Bahnhof Siegen

Beiträge zum Thema Bahnhof Siegen

LokalesSZ
Marode: Ampeln regeln den Einbahnverkehr auf der Siegener Hufeisenbrücke, vor Weihnachten noch soll ein Beschluss für einen Neubau gefasst werden.

Hufeisenbrücke Siegen
Die Zeit drängt: Braucht Siegen eine Ersatzbrücke?

mir Siegen. Sie ist nicht mehr belastbar und kann wegen ihres schlechten Zustands nicht mehr saniert werden, die Hufeisenbrücke am Hauptbahnhof steht zur Disposition. Neu bauen oder ganz darauf verzichten? Die Zeit drängt, noch vor Weihnachten soll der Rat der Stadt Siegen einen Grundsatzbeschluss fassen. Hufeisenbrücke als wichtige Verbindung für Radfahrer Für die Jahre bis 2028 gibt es ein Betriebskonzept. Mit eigenwirtschaftlichem ÖPNV als Basis, die jetzt wackelt, weil die Linienbündel im...

  • Siegen
  • 18.10.21
Lokales
Der Intercity fährt ab dem 12. Dezember von Frankfurt (Main) über Siegen nach Dortmund bzw. Münster - einmal am Tag auch an die Küste nach Norddeich-Mole.

Fahrplanwechsel am 12. Dezember
Intercity fährt über Siegen an die Küste

sz Siegen. Die Deutsche Bahn macht mobil zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember: Die seit Jahren zugesagte neue Fernverkehrslinie von Frankfurt (Main) über Siegen nach Dortmund bzw. Münster geht buchstäblich auf die Schiene. Städte wie Siegen oder Lennestadt erhalten damit etwa zweistündlich eine schnelle, umsteigefreie Fernverkehrsanbindung nach Frankfurt sowie nach Hamm, Dortmund bzw. Münster. Zwei Mal pro Tag und Richtung fahren die IC-Züge mit weniger Zwischenhalten besonders schnell über...

  • Siegen
  • 07.10.21
Lokales
Die Bundespolizei hat am Siegener Bahnhof eine 24-Jährige festgenommen.

Verfassungsfeindliche Rufe
Widerstand gegen Polizeibeamte am Bahnhof Siegen

sz Siegen. Eine 24-jährige Frau fiel Sonntagnacht Beamten der Bundespolizei auf. Laut Polizeibericht sei es im Anschluss zu "mehreren unschönen Handlungen" gekommen.  Beamte der Bundespolizei hörten gegen 00.15 Uhr bei einem Streifengang mehrmals hintereinander eine 24-Jährige das verfassungsfeindliche "Sieg Heil" rufen und hielten die Frau an. Die Beamten wiesen auf die Straftat hin, doch die alkoholisierte Siegenerin zeigte sich uneinsichtig. Es habe sich lediglich um einen Scherz gehandelt....

  • Siegen
  • 20.09.21
Lokales
Die Abfahrtszeiten der Züge der Linien RE16 und RB91 werden im September angepasst.

RE15 und RB91
Bahnstrecke zwischen Hagen und Finnentrop gesperrt

sz Finnentrop/Hagen. Die Bahnstrecke zwischen Hagen Hbf und Finnentrop wird in den Zeiträumen vom 5. bis 12. September sowie vom 18. bis 20. erneut gesperrt. Grund sind laut Mitteilung des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd Baurabeiten zur Beseitigung der Unwetterschäden. Zwischen Hagen Hbf und Finnentrop wird für die Dauer der Sperrung ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Abfahrtszeiten der Züge der Linien RE16 (Ruhr-Sieg-Express) und RB91 (Ruhr-Sieg-Bahn) werden...

  • Siegen
  • 24.08.21
LokalesSZ
In der Behindertentoilette am Siegener Busbahnhof vergewaltigte ein 45-Jähriger im Mai 2017 eine sieben Jahre jüngere Rollstuhlfahrerin.

