Bad Laasphe

Beiträge zum Thema Bad Laasphe

Lokales SZ-Plus
Kurstadt Bad Laasphe? Die Zeiten der Klinik-Aufenthalte sind vorbei. Dennoch verweilen Urlauber und Gäste in der Lahnstadt (Foto), ebenso in Bad Berleburg. Die „Bad“-Kommunen rechtfertigen die Kurtaxe. Foto: Holger Weber

In Bad Berleburg und Bad Laasphe
Kurtaxe nach Warteschleife bald wieder aktiv

howe Bad Berleburg/Bad Laasphe. In den 60er und 70er Jahren blühten die Kurorte förmlich auf. In Bad Berleburg und Bad Laasphe florierte die Kliniken-Landschaft. Kurgäste kamen in die beiden Städte, übernachteten hier und machten auch einen nicht unerheblichen Teil der örtlichen Kaufkraft aus. Um die Einheimischen – also die Kommunen – am Fremdenverkehr teilhaben zu lassen, schließlich musste die vorgehaltene Infrastruktur gepflegt werden, waren sogenannte Nächtigungsabgaben in Form von der...

  • Bad Berleburg
  • 10.06.20
  • 140× gelesen
Lokales
Die Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der Leader-Region Wittgenstein tagten zum ersten Mal virtuell und sprachen über den aktuellen Stand der Projekte. Foto: LAG

LAG der Leader-Region Wittgenstein
Für die Förderung kleiner Projekte gibt es 31 Anträge

sz Wittgenstein. Die Erfahrungen und Notwendigkeiten der vergangenen Monate haben es gezeigt: Eine Mitgliederversammlung ohne eine wirkliche Zusammenkunft ist im Internetzeitalter technisch durchaus möglich. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ging auch der Verein Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Leader-Region Wittgenstein jetzt online, um den Termin wie geplant stattfinden zu lassen. „Eine Mitgliederversammlung im virtuellen Raum ist zwar ungewohnt, aber gut machbar“, lautete...

  • Bad Berleburg
  • 05.06.20
  • 121× gelesen
Lokales
Die extrem trockenen Sommer der beiden Vorjahre sowie die beispiellose April-Dürre in diesem Frühjahr haben erhebliche Spuren im Wittgensteiner Wald hinterlassen. Die Grünen aus Bad Berleburg und Bad Laasphe fordern Konsequenzen. Foto: Björn Weyand

Positionspapier für Wittgenstein
Grüne fordern Reaktion auf die Klimaveränderung

sz Bad Berleburg/Bad Laasphe. Die extrem trockenen Sommer der Vorjahre sowie die beispiellose April-Dürre in diesem Frühjahr erzeugten saisonale Niedrigstände in Flüssen und Quellen, verringerten das Pflanzenwachstum auf Wiesen und Feldern und zogen die weitere rasante Ausbreitung der Borkenkäfer in den Nadelholzbeständen nach sich. Die beiden Ortsverbände von Bündnis 90/Die Grünen in Bad Berleburg und Bad Laasphe fordern aus diesen Gründen ein Umdenken: „Die Waldbrände im April waren Zeichen...

  • Bad Berleburg
  • 28.05.20
  • 139× gelesen
Lokales
Der Löschzug 1 der Bad Laaspher Feuerwehr war zur Stelle.

Brot im Backofen vergessen
Feuerwehr bei St. Georg in Bad Laasphe

vö Bad Laasphe. Zu lange dürfte wohl das Brot im Backofen gewesen sein, das am Dienstagabend gegen 19.40 Uhr für eine erhebliche Rauchentwicklung in einer Küche im Wohnverbund Wittgenstein des Sozialwerks St. Georg sorgte. Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr rückte mit 35 Kräften zum Max-Präger-Weg aus. Zunächst sei ein Löschangriff durchgeführt, danach seien die Räume intensiv gelüftet worden, sagte Stadtbrandinspektor Dirk Höbener im SZ-Gespräch. Glücklicherweise wurde niemand verletzt,...

