Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Lokales
Der Bauhof Neunkirchen könnte das Gräb-Areal beziehen - jedenfalls wird diese Idee in der Politik diskutiert.

Gemeinde Neunkirchen erwägt Kauf des gesamten Gräb-Areals
Bauhof an den Hellerberg?

tile Neunkirchen. Die Sparkasse Burbach-Neunkirchen ist mit dem Verkauf der Liegenschaften der insolventen Firma Gräb Schrotthandel in Neunkirchen beauftragt. Das teilte Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann im Haupt- und Finanzausschuss mit. Die Gemeinde Neunkirchen habe ihr bekanntes Kauf-Interesse an dem alten Bahnhofsgebäude und Bereichen der Zuwegung hinterlegt. Neu ist, dass die Kommune außerdem den Erwerb weiterer oder gar aller Flächen des Unternehmens erwägt. Im Fokus stand bisher der...

  • Neunkirchen
  • 29.01.21
  • 112× gelesen
LokalesSZ
Da kein Investor mehr gefunden wurde, war die Gräb Schrotthandel GmbH letztlich nicht mehr zu retten.
2 Bilder

Keine Fortführungsperspektive für Neunkirchener Schrotthandel
Endgültiges Aus für Gräb

tile Neunkirchen. 93 Jahre nach der Gründung gehen bei der Gräb Schrotthandel GmbH endgültig die Lichter aus. Die Hoffnung, einen Käufer zu finden, der den Betrieb aufrecht erhält, hat sich zerschlagen, wie Sebastian Brunner, Sprecher des eingesetzten Insolvenzverwalters Dr. Philip Heinke (Jaffé Rechtsanwälte), der SZ bestätigte. Wegen der schwierigen Marktlage mit rückläufigen Margen in allen Bereichen der Metallindustrie habe es nach Auffassung möglicher Interessenten „keine...

  • Neunkirchen
  • 14.01.21
  • 3.289× gelesen
Lokales

Abrissbagger macht alles dem Erdboden gleich
Neunkirchener Bahnhof ist Geschichte

tile Neunkirchen. Die Tage des alten Bahnhofs in der Neunkirchener Ortsmitte sind gezählt. In dieser Woche rückten die Abrissbagger an und machten das Gebäude dem Erdboden gleich. Der Bereich jenseits der Bahngleise spielt für die Neugestaltung des Zentrums rund um das Rathaus eine wichtige Rolle. Dort wird, zunächst provisorisch, auf der frei gewordenen Fläche ein Park-and-Ride-Parkplatz entstehen. Dieser gehört zur geplanten Mobilstation, die an den ÖPNV-Haltestellen „Rathaus“ entstehen wird....

  • Neunkirchen
  • 17.07.20
  • 9.340× gelesen
LokalesSZ

Alter Bahnhof in der Ortsmitte Neunkirchen
Abriss in Vorbereitung

tile Neunkirchen. Die Gemeinde Neunkirchen treibt die Neugestaltung der Ortsmitte weiter voran. Nachdem im Dezember der flache Gebäuderiegel Antalya-Grill und Obst und Gemüse Lutz abgerissen wurde, steht nun der nächste Bereich Fokus. Im April, so hofft die Verwaltung, sollen die Gleisarbeiten für den geplanten Bahnübergang beginnen, der eine fußläufige Verbindung zwischen östlichem Rathausparkplatz und dem alten Bahnhof schafft. An dieser Stelle soll es ebenfalls zügig vorangehen. Im...

  • Neunkirchen
  • 20.02.20
  • 158× gelesen
LokalesSZ
Schön ist anders: Bahnkunden müssen in Neunkirchen über ein Betriebsgelände, um an die Gleise zu gelangen. Das soll sich ändern. In den kommenden Wochen erfolgen dafür die ersten Maßnahmen.

Bahnhof in Neunkirchen
Es wird nur besser, nicht optimal

tile Neunkirchen. An diese Situation werden sich die Neunkirchener Bahnkunden gewöhnen müssen: Wo einst Fahrgäste ihre Pkw abgestellt haben, stapeln sich nun Container. Das Parken am Bahnhofsgebäude wird künftig nicht mehr möglich, aber auch nicht mehr nötig sein. Wie im November angekündigt, wurde jüngst ein Grundstückstausch zwischen der Kommune und dem Unternehmen Gräb-Schrotthandel vollzogen, bestätigt Sylvia Heinz von der Gemeindeverwaltung. In den nächsten Wochen werde die Firma den von...

  • Neunkirchen
  • 06.02.20
  • 610× gelesen
LokalesSZ
Eine Schönheit wird der Bahnhof Neukirchen auch in Zukunft nicht werden. Die Verwaltung hofft aber insgesamt auf eine Verbesserung der Situation.

Neue Zuwegung und P & R am Bahnhof in Neunkirchen
Mehr Sicherheit

tile Neunkirchen. „Der Bahnhof in Neunkirchen wird keinen Schönheitswettbewerb gewinnen.“ Der Blick darauf, wie es um den Haltepunkt am Hellerberg bestellt ist, zwang Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann im Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstagabend zu einem zynischen Euphemismus. Seit Jahren ist die Situation Rat und Verwaltung ein Dorn im Auge. Insbesondere die Eigentumsverhältnisse und unterschiedlichen Interessen der Akteure rund um den Bahnhof machten es bislang schwierig, Veränderungen...

  • Neunkirchen
  • 29.11.19
  • 1.447× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.