspher Feuerwehr weiterhin nichts anbrennen. Bei der Jahresdienstversammlung der Stadtjugendfeuerwehr konnte eine Zunahme der Mitgliederzahl in 2009 vermeldet werden. Diese stieg von 46 auf 53. Besonders erwähnenswert: Damit stellt allein die Stadtjugendfeuerwehr mehr als zehn Prozent der gesamten Neuzugänge im Kreis der Jugendfeuerwehren. Auch Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann freute sich bei der Jahresdienstversammlung: ,,Ich bin froh,...

  • Bad Laasphe
  • 02.03.10
  • 26× gelesen
Lokales

Ortsbesichtigung statt der vorgeschlagenen Absage

jg Bad Laasphe. „Ich sehe, alle sind Anhänger von Maria Riesch“ – so launig kommentierte Jürgen Borchert als Gremiums-Vorsitzender, dass der Laaspher Bauausschuss gestern Abend im Olympischen-Rekord-Tempo seine Tagesordnung abarbeitete. Das war nicht unbedingt zu erwarten gewesen, denn schließlich stand mit der Ausweisung von Vorrangflächen für Windenergieanlagen auch ein Thema auf der Tagesordnung, das einiges Streit-Potential bot. Konkret ging es um eine Fläche oberhalb vom Forsthaus Ditzrod,...

  • Bad Laasphe
  • 25.02.10
  • 2× gelesen
Lokales

Ausschuss weiß nun, was man machen könnte

jg Bad Laasphe. Als zuständiges Gremium nahm vorgestern Abend der Laaspher Umweltausschuss ein Klimaschutz-Teilkonzept zur Kenntnis, das Friedhelm Stappenbeck von der Hockenheimer Firma „K & L“ - Ingenieurgesellschaft für Energiewirtschaft - vorstellte. Energetisch untersucht worden waren dafür 60 Einrichtungen und die gesamte Straßenbeleuchtungsanlage auf dem Stadtgebiet. Die Bandbreite reichte von der Hesselbacher Friedhofshalle über die Feudinger Volkshalle und die...

  • Bad Laasphe
  • 25.02.10
  • 1× gelesen
Lokales
Patricia Schäfer, Samir Schneider und Katja Rother von den Laaspher Jusos besuchten am Donnerstagabend das örtliche Jugendrotkreuz und Fritz Bosch, um einen 150- Euro-Scheck an den DRK-Nachwuchs zu übergeben. Foto: jg

Von der SPD-Jugend an die DRK-Jugend

jg Bad Laasphe. Jeden Donnerstag von 18 bis 20 Uhr findet beim Deutschen Roten Kreuz an der Laaspher Gartenstraße die Gruppenstunden des örtlichen Jugendrotkreuzes statt. Vorgestern Abend hatten die Jugendlichen allerdings einen nicht ganz alltäglichen Besuch, eine Abordnung der Laaspher Jusos war da: der Nachwuchs von der SPD überbrachte dem Nachwuchs vom DRK eine 150-Euro-Spende. Zusammengekommen war das Geld beim Laaspher Weihnachtsmarkt, wo die Jusos ihren eigene Stand hatten. Das war...

  • Bad Laasphe
  • 06.02.10
  • 4× gelesen
Lokales
Olaf Kursawe (links) und Waldemar Georg freuen sich gemeinsam über die nagelneue Beschreibung des alten Laaspher Stadtmodells im Haus des Gastes. Foto: Verein

Altstadt-Modell

jg Bad Laasphe. Im Frühjahr 2008 berichtete die Siegener Zeitung über ein wunderschönes Modell von Laasphe - wie es dort ungefähr 1700 aussah. Jahrelang hatte der Laaspher Olaf Kursawe zuhause an dem Modell gearbeitet, das auf einer 1,10 Meter mal 2,20 Meter großen Fläche die Laaspher Altstadt zeigt. Zu „Lahntal total“ 2008 wechselte das Ganze dann ins Haus des Gastes. Dort kann man die detailgetreue und -verliebte Fleißarbeit seitdem tagtäglich bestaunen. Von Anfang an war versprochen worden,...

  • Bad Laasphe
  • 05.02.10
  • 1× gelesen
Lokales
Von Wolle übers Geflügel bis zum Wild reichte gestern das Angebot auf dem Laaspher Wochenmarkt. Von der Witterung wäre es ein perfekter Einkaufstag gewesen. Foto: jg

Laaspher Wochenmarkt nur mit dem harten Kern

jg Bad Laasphe. Strahlend blauer Himmel, lachender Sonnenschein über allen Bergen, die Temperaturen keinesfalls zu kalt und die Straßen nach Bad Laasphe aus allen Himmelsrichtungen gut zu befahren - eigentlich hätte es gestern ein prima Tag für den Laaspher Wochenmarkt sein müssen. Leider fehlte dafür das Allerwichtigste: die große Auswahl an Händlern. Da, wo an normalen Mittwochmorgen die Stände und Fahrzeuge der Marktbeschicker auf dem Wilhelmsplatz dicht an dicht stehen, gab es gestern...