  • Bad Berleburg
  • 26.05.20
  • 174× gelesen
Lokales
Der Radfahrer rutschte nach der Kollision unter ein parkendes Auto.

57-jähriger Radfahrer stürzt schwer
Hubschrauber landet in Bad Laasphe

vö Bad Laasphe. Erneut ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers: Am Samstagmorgen gegen 8.30 Uhr wurde der Fahrradfahrer von einem entgegenkommenden Auto gestreift - mit dem Außenspiegel auf der Beifahrerseite, wie es aus der Pressestelle der Polizei hieß. Der 57-jährige Radler fuhr den Ditzroder Weg bergab. Aus bislang unbekannten Gründen kollidierte er seitlich mit dem ihm entgegenfahrenden Auto einer 26-Jährigen, die in die Untere Bienhecke abbiegen wollte. Der...

  • Bad Berleburg
  • 24.05.20
  • 711× gelesen
Lokales
Die Alte Synagoge in Bad Laasphe soll zu einem kulturellen Treffpunkt werden.

Bad Laaspher Synagogen-Projekt
Corona bremst Freundeskreis aus

vö Bad Laasphe. Mit viel Elan hatte der Bad Laaspher Freundeskreis für christlich-jüdische Zusammenarbeit das Jahr 2020 in Angriff genommen: Nach dem Kauf der Alten Synagoge an der Mauerstraße hatten bereits erste Sanierungsarbeiten am Gebäude stattgefunden, die auch mit Unterstützung aus Mitteln des LEADER-Programms möglich wurden. Zudem hatte der Freundeskreis eine Spendenaktion gestartet und ein Programm mit hervorragenden Veranstaltungen in der Synagoge auf die Beine gestellt, auch um das...

  • Bad Berleburg
  • 10.05.20
  • 45× gelesen
Lokales
2. Vorsitzender Tobias Wied, Bürgermeisterkandidatin Angela Esch-Schomann und 1. Vorsitzender René Pomrehn (v.l.) läuten den Wahlkampf für Die Partei ein.

Bürgermeisterwahl in Bad Laasphe
Die Partei nominiert Angela Esch-Schomann

vö Bad Laasphe. Die Partei in Bad Laasphe hat Nägel mit Köpfen gemacht und geht am Sonntag, 13. September, bei der Kommunalwahl mit einer eigenen Bürgermeisterkandidatin ins Rennen: Angela Esch-Schomann aus Siegen will sich in ziemlich genau vier Monaten um den Chefsessel im Bad Laaspher Rathaus bewerben. Die 2. Vorsitzende des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Partei wurde am Freitagabend im Rahmen einer Mitgliederversammlung im Haus des Gastes bei Bosch-Pils, Chips und...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 1.217× gelesen
Lokales SZ-Plus
Diese „Versammlungen“ sind nicht erlaubt. Darum macht es für Museums-Moderatorin Gabriele Rahrbach-Reinhold auch keinen Sinn, mit Mundschutz und nur paar Leuten, die meterweit auseinanderstehen, ihre Führungen anzubieten. Archivfoto: Holger Weber

Wittgensteiner Museen unter Corona
Mit Mundschutz ist eine Kostümführung witzlos

howe Wittgenstein. Dass die Museen in Nordrhein-Westfalen wieder für den „Besucherverkehr“ geöffnet werden dürfen, geschah ja vor dem Hintergrund, Familien im Freizeitbereich wieder etwas Luft zu verschaffen. Den Bürgern sollte ein Teil ihrer seit Wochen eingeschränkten Freiheiten zurückgegeben werden. Allerdings sieht die Realität etwas anders aus, denn die Auflagen bereiten reichlich Arbeit – besonders den kleinen Heimathäusern. „Wir bräuchten Plexiglasplatten, die geschnitten werden...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 114× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Banfetalschule hat ein Gestell mit Plexiglas bauen lassen – für die intensive Hilfeleistung bei Fragen der Viertklässler. Foto: privat

