Bande

Beiträge zum Thema Bande

Lokales
Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen Syrer an der Banfetalstraße festgenommen, der zu einer Schleuserbande gehören soll.

Großeinsatz von Polizei und SEK
Polizei nimmt Schleuser in Banfe fest

vö Banfe. Ein Mitglied einer bundesweit tätigen Schleuser-Bande wurde am frühen Mittwochmorgen in Banfe festgenommen. Schwer bewaffnete Polizeibeamte holten den Syrer aus einer Wohnung an der Banfetalstraße und brachten ihn in Untersuchungshaft. „Wir können die Festnahme im Raum Bad Laasphe bestätigen“, sagte Alexander Klunker, Sprecher der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung München, auf SZ-Anfrage. Anwohner bemerkten das massive Polizeiaufgebot bereits gegen 5 Uhr, auch ein...

  • Bad Laasphe
  • 05.05.21
  • 4.085× gelesen
Lokales
Gleich mehrere Einbrüche ereigneten sich im Altkreis Wittgenstein.

Bande in Wittgenstein unterwegs
Mehrere Einbrüche im Altkreis

sz Bad Laasphe/Bad Berleburg. Im Altkreis Wittgenstein ist es in den vergangenen Tagen zu mehreren Einbrüchen gekommen. Am Freitagabend, 16. April, hörten Zeugen klirrende Scheiben im Bereich eines leerstehenden Altenheims in der Straße Auf der Pfingstweide in Bad Laasphe. Die alarmierten Polizeibeamten beobachteten vor Ort zwei Täter, die durch ein Fenster in das Innere des Gebäudes gelangt waren. Beide Männer flüchteten daraufhin, einer der Einbrecher konnte jedoch schnell gestellt und...

  • Bad Berleburg
  • 20.04.21
  • 632× gelesen
LokalesSZ
Sieben Räuber: Das ist die Schwarzenauer Bande, die in den 1760er-Jahren umherzieht und die Bürger im Edertal sowie in ganz Wittgenstein in Angst und Schrecken versetzt. Am Ende landen sechs der Diebe am Galgen.
3 Bilder

Erinnerungen an eine berüchtigte Wittgensteiner Einbrecherbande
Räuber starben am Galgen

howe Schwarzenau / Bad Laasphe.  Es ist jener 19. Januar anno 1770, vor 250 Jahren, als die berühmt berüchtigte Schwarzenauer Räuberbande auf dem Laaspher Galgenberg Richtung Puderbach hingerichtet wird. Jahrelang sorgen die üblen Gesellen im Edertal, ja im ganzen Wittgensteiner Land, für Angst und Schrecken. Überall, wo sie auftauchen, kennen sie keine Gnade. Unbarmherzig brechen sie ein, berauben die einfachen wie die reichen Leute, bedrohen sie mit Waffen. Nun hat alles ein Ende. Das Gericht...

  • 25.10.20
  • 621× gelesen
Lokales
Ein Haus in Wenden wurde durchsucht; ein Spezialeinsatzkommando war anschließend auch in einem Waldstück im Einsatz, unterstützt von einem Polizeihubschrauber.

Fahndung erfolgreich
Geldautomaten-Aufbrecher: Gesuchter wohl unbeteiligt

sz Wenden. Nach der Festnahme eines Wendeners, der zu einer Bande von Geldautomaten-Aufbrechern gehören soll, hat sich auch der zweite Mann, nach dem die Polizei fahndete, gestellt. Nach derzeitigen Erkenntnissen war es ein Bekannter der Familie, der sich mehr oder weniger zufällig zum Zeitpunkt des Polizeieinsatzes im Wohnhaus des Gesuchten aufhielt. Als das Spezialeinsatzkommando anrückte und dabei auch den Wagen des Besuchers zunächst zusetzte, sei dieser wohl in Panik geraten und habe beim...

  • Wenden
  • 27.04.20
  • 1.221× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.