Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Lokales
Der Warnstreik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) geht in die nächste Runde. Das kündigte GDL-Chef Claus Weselsky in einer Pressekonferenz an.

Deutsche Bahn
Lokführer wollen von Samstag an erneut streiken

sz Siegen/Berlin. Neuer Streik bei der Bahn. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zum Arbeitskampf auf. Das verkündet GDL-Chef Claus Weselsky am Freitag in Berlin. Der Streik soll vom 21. bis 25. August laufen. Im Personenverkehr startet der Streik am 23. August. Weselsky sagte, das Management der Deutschen Bahn (DB) versuche den Konflikt auszusitzen. “Wir sehen uns gezwungen den Führungskräften dieses Verhalten abzugewöhnen. Umverteilung von unten nach oben hat lange genug...

  • Siegen
  • 20.08.21
Lokales
Am Freitag und am Wochenende rechnet die Deutsche Bahn mit den bislang reisestärksten Tagen in diesem Jahr. Nach Unternehmensangaben solle dann der Fern- und Regionalverkehr wieder weitgehend normal laufen.

Nach Streik der Lokführer
Deutsche Bahn rechnet am Wochenende mit sehr vollen Zügen

sz Siegen/Berlin. Nach dem Streik bei der Bahn erwartet Fahrgäste nach Unternehmensangaben an diesem Freitag wieder einen weitgehend normaler Fern- und Regionalverkehr. Man arbeite daran, nach Streikende so schnell wie möglich wieder das vollständige Fahrplan- und Serviceangebot sicherzustellen, teilte die Bahn am Freitag mit. Fahrgäste sollten sich jedoch vorab über ihre geplante Zugverbindung informieren, hieß es.  Deutsche Bahn rechnet am Wochenende mit vollen Zügen Die Züge dürften demnach...

  • Siegen
  • 12.08.21
Lokales
Wegen des Bahnstreiks fährt der RE 9  Siegen-Aachen am Donnerstag nicht (Archivbild).

Zweiter Tag des Lokführerstreiks (2. Update)
RE 9 fällt weiter aus

sz SiegenAachen/Finnentrop.  Die Lokführer-Gewerkschaft GDL hat am zweiten Tag ihrer Streiks erneut den Berufs- sowie den Urlauberverkehr getroffen. Die Züge im Fern- und Nahverkehr der Deutschen Bahn seien stabil nach Ersatzfahrplänen in den Betrieb gestartet, teilte die Bahn am frühen Donnerstag mit. Am Mittwoch seien im Fernverkehr rund 25 Prozent der Züge im Einsatz gewesen.  Ähnliches sei für Donnerstag zu erwarten, erklärte die Bahn. Vom Streik betroffen ist auch weiterhin der RE 9...

  • Siegen
  • 12.08.21
Lokales
Für Bahnkunden sind es zwei harte Tage: Noch bis in die Nacht zum Freitag streiken die Lokführer. Und es wird womöglich nicht der einzige Ausstand bleiben.

Streik bei der Deutschen Bahn (Update)
Große Mehrheit der heimischen GDL-Mitglieder unterstützt den Ausstand

sz/gro Siegen/Berlin. Leere Bahnsteige, volle Ersatzzüge und strapaziöse Reisen für Urlauber: Der Lokführerstreik bei der Deutschen Bahn zwingt seit Mittwoch Tausende zum Improvisieren. Zwar ist der Ersatzfahrplan nach Bahn-Angaben stabil, doch im Fernverkehr sind drei Viertel der Fahrten gestrichen. Auch im Regionalverkehr und bei der S-Bahn müssen Fahrgäste erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Der RE9 von Siegen nach Aachen fällt etwas aus. Hinsichtlich des Wochenendes gibt sich die Deutsche...

  • Siegen
  • 11.08.21
Lokales
Streik bei der Deutschen Bahn: Beschäftigte müssen trotzdem dafür sorgen, pünktlich zur Arbeit zu kommen, sie tragen das sogenannte Wegerisiko.

