barrierefrei

Beiträge zum Thema barrierefrei

LokalesSZ
Zwischen Oberer Bienhecke und Oberer Wallachei soll ein Seniorenpark mit rund 25 barrierefreien Wohnungen entstehen.
2 Bilder

25 barrierefreie Wohnungen in Bad Laasphe geplant
Der perfekte Alterssitz

howe Bad Laasphe. Christian Bernshausen aus Feudingen steht vor einem großen Bauvorhaben. Der Geschäftsführer der Bernshausen Projekt- und Vermögensverwaltungs und der Bernshausen Bau GmbH & Co. KG plant den Bau eines Seniorenparks mit drei Häusern – und zwar im Wohngebiet „Vor den Hasseln“, zwischen Oberer Bienhecke und Oberer Wallachei in Bad Laasphe. Dort hat der Investor Grundstücke erworben, auf denen er drei Häuser mit 11 bzw. 6 bis 8 Wohnungen errichten will. Insgesamt sollen 25...

  • Bad Laasphe
  • 14.06.21
Lokales
Neben vielen kleinen Details ist die neu installierte Rampe an der zweiten Pforte der Berleburger Stadtkirche die deutlichste Veränderung, die dank der Aktion „Mensch“ und zur Freude von Presbyterin Katrin Spies-Gußmann angestoßen werden konnte.

Drei Problemzonen erkannt
Ev. Kirchengemeinde überwindet Barrieren

sz Bad Berleburg. Stufen überwinden einerseits Höhenunterschiede, schaffen andererseits damit aber gleichzeitig neue Barrieren. In den vergangenen Jahren ist das Bewusstsein dafür gewachsen, auch um solche Hindernisse – Treppen sind da nur ein Beispiel – zu überwinden. Die Aktion „Mensch“ ist als vom ZDF gegründete Sozialorganisation und Nachfolgerin der Aktion „Sorgenkind“ seit Jahrzehnten eine feste Größe, um Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen beim Barriere-Überwinden finanziell zu...

  • Bad Berleburg
  • 14.06.21
LokalesSZ
Schweres Gerät kommt zum Einsatz: Aktuell wird eine Hülle erstellt, in der später der Aufzug fahren wird.

Gänzlich ohne Hindernis
Realschule Erndtebrück wird barrierefrei

vc Erndtebrück. Die Realschule Erndtebrück soll barrierefrei werden. Maßnahmen dazu laufen bereits seit dem Sommer 2020 an der Realschule an der Ederfeldstraße (die SZ berichtete). Ein Aufzug und zwei Rampen gehören in Erndtebrück zum Lösungskonzept, um letztlich die Barrierefreiheit zu gewährleisten. Das Gesamtprojekt teilt sich in mehrere Bauabschnitte auf. Durch den abschnittweisen Ausbau entstanden Höhenunterschiede im Gebäude. Zahlreiche kleine und große Treppen sind ein stetes Hindernis...

  • Erndtebrück
  • 09.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.