Bad Laasphe

Beiträge zum Thema Bad Laasphe

LokalesSZ
In zwei Tagen wird es ernst: Am Dienstag drücken diese fünf jungen Menschen am Peter-Paul-Rubens-Gymnasium noch die Schulbank, ab Freitag werden sie über den schriftlichen Abiturprüfungen „brüten“.

Ab Freitag wird es ernst
So laufen die Abiprüfungen in Corona-Zeiten

rege Siegen. „NOCH 3 TAGE“ – dieser Schriftzug zierte am Dienstag den Haupteingang des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums. Aus der „3“ wird am Mittwoch eine „2“, der Countdown läuft: Den Abiturienten des Jahres 2021 stehen die Wochen der Wahrheit bevor. Rund 90.000 Schülerinnen und Schüler wollen in Nordrhein-Westfalen ab Freitag die schriftlichen Prüfungen ablegen. Sie wollen Q 2, die zweite Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe, hinter sich lassen und in einen neuen Lebensabschnitt starten....

  • Siegen
  • 20.04.21
  • 206× gelesen
Lokales
Gleich mehrere Einbrüche ereigneten sich im Altkreis Wittgenstein.

Bande in Wittgenstein unterwegs
Mehrere Einbrüche im Altkreis

sz Bad Laasphe/Bad Berleburg. Im Altkreis Wittgenstein ist es in den vergangenen Tagen zu mehreren Einbrüchen gekommen. Am Freitagabend, 16. April, hörten Zeugen klirrende Scheiben im Bereich eines leerstehenden Altenheims in der Straße Auf der Pfingstweide in Bad Laasphe. Die alarmierten Polizeibeamten beobachteten vor Ort zwei Täter, die durch ein Fenster in das Innere des Gebäudes gelangt waren. Beide Männer flüchteten daraufhin, einer der Einbrecher konnte jedoch schnell gestellt und...

  • Bad Berleburg
  • 20.04.21
  • 438× gelesen
LokalesSZ
Das einstige Bad Laaspher Fritz-Heinrich-Seniorenzentrum der AWo Westliches Westfalen steht inzwischen seit einigen Jahren weitgehend leer. Jetzt soll wohl ein Investor für das Objekt gefunden worden sein.

AWo spielt nicht mit offenen Karten
Bad Laasphe: Investor für Fritz-Heinrich-Seniorenzentrum gefunden

howe Bad Laasphe. Fritz Heinrich (1921 - 1959) wäre unglücklich, hätte er zu Lebzeiten gesehen, was die Arbeiterwohlfahrt Westliches Westfalen in Dortmund mit dem Seniorenzentrum anstellt, das seinen Namen trägt. Der Feudinger war eingefleischter Sozialdemokrat und Gewerkschafter, saß zuerst im Laaspher Rat, im Kreistag und zog 1953 sogar in den Bundestag. Damals hatte man sich was dabei gedacht, das Seniorenzentrum nach ihm zu benennen. So trat die AWo – wohlgemerkt Westliches Westfalen in...

  • Bad Laasphe
  • 19.04.21
  • 290× gelesen
Lokales
Nachdem der Brand in Bad Laasphe gelöscht worden war, wurde seinerzeit festgestellt, dass der Hausbesitzer bereits zuvor getötet worden war.

Beitrag bei Aktenzeichen XY
Mord in Bad Laasphe kommt ins Fernsehen

sz Siegen/Bad Laasphe/Hagen. Am 26. März 2020 wurden Polizei und Feuerwehr wegen eines Dachstuhlbrands in die Bahnhofstraße in Bad Laasphe alarmiert. In der Dachgeschosswohnung war das Feuer ausgebrochen. Nachdem die Einsatzkräfte den Brand gelöscht hatten, entdeckten sie den 49-jährigen Hausbesitzer tot in seinem Bett. Es wurde festgestellt, dass er durch massive Gewalteinwirkung gegen den Kopf getötet worden war. Die Mordkommission in Hagen nahm seinerzeit die Ermittlungen auf. Nach gut einem...

  • Bad Laasphe
  • 19.04.21
  • 2.420× gelesen
LokalesSZ
Es ist sicherlich kein neues Zeitalter, aber durchaus eine veränderte Situation: Die Sparkasse Wittgenstein verzichtet ab Freitag auf sechs SB-Filialen in Girkhausen, Berghausen, Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück. Dennoch stehen weiterhin zahlreiche Alternativen zur Verfügung.

