Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauarbeiten

LokalesSZ
In vollem Gange ist der erste Bauabschnitt des Großprojektes Rothenberg-Umgestaltung. Nach der Beendigung der Straßensanierung soll dann an der katholischen Kirche „Niederfischbachs neue Mitte“ entstehen.

Versorgungsleitungen bereits verlegt
Baustelle Rothenberg läuft planmäßig

nb Niederfischbach. Wer gerne Baugerät „in Action“ beobachtet, ist derzeit in Niederfischbach richtig. Da ist bekanntermaßen die Baumaßnahme auf der Ortsdurchfahrt (die SZ berichtete), dann wird außerdem an der Mühlenhardtstraße gewerkelt und nicht zuletzt geht es im unteren Bereich des Rothenbergs ordentlich zur Sache. Eine bautechnische und logistische Herausforderung Nach den ersten vorbereitenden Schritten Anfang September ist das Großprojekt seit rund zwei Monaten in vollem Gange. Das...

  • Kirchen
  • 24.11.21
Lokales
Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

Linien RE16 und RB91 betroffen
Ruhr-Sieg-Strecke am 26. November gesperrt

sz Kreuztal/Werdohl. Aufgrund von Bauarbeiten wird die Strecke der Linien RE16 und RB91 zwischen Kreuztal und Werdohl vom 26. bis 29. November voll gesperrt. Für die ausfallenden Zugfahrten wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Ersatzbusse bedienen die folgenden Haltestellen: Kreuztal P+R Bahnhof, Eichen Walzwerk, Burgholdinghausen, Welschen Ennest Haus Höfer, Kirchhundem Bahnhof B517, (Abweichung wegen Streckensperrung B236), Grevenbrück ZOB, Finnentrop ZOB, Plettenberg...

  • Kreuztal
  • 22.11.21
LokalesSZ
Die alte Mühle hat schon bessere Tage gesehen: Nun frisst sich ein Abrissbagger durch das marode Gebäude.
2 Bilder

Bagger arbeitet sich durch die Gebäude
Mühle weicht für Neues

rai Herdorf. Die alte Mühle in Herdorf spürt gerade die Wirkung eines Abrissbaggers: Seit Mittwoch ist die Firma Gebrüder Schmidt aus Freusburg auf dem Gelände am Ende der Königsmauer im Einsatz und reißt die Gebäude ein. Stadtrat bestimmt Abriss einstimmig Das Wohnhaus war am Freitag bereits wohlsortiert in die einzelnen Bereiche wie Holz, Metall und sonstige Materialien. Im Laufe der kommenden Woche wird sich der Bagger durch das eigentliche Mühlengebäude nagen. Jahrhundertelang, als das...

  • Herdorf
  • 13.11.21
Lokales
Die Verbindung nach Rüblinghausen

Verbindung nach Rüblinghausen befahrbar
Sperrung der Biggestraße endet

sz Olpe/Rüblinghausen. Die seit Beginn der umfangreichen Bauarbeiten an der Bruchstraße bestehende Sperrung der Biggestraße wird am Montag, 15. November, aufgehoben. Die Verbindung zwischen Olpe und Rüblinghausen ist dann wieder in beide Richtungen befahrbar. Dabei gilt eine veränderte Verkehrsführung: Die Straße In der Trift ist in Rüblinghausen gegenüber der Biggestraße vorfahrtsberechtigt. Der aus Richtung Rüblinghausen kommende Verkehr muss vor Befahren der Kreuzung Biggestraße/In der...

  • Stadt Olpe
  • 11.11.21
LokalesSZ
Zwar ist die Ortsdurchfahrt schon seit längerer Zeit fertig, am Mittwoch aber erfolgte die offizielle Freigabe mit den symbolischen Scherenschnitten. Zu dem Termin waren u. a. Landrat Dr. Peter Enders und der Leiter des LBM Diez, Lutz Nink, angereist.

Langwierige Planungsphase
Ortsdurchfahrt nach 47 Jahren endlich fertig

thor Birken. Von ihrer Bedeutung her kann es die Ortsdurchfahrt Birken zwar nicht mit der HTS aufnehmen – in Sachen Planungszeit aber locker. Sage und schreibe 47 Jahre hat es von den ersten Überlegungen bis zur fertigen Straße gedauert: von 1974 bis 2021. Schon seit Wochen können die Birker und ihre Besucher über eine Asphaltschicht fahren, die so gar nicht mehr an die Buckel- und