An Rollstuhlfahrerin vergangen
Landgericht Siegen: Vergewaltiger kommt mit Bewährung davon

juka Siegen. Weil er während seines Haftausgangs im Mai 2017 eine Rollstuhlfahrerin auf der Behindertentoilette am Siegener Busbahnhof vergewaltigt hat, ist ein 45-jähriger Bad Berleburger zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Die 1. große Strafkammer des Siegener Landgericht unter Vorsitz von Richterin Elfriede Dreisbach verhängte damit die Mindeststrafe für einen solchen Fall. Man müsse die Intensität der Tat beachten, erklärte Dreisbach. „Es gibt weitaus...

  • Siegen
  • 23.08.21
Lokales
Der Warnstreik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) geht in die nächste Runde. Das kündigte GDL-Chef Claus Weselsky in einer Pressekonferenz an.

Deutsche Bahn
Lokführer wollen von Samstag an erneut streiken

sz Siegen/Berlin. Neuer Streik bei der Bahn. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zum Arbeitskampf auf. Das verkündet GDL-Chef Claus Weselsky am Freitag in Berlin. Der Streik soll vom 21. bis 25. August laufen. Im Personenverkehr startet der Streik am 23. August. Weselsky sagte, das Management der Deutschen Bahn (DB) versuche den Konflikt auszusitzen. “Wir sehen uns gezwungen den Führungskräften dieses Verhalten abzugewöhnen. Umverteilung von unten nach oben hat lange genug...

  • Siegen
  • 20.08.21
Lokales
Kein vertrauenserweckendes Gepäck: Am Bahnhof Siegen zogen Bundespolizisten einen Mann aus dem Verkehr.

Einbruchswerkzeug im Gepäck
Bahnhof Siegen: Polizei zieht Mann mit Waffen aus dem Verkehr

sz Siegen. Eine interessante Entdeckung machten Beamte der Bundespolizei bereits am 10. August gegen 19 Uhr am Hauptbahnhof Siegen: Sie kontrollierten einen Mann mit Waffen wie einer Druckluftpistole und einer Druckluftschrotflinte, Sturmhaube und Einbruchswerkzeug im Gepäck. Eine Überprüfung der Personalien des 35-Jährigen ergab, dass er bereits wegen Eigentumskriminalität und als Konsument von Betäubungsmitteln polizeilich bekannt ist. Auf der Dienststelle der Bundespolizei wurde der Mann...

  • Siegen
  • 20.08.21
Lokales
Für Bahnkunden sind es zwei harte Tage: Noch bis in die Nacht zum Freitag streiken die Lokführer. Und es wird womöglich nicht der einzige Ausstand bleiben.

Streik bei der Deutschen Bahn (Update)
Große Mehrheit der heimischen GDL-Mitglieder unterstützt den Ausstand

sz/gro Siegen/Berlin. Leere Bahnsteige, volle Ersatzzüge und strapaziöse Reisen für Urlauber: Der Lokführerstreik bei der Deutschen Bahn zwingt seit Mittwoch Tausende zum Improvisieren. Zwar ist der Ersatzfahrplan nach Bahn-Angaben stabil, doch im Fernverkehr sind drei Viertel der Fahrten gestrichen. Auch im Regionalverkehr und bei der S-Bahn müssen Fahrgäste erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Der RE9 von Siegen nach Aachen fällt etwas aus. Hinsichtlich des Wochenendes gibt sich die Deutsche...

  • Siegen
  • 11.08.21
Lokales
Ein 40-Jähriger wurde am Mittwoch von der Polizei am Siegener Bahnhof festgenommen.

40-Jähriger in Siegen festgenommen
Am Bahnhof klickten die Handschellen

sz Siegen. Einen von der Staatsanwaltschaft Siegen zur Festnahme ausgeschriebenen Mann nahmen Bundespolizisten jetzt am Bahnhof der Krönchenstadt fest. Die Beamten wurden laut Mitteilung der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin am Mittwochmorgen auf den 40-Jährigen aufmerksam und kontrollierten ihn. Der Mann wies sich mit seinem Personalausweis aus und verhielt sich kooperativ. Die Abfrage im polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass er zur Festnahme ausgeschrieben war, weil er gleich zwei...