Trotz Schließung von SB-Standorten
Sparkasse setzt weiter auf Beratung

vö Bad Berleburg. Die Meldung selbst ist keine Überraschung mehr, die Sparkasse Wittgenstein hatte die Thematik rechtzeitig und vor allem offensiv in der Öffentlichkeit kommuniziert: Die SB-Standorte in Berghausen und Girkhausen, am Sähling und am Hit-Markt in Bad Berleburg, am Ludwig-Koch-Center in Bad Laasphe sowie im Einkaufszentrum am Mühlenweg in Erndtebrück stehen ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Hier hatten Kunden des Geldinstituts bislang die Möglichkeit, Bargeld am Automaten...

  • Bad Berleburg
  • 16.04.21
  • 93× gelesen
LokalesSZ
Die Installation von Photovoltaik-Anlagen wird auch in Wittgenstein immer beliebter: Nicht die Einspeisevergütung macht das Ganze attraktiv und wirtschaftlich, sondern ein möglichst hoher Eigenverbrauch des Sonnenstroms.

1000-Dächer-Programm
Förderung für fast 60 Photovoltaik-Anlagen in Wittgenstein

bw Wittgenstein. Der Förderung von Photovoltaik-Anlagen hatte sich der Kreis Siegen-Wittgenstein mit dem 1000-Dächer-Programm vor zwei Jahren angenommen. Das war zunächst auf 100 000 Euro beschränkt, wurde aber aufgrund der hohen Nachfrage relativ zügig auf 250 000 Euro im Jahr aufgestockt. Für die Gewinnung von Strom aus Sonnenlicht gibt es im Kreisgebiet große Potenziale. Im „Strategiekreis Erneuerbare Energien“ des Kreises hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz...

  • Bad Berleburg
  • 15.04.21
  • 108× gelesen
LokalesSZ
Die Zwei-Mann-Kolonne des städtischen Wasserwerks Bad Laasphe, im Bild Christoph Homrighausen (l.) und Jörg Schmidt, arbeitet seit einem Jahr. Schon jetzt hat sich das Modell als voller Erfolg herausgestellt.
2 Bilder

Wasserwerk Bad Laasphe
Christoph Homrighausen und Jörg Schmidt als Zwei-Mann-Kolonne

howe Banfe. Die Sache rechnet sich und entpuppt sich bereits nach einem Jahr als Erfolgsmodell: Die Rede ist von der eigens für das Bad Laaspher Wasserwerk eingerichteten Reparaturkolonne. Das sind Jörg Schmidt aus Niederlaasphe und Christoph Homrighausen aus Oberndorf, die seit April 2020 beim Wasserwerk der Stadt eingestellt und für die unterschiedlichen Bau- und Reparaturmaßnahmen im Stadtgebiet zuständig sind. „Fachlich und menschlich einwandfreie Jungs“, wie Wasserwerk-Geschäftsführer...

  • Bad Laasphe
  • 14.04.21
  • 645× gelesen
Lokales
Erster Spatenstich: In Bad Laasphe wird eine neue Polizeiwache gebaut.

Einzug im Frühjahr 2022
Startschuss für Bau der neuen Polizeiwache in Bad Laasphe

sz Bad Laasphe. "Das Ziel ist klar", so Landrat Andreas Müller als Leiter der Kreispolizeibehörde: "Die Fortführung der bürgernahen Polizeiarbeit in Wittgenstein." Durch die Aufrechterhaltung des Wachstandortes Bad Laasphe werde die Polizei auch weiterhin flächendeckend präsent und für die Bürger schnell erreichbar bzw. schnell an den Einsatzorten sein. Um dies auch in Zukunft sicherstellen zu können, starte nun laut Pressemitteilung der Bau der neuen Polizeiwache. "Sie wird professionell und...

  • Bad Laasphe
  • 13.04.21
  • 170× gelesen
LokalesSZ
Der Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe gehört sehr zur Freude des 1. Vorsitzenden, Erich Bald, zu den glücklichen Vereinen, die in Zeiten der Corona-Krise keinen Mitgliederschwund zu vermelden haben.

Corona-Pandemie
Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe gewinnt neue Mitglieder

ako Bad Laasphe. Weil aufgrund der Pandemie seit einigen Monaten weder öffentliche Veranstaltungen noch vereinsinterne Treffen oder sportliche Wettkämpfe stattfinden, kehren viele Mitglieder ihren Vereinen den Rücken. Doch es gibt auch einige Ausnahmen. So gehört zum Beispiel der Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe zu den Glücklichen, die in Zeiten der Krise keinen Mitgliederschwund zu vermelden haben. Im Gegenteil: Trotz Corona kann der zweitälteste Gartenbauverein in Nordrhein-Westfalen...

