Bad Laasphe

Beiträge zum Thema Bad Laasphe

Lokales SZ-Plus
Sie haben es wieder aufgebaut: Die Kinder der 1a der Grundschule Bad Laasphe errichteten jetzt – stellvertretend für die Umwelt AG – das zerstörte Wildbienenhotel neu.
  2 Bilder

Was ist draus geworden?
Bad Laasphe: Bienenhotel steht wieder

howe Bad Laasphe. „Vandalen zerstören die Bienenhotels der Kinder“: So beschrieb die Siegener Zeitung im Mai den Bericht. Waldpädagoge Peter Honig hatte sich damals gemeldet, im vorigen Jahr hatte er gemeinsam mit der Umwelt-AG der Grundschule Bad Laasphe Wildbienenhotels gebaut. Allerdings fand er die Häuschen der Bienen völlig demoliert und zerstört. „So, als hätte jemand mit Wucht gegen getreten“, vermutete Peter Honig. Mit den Schülern von Renate Krack-Schneider hatte er die kleinen...

  • Bad Laasphe
  • 03.07.20
  • 86× gelesen
Lokales
Hans-Wilhelm Burholt mit Schulträgerin Gudrun Kämmerling: Der Pädagoge verabschiedete sich in den Ruhestand.

Hans-Wilhelm Burholt im Ruhestand
Abschied von Realschule Schloss Wittgenstein

sz Bad Laasphe. Nach fast 40 Jahren im Schuldienst ist Feierabend: Im Rahmen einer Feierstunde haben die Verantwortlichen der Realschule Schloss Wittgenstein (RSW) in Bad Laasphe den langjährigen Lehrer Hans-Wilhelm Burholt in den Ruhestand verabschiedet. Im kleinen, aber feierlichen Rahmen war neben dem Kollegium, dem Schulträger, vertreten durch Gudrun und Gordon Kämmerling, und der Familie Burholt, auch der ehemalige Schulleiter Klaus Teuchert vor Ort. Den Beginn des Programms machte...

  • Bad Laasphe
  • 27.06.20
  • 294× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der geschäftsführende Gesellschafter Hans-Christian Bosch (Bildmitte) – unter dem wachsamen Blick von Sohn Tristan Bosch (l.) – und NRW-Gebietsverkaufsleiter Marcel Zyber (r.) verluden am Freitag die ersten von über 50 Fässern Bosch Pils.

Hilfe im Corona-Tief
Bosch liefert "Fass-Hilfe" für Gastronomen

tika Bad Laasphe. Die nächste Generation beobachtete das Geschehen genau. Immerhin ging es am Freitag auf dem Hof der Brauerei Bosch um nicht weniger als die Zukunft des Unternehmens und der Gastronomie in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Marburg Biedenkopf. Als Hans-Christian Bosch und Marcel Zyber jedenfalls die ersten von über 50 Fässer Pils-Bier auf einen historischen Unimog verluden, warf der siebenjährige Tristan Bosch ein Auge darauf – ein symbolträchtiges Bild. Der geschäftsführende...

  • Bad Laasphe
  • 27.06.20
  • 1.622× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Gelände am Kurpark in Bad Laasphe hat für zwei Förderprojekte besondere Bedeutung: Es soll eingebunden werden in das Naturstadt-Projekt. Und es könnte Treffpunkt für die älteren Jugendlichen werden.

Fördermittel im Blick
Bad Laasphe könnte "Naturstadt" werden

howe Bad Laasphe. Die Stadt Bad Laasphe will „Naturstadt“ werden. Dafür hat sie sich beim gleichnamigen Bundeswettbewerb beworben. Die 40 besten Zukunftsprojekte, die den Schutz von Insekten und die Förderung der Stadtnatur zum Thema haben, werden mit jeweils 25 000 Euro bedacht. Dafür hat sich die Stadt – gemeinsam mit dem Kooperationpartner TKS – das vor Jahren ins Leben gerufene Projekt „Bad Laasphe blüht auf“ als Grundlage genommen. Hier sollten viele Kleinprojekte sozusagen ein „blühendes...

  • Bad Laasphe
  • 26.06.20
  • 316× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Dörfchen Weide weiß nach der Kommunalwahl am 13. September nicht, wie es gewählt hat. Und bei der Ortsvorsteherwahl kommt die Ortschaft mit den anderen „Kleinen“ in einen großen Topf.