Unterrichtsbeginn an Grundschulen
Kinder machen hinter den Masken „keinen Pieps“

howe/vö/bw Wittgenstein. Mehr als gemischt dürften die Grundschulen am Donnerstag in die „Nach-Corona-Zeit“ gestartet sein. Denn einerseits freuen sich die Kinder, nach mehreren Wochen „Homeschooling“ endlich wieder unter die Klassenkameraden zu gehen. Andererseits soll ja genau der Kontakt möglichst eingeschränkt werden. Und die Lehrer: Die haben vom Schulministerium nach der 20. E-Mail die rasche Anweisung bekommen, die Viertklässler zu beschulen. Da gilt es, für die kommenden Tage und Wochen...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.20
  • 1.076× gelesen
Lokales
Raiffeisen-Geschäftsführer Michael Ermert (l.) und Vorstandsvorsitzender Niko Saßmannshausen starten eine Gratis-Aktion zur Unterstützung der Vereine.

Raiffeisen-Genossenschaft Bad Laasphe
Vereine dürfen gratis zugreifen

howe Bad Laasphe. Die Aktion kam Michael Ermert und Niko Saßmannshausen von der Bad Laaspher Raiffeisen-Warengenossenschaft ganz spontan in den Sinn. Da überlegten der Geschäftsführer und der Vorstandsvorsitzende, was sie denn mit den Restbeständen der Zehn-Liter-Kanister anstellen sollten. Die hatte der „Westmarkt“ damals organisiert wegen der hohen Nachfrage aus der Industrie. Etliche Unternehmen aus dem Bad Laaspher Raum deckten sich damit ein, um ihre Hallen, Flächen, Böden und das...

  • Bad Berleburg
  • 01.05.20
  • 1.759× gelesen
Lokales
Auf der Landesstraße 553 zwischen Aue und Röspe war ein Baum unter der Last des Sturms umgeknickt. Für die Zeit der Arbeiten der Kameraden des Löschzugs war die Straße für den Verkehr gesperrt. Foto: Feuerwehr

Sturm „Yulia“ in Wittgenstein
Feuerwehr beseitigt die nächsten Sturmschäden

sz Wittgenstein. Ein Sturm jagt den nächsten: Am Sonntag fegte Sturm „Yulia“ über Deutschland. Zu einem ersten Einsatz zwischen Aue und Röspe musste der Löschzug Aue-Wingeshausen am Nachmittag ausrücken. Auf der Landesstraße 553 war ein Baum unter der Last des Sturms umgeknickt. Für die Zeit der Arbeiten der Kameraden des Löschzugs war die Straße für den Verkehr gesperrt. Nach rund 45 Minuten war die Straße aber wieder frei. Gegen Abend mehrten sich die Einsätze in Wittgenstein, auch in Bad...

  • Bad Berleburg
  • 23.02.20
  • 3.002× gelesen
Lokales SZ-Plus
Quo vadis, CDU? Diese Frage stellen sich auch Parteimitglieder an der Basis in Wittgenstein. Viele von ihnen haben eine klare Meinung, wer den Parteivorsitz nach dem Abgang von Annegret Kramp-Karrenbauer übernehmen soll.
  2 Bilder

Suche nach einem CDU-Vorsitzenden
Die Tendenz geht ganz klar zum Sauerländer

tika/bw Wittgenstein. Friedrich Merz mahnt bereits zu einer „anständigen“ Kandidatensuche – und ist längst selbst im Pool der Bewerber. Armin Laschet „scheut gar nichts“. Und Jens Spahn zollt seiner möglichen Vorgängerin Annegret Kramp-Karrenbauer „großen Respekt“. Der interne Wahlkampf um den CDU-Vorsitz und damit wohl auch um die Kanzlerkandidatur hat nach dem angekündigten Rücktritt von „AKK“ längst begonnen. Die Siegener Zeitung hat ein Stimmungsbild an der Wittgensteiner Basis der...