  • Bad Laasphe
  • 12.04.21
  • 132× gelesen
LokalesSZ
Zufrieden mit dem ersten Tag der Impfungen mit dem neuen Praxis-Team: Dr. Jörg Weidemann, Dr. Sonja Gerhardt, Patient Klaus-Dieter Frank und Dr. Andrea Blöcher (v. l.).

48 Impfstoff-Dosen für den Anfang
Medizinisches Versorgungszentrum Wittgenstein startet

vc Bad Laasphe. Impfstart und Praxisstart mit neuen Kollegen: Am Donnerstag arbeitete das neue Team des MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) Wittgenstein der Marien Gesellschaft Siegen erstmals zusammen, um gleich die ersten Patienten der ehemaligen Praxis von Dr. Jörg Weidemann in Bad Laasphe gegen Corona zu impfen. Klaus-Dieter Frank war einer der 48 Menschen, die am Donnerstag und Freitag in der Praxis an der Bahnhofsstraße 4 in Bad Laasphe geimpft wurden. „Ich bin mehr als erfreut. Am...

  • Bad Laasphe
  • 09.04.21
  • 297× gelesen
Lokales
Sie bilden künftig ein Ärzte-Trio in der Praxis an der Bad Laaspher Bahnhofstraße: Dr. Jörg Weidemann, Dr. Sonja Gerhardt und Dr. Andrea Blöcher.

Bad Laasphe
Marien Gesellschaft übernimmt Praxis von Dr. Jörg Weidemann

vö Bad Laasphe. Selbst langjährige Patienten dürfte diese Nachricht überraschen, weil sie von den Vorbereitungen hinter den Kulissen nicht unbedingt etwas mitbekommen hatten: Dr. Jörg Weidemann, Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, Akupunktur, Chirotherapie und Manuelle Medizin an der Bad Laaspher Bahnhofstraße, hat seine Nachfolge in trockene Tücher gepackt. Und dies mit einem Modell, das durchaus Schule machen könnte in ländlichen Regionen. Der Arzt, der sprichwörtlich schon einer ganzen...

  • Bad Laasphe
  • 07.04.21
  • 4.991× gelesen
Lokales
Die Mitarbeiter des Bauhofes mussten den illegalen Müll entsorgen.

Elektroschrott und Mobilar
Illegale Müllentsorgung in Rückershausen

vö Rückershausen. Spaziergänger wurden in der Woche vor Ostern aufmerksam: Unbekannte hatten unweit der Skihütte in Rückershausen offenkundig einen nicht mehr benötigten Hausrat entsorgt. Elektroschrott, Mobiliar – und eben alles, was nicht mehr gebraucht wird. Die „Entsorgung“ erfolgte nach dem bekannten Muster. Ein Fahrzeug fährt vor, es wird ausgeladen und das Fahrzeug fährt wieder ab. „Das war schon eine ordentliche Menge“, sagte ein Anwohner, der vermutet, dass der Übeltäter über gute...

  • Bad Laasphe
  • 07.04.21
  • 185× gelesen
Lokales
Die Stadt Bad Laasphe will mit Hilfe von Betroffenen die Barrierefreiheit verbessern.

Hindernisse überwinden
Stadt Bad Laasphe will Barrierefreiheit ausbauen

howe Bad Laasphe. Seit geraumer Zeit haben das Wittgensteiner Psychosoziale Forum (Wips-Forum) und die Stadt Bad Laasphe sowie die Teilhabe-Beratung Siegen-Wittgenstein einen Fragebogen zur Barrierefreiheit und Mitbestimmung auf der städtischen Internetseite veröffentlicht. Ziel war, zu hinterfragen, wie Menschen mit Behinderung ihre Stadt erleben, was verbessert werden muss und wo Unterstützung in bestimmten Lebenslagen Behinderter benötigt wird. Die Ergebnisse aus der Online-Befragung sollen...

  • Bad Laasphe
  • 31.03.21
  • 67× gelesen
LokalesSZ
Beim Haushalt 2021 haben die Kommunalpolitiker von Bad Laasphe viele Fragezeichen auf der Stirn. Denn die nachfolgenden Generationen dürften wohl für die sich anhäufenden Schulden aufkommen.