  • Siegen
  • 05.08.21
Lokales
Aufbruch ins neue Bahn-Zeitalter: Samstag rollt der erste IC-Direktzug nach Norddeich.

Deutsche Bahn mit Sonderpreisen
IC nach Norddeich startet am Samstag

mir Siegen. Das neue Bahn-Zeitalter naht, am Samstag um 11.36 Uhr startet der erste IC-Direktzug nach Norddeich-Mole, Ankunft um 16.49 Uhr in etwas mehr als fünf Stunden Fahrzeit. Das Ferienangebot ist ein Vorgriff auf den ab Mitte Dezember mehrmals wöchentlich geplanten IC34. Die Konditionen sind attraktiv: Im Vorfeld noch hatte es geheißen, für diesen und weitere Urlaubszüge werde die Deutsche Bahn AG keine Sonderpreise gewähren. Für unter 30 Euro mit dem IC nach Norddeich Genau das ist jetzt...

  • Siegen
  • 02.07.21
Lokales
Am Siegener Bahnhof klickten die Handschellen: Ein pöbelndes Ehepaar war auffällig geworden und wurde durch sein Vorstrafenregister auch gleich verhaftet.

Unterbringung in zwei verschiedenen Gefängnissen
Pöbelndes Ehepaar am Siegener Bahnhof festgenommen

sz Siegen. Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof Siegen zwei Eheleute (44/46) festgenommen, die mit drei gemeinsamen Haftbefehlen gesucht wurden. "Aufgrund von unterschiedlichen Haftanstalten trennen sich ihre Wege für mindestens 270 Tage", teilte die Polizei am Freitag mit. Das Paar war am Vortag kontrolliert worden, weil es im Bahnhof zwei Menschen angepöbelt hatte. Dabei kam heraus, dass gegen die Eheleute drei gemeinsame Fahndungen liefen. Unter anderem wegen Verstoßes gegen das...

  • Siegen
  • 25.06.21
Lokales
Ab Freitag, 7. Mai, gilt am Siegener Hauptbahnhof ein Waffenverbot.

Bundespolizei greift in Siegen hart durch
Bahnhof wird Waffenverbotszone

ch/sz Siegen. Messer, Schlagstöcke, Elektrotaser: Weil die Beamten der Bundespolizei immer öfter verbotene Waffen bei Bahnreisenden finden, greifen sie jetzt hart durch. Für den Siegener Hauptbahnhof, aber auch für den Großbahnhof in der Domstadt Köln und für den Bahnhof Siegburg/Bonn, gilt ab Freitag, 7. Mai, ein Waffenverbot. Die Bundespolizeidirektion in St. Augustin hat für die drei Bahnhöfe sogenannte Waffenverbotszonen ausgewiesen, die bis Montag, 10. Mai, Bestand haben. Waffenruhe am...

  • Siegen
  • 03.05.21
Lokales
Kentucky Fried Chicken (KFC) am Bahnhof Siegen hat aktuell die Pforten geschlossen - das sorgt für viele Spekulationen in den sozialen Netzwerken.

Fast-Food-Restaurant
KFC am Bahnhof Siegen aktuell dicht

ap Siegen. Verschlossene Türen sorgen für Mutmaßungen: Bei Kentucky Fried Chicken (KFC) am Siegener Bahnhof geht seit Wochen kein Fast Food über die Theke. Was der wahre Grund für die Schließung ist und ob die Filiale überhaupt noch einmal öffnen wird, diskutieren derweil etliche User auf Facebook. „Da wird viel gemunkelt“, fasst eine Nutzerin zusammen. „Von Gesundheitsamt über Pleite des Franchisenehmers bis hin zur Schließung von oben wegen nicht erfüllter Lizenzvereinbarungen.“ Auf einem...

  • Siegen
  • 25.03.21
Lokales
Die Schotten sind dicht - und sie bleiben es auch nach dem Lockdown. Die Tage von Douglas an der Bahnhofstraße in Siegen sind gezählt.

