Bad Marienberg

Beiträge zum Thema Bad Marienberg

LokalesSZ
Rund um Stein-Neukirch liegen 15 Zentimeter Schnee – und so wird das 400-Seelen-Dorf von Tagesgästen überrollt, was zu chaotischen Szenen bei der Parkplatzsuche und reichlich Betrieb auf den Skihängen führt.
3 Bilder

Angespannte Lage in Westerwälder Skigebieten
Schnee löst Blechlawinen aus

damo Stein-Neukirch/Emmerzhausen. Von den chaotischen Zuständen in Winterberg und am Fahlenscheid sind die Skigebiete des Westerwalds noch ein gutes Stück entfernt – aber auch rund um den Stegskopf und die Fuchskaute lockt der Schnee mehr Tagestouristen an, als den Akteuren vor Ort lieb ist. Insbesondere in Stein-Neukirch hat der Ortsbürgermeister ein paar stressige Tage hinter sich. „Ich hatte Urlaub, aber jetzt bin ich froh, dass ich wieder im Dienst bin“, sagt Daniel Haas – schließlich gibt...

  • Daaden
  • 05.01.21
  • 2.251× gelesen
Lokales
Stopp! So lautete die Anweisung an den 29-Jährigen, nachdem er die Polizisten mit ihrem Streifenwagen zur Vollbremsung genötigt hatte. Symbolbild: Archiv

29-Jähriger ist Führerschein los
Mit 2,4 Promille der Polizei vors Auto gefahren

sz Bad Marienberg. Sage und schreibe 2,4 Promille wurden am Montagmittag bei einem Autofahrer gemessen, den Polizisten auf der Langenbacher Straße angehalten haben. Laut Bericht an die Redaktion ist es nur mit viel Glück und der Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer zu keinem schlimmen Ausgang gekommen. Denn demnach war der 29-Jährige mit seinem Wagen in Richtung Bad Marienberg unterwegs. Hierbei fuhr er derart weit links, dass es fast zu Zusammenstößen mit den entgegenkommenden Fahrzeugen...

  • Betzdorf
  • 28.07.20
  • 341× gelesen
Lokales

Unfall zwischen Bad Marienberg und Langenbach
78-Jährige erlitt schwerste Verletzungen

sz Bad Marienberg. Schwerste Verletzungen erlitt am Dienstagvormittag eine 78 Jahre alte Autofahrerin bei einem Unfall auf der Landesstraße 294 zwischen Bad Marienberg und Langenbach. Wie die Polizei berichtet, war die Frau mit ihrem Auto nach rechts auf das Bankett geraten, hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war in der Folge mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert. Die schwerstverletzte 78-Jährige musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Fahrer...

  • Betzdorf
  • 08.10.19
  • 208× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.