Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Lokales
Zur Attraktivitätssteigerung erhält der Bahnhof Betzdorf eine Zuwendung aus dem Sofortprogramm des Bundes in Höhe von 165 000 Euro.
2 Bilder

Bahnhof Betzdorf soll in neuem Glanz erstrahlen
165 000 Euro aus dem Sofortprogramm

sz Betzdorf. Zur Attraktivitätssteigerung erhält der Bahnhof Betzdorf eine Zuwendung aus dem Sofortprogramm des Bundes in Höhe von 165 000 Euro. „Der Bahnhof ist immer auch eine Visitenkarte der jeweiligen Kommune“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Ortstermin. Er freue sich, dass die ehemalige Eisenbahner-Stadt Betzdorf diese Unterstützung erfährt.  Mit der genannten Summe ist am Bahnhof Betzdorf geplant, die Aufenthaltsqualität durch wirksame Maßnahmen...

  • Betzdorf
  • 04.09.20
  • 646× gelesen
Lokales
Die Gefahrstoffkräfte der Feuerwehr sind im Einsatz.

Salpetersäure ausgetreten ( 3. Update)
Sperrung der Siegstrecke aufgehoben

sz Betzdorf. Mit Verdruss und Ärger begann für viele Bahnpendler der Montagmoren auf der Siegstrecke - und so sollte es weite Teile des Tages bis zum Nachmittag bleiben.  Im Bereich des Bahnhofs Betzdorf war gegen 5.30 Uhr beim Rangieren eines Güterzuges aufgefallen, dass mit einem Kesselwagen etwas nicht stimmte. Über einen Deckel strömte Dampf aus dem Behälter. Der Tank des Waggons war mit 98-prozentiger Salpetersäure gefüllt, so war von der Deutschen Bahn zu erfahren. Die Siegstrecke wurde...

  • Betzdorf
  • 10.08.20
  • 5.045× gelesen
Lokales
Erst nachdem die Polizei am Donnerstag zwei Männern einen Platzverweis erteilt hatte, konnte der Bahnverkehr in Betzdorf wieder normal laufen. Symbolbild: Archiv

Polizei findet Drogen, Messer und Beil
Zecher legen Bahnverkehr lahm

sz Betzdorf. Zwei Männer haben am Donnerstagvormittag mit einem Zechgelage dafür gesorgt, dass der Zugverkehr am Bahnhof Betzdorf kurzfristig eingestellt werden musste. Der Bundespolizei war laut Presseinfo zunächst ein Saufgelage von mehreren Jugendlichen im Bereich der Gleise gemeldet worden. Die Beamten der PI Betzdorf trafen dann aber in Höhe der Moschee auf zwei Männer an der Bahnstrecke. Die Herren, 42 und 51 Jahre alt, waren den Polizisten keineswegs unbekannt. Bei der Durchsuchung...

  • Betzdorf
  • 20.03.20
  • 553× gelesen
Lokales
Schwierige Situation: Hermann Reeh macht gemeinsam mit seiner Ehefrau Inge die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf die miserablen Ein- uns Ausstiege am Betzdorfer Bahnhof aufmerksam.

"Abenteuer Eisenbahn"
Massive Kritik an Bahnsteigen in Betzdorf

sz Betzdorf. „Mit der DB reisen Sie entspannt und weitgehend barrierefrei.“ Das verspreche die Deutsche Bahn in ihrem Internetauftritt, heißt es in einem Schreiben aus dem Büro von Sabine-Bätzing Lichtenthäler. Doch wer als Rollstuhlfahrer von Betzdorf aus eine Zugreise antreten möchte, erlebe häufig das Gegenteil, lässt die SPD-Landtagsabgeordnete und Sozialministerin mitteilen. Hermann Reeh aus Steinebach habe selbst leidvolle Erfahrungen machen müssen. Davon habe er jetzt...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 489× gelesen
Lokales
Das Plakat am Betzdorfer Bahnhof erinnert an den kleinen Jungen, der auf dem Gleis am Frankfurter Hauptbahnhof gestorben ist.

Am Betzdorfer Bahnhof
Plakat erinnert an Opfer einer Wahnsinnstat

goeb Betzdorf. Wie an zahlreichen anderen Bahnhöfen in Deutschland, so erinnert nun auch in Betzdorf ein selbstgemachtes Plakat an den achtjährigen Jungen, der am Frankfurter Bahnhof sein Leben verloren hat. Daneben brennt ein Grablicht mit einem Engelbildchen. Der Vorfall beschäftigt offenbar viele Menschen und stimmt sie traurig oder wütend. Wie in allen Medien berichtet, hatte ein 40-jähriger, in der Schweiz gemeldeter Mann aus Eritrea seine beiden Zufallsopfer von hinten auf die Gleise...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 556× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf den Bahnsteigen des Betzdorfer Bahnhofs brennt seit mindestens 26. März 2019 ununterbrochen das Licht, vielleicht schon länger. Angeblich soll der Schalter kaputt sein.
3 Bilder

Stromverschwendung par excellence
Der Bahnhof hat die Lampen an

goeb Betzdorf. „Habt ihr die Festtagsbeleuchtung an?“, fragt man scherzhaft, wenn abends im Haus von Freunden mehr Lichter als üblich in den Zimmern brennen. Auch „Pubertiere“ werden von Eltern gern darauf hingewiesen: „Schon mal was vom Klimawandel gehört? Mach bitte mal die drei Lampen in deinem Zimmer aus. Ist ja schließlich auch deine Zukunft.“ Für die öffentliche Hand oder für Quasi-Staatsunternehmen gilt das im Großen auch. Mehr noch: Sie sollen mit gutem Beispiel vorangehen. Die...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 242× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.