  • Bad Laasphe
  • 04.02.10
  • 2× gelesen
Lokales
Bilder von der Ukraine-Fahrt 2009 wurden bei der Jahreshauptversammlung des Laaspher Freundeskreises für christlich-jüdische Zusammenarbeit lebendig. Und die nächsten Reisen in die Nähe und in die Ferne sind schon geplant.  Foto: jg

Die letzten Stolpersteine und die nächsten Fahrten

jg Bad Laasphe. Dass sich der Laaspher Freundeskreis für christlich-jüdische Zusammenarbeit die letzte Verlegung von Stolpersteinen in der Lahnstadt für April vorgenommen hat, das kam jetzt natürlich auch bei der Jahreshauptversammlung des Vereins vor. 18 Stück sind es noch, die finanziellen Dinge sind geklärt, nun liegt es nur noch am Künstler Gunter Demnig selbst, ob alles wie vorgesehen klappt. Angepeilt ist Mittwoch, 28. April, denn am 28. April 1942 starteten Juden-Deportationen nach...

  • Bad Laasphe
  • 29.01.10
  • 2× gelesen
Lokales
Ulrich Weiß (l.) gratulierte als neuer Ehrenvorsitzender des Freundeskreises „Städtepartnerschaft Bad Laasphe-Tamworth“ bei der Jahreshauptversammlung seinem frisch gewählten Nachfolger Dr. Frank Müller. Foto: jg

Ulrich Weiß ist nun Ehrenvorsitzender

jg Bad Laasphe. Die Städtepartnerschaft zwischen Bad Laasphe und Tamworth wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. Eine wichtige Konstante und ein Garant für ihr Funktionieren war über all die Jahre hinweg Ulrich Weiß. Die erste Hälfte war der Laaspher offiziell Übersetzer und inoffiziell ein wichtiger Strippenzieher hinter dem unvergessenen ersten Freundeskreis-Vorsitzenden Meinolf Gathmann. In der zweiten Hälfte der 30 Jahre war Ulrich Weiß dann selbst Vorsitzender vom Freundeskreis. Schon zweimal...

  • Bad Laasphe
  • 29.01.10
  • 4× gelesen
Lokales

Fußballer und andere Vereine dringend gesucht

jg Bad Laasphe. Für die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Tamworth und Bad Laasphe schwebt dem Freundeskreis auf Wittgensteiner Seite vor, dass man junge Fußballspieler mit in den Austausch einbezieht. Die würden mit der offiziellen Laaspher Delegation zur runden Geburtstags-Feier von Fronleichman, 3. Juni, bis Montag 7. Juni, nach Tamworth fahren. Vielleicht könnte man in England dann Fußballspieler gewinnen, die zur offiziellen Eröffnung des...

  • Bad Laasphe
  • 29.01.10
  • 3× gelesen
Lokales
Das ging runter wie Öl: Viele Ehrungen - darunter einige besondere - durften der Frauenchor Laasphe und der Männerchor „Liedertafel-Eintracht“ bei der Jahreshauptversammlung vornehmen. Foto: jh

„Wir sind ein Wir-Chor“

jh Bad Laasphe.  Die Zahl der Chöre, die ihre Existenz in Frage stellen, steigt drastisch. Wenn es aber dennoch Mitglieder gibt, die sich seit Jahrzehnten für ihren Verein einsetzen und wenn man diese ehren darf, dann geht das runter wie Öl. So war es auch bei der Jahreshauptversammlung von Frauenchor Laasphe und Männerchor „Liedertafel Eintracht“ am Samstagabend. Viele Ehrungen standen auf dem Programm, darunter ganz besondere. Werner Schuppert singt seit sage und schreibe 60 Jahren für den...

  • Bad Laasphe
  • 26.01.10
  • 9× gelesen
Lokales
Petra Schneider, Beate Willingshofer, Ingrid Fischer und Kerstin Frank sehen die Dinge in Sachen „Kindergarten-Bau Feldstraße“ zwar kritisch, aber Merle und Lilli sind trotzdem schon angemeldet. Foto: jg

Kindergarten-Bau

jg Bad Laasphe. Im Herbst vermeldete die Siegener Zeitung, dass im evangelischen Kindergarten an der Laaspher Feldstraße eine umfangreiche Baumaßnahme anstehe. Diese sei nötig, um den Veränderungen durch das Kinderbildungsgesetz gerecht zu werden, aber auch um die angestrebte Zertifizierung als Familienzentrum zu erlangen. Der Betrieb der Kindertagesstätte sei dabei nicht gefährdet und Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr könnten problemlos entgegengenommen werden. Und was ist draus...

  • Bad Laasphe
  • 22.01.10
  • 33× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.