Ausgeglichener Haushalt allein unmöglich
Bad Laasphe weiter in "desolater Finanzsituation"

howe Bad Laasphe. Relativ machtlos sieht die Kommunalpolitik in der Stadt Bad Laasphe offenbar der finanziellen Zukunft entgegen. „Für die hohe Verschuldung unserer Stadt sollten die Bürger weder die Verwaltung noch den Rat anprangern“, fordert FDP-Klaus Preis in seiner Haushaltsrede. Die durfte der Freidemokrat genauso wenig öffentlich vortragen wie die anderen Fraktionsvorsitzenden auch. Wegen der Pandemie sollte die Ratssitzung möglichst abgespeckt und so zügig wie möglich ablaufen....

  • Bad Laasphe
  • 31.03.21
  • 154× gelesen
LokalesSZ
Die Bad Laaspher Kommunalpolitik würde den erfolgreichen Wochenmarkt gerne ausweiten – einmal mit zusätzlichen Händlern und zum anderen mit einem Zusatz-Angebot an Samstagen.

Eine echte Erfolgsgeschichte
Politik will Laaspher Wochenmarkt ausbauen

howe Bad Laasphe. Die Erfolgsgeschichte hat die Siegener Zeitung unlängst an dieser Stelle beschrieben: Seit 30 Jahren gibt es den Bad Laaspher Wochenmarkt auf dem Wilhelmsplatz, inzwischen ist er sogar ausgebucht. Das Interesse der Händler und der Besucher ist ungebrochen. Alle schätzten gleichermaßen seit jeher die familiäre Atmosphäre und nutzten den Markt oft auch für einen Plausch mit Nachbarn, Bekannten und Freunden, so Pressesprecherin Ann Kathrin Müsse. Die Stadt Bad Laasphe sei stolz...

  • Bad Laasphe
  • 30.03.21
  • 144× gelesen
Lokales
Die Bad Laaspher Altstadt könnte ein anderes Gesicht bekommen. Die verloren gegangenen Geschäfte wird man sicher nicht zurückholen, dafür aber vielleicht eine neue Wohnqualität schaffen.

Leader: Impulse für Bad Laasphe
Belebte Altstadt soll Abwärtsspirale stoppen

vö Bad Berleburg/Bad Laasphe. Angesichts überaus spannender Ideen, die am Montagabend im Rahmen einer Videokonferenz unter erschwerten Corona-Bedingungen präsentiert wurden, bleibt aus Wittgensteiner Sicht nur zu hoffen, dass das Leader-Förderprogramm auch über das Jahr 2023 hinaus eine Zukunft hat. Denn: Zu den bislang bewilligten Projekten mit einer Fördersumme von rund 1,5 Millionen Euro dürften gerne noch einige dazu kommen. Einen deutlichen Fingerzeig erwartet die Leader-Region...

  • Bad Berleburg
  • 29.03.21
  • 372× gelesen
Lokales
In Zeiten der Corona-Pandemie hat auch die Kommunalpolitik in Bad Laasphe mit Einschränkungen zu kämpfen. Dennoch sollen Schüler einen besseren Einblick bekommen.

Projekt "KidS" in Bad Laasphe
Schüler sollen Kommunalpolitik kennenlernen

howe Bad Laasphe. Der Zeitpunkt kommt vielleicht denkbar ungünstig, wo in der Corona-Pandemie Kontakte beschränkt und das öffentliche Leben lahmgelegt ist. Aber der Zeitpunkt ist gekommen. Denn der Schulausschuss der Stadt Bad Laasphe hat am Donnerstagabend in seiner jüngsten Sitzung dem Rat einstimmig die Empfehlung ausgesprochen, das Projekt „Kommunalpolitik in der Schule“(KidS) zu gründen. Die Verwaltung wird nun beauftragt, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, um sobald es wieder...

  • Bad Laasphe
  • 27.03.21
  • 38× gelesen
Lokales
Die Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt von Bad Laasphe soll nicht komplett neu gebaut, sondern nur oberflächen-saniert werden. Das fordern alle Ratsfraktionen in einem gemeinsamen Antrag für die kommende Sitzung.

