Bandscheibenvorfall

Beiträge zum Thema Bandscheibenvorfall

KulturSZ
Super Stimmung beim "Live Music Hopping" in Siegens Innenstadt! Janina, Jasmin, Steffi und Stefan genießen es.
10 Bilder

„Live Music Hopping“: Gute Stimmung in 15 Locations
DJs in der Unterstadt, Live-Musik in der Oberstadt

kaio Siegen. 15 Locations, eine Nacht keinen Eintritt und jede Menge gut gelaunter Menschen: Diese Bild zeigte sich am Samstagabend beim 6. Siegener Kneipenfestival „Live Music Hopping“. Während in der Unterstadt  nur DJs auflegten und für Unterhaltung sorgten, gab es in den Kneipen in der Oberstadt auch Live-Musik mit Bands und Solo-Künstlern. Bei den meisten Locations wurde die 3-Regel kontrolliert: getestet, genesen oder geimpft. Wer diesen Status hatte, durfte rein in die warmen Stuben....

  • Siegen
  • 14.11.21
SportSZ
5 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Die Leiden des jungen W.

geo Ferndorf. „Ich hab’ echt den Jackpot geknackt!“ Patrick Weber verströmt eine Überdosis Sarkasmus, wenn er über sein Albtraum-Jahr erzählt, das in etwa parallel zu den Corona-Ereignissen seit dem Winter 2020 verlief – ein gesamt-gesellschaftliches Ereignis, das den jungen Rückraum-Schützen des Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf indes nur am Rande interessierte, denn er kämpfte mit gleich zwei Szenarien, die jedes für sich medizinisch betrachtet höchst selten vorkommen, in der Weberschen...

  • Siegen
  • 19.05.21
LokalesSZ
Victoria Heinbach erklärt SZ-Volontärin Alexandra Pfeifer die optimale (Arbeits-)Haltung: Frontal zum Bildschirm, aufrechter Sitz, Beine im rechten Winkel. Lieber Bildschirm kippen oder externe Tastatur verwenden statt Laptop mit Büchern auf Augenhöhe hochstapeln, sagt die Fachfrau von „Physiofit“. „Sonst zieht man beim Tippen die Schultern hoch und das führt zu Verspannungen.“
3 Bilder

Tipps zur Vorbeugung
Der Kampf gegen die Rückenprobleme

ap Siegen. „Durch Corona ist man an den Schreibtisch gefesselt“, so formuliert es Nezahat Baradari, Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin. Das Problem daran: Die wenigsten haben ein (ergonomisch) gut ausgestattetes Büro. Improvisierte Arbeitsplätze und das lange Sitzen an Küchentisch & Co. können langfristig zu Rückenproblemen führen. Denn die Haltung, die dabei eingenommen wird, ist oftmals fehlerhaft. Um Verspannungen im Rücken vorzubeugen und Beschwerden zu reduzieren, hilft...

  • Siegen
  • 15.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.