Bahn

Beiträge zum Thema Bahn

Lokales
Freie Fahrt in Bussen und Bahnen haben die Menschen in Siegen-Wittgenstein und Olpe am Samstag, 18. Spemteber.

Mobilitätswoche auch in der Region
Kostenloser ÖPNV am Samstag

sz Siegen/Bad Berleburg. Mit zahlreichen eigenen Aktionen macht die heimische Region bei der Europäischen Mobilitätswoche mit. Ein Überblick über die Veranstaltungen: SiegenDonnerstag, 16. September, 18 Uhr: Online-Vortrag „Mobilität der Zukunft – die Mobilitätswende vor Ort gestalten“ durch das Zukunftsnetz Mobilität NRW. Referenten sind Andreas Falkowski und Theo Jansen. Teilnehmen können 100 Personen, die Anmeldung ist möglich per E-Mail an l.kuehnel@siegen.de.Samstag, 18. September, 10 bis...

  • Siegen
  • 15.09.21
LokalesSZ
Das Bahnunternehmen Abellio scheint um die Insolvenz herumzukommen.

NRW hilft Unternehmen auf die Beine
Abellio beklagt unvorhersehbare Kosten

sp/sz Siegen/Düsseldorf/Berlin. Das Land NRW ist bereit, Zugbetreiber im Regionalverkehr finanziell zu unterstützen – mit rechtlichen Grenzen. „Abellio begrüßt die Ankündigung des NRW-Verkehrsministers gegenüber dem Verkehrsausschuss des Landtages, die Bahnunternehmen im Land bei den nicht von ihnen zu verantwortenden externen Kosten zu unterstützen“, teilt das Bahnunternehmen auf Nachfrage der SZ mit. „Nach anderthalb Jahren intensiver Verhandlungen liegen alle wirtschaftlichen Fakten dazu von...

  • Siegen
  • 25.06.21
LokalesSZ
Siegen hat zwar seit geraumer Zeit einen Hauptbahnhof, aber nur eine mit zwei einspurigen Engstellen bestückte Strecke nach Köln. Was fehlt, sind eine direkte Route zum Flughafen Köln/Bonn und in die Landeshauptstadt Düsseldorf. Beides soll jetzt per Resolution unterstützt und über den Deutschland-Takt endlich in die Tat umgesetzt werden.

Linie über Köln/Bonn nach Düsseldorf
Direkter Zug zum Flug?

mir Siegen. Wer von Siegen und Betzdorf mit dem RE 9 nach Köln und Aachen fährt, hat als Passagier keine Ahnung, dass es auf der Strecke noch Schäden aus dem 2. Weltkrieg gibt, die nur ungenügend beseitigt worden sind. Das sind die eingleisigen Abschnitte bei Blankenberg/Merten und Schladern/Rosbach, einmal drei und einmal zwei Kilometer lang. Im vordringlichen Bedarf des aktuellen Bundesverkehrswegeplans zum Ausbau stehen die Passagen drin, freilich getan hat sich in der Sache nicht viel....

  • Siegen
  • 19.06.21
Lokales

Mann beleidigt und geschlagen
Attacke auf der Zugtoilette

sz Rudersdorf/Siegen. Ein Paar hat sich am Freitag in einer Zugtoilette aufgehalten. Als ein Reisender darum bat, die Toilette nutzen zu dürfen, wurde er nach seinen Angaben mehrfach mit der Hand ins Gesicht und schließlich mit einer Dose geschlagen – die Ermittlungen dauern laut Polizeimitteilung an. Freitagabend gegen 19 Uhr wurde die Bundespolizei in Siegen alarmiert, da mehrere Personen in der Regionalbahn 95 am Haltepunkt Rudersdorf in eine körperliche Auseinandersetzung geraten waren....

  • Siegen
  • 17.05.21
Lokales
Wer aus Siegen mit dem Zug in die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf reisen möchte, muss derzeit mindestens einen Umstieg in Kauf nehmen. Das soll sich aber ändern. Zumindest ist das der Wunsch des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Beim nächsten Nahverkehrsplan soll vieles besser werden
Auf direktem Weg nach Düsseldorf

juka Siegen/Olpe. Die Kreishäuser Siegen-Wittgenstein und Olpe haben mit Blick auf die Erarbeitung des nächsten Nahverkehrsplans einen Entwurf für die neuen Leitlinien vorgelegt. Dieser sieht im Kern vor, Verkehre auf den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) umzulenken und ihn zugleich zu verbessern. „Wenn man eine Verkehrswende will, muss man in die Angebotsverbesserung investieren“, betont Günter Padt, Geschäftsführer des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS). Schnelle...

  • Siegen
  • 01.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.