Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Lokales
Nach dem Aus für Abellio muss in NRW ein neuer Plan für den Bahn-Verkehr her. Damit die Übergangszeit bis zum Betreiberwechsel am 1. Februar möglichst chaosfrei verläuft, müssen sich Fahrgäste vorübergehend auf einen Notfall-Fahrplan einstellen.

Viele Verbindungen fallen weg
Abellio-Notfallfahrplan startet ab heute

dpa/lnw Siegen/Hagen. Weniger Züge, mehr Busse: Auf mehr als 20 Millionen Zugkilometer kommen die Züge und S-Bahnen von Abellio bisher pro Jahr in NRW. Doch damit ist bald Schluss, andere Firmen übernehmen die Strecken. Für Fahrgäste, die von der Krönchenstadt in Richtung Hagen reisen wollen, hat das aber keine Auswirkungen.  Viele weitere Reisende und Pendler in Nordrhein-Westfalen bekommen die Folgen des Abellio-Marktaustritts in der kommenden Woche aber jetzt hautnah zu spüren. Am 17. Januar...

  • Siegen
  • 17.01.22
LokalesSZ
Auf Seiten der Bahnhofstraße ist die Unterführung gesperrt. Diese Regelung soll bis Ende Mai gelten.

Umbau des Bahnhofs in Brachbach
Bauarbeiten führen zu langen Umwegen

thor Brachbach. Der Bahnsteig des Bahnhofs Brachbach, Haltepunkt des RE9 und der Regionalbahnen, ist nur noch von der Industriestraße aus („Brachbacher Seite“) zu erreichen, nicht aber von der Bahnhofstraße. Wegen der Umbauarbeiten kann die Unterführung nicht mehr als Durchgang genutzt werden – und zwar schon seit Anfang Dezember. Problematik: Kein Gehweg Hier entsteht u. a. eine neue Rampe, um einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen. Vonseiten der Bahn war bislang keine offizielle...

  • Kirchen
  • 13.01.22
Lokales
Am Bahnhof Siegen geriet ein junger Mann unter einen Güterzug.

Polizisten leisten Erste Hilfe
Junger Mann gerät am Bahnhof Siegen unter Güterzug

sz Siegen. Glück im Unglück hatte am späten Mittwochabend ein 19-jähriger Mann aus Nürnberg beim Tanzen auf dem Bahnsteig am Siegener Hauptbahnhof. Während er sich mit einem 52-jährigen Reisenden unterhielt, stolperte er über seine eigenen Beine und kam dem Ende der Bahnsteigkante zu nah. Durch die Sogwirkung des gerade vorbeifahrenden Güterzuges fiel er unter den Zug und lag zwischen den Gleiskörpern. Glücklicherweise konnte der Heranwachsende nach Durchfahrt der Bahn mit Verletzungen am Kopf...

  • Siegen
  • 13.01.22
LokalesSZ
Wittgensteiner Holz wird dieser Tage am Verladebahnhof in Breidenstein vom Lkw auf den bereitstehenden Zug geladen.

100.000 Festmeter Holz abgefahren
Verladebahnhof Breidenstein bleibt bestehen

howe/sz Breidenstein. „Wir gehen davon aus, dass die Nutzung weit über 2026 hinaus bestätigt werden wird.“ Die Aussage von Kurhessenbahn-Projektleiter Hans-Martin König lässt aufhorchen. Denn sie tangiert das benachbarte Wittgensteiner Land in hohem Maße. Seit 2007 fahren vom Verladebahnhof im hessischen Breidenstein aus heimische Waldbesitzer, darunter auch die Center-Forst GmbH mit der Waldgesellschaft der Riedesel Freiherren zu Eisenbach GbR in Lauterbach und der Fürst Wittgenstein‘ schen...