  • Bad Berleburg
  • 13.02.20
  • 648× gelesen
Lokales SZ-Plus
Strafzettel lassen bei so manchem Empfänger den Hals anschwellen – sie sind ein Auslöser für Beleidigungen gegenüber Mitarbeitern in Rathäusern. In Wittgenstein ist das glücklicherweise bislang eine absolute Ausnahme. Foto: Björn Weyand
  2 Bilder

Rathäuser in Wittgenstein
Der Tonfall ist bislang nur in Einzelfällen rau

bw Wittgenstein. Diese Nachricht ging vor einigen Wochen durch die Medien in Deutschland: Christoph Landscheidt, Bürgermeister von Kamp-Lintfort im Kreis Wesel, fühlte sich von Rechtsextremen bedroht und wollte sich deswegen vor Gericht einen Waffenschein erstreiten. Ein besorgniserregendes Zeichen, aber wohl nur die Spitze des Eisbergs: Immer häufiger sehen sich die Mitarbeiter kommunaler Verwaltungen oder anderer Behörden Drohungen und Beleidigungen ausgesetzt. Kommt es auch bei uns in...

  • Bad Berleburg
  • 07.02.20
  • 455× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Forderung bleibt: Das Kommunalabgabengesetz soll endgültig abgeschafft werden. Bislang hat die Landesregierung nur einen Anderungsentwurf vorgelegt, der weiterhin hohe Kosten mit sich bringt – und zusätzlichen bürokratischen Aufwand.

Sachverständigenanhörung zum KAG
Forderungen massiven Nachdruck verleihen

tika Wittgenstein. Viel steht auf dem Spiel, es geht um Existenzen – landesweit. Wenn am kommenden Montag, 18. November, um 14 Uhr die Anhörung im Ausschuss für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen im NRW-Landtag in Düsseldorf ansteht, dann wollen zahlreiche Menschen aus Wittgenstein und dem Siegerland ein Zeichen setzen. „Wir haben mehrere Busse organisiert, die nach Düsseldorf fahren“, erklärte Samir Schneider. Der SPD-Stadtverbandsvorsitzende selbst ist ebenfalls als Zuhörer dabei, wenn es...

  • Bad Laasphe
  • 12.11.19
  • 226× gelesen
Lokales
Die Ludwig-zu-Sayn-Wittgenstein-Schule in Bad Berleburg präsentiert sich dieser Tage vollständig eingerüstet. Die Stadt Bad Berleburg lässt das Erscheinungsbild aufwerten und die Fassade der Hauptschule sanieren.
  3 Bilder

Bau- und Sanierungsmaßnahmen in Wittgensteiner Schulen
Hohe Investitionen in die Bildung

tika Wittgenstein. Die Sommerferien nutzen Kommunen meist, um große Baumaßnahmen und umfassende Sanierungen in Schulen über die Bühne zu bringen. Deshalb investieren auch die Städte Bad Berleburg und Bad Laasphe sowie die Gemeinde Erndtebrück als Schulträger dieser Tage hohe finanzielle Mittel in ihre Einrichtungen. Monetär betrachtet ist dabei die Stadt Bad Berleburg Spitzenreiter. Insgesamt investieren die drei Kommunen aus dem Altkreis Wittgenstein 819 900 Euro – Teile davon fließen...

  • Bad Berleburg
  • 19.07.19
  • 373× gelesen
Lokales
Hoch die Tassen - die gute Laune fließt wieder! Anfang August startet die beliebte Konzertreihe "Freitags in Bad Laasphe" wieder.

Konzertreihe "Freitags in Bad Laasphe"
Biergartenatmosphäre auf dem Wilhelmsplatz

sabe Bad Laasphe. Man kennt es, man schätzt es: Das Konzept von „Freitags in Bad Laasphe“ funktioniert – und dies jetzt schon im elften Jahr. Damals auf dem Vorhof der Brauerei Bosch entstanden und von eben dieser angeschoben, feiert das Musikfestival mittlerweile schon traditionell auf dem Wilhelmsplatz mit bester Live-Musik und jeder Menge Publikum. „Wir wurden damals sozusagen überrannt“, erinnerte sich Hans-Christian Bosch bei der Pressekonferenz zur neuerlichen Auflage an die Anfänge der...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.19
  • 505× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.