Ortsvorsteherwahl im September
Stimmbezirke werden verschmolzen

howe Bad Laasphe. Wenn am 13. September Bürger aus Rückershausen und Weide zur Wahlurne gehen, dann stimmen beide Dörfer für einen einzigen Bezirk. Am Ende kann leider niemand mehr auseinanderdividieren, wie die 138 Bürger aus Weide und die 476 Bürger aus Rückershausen gestimmt haben. Wäre ja schön gewesen, zu erfahren, welche politischen Mehrheiten es in den einzelnen Dörfern gibt – schon allein, um im Nachgang die Ortsvorsteher zu ermitteln. Das fällt allerdings nach einer Mitteilung der...

  • Bad Laasphe
  • 25.06.20
  • 108× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr hat den Brand im Wohnverbund Wittgenstein in Bad Laasphe mit vereinten Kräften unter Kontrolle bekommen.
  12 Bilder

Großeinsatz der Feuerwehr (Update)
49 Menschen in Bad Laasphe evakuiert

tika Bad Laasphe. Großeinsatz für die Feuerwehr in Bad Laasphe: Nach einem Brand im Hauptgebäude des Sozialwerks St. Georg am Max-Präger-Weg bekämpfen Kräfte aus Bad Laasphe, Bad Berleburg, Erndtebrück und Siegen die Flammen im Wohnverbund Wittgenstein. Einsatzleiter Dirk Höbener erklärte vor Ort, dass ein Sessel Feuer gefangen habe. Das Feuer sei aber unter Kontrolle, die Räumlichkeiten würden intensiv gelüftet. Der Raum, in dem das Feuer entstanden sei, sei komplett ausgebrannt. Die...

  • Bad Laasphe
  • 22.06.20
  • 4.466× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die CDU Bad Laasphe traf sich am Freitagabend zur Mitgliederversammlung. Zur Wahl standen die jeweiligen Kandidaten für die Wahlbezirke sowie die Reservelistenplätze für die Kommunalwahl am 13. September.

Kandidaten benannt
CDU stellt sich für Kommunalwahl auf

howe Bad Laasphe. Die kämpferischen Worte, die hätte man am Freitagabend sicher von der Bad Laaspher CDU erwartet. Vielleicht auch der ein oder andere Seitenhieb Richtung SPD und Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann. Doch Fehlanzeige: Stadtverbandsvorsitzender Thorsten Weber führte durch eine seriöse Versammlung und vollzog die Wahlen der Direktkandidaten sowie der Reservelistenplätze. Hätte er vor den Wahlen nicht die beiden Gäste gebeten, ein kurzes Grußwort zu sprechen, wäre die...

  • Bad Laasphe
  • 22.06.20
  • 201× gelesen
Lokales
Die Partei Die PARTEI in Bad Laasphe hat jetzt ihr Programm für die Kommunalwahl am 13. September vorgestellt. Und will damit sprichwörtlich wie buchstäblich die Weichen für die Zukunft stellen.

„Spillmannswerk“, Schutzzonen und Satire
Die PARTEI stellt das Wahlprogramm vor

tika/sz Bad Laasphe. Die Kandidaten hatte die Partei Die PARTEI bereits für die Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, in Bad Laasphe benannt. Jetzt legten die Verantwortlichen der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – kurz: Die PARTEI – mit dem Wahlprogramm nach. „Für Bad Laasphe reicht’s“ lautet der Titel des 15-seitigen Programms, das die Partei am Sonntag am Bahnhof in Bad Laasphe vorstellte. Der Schauplatz hatte dabei durchaus...

  • Bad Laasphe
  • 18.06.20
  • 280× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein Polizeibeamter fotografiert damals das erschreckende Ende der Planwagenfahrt auf der Friedrichshütte bei Bad Laasphe am 18. Juni 1990. Sechs Menschen sterben in den Trümmern des Wagens.

Unglück vor 30 Jahren
Planwagenfahrt endet mit schrecklichem Unfall

howe Bad Laasphe. An jenem Montag des 18. Juni 1990 bricht in Bad Laasphe eine kleine, beschauliche Welt zusammen. Vor genau 30 Jahren freuen sich 34 Senioren einer 42-köpfigen Reisegruppe aus Norddeutschland auf ihre Planwagenfahrt durch den Wittgensteiner Wald. Der Bürgerverein des Hamburger Stadtteils Sasel-Poppenbüttel ist es, der damals eine Busreise in den Kurort Bad Laasphe bucht. Das Kneipp-Heilbad und das Wittgensteiner Land mit seinen Bergen und der einzigartigen Natur – das sind...