  • Bad Laasphe
  • 11.01.22
LokalesSZ
Heute erinnert eine restaurierte Dampflok und ein Güterwaggon an den früheren Bahnhof in Hützemert, der heute Dorfhaus und bewirtschaftete Jausenstation ist.
5 Bilder

Dorfverein betreibt beliebten Treffpunkt
Neues Leben im Bahnhof Hützemert

yve Hützemert. Eine auffallende Dampflok in Grün-Rot-Schwarz steht vor einem Güterwaggon auf Gleisen, daneben ein imposantes, schiefergetäfeltes und -bedachtes Gebäude. Das Schienenbett als auch die Bahnsteiglampe sind Überbleibsel längst vergangener Tage, eine Erinnerung an das bunte Treiben, das diese Örtlichkeit einst ausmachte – rund um den Hützemerter Bahnhof. 1903 von der königlich-preußischen Eisenbahnverwaltung eröffnet. Das sorgte für Aufschwung. Die Einwohnerzahl im Drolshagener Dorf...

  • Drolshagen
  • 11.01.22
LokalesSZ
Der Bahnübergang in Womelsdorf wird in den nächsten Wochen modernisiert. Straßenschilder weisen Verkehrsteilnehmer auf die Sperrung und entsprechende Umleitungen hin.
2 Bilder

Gleisarbeiten sollen abgeschlossen werden
Bahnübergang „Zum Auerain“ wird erneuert

ako Womelsdorf. Aller guten Dinge sind drei – diese Redewendung steht wohl exemplarisch für die Erneuerung des Bahnübergangs „Zum Auerain“ in Womelsdorf. Zweimal ist dieser in der jüngeren Vergangenheit im Zuge der Gleisarbeiten auf der Linie 93 zwischen Bad Berleburg und Erndtebrück schon wegen Bauarbeiten gesperrt gewesen, zweimal blieb das Vorhaben jedoch ohne Erfolg – wie die gesamte Modernisierungmaßnahme, die von der DB Netz AG mehrmals aufgrund von Lieferengpässen und fehlendem Material...

  • Erndtebrück
  • 07.01.22
Lokales
Die Toilettenanlage am Bahnhof Wissen wurde gleich mehrfach zum Ziel blinder Zerstörungswut.

WC am Bahnhof zerstört
Vandalen dank Videokamera identifiziert

sz Wissen. Die Toilettenanlage am Bahnhof Wissen wurde gleich mehrfach Ziel von Vandalen und ist gesperrt worden. Immerhin konnten mehrere Täter dank der Videoüberwachung identifiziert werden. Das teilt die Verbandsgemeindeverwaltung mit. Mit der Klobürste herausmarschiert Am 3. Januar stellte ein Mitarbeiter der Verwaltung erneut eine Sachbeschädigung im Regio-Bahnhof fest. Die Tür zur Toilettenanlage wurde aufgebrochen, Armaturen aus der Wand gerissen und Spiegel beschädigt. Außerdem wurde...

  • Wissen
  • 06.01.22
Lokales
Am Silvesterabend wurde offenbar ein junger Mann am Bahnhof Siegen ausgeraubt.

Tathergang wirft Fragen auf
Junger Mann am Bahnhof Siegen geschlagen und ausgeraubt

sz Siegen. Zu einem mutmaßlichen Raub am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) ist die Polizei Siegen am Silvesterabend gegen 19.50 Uhr gerufen worden. Dort empfing sie ein 20-jähriger Mann, der angab, dass er zuvor am Bussteig der Linie C107 gewartet habe und dort von einer größeren Personengruppe (mindestens 15 Personen) beraubt worden sei. Da der junge Mann, der zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss stand, widersprüchliche Angaben machte, steht der Tathergang laut Mitteilung der Polizei nicht...

  • Siegen
  • 05.01.22
Lokales
Die Abellio Rail GmbH ist in einem Schutzschirmverfahren, einer Form des Insolvenzverfahrens.

Notfahrplan ab 17. Januar?
Abellio-Krise führt zu Zugausfällen auf der Ruhr-Sieg-Strecke

dpa/sz Siegen/Hagen. Das Ausscheiden des Bahnunternehmens Abellio aus Nordrhein-Westfalens Nahverkehr zum Monatsende führt unter anderem auf der Ruhr-Sieg-Strecke zwischen Siegen und  Hagen schon bald zu großen  Beeinträchtigungen für Reisende und Pendler.  Betroffen sind die RB 91 und der RE 16. Weil Abellio-Personal wegen Schulungen ausfällt, greift ab Mitte Januar ein Ersatzfahrplan, wie aus informierten Kreisen verlautete. Das heißt, dass weniger Züge als bisher fahren oder dass Busse...

  • Siegen
  • 04.01.22
LokalesSZ
Eine schwierige Gemengelage vor dem Hauptbahnhof Siegen: Seit dem 2. Advent blockiert der nicht benutzte Bürocontainer vier von fünf Kurzzeitparkplätzen. Ein Autofahrer hat sich in dreister Weise quer davorgestellt, die Fußgänger ringen um den knappen Platz und müssen sehen, dass ihnen Taxen und Busse nicht in die Quere kommen.

Parkplätze am Hauptbahnhof Siegen
Bürocontainer vorm Bahnhof

mir Siegen. An Weihnachten hat sich am Hauptbahnhof Siegen ein Dilemma offenbart, das schon mehrfach negativ aufgefallen ist: Wer zu den Festtagen bahnfahrende Gäste nebst Koffer am ZOB mit dem Auto abholen wollte, hatte ganz schlechte Karten. Fünf Kurzzeitparkplätze gibt es dort sowieso nur, vier sind jetzt aktuell belegt mit einem leeren Bürocontainer der Deutschen Bahn AG. Und um den einen freien Platz balgen sich die Abholer. Wer vor der Ankunft eines RE9 aus Köln früh genug vorfährt, hat...

  • Siegen
  • 03.01.22
LokalesSZ
Links die neuen Graffitis, rechts die verdreckte Personenunterführung am Geisweider Bahnhof.
3 Bilder

Graffiti-Aktion am Bahnhof Geisweid
Ausgang hui, Unterführung pfui

Die Deutsche Bahn und das Verkehrsministerium wollen die NRW-Bahnhöfe attraktiver gestalten, geben für Graffitis über eine Millionen Euro aus. Auch der Bahnhof in Geisweid kommt in den Genuss der Maßnahme. Allerdings nur auf wenigen Metern. Warum die unmittelbar daneben liegende Personenunterführung heruntergekommen und verdreckt bleibt: juka Geisweid. Mit großen Worten preist NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes die Maßnahme des Landes und der Deutschen Bahn an, insgesamt 25 Bahnhöfe mit...

  • Siegen
  • 28.12.21
LokalesSZ
Bürgermeister Henning Gronau vor dem geplanten Neubaugebiet oberhalb der Roger-Drapie-Straße.
4 Bilder

SZ-Interview mit Henning Gronau
Von Investitionen und kaputten Straßen

vc Erndtebrück. KoDorf, Straßenprojekte und Finanzen: In Erndtebrück gibt es in der Kommunalpolitik Licht und Schatten. Bürgermeister Henning Gronau stand für das Jahres-Interview Rede und Antwort. Stichwort KoDorf: Wie sehen hier die nächste Schritte seitens der Gemeinde und der Investoren aus? Wann wird gebaut? ►Die Gemeindeverwaltung ist mit den Initiatoren des Ko-Dorfes in einem stetigen Austausch. Zudem wird derzeit der Bebauungsplan entwickelt. Es gibt bereits einen großen Kreis an...

  • Erndtebrück
  • 28.12.21
LokalesSZ
Aus Siegen geht es nun mit dem IC bis an die Nordsee.

11-Uhr-Verbindung funktioniert
Direkt-IC an die Nordsee ist gestartet

mir Siegen. Hurra, er fährt, der neue Intercity von Frankfurt über Siegen direkt ohne Umsteigen bis Norddeich/Mole. Zwar nicht immer am Tag, aber die 11-Uhr-Verbindung in 5,14 Stunden an die Nordsee kann sich sehen lassen. Und dem Auto Paroli bieten, zumal Pkw-Reisende für die 400 Kilometer auch um die vier Stunden Zeit durchs Ruhrgebiet und das Emsland brauchen. Eher sehr viel mehr in den Monaten ohne eine befahrbare Rahmede-Talbrücke auf der A 45 bei Lüdenscheid. Seit dem 20. Dezember rollt...

  • Siegen
  • 22.12.21
LokalesSZ
Thomas Lippold ist der neue Besitzer des Erndtebrücker Bahnhofs. Der 61-jährige stellv. Bundesinnungsmeister des Glaserhandwerks aus Sprendlingen bei Dreieich will den Bahnhof sanieren und vermieten.
2 Bilder

Für 70.000 Euro ersteigert
Das plant der Käufer für den Bahnhof Erndtebrück

howe Erndtebrück. Für 70.000 Euro hat Glasermeister Thomas Lippold aus Sprendlingen bei Dreieich den Erndtebrücker Bahnhof gekauft. „Ich bin auf die Auktion gestoßen“, verrät er im SZ-Gespräch. Und dann habe er sich das Gebäude angeschaut und schließlich bei der Immobilien-Winter-Versteigerung der Westdeutschen Grundstücksauktions AG zugeschlagen (SZ berichtete). Thomas Lippold ist Geschäftsführer und Inhaber einer Glaserei, die vor 10 Jahren vom Land Hessen als Firma des Monats ausgezeichnet...

  • Erndtebrück
  • 21.12.21
LokalesSZ
Das Mindestgebot für den Erndtebrücker Bahnhof lag bei 29 000 Euro, die Bahn dürfte dem Verkauf wohl zustimmen.
2 Bilder

Zwei Männer liefern sich Bietergefecht
Erndtebrücker Bahnhof für 70 000 Euro versteigert

howe Erndtebrück/Köln. Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten! Eine ungewöhnliche Auktion endete am Freitagmittag in Köln durchaus spektakulär. Denn ein Bieter bot im Kundenauftrag 70 000 Euro für den maroden Erndtebrücker Bahnhof und lag damit sogar überraschend weit über dem Mindestgebot von 29 000 Euro. Betrag mehr als überraschendHierfür hatten kurz vor Start der Immobilien Winter-Auktion im Kölner Hilton Cologne Hotel gleich mehrere Anrufer am Telefon parat gestanden, schriftlich waren...

  • Erndtebrück
  • 10.12.21
Lokales
Die RB91 wird wohl von der DB Regio übernommen.

Zugverkehr in NRW
Die Nachfolger für Abellio stehen fest

sz Siegen/Essen. Nach dem Ausscheiden des Bahnunternehmens Abellio in Nordrhein-Westfalen Ende Januar übernehmen DB Regio, National Express und das Dürener Unternehmen Vias die Regional- und S-Bahn-Linien. Das hat der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) laut dpa-Informationen aus Teilnehmerkreisen am Donnerstag in Essen beschlossen. Abellio Rail hatte in NRW tiefrote Zahlen erwirtschaftet und steckt aktuell in einem Schutzschirmverfahren. Die Verträge laufen als Notvergaben über zwei Jahre. Danach...

  • Siegen
  • 09.12.21
LokalesSZ
Um vom Bahnsteig in den Zug zu gelangen, besteht derzeit an der Biggetalbahn nur in Olpe (Foto) und Attendorn Barrierefreiheit. Die Bahnsteige sind 55 Zentimeter hoch, die Züge der Hessischen Landesbahn 60 Zentimeter.

Fassungsloses Kopfschütteln
Harter Kampf um Bahnsteighöhen zur Barrierefreiheit

win Olpe/Finnentrop. Ein Kampf um Zentimeter: Es geht um die Bahnsteighöhen an der Biggetalbahn zwischen Olpe und Finnentrop. Die Mitglieder der Zweckverbandsversammlung des Zweckverbands Personennahverkehr Südwestfalen (ZWS) rieben sich im übertragenen Sinne erstaunt die Augen, als ihnen bei ihrer Versammlung jetzt im Olper Kreishaus der Stand der Dinge in Sachen „Migrationsvereinbarung“ präsentiert wurde. Hinter dem undurchsichtigen Begriff verbarg sich der Plan, dafür zu sorgen, dass die...

  • Stadt Olpe
  • 09.12.21
LokalesSZ
Die Eisenbahn-Unterführung in Eiserfeld muss dringend erneuert werden. Die Bahn würde den Tunnel in bestehender Form wiederherstellen. Der Zweckverband Nahverkehr wird die Mehrkosten tragen, um einen Aufzug und eine Rampe zu bauen.

Abriss des Empfangsgebäudes
So soll der Bahnhof Eiserfeld gestaltet werden

win Olpe/Eiserfeld. Die Bahnsteige des Bahnhofs Eiserfeld sind bereits seit einer Sanierung vor 2010 barrierefrei. Um zu ihnen zu gelangen, muss freilich eine deutlich in die Jahre gekommene Unterführung bewältigt werden. Da die Bahn ohnehin Geld in die Hand nehmen muss, um besagte Unterführung instandzusetzen, soll nun die Gelegenheit wahrgenommen werden, die gesamte Station barrierefrei zu gestalten. Am Dienstag informierte die Geschäftsführung des Zweckverbands Personennahverkehr...

  • Siegen
  • 08.12.21
Lokales
Die Bauarbeiten an der Ruhr-Sieg-Strecke nehmen kein Ende.

Sperrung zwischen Werdohl und Finnentrop
Bauarbeiten auf der Ruhr-Sieg-Strecke nehmen kein Ende

sz Finnentrop/Werdohl. Die Bauarbeiten an der Ruhr-Sieg-Strecke nehmen kein Ende. Im Zeitraum von Freitag, 10. Dezember, ab 21 Uhr, bis Samstag, 11. Dezember, um 23.59 Uhr wird der Streckenabschnitt zwischen Werdohl und Finnentrop aufgrund von Brückenarbeiten durch die DB Netz AG für den Zugverkehr gesperrt. Daher entfallen in diesem Zeitraum die Fahrten der Linien RE 16 und RB 91 auf dem genannten Streckenabschnitt. Für die ausfallenden Fahrten wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen...

  • Siegen
  • 08.12.21
LokalesSZ
Das ehemalige Empfangsgebäude des Erndtebrücker Bahnhofs soll am 10. Dezember versteigert werden.

Letzter Halt: Auktionshaus
Die BEG will Bahnhofsgebäude versteigern

vc/sz Erndtebrück. Dass bei diesem Thema erneut Dampf im Kessel ist, freut wohl nicht nur Eisenbahnfreunde. Wie die Bahnflächen-Entwicklungsgesellschaft (BEG) und die Gemeinde Erndtebrück am Montag mitteilten, soll das ehemalige Bahnhofsgebäude nebst Güterschuppen versteigert werden. Seit 2017 haben die BEG und die Gemeinde zuletzt nach einem neuen Investor gesucht. Die Hoffnung: Der „vorzugsweise lokale Investor“ solle das stadtbildprägende und zentral im Ortskern gelegene Empfangsgebäude...

  • Erndtebrück
  • 29.11.21
Lokales
 Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Wissen entstanden.

Vorfahrt missachtet
Unfall in Wissen - 10.000 Euro Schaden

sz Wissen. Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Wissen entstanden. Gegen 13.40 Uhr fuhr eine 22-Jährige laut Polizei mit ihrem Pkw die Straße Güterbahnhof in Wissen in Richtung Bahnhofstraße (B62). An der Einmündung wollte sie nach links in Richtung Regio-Bahnhof abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des von links kommenden Pkw eines 80-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. An beiden Pkw entstand insgesamt 10.000 Euro ...

  • Wissen
  • 18.11.21
LokalesSZ
Lutz Körnert, Kassenwart und Schriftführer des Heimatvereins, erstellte das Modell des im Jahr 1912 erbauten Erndtebrücker Wasserturms mit der 3D-Druck-Technik.
3 Bilder

Modellanlage lädt zur Zeitreise ins Jahr 1912 ein
Erndtebrücker Eisenbahngeschichte im Kleinformat

ako Erndtebrück. „Der Wiedererkennungswert soll hoch sein“, sagt Lutz Körnert. Er steht in der obersten Etage des Heimatmuseums und richtet seinen Blick auf eine historische Nachbildung des „Eisenbahnerdorfs“ im Maßstab 1:87. Zu sehen sind unter anderem der alte Friedhof, die Bahnhofstraße sowie der Bahnhof aus dem Jahre 1912. An der Modellanlage, die die besondere Bedeutung der Eisenbahn in Erndtebrück thematisiert, arbeitet der Schriftführer des Heimatvereins gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden...

  • Erndtebrück
  • 12.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.