Bahngleise

Beiträge zum Thema Bahngleise

Lokales
Ein 37-Jähriger aus dem Großraum Siegen starb am Samstagabend, als er in Hessen von einem Zug erfasst wurde.

37-Jähriger von Zug erfasst und getötet
Opfer kommt aus dem Großraum Siegen

sz/cs Rodenbach. Am Samstagabend kam es im Bahnhof Haiger-Rodenbach zu einem tragischen Personenunfall. Wie die Bundespolizeiinspektion Trier mitteilt, wurde ein 37-Jähriger bei der Durchfahrt eines Nahverkehrszugs, trotz Achtungspfiffs und eingeleiteter Schnellbremsung, erfasst und tödlich verletzt. "Der Mann soll einer Gruppe Wanderer angehört haben und aus dem Großraum Siegen stammen", heißt es in der Pressemeldung weiter. Auf SZ-Nachfrage bestätigten die Beamten am Sonntag diese Angaben,...

  • Haiger
  • 28.06.20
  • 4.903× gelesen
Lokales

Zug legte Schnellbremsung ein
Kinder auf Bahngleisen

sz Herborn. Glimpflich ging am Montagnachmittag ein Vorfall im Bahnhof Herborn aus. Wegen Kindern auf den Gleisen musste ein Zug der Hessischen Landesbahn eine Schnellbremsung einlegen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Kind sei im letzten Moment weggelaufen, sagte der Lokführer. Wenig später sollen sich erneut Kinder in dem Bereich aufgehalten haben.

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 69× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Vorbereitungen für den Brückenabriss laufen auf Hochtouren.
2 Bilder

Bares von Straßen NRW für lärmgeplagte Eichener
Finanzieller Gute-Nacht-Gruß

nja Eichen. Es ruckelt und vibriert im Erdreich, wenn sich der große Hydraulikhammer in die oberen Schichten der Brücke über die Bahngleise beißt. Auch auf den benachbarten Privatgrundstücken sind immer wieder Erschütterungen zu spüren. Tagsüber sind die Anwohner der Eichener Baustelle im Bereich der Hagener Straße – sie wird, wie berichtet, derzeit für den Schwerlastverkehr tauglich gemacht – schon seit längerer Zeit an Lärm gewohnt. Am kommenden Wochenende nun gibt es auch nachts etwas auf...

  • Kreuztal
  • 18.02.20
  • 3.164× gelesen
Lokales

Vierbeiner blieb auf den Gleisen stehen
„Frauchen“ rettete Hund vor heranfahrendem Zug

sz Stade. Gerade noch mit dem Schrecken davon gekommen sind eine Hundebesitzerin und ihr Vierbeiner am Dienstag gegen 17 Uhr. Eine 51-jährige Hundebesitzerin überquerte mit zwei angeleinten Hunden die Bahngleise im Bereich Stade. Plötzlich riss sich einer der Hunde los und blieb auf den Gleisen stehen. Zeitgleich näherte sich ein Zug, der in Fahrtrichtung Olpe unterwegs war. Der Treibwagenführer erblickte sowohl die Besitzerin als auch den Hund und leitete sofort eine Notbremsung ein....

  • Stadt Olpe
  • 27.06.19
  • 102× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.