Gemeinsamer Antrag aller Parteien
Überraschung: Kein Vollausbau der B62 in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Die Politik will keinen Vollausbau der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt der Stadt Bad Laasphe. Mit einem gemeinsamen Antrag positionieren sich alle Ratsfraktionen – SPD, CDU, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und die FRAKTION der PARTEI – eindeutig gegenüber dem Landesbetrieb Straßenbau NRW. „Die Verwaltung wird beauftragt, mit dem Landesbetrieb Straßen NRW Gespräche dahingehend zu führen, dass für die B62 in der Ortsdurchfahrt Bad Laasphe zunächst lediglich eine vollständige...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.21
  • 216× gelesen
LokalesSZ
Werner Oder aus Banfe ist einer von den Neuen im Rat der Stadt Bad Laasphe. Als Bürger stellte er bereits unbequeme Fragen, jetzt kritisiert er, dass den Bürgern vorgemacht werde, der Haushalt schreibe eine schwarze Null.

Werner Oder schießt gegen Verwaltung
Haushaltsplan Bad Laasphe eine "kriminelle Handlung"

howe Banfe. Akribisch hat sich der Mann, der in der Öffentlichkeit oft als unbequem gilt, weil er kritische Fragen stellt, auf den Haushalt 2021 vorbereitet. Wie sagt er noch: „Ich bin für die Stadt wie eine Tretmine. Man umfährt mich weitläufig.“ Die Rede ist von Werner Oder. Der Banfer will dem von der Bad Laaspher Stadtverwaltung vorgelegten Haushalt nicht zustimmen. Im Gegenteil: Werner Oder nimmt den Haushalt komplett auseinander und spricht von einem „Schattenhaushalt“ – ein „von oben...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.21
  • 206× gelesen
LokalesSZ
Im Familienzentrum Blauland rechnet Leiterin Birte Freudenberg damit, dass in der kommenden Woche nur noch 15 bis 20 Kinder in die Einrichtung kommen. Die Osterfeier wurde deshalb schon am Mittwoch gefeiert.

Kitas wechseln in "eingeschränkten Pandemie-Modus"
"Den Kindern fehlt der soziale Kontakt"

ako/vc Bad Berleburg. Die Kindertagesstätten haben erneut in den „eingeschränkten Pandemie-Betrieb“ gewechselt, der schon bis zum 21. Februar gegolten hatte (die SZ berichtete). Doch welche Auswirkungen hat der Notbetrieb nun so kurz vor den Osterfeiertagen auf die Betroffenen? Wie gehen Erzieherinnen, Kinder und Eltern mit der Situation um? Die SZ hat sich bei Einrichtungen in Wittgenstein erkundigt und explizit nachgefragt. Ein Stimmungsbild: Angelika Krämer steht mit ihren Kolleginnen weiter...

  • Bad Berleburg
  • 25.03.21
  • 130× gelesen
LokalesSZ
Der Kreistag hat eine Senkung der Kreisumlage um 1,7 Prozent beschlossen, die Kommunen hätten sich 4,0 Prozent gewünscht. Insofern fällt die Reaktion auf die Entscheidung in den Wittgensteiner Rathäusern gemischt aus.

Kreisumlage wird gesenkt
Begeisterung der Kämmerer hält sich in Grenzen

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Das war wieder ein Feilschen um Prozente im Kreistag am Freitag: Kreiskämmerer Thomas Damm hatte 36,3 Prozent im Sinn, auf Antrag von SPD und CDU beschloss das Gremium indes eine Absenkung der Allgemeinen Kreisumlage um 1,7 auf nun 34,6 Prozent. Städte und Gemeinden hatten jedoch auf eine Absenkung um 4,0 Prozent gedrängt (SZ berichtete). Der Bad Berleburger Kämmerer Gerd Schneider begrüßt, dass der Kreis nun das vom Land eingeräumte Wahlrecht zur...

  • Bad Berleburg
  • 24.03.21
  • 120× gelesen
LokalesSZ
Im Moment verlaufen zahlreiche beliebte Wanderwege, wie etwa der „Kleine Rothaar“ bei Heiligenborn (im Bild), durch von Forstarbeiten gezeichnete Areale.

Wichtig für Tourismus in Wittgenstein
Waldwege schnell wieder reparieren

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Waldwege sind nicht nur die Lebensadern der Forstwirtschaft, wie Johannes Röhl sie treffend bezeichnet, sondern auch Lebensadern der Naherholung und des Tourismus in der Region. Deshalb haben gerade die Wittgensteiner Kommunen ein großes Interesse, dass die Wege in einem guten Zustand sind und zum Wandern oder zum Radfahrern genutzt werden können. Für die Stadt Bad Berleburg ist eines klar, wie es Pressesprecher Timo Karl formuliert: „Die Sanierung der...

  • Wittgenstein
  • 22.03.21
  • 228× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.