  • Bad Laasphe
  • 18.06.20
  • 1.076× gelesen
Lokales
Schulsprecher Lukas Fischer, Schülervertretungslehrerin Elisa Gaz-Hikade, Daniela Leschinski, Schulleiterin Melanie Dietrich, Brayn Schmenkel und die Hunde „Lisa“ und „Indira“ (v. l.) bei der Spendenübergabe.

Hilfe für Hunde in Not
RSW spendet für TSC Refugio Patan

sz Bad Laasphe. Als Corona mit all seinen Folgen noch nicht absehbar war, fand auf Schloss Wittgenstein der Weihnachtsmarkt statt – und damit auch die Weihnachtstombola der Realschule Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe. Ein Erlös im Höhe von insgesamt 500 Euro für den guten Zweck kam dabei zusammen, den die Verantwortlichen erst jetzt – Corona-bedingt – übergaben. Den Empfänger wählte die Schülervertretung aus: den Verein TSC Refugio Patan. Die entscheidende Idee hatte dabei Brayn Schmenkel...

  • Bad Laasphe
  • 17.06.20
  • 98× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Laasphetaler ziehen an einem Strang. Noch vor der Ratssitzung am 24. Juni haben sie sich am Montagabend auf Bitten der SZ-Redaktion getroffen, um ihrer Forderung nach einer neuen Wanderbrücke Nachdruck zu verleihen.

Siedlung Laasphetal sammelt Unterschriften
Bürgerbegehren für Neubau der Wanderbrücke

howe Bad Laasphe. Exakt 1048 Unterschriften muss die Siedlung Laasphetal liefern, dann hat sie ihr Bürgerbegehren durchgeboxt. Eine Menge Holz, oder? „Ach, da haben wir keine Angst vor“, gibt sich Mit-Initiator Günter Hahn optimistisch. „Ohne zu fragen haben die die schöne Brücke einfach abgebrochen. Das geht gar nicht“, sagt der 72-Jährige. Und Walter Meschede ergänzt: „Die kommen mit dem Bagger, reißen die Brücke einfach ab. Sowas ist unmöglich. Die Leute wurden hier vor vollendete Tatsachen...

  • Bad Laasphe
  • 16.06.20
  • 588× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die SPD unterstützt das Residenz-Kino-Center mit Betreiber Kai Winterhoff (Bildmitte).

Gutschein-Aktion in Corona-Zeiten
Unterstützung für das Residenz-Kino-Center

ako Bad Laasphe. Um das Residenz-Kino-Center in Bad Laasphe – für das noch bis Ende des Monats ein Crowdfunding-Projekt läuft – in Zeiten der Corona-Krise zu unterstützen, haben der SPD-Stadtverband Bad Laasphe und die Jusos Wittgenstein in einer gemeinsamen Aktion 20 Kinogutscheine im Wert von 15 Euro gekauft, die im Juli verlost werden sollen. „Wir machen das, damit das einzige Kino, das wir noch haben, erhalten bleibt“, sagte der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Samir Schneider am Freitag in den...

  • Bad Laasphe
  • 14.06.20
  • 113× gelesen
Lokales
TKS-Geschäftsführerin Signe Friedreich, Jens Steinhoff vom LEADER-Regionalmanagement, Bad Laasphes Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann und LAG-Vorsitzender Holger Saßmannshausen präsentieren die Reparaturstation-Idee.

Schnelle Hilfe bei Pannen
LEADER fördert ein TKS-Projekt

sz Bad Laasphe. Weit oben auf der Liste sportlicher Aktivitäten in Wittgenstein steht das Radfahren. Die Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe GmbH (TKS) möchte den Lahnradweg auf ihrem Gebiet aufwerten: Drei Pannenstationen sollen Radfahrern mehr Sicherheit bieten. Ein förderwürdiges Projekt für die Region im Rahmen von LEADER. Vor wenigen Tagen kam laut Pressemitteilung der Bewilligungsbescheid für „Entspanntes Radeln in der Natur – Schnelle Hilfe bei Pannen mitten im Nirgendwo“....

  • Bad Laasphe
  • 13.06.20
  • 137× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das grüne Gelände am Feudinger Bahnhof, vis à vis zum renommierten Landhotel Doerr, soll als Buswende gestaltet werden. Dagegen wehren sich nun auch Besitzer und Pächter des über 130 Jahre alten gastronomischen Betriebs. Foto: Holger Weber

„Tourismus-Förderung sieht anders aus!“
Landhotel Doerr übt Kritik an der Buswende

howe Feudingen. Die jüngsten Berichte über das Bahnhofsumfeld in Feudingen hatten für reichlich Aufmerksamkeit gesorgt. Da war zunächst die erschütternde Nachricht von der Schieflage des renommierten Landhotels Doerr, das sehr stark unter der Corona-Krise litt. Inzwischen konnten die Familien Doerr, Rübsamen und Eisenacher nur mit größten Anstrengungen das Schlimmste verhindern und den Betrieb des Landhotels aufrecht erhalten. Parallel dazu gesellt sich seit geraumer Zeit die Diskussion um...