Wegen des Bahnstreiks zu spät zur Arbeit
Diese Regeln gelten für die Beschäftigten

sz Siegen/Berlin. Bahnreisende müssen in den kommenden Tagen starke Nerven haben. Ab Mittwochnacht wollen die Lokführerinnen und Lokführer auch den Personenverkehr der Deutschen Bahn bestreiken. 95 Prozent der Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben sich in einer Urabstimmung für den Arbeitskampf ausgesprochen. Das gab GDL-Chef Claus Weselsky am Dienstag bekannt. Das müssen Reisende jetzt wissen Ab Mittwochmorgen um 2 Uhr müssen Reisende mit Verspätungen und...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
Die Lokführer der Deutschen Bahn stimmen für einen Streik. Ab Mittwoch legen die Lokführer im Personennahverkehr die Arbeit nieder. Reisende können in diesem Fall von ihren Fahrgastrechten Gebrauch machen.

Streiks im Personenverkehr der Deutschen Bahn
Das müssen Reisende jetzt wissen

sz Siegen/Düsseldorf. Für Bahnreisende wird es schwierig: Die Lokführer und Lokführerinnen werden streiken. 95 Prozent der Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat für diese Arbeitskampfmaßnahme gestimmt, das hat GDL-Chef Claus Weselsky am Dienstagvormittag bekanntgegeben. Bahnreisenden stehen dadurch Verzögerungen und Zugausfälle bevor. Deutsche Bahn: Lokführer stimmen für Streik Streiks im Personenverkehr der Deutschen Bahn ab Mittwoch Bereits ab Dienstag (10. August)...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
Bedingt durch Baustellen kommt es zu Einschränkungen auf den Linien RE16 und RB91 zwischen Kreuztal und Letmathe.

RE16 und RB91
Züge zwischen Kreuztal und Letmathe fallen aus

sz Kreuztal/Letmathe. Im Zeitraum von Freitag, 13. August, bis Montag, 16. August, kommt es durch die DB Netz AG aufgrund einer Bündelung von Baumaßnahmen zum Ausbau des digitalen Stellwerks Finnentrop zu einer Sperrung der Strecke zwischen Letmathe und Kreuztal im Ruhr-Sieg-Netz. Dies hat Auswirkungen auf die Linien RE16 und RB91. Diese müssen auf dem genannten Abschnitt entfallen und werden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt. Die Busse halten an den folgenden...

  • Kreuztal
  • 10.08.21
Lokales
Folgen des gravierenden Unwetters in NRW und Rheinland-Pfalz - hier deutlich sichtbar an der Ahr, zwischen Euskirchen und Bad Münstereifel.

Fernverkehr stabilisiert sich
Flutkatastrophe: Schwere Schäden an Bahn-Infrastruktur

sz Siegen/Düsseldorf/Mainz. Der Zugverkehr in NRW und Rheinland-Pfalz bleibt zum Start in die neue Woche und darüber hinaus erheblich beeinträchtigt. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Ein erstes Lagebild hat massive Beschädigungen an mehr als 80 Stationen und Haltepunkten, Gleisen auf mehr als 600 Kilometern Länge, Weichen, Signaltechnik, Stellwerken, Brücken sowie Fahrzeugen des Regional-, S-Bahnverkehr- und Güterverkehrs ergeben. Nach wie vor gibt es kein umfassendes Lagebild. Es wird mit...

  • Siegen
  • 18.07.21
Lokales
Aufbruch ins neue Bahn-Zeitalter: Samstag rollt der erste IC-Direktzug nach Norddeich.

Deutsche Bahn mit Sonderpreisen
IC nach Norddeich startet am Samstag

mir Siegen. Das neue Bahn-Zeitalter naht, am Samstag um 11.36 Uhr startet der erste IC-Direktzug nach Norddeich-Mole, Ankunft um 16.49 Uhr in etwas mehr als fünf Stunden Fahrzeit. Das Ferienangebot ist ein Vorgriff auf den ab Mitte Dezember mehrmals wöchentlich geplanten IC34. Die Konditionen sind attraktiv: Im Vorfeld noch hatte es geheißen, für diesen und weitere Urlaubszüge werde die Deutsche Bahn AG keine Sonderpreise gewähren. Für unter 30 Euro mit dem IC nach Norddeich Genau das ist jetzt...

  • Siegen
  • 02.07.21
Lokales
Das Rudersdorfer Bahnhofsgebäude geht in den Besitz der Gemeinde Wilnsdorf über.