Bahnhofstraße Siegen
Douglas-Filiale macht dicht

juka Siegen. Die Filiale der Parfümerie-Kette Douglas an der Bahnhofstraße in Siegen wird nach dem Ende des Lockdowns nicht wieder öffnen. Allerdings habe dieser Schritt nichts mit den angekündigten Schließungen von deutschlandweit rund 60 Filialen zutun, erklärte eine Unternehmenssprecherin gegenüber der SZ. „Leider war die Wirtschaftlichkeit in der Filiale in Siegen nicht mehr gegeben, sodass wir diese bereits im Januar geschlossen haben“, erläutert die Sprecherin. Diese Überprüfung der...

  • Siegen
  • 01.02.21
Lokales
Der Mann griff sich immer wieder in die Jackentaschen, sodass die Beamten ihn schließlich durchsuchten.

Gerät als Taschenlampe getarnt
Mann mit Elektroschocker am Siegener Bahnhof

sz Siegen. Die Bundespolizei kontrollierte am Sonntagmorgen einen Mann am Bahnhof Siegen, der eine Taschenlampe mit sich führte, die sich als Elektroimpulsgerät entpuppte. Außerdem beschlagnahmten die Beamten mehrere Betäubungsmittel. Nervöses VerhaltenGegen 4 Uhr fiel der Bundespolizei am Siegener Bahnhof ein Mann auf, der anscheinend keine absehbaren Reiseabsichten hatte. Auf die Ansprache der Beamten reagierte der 30-jährige Kreuztaler zunächst nicht und versuchte, den Bundespolizisten...

  • Siegen
  • 18.01.21
LokalesSZ
Platz, Gleise und Bahnsteige genug bietet der Siegener Hauptbahnhof ja: Zum Einsatz werden neue, doppelstöckige Intercity-2-Züge mit 468 Sitzen kommen.

Anbindung in einem Jahr
Der Intercity 34 soll in Siegen halten

ch/sz Siegen/Frankfurt/Dortmund/Norddeich Mole. Nach dem Fahrplanwechsel ist vor dem Fahrplanwechsel: Die von vielen ersehnte und doch immer wieder verschobene neue Intercity-Linie 34 soll ab Mitte Dezember 2021 Frankfurt am Main mit Dortmund und Münster via Sieger- und Sauerland verbinden. Ein Teil der Züge soll bis Norddeich Mole fahren. Tickets des Nahverkehrs geltenFür die meisten Städte entlang der rund 220 Kilometer langen Strecke, etwa für das Oberzentrum Siegen, wird dies die erste...

  • Siegen
  • 28.12.20
Lokales
Die Beamten boten der 68-Jährigen ihre Hilfe an und stellten fest: Die Dame gilt als vermisst.

Überraschung am Siegener Bahnhof
Bundespolizisten entdecken zufällig vermisste Frau

sz Siegen. Um kurz nach Mitternacht trafen Bundespolizisten am Mittwoch eine ältere Dame am Siegener Hauptbahnhof an. Gerade aus einem Regionalexpress aus Frankfurt am Main ausgestiegen, blieb die 68-Jährige augenscheinlich orientierungslos mehrere Minuten am Bahnsteig stehen. Die Beamten beobachteten dies und boten ihre Hilfe an. 68-Jährige gilt als vermisst Bei einer Überprüfung der Personalien stellten sie dann überrascht fest, dass die Schwalmtalerin von ihren Angehörigen bei der...

  • Siegen
  • 02.12.20
LokalesSZ
Julian Arzdorf in seinem Element: 2016 hatten er und seine „Freshpainters“ die Unterführung am Bahnhof erstmals verschönert, seitdem werden die Graffiti Jahr für Jahr wieder in Stand gesetzt. Initiiert wurde die Aktion von der Stadt Siegen.
2 Bilder

„Freshpainters“ legen Hand an
Unterführung am Bahnhof Siegen wird aufgehübscht

juka Siegen. Die Unterführung am Siegener Bahnhof soll ab Montag wieder ein wesentlich freundlicheres Bild abgeben. Denn seit Freitagmorgen sind die Graffiti-Sprayer „Freshpainters“ um Julian Arzdorf damit beschäftigt, die bestehenden Kunstwerke wieder instandzusetzen. „Das machen wir jährlich. Wir wollen, dass die Unterführung aufgehübscht ist“, erklärt die Leiterin der Abteilung Straße und Verkehr bei der Stadt Siegen, Anke Schreiber. 2016 war mit diesen Maßnahmen der Anfang gemacht worden,...