  • Bad Laasphe
  • 10.06.20
  • 429× gelesen
Lokales
Die Kriminalpolizei ermittelt nach einem Einbruch in einen Zeitschriftenkiosk in Bad Laasphe. Der oder die Täter erbeuteten Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro. Im benachbarten Wallau kam es zu einem ähnlichen Fall. Symbolfoto: Archiv

Einbruch in Bad Laasphe
Diebe steigen in einen Zeitschriftenkiosk ein

sz Bad Laasphe. Bislang unbekannte Täter sind der Nacht zu Dienstag in Bad Laasphe in einen Zeitschriftenkiosk eingebrochen, sie entwendeten Zigaretten und verursachten einen Sachschaden von mindestens 10.000 Euro. Der oder die Täter schlugen die Frontscheibe des Zeitschriftenkiosks mit Paketshop an der Ludwig-Koch-Straße ein. Durch das Loch gelangten sie in den Innenraum. Dort entwendeten die Einbrecher Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Beute luden sie vermutlich in den...

  • Bad Laasphe
  • 10.06.20
  • 211× gelesen
Lokales SZ-Plus
Kurstadt Bad Laasphe? Die Zeiten der Klinik-Aufenthalte sind vorbei. Dennoch verweilen Urlauber und Gäste in der Lahnstadt (Foto), ebenso in Bad Berleburg. Die „Bad“-Kommunen rechtfertigen die Kurtaxe. Foto: Holger Weber

In Bad Berleburg und Bad Laasphe
Kurtaxe nach Warteschleife bald wieder aktiv

howe Bad Berleburg/Bad Laasphe. In den 60er und 70er Jahren blühten die Kurorte förmlich auf. In Bad Berleburg und Bad Laasphe florierte die Kliniken-Landschaft. Kurgäste kamen in die beiden Städte, übernachteten hier und machten auch einen nicht unerheblichen Teil der örtlichen Kaufkraft aus. Um die Einheimischen – also die Kommunen – am Fremdenverkehr teilhaben zu lassen, schließlich musste die vorgehaltene Infrastruktur gepflegt werden, waren sogenannte Nächtigungsabgaben in Form von der...

  • Bad Berleburg
  • 10.06.20
  • 139× gelesen
Lokales
Trotz Corona-Pandemie: Im August-Hermann-Francke-Haus in Bad Laasphe geht der Werkstatt-Betrieb weiter. Möglich macht es eine fruchtbare Kooperation mit dem Wittgensteiner Technik-Service (WTS) der Arbeiterwohlfahrt. Foto: Diakonie

August-Hermann-Francke-Haus
Die Werkstattarbeit findet derzeit im Homeoffice statt

sz Bad Laasphe. Arbeiten von Zuhause aus: Dieses Konzept wird auch im August-Hermann-Francke-Haus in Bad Laasphe umgesetzt. In der Einrichtung der Sozialen Dienste der Diakonie in Südwestfalen leben 26 Frauen und Männer, die psychisch erkrankt sind. Viele von ihnen gehen einer Arbeit im Wittgensteiner Technik-Service (WTS), einer Einrichtung der AWo-Werkstätten in Schameder, nach. Corona-bedingt wurde im März ein Betretungsverbot in den Werkstätten beschlossen. Statt einfach abzuwarten,...

  • Bad Laasphe
  • 09.06.20
  • 91× gelesen
Lokales
Die Bad Laaspher Stadtverwaltung wehrt sich gegen Vorwürfe.

Vorwürfe deutlich zurückgewiesen
Die Stadtverwaltung Bad Laasphe wehrt sich

sz Bad Laasphe. Ausführlich hat die Stadt Bad Laasphe Stellung bezogen zu den SZ-Online-Berichten „Die Absage des Stadtrates ärgert drei Fraktionen“ sowie einem Print-Kommentaund „Forderung: IT-Aufrüstung in den Schulen vorantreiben“ sowie einem Print-Kommentar. Die Siegener Zeitung veröffentlicht die Stellungnahme im Wortlaut: „In der Wittgensteiner Ausgabe vom 6. Juni 2020 berichtete die Siegener Zeitung darüber, dass die Absage der für den 18. Juni terminierten Rats- und...