Aufwendige Sanierung geplant
Gemeinde kauft Rudersdorfer Bahnhofsgebäude

sz Rudersdorf. Die Gelegenheit kommt nicht wieder: Die Gemeinde Wilnsdorf hat ein Verkaufsangebot der Deutschen Bahn angenommen und das denkmalgeschützte Empfangsgebäude am Bahnhof Rudersdorf gekauft. Zusammen mit dem Grundstück drumherum. „Damit haben wir uns die Chance eröffnet, das ortsbildprägende Gebäude wiederherzurichten“, freut sich Bürgermeister Hannes Gieseler. Die Verträge sind unterzeichnet, der Gemeinderat hat zugestimmt. Eine schnelle Nutzung kann es nicht geben: „Bevor wieder...

  • Wilnsdorf
  • 23.06.21
LokalesSZ
Siegen hat zwar seit geraumer Zeit einen Hauptbahnhof, aber nur eine mit zwei einspurigen Engstellen bestückte Strecke nach Köln. Was fehlt, sind eine direkte Route zum Flughafen Köln/Bonn und in die Landeshauptstadt Düsseldorf. Beides soll jetzt per Resolution unterstützt und über den Deutschland-Takt endlich in die Tat umgesetzt werden.

Linie über Köln/Bonn nach Düsseldorf
Direkter Zug zum Flug?

mir Siegen. Wer von Siegen und Betzdorf mit dem RE 9 nach Köln und Aachen fährt, hat als Passagier keine Ahnung, dass es auf der Strecke noch Schäden aus dem 2. Weltkrieg gibt, die nur ungenügend beseitigt worden sind. Das sind die eingleisigen Abschnitte bei Blankenberg/Merten und Schladern/Rosbach, einmal drei und einmal zwei Kilometer lang. Im vordringlichen Bedarf des aktuellen Bundesverkehrswegeplans zum Ausbau stehen die Passagen drin, freilich getan hat sich in der Sache nicht viel....

  • Siegen
  • 19.06.21
LokalesSZ
Überraschung bei der Deutschen Bahn: Ab Donnerstag, 13. Mai, sind zusätzliche Fernreisen in beliebte Urlaubsgebiete buchbar, die so noch nicht oder lange nicht mehr im Angebot waren.

Begrenztes Angebot der Deutschen Bahn
Intercity fährt von Siegen direkt an die Nordsee

mir Siegen. Der Deutschen Bahn AG ist ein Überraschungscoup gelungen: Ab Donnerstag, 13. Mai, sind zusätzliche Fernreisen in beliebte Urlaubsgebiete buchbar, die so noch nicht oder lange nicht mehr im Angebot waren. Welche Fahrten genau angeboten werden und warum es sich lediglich um ein begrenztes Angebot handelt, lesen Sie hier.  Für alle Sieger- und Sauerländer Freunde der Nordsee heißt das: Am Sonntag, 3. Juli, fährt erstmals ein IC von Frankfurt direkt über Siegen (Abfahrt: 11.36 Uhr) ohne...

  • Siegen
  • 12.05.21
Lokales
Die Überführung in Schameder wird neu gebaut – aber wohl später als ab 2022/2023, wie die Bahn auf Anfrage betont.

DB bremst die Erwartungen
Bahnüberführung wird erst später realisiert

bw Schameder. Ganz so schnell, wie es die Gemeinde Erndtebrück in ihrer Mitteilung im Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung darstellte, wird wohl der Neubau der Eisenbahnüberführung in Schameder nicht vonstattengehen. Die Rede war von einer Realisierung des neuen Bauwerks in den Jahren 2022/23. Auf Anfrage unserer Zeitung betonte ein Sprecher der Bahn aber, dass eine Realisierung ab dem kommenden Jahr „eher unwahrscheinlich“ sei. Nichtsdestotrotz: Die Bahn plant, die Eisenbahnüberführung...

  • Erndtebrück
  • 30.04.21
Lokales
Die Siegstrecke, hier bei Wallmenroth, ist nicht durchgängig zweigleisig. Alle wissen das, keiner tut etwas– bzw. die Planungen zur Ertüchtigung laufen nicht an.