  • Siegen
  • 13.11.20
LokalesSZ
Aufgesprühte Signalfarbe soll auf den ausgetretenen Stufen an der Bahnunterführung in Siegen verhindern, dass Reisende umknicken oder sogar zu Boden stürzen.

Hauptbahnhof Siegen profitiert von Sofortprogramm des Bundes
Bis Ende 2020 alles fertig

sz/mir Siegen.  Die Deutsche Bahn AG ist selbst in der Provinz voll Leben schnell unterwegs. Fast im ICE-Tempo. Tatsächlich. Allen skeptischen Erfahrungen der Vergangenheit zum Trotz. Das hat sich gestern dazu ereignet: „Jetzt geht’s los: In NRW nimmt das Sofortbauprogramm des Bundes Fahrt auf“, lautet eine Mail-Nachricht der DB AG aus dem Pressesprecher-Büro in Düsseldorf. Etliche interessierte SZ-Kollegen hatten es zum Start in den Redaktionsalltag sofort gesehen, das Faktenblatt gelesen und...

  • Siegen
  • 05.11.20
LokalesSZ
Kein Intercity in Sicht am Siegener Hauptbahnhof – auch nicht in naher Zukunft.

Intercity-Anbindung lässt auf sich warten
Noch immer kein IC in Siegen

ap Siegen. Nach umfassenden Sanierungsarbeiten des Hauptbahnhofes ist seit Längerem endlich wieder eine Anbindung an den Fernverkehr geplant. Ab Mitte Dezember sollte die IC-Linie 34 in den Siegener Bahnhof ein- und ausfahren. Eigentlich. Doch auf den neuen Fahrplänen der Deutschen Bahn ist keine Intercity-Verbindung nach Siegen zu finden. Mal wieder. Anschluss ans Intercity-NetzUrsprünglich sollte das Signal für die Anbindung bereits im vergangenen Jahr auf Grün gesprungen sein. Schon da hatte...

  • Siegen
  • 13.10.20
Lokales
Am Siegener Bahnhof hat sich bereits einiges getan. Noch sind die Arbeiten jedoch nicht ganz beendet.

Bahnhof Siegen
Unterführung ist wieder begehbar

sz Siegen. Die Deutsche Bahn hat die ersten Arbeiten zur Modernisierung der Personenunterführung beendet. Ab dem Freitag, 2. Oktober, ist sie wieder geöffnet, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. Reisende, die zum Mittelbahnsteig gelangen wollen, können wieder durch die Unterführung gehen – der Weg darüber und zu den Aufzügen ist natürlich weiterhin möglich. Neue Handläufe und BeleuchtungBis der Tunnel komplett fertiggestellt ist, sind noch einige Arbeiten notwendig: So müssen die Wandfliesen...

  • Siegen
  • 30.09.20
Lokales
Über eine Million Euro investiert der Bund in den Siegener Bahnhof.

Geld für Barrierefreiheit und Informationsmöglichkeiten
Über eine Million Euro für Bahnhof Siegen

sz Siegen. Um den Aufenthalt am Siegener Bahnhof attraktiver zu gestalten, investiert der Bund etwas mehr als eine Million Euro. Das Geld stammt aus dem Konjunkturpaket „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken“, welches der Deutsche Bundestag im Zuge der Corona-Pandemie verabschiedet hat. Aus diesen Mitteln werden 40 Millionen Euro für das Sofortprogramm zur Attraktivitätssteigerung von Bahnhöfen bereitgestellt. Barrierefreiheit ausbauenIm Zuge der Investitionen...

  • Siegen
  • 15.08.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.