  • Bad Laasphe
  • 09.06.20
  • 1.076× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wegen der Corona-Pandemie standen wochenlang bei den heimischen Unternehmen die Reisebusse still. Jetzt dürfen sie zwar wieder fahren. Allerdings haben die Geschäftsführer dabei gemischte Gefühle. Foto: Holger Weber

Busreisen nach Pause wieder erlaubt
Reisesaison wird für die Unternehmen schwierig

ako Bad Laasphe. Massive Umsatzeinbußen – und das in der eigentlichen Hochsaison: Wochenlang standen in Deutschland die Reisebusse aufgrund der Pandemie still. Mit den neuen Lockerungen der Corona-Regeln zum 30. Mai sind Gruppenreisen in Nordrhein-Westfalen unter den Bedingungen des Infektionsschutzes nun seit einigen Tagen zwar wieder möglich. Für die Unternehmer in der Region dennoch kein richtiger Grund zur Freude, denn obwohl sie ihr Geschäft wieder aufnehmen können, befindet sich die...

  • Bad Laasphe
  • 08.06.20
  • 206× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Absage der anstehenden Ratssitzung am 18. Juni, oder vielmehr die Reaktionen von CDU, FDP und Grünen darauf, veranlasst die SPD-Fraktionsvorsitzende Christel Rother zu einer Stellungnahme. Foto: Archiv

Nach Kritik an abgesagter Ratssitzung
SPD-Sprecherin fragt: „Ist das Verleumdung?“

bw Bad Laasphe. Die Absage der anstehenden Ratssitzung am 18. Juni, oder vielmehr die Reaktionen von CDU, FDP und Grünen darauf, veranlasst die SPD-Fraktionsvorsitzende Christel Rother zu einer Stellungnahme. Sie habe die Aussagen der anderen Fraktionsvorsitzenden mit großer Verwunderung gelesen. Sie frage sich, ob dies Wahlkampf, Verleumdung oder etwa Mobbing des Bürgermeisters sein solle – „oder hat man in den Fraktionssprecherrunden ganz einfach nicht zugehört?“ Christel Rother erinnert...

  • Bad Laasphe
  • 08.06.20
  • 488× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Grundschulen starten am 15. Juni wieder mit dem Regelbetrieb und dem normalen Unterricht für alle Klassen. Der Bad Laaspher Schulausschuss-Vorsitzende Martin Achatzi will wissen, ob die Schulen dafür vorbereitet sind. Symbolfoto: Archiv

Laaspher Schulausschuss abgesagt
Forderung: IT-Aufrüstung in den Schulen vorantreiben

bw Bad Laasphe. Nicht nur die abgesetzte Ratssitzung sorgt in Teilen der Bad Laaspher Kommunalpolitik für erhebliches Unverständnis, wie unsere Zeitung am Samstag berichtete. In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Bad Laaspher Schulausschusses übt CDU-Ratsmitglied Martin Achatzi Kritik an der Absetzung der geplanten Sitzung des Gremiums. Er protestiert, dass die Sitzung „ohne vorherige Rücksprache mit mir“ abgesagt worden sei. Die Ausschussmitglieder hätten ja auch schon die Anmeldezahlen...

  • Bad Laasphe
  • 08.06.20
  • 106× gelesen
Lokales SZ-Plus
Am 18. Juni bleibt der Sitzungssaal im Laaspher Rathaus leer, die Sitzungen von Rat und Hauptausschuss fallen aus. Offenbar ist der Informationsstand der vier Fraktionen zur weiteren Vorgehensweise sehr unterschiedlich. Foto: Archiv

Kommunalpolitik in Bad Laasphe
Die Absage des Stadtrates ärgert drei Fraktionen

howe Bad Laasphe. In Bad Laasphe gibt es Irritationen zur jüngsten Absage des Rates und des Hauptausschusses. Die Gremien hätten eigentlich am 18. Juni tagen sollen, die Sitzungen sind aber laut Ratsinformationssystem erneut verschoben worden. Zur Erinnerung: Die letzte Ratssitzung fand im Januar statt. Wie die Siegener Zeitung erfuhr, hatte die Verwaltung im Vorfeld alle Ratsmitglieder angeschrieben mit dem Hinweis, dass laut Landesregierung eine „Delegation der Entscheidungsbefugnisse der...

  • Bad Laasphe
  • 07.06.20
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.