Zug soll endlich Fahrt aufnehmen
Ausbau der Siegstrecke im Schneckentempo

ch/sz Siegen/Köln. Das nennt man Schneckentempo: Seit Jahren ist der durchgängig zweigleisige Ausbau der Siegstrecke zwischen Siegen und Köln ein Thema; sogar in den sogenannten vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans hat es die Verbindung der beiden Wirtschaftsräume 2017 geschafft, das Fitmachen der Strecke für mehr und schnellere Bahnverkehre könnte also geplant werden – sogar das Geld dafür ist da, aber es tut sich nichts. „Wir sehen in Sachen Planung zum Ausbau und zur...

  • Siegen
  • 16.04.21
LokalesSZ
Der Anbau, in dem bis vor kurzem ein Schnellimbiss untergebracht war, wird derzeit abgebrochen. Mit der Fertigstellung des Bürgerhauses rechnet die Stadt im Jahr 2022.
3 Bilder

Nach jahrelanger Diskussion
Bahnhof Attendorn wird zum Bürgerhaus

win Attendorn. So sehr die beiden Städte Olpe und Attendorn stets auf ihre Unterschiede pochen – manches ist in beiden Kommunen gleich. So beispielsweise die Tatsache, dass die jeweils einstmals wichtigen Empfangsgebäude der Bahnhöfe ihre eigentliche Funktion schon seit vielen Jahren verloren haben. Während in Olpe nicht mal mehr das Gleis bis ans Gebäude reicht, führt die Bahnlinie der Hansestadt nach wie vor am Empfangsgebäude vorbei – Reisende warten aber schon lange nicht mehr in der...

  • Attendorn
  • 18.01.21
Lokales
Wer auf Abellio-Züge angewiesen ist, muss sich über das Wochenende auf Einschränkungen und Ausfälle einstellen.

Baumaßnahmen
Einschränkungen auf den Abellio-Linien RB91 und RE16

sz Hagen. Im Zeitraum von Freitag, 20. November, ab 22.15 Uhr, bis Montag, 23. November, 4 Uhr, kommt es aufgrund von Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen durch die DB Netz AG auf der Bahnstrecke zwischen Hagen Hbf. und Grevenbrück zu einer Totalsperrung auf den Streckenteilen Hagen Hbf. – Letmathe – Grevenbrück sowie Hagen Hbf. – Letmathe – Iserlohn. Dies führt zu umfangreichen Einschränkungen für die Linien RE16 und RB91 von Abellio auf dem gesamten Streckenverlauf. Abschnitt Siegen –...

  • Lennestadt
  • 18.11.20
Lokales
Am Siegener Bahnhof hat sich bereits einiges getan. Noch sind die Arbeiten jedoch nicht ganz beendet.

Bahnhof Siegen
Unterführung ist wieder begehbar

sz Siegen. Die Deutsche Bahn hat die ersten Arbeiten zur Modernisierung der Personenunterführung beendet. Ab dem Freitag, 2. Oktober, ist sie wieder geöffnet, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. Reisende, die zum Mittelbahnsteig gelangen wollen, können wieder durch die Unterführung gehen – der Weg darüber und zu den Aufzügen ist natürlich weiterhin möglich. Neue Handläufe und BeleuchtungBis der Tunnel komplett fertiggestellt ist, sind noch einige Arbeiten notwendig: So müssen die Wandfliesen...

  • Siegen
  • 30.09.20
Lokales
Schwierige Situation: Hermann Reeh macht gemeinsam mit seiner Ehefrau Inge die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf die miserablen Ein- uns Ausstiege am Betzdorfer Bahnhof aufmerksam.

"Abenteuer Eisenbahn"
Massive Kritik an Bahnsteigen in Betzdorf

sz Betzdorf. „Mit der DB reisen Sie entspannt und weitgehend barrierefrei.“ Das verspreche die Deutsche Bahn in ihrem Internetauftritt, heißt es in einem Schreiben aus dem Büro von Sabine-Bätzing Lichtenthäler. Doch wer als Rollstuhlfahrer von Betzdorf aus eine Zugreise antreten möchte, erlebe häufig das Gegenteil, lässt die SPD-Landtagsabgeordnete und Sozialministerin mitteilen. Hermann Reeh aus Steinebach habe selbst leidvolle Erfahrungen machen müssen. Davon habe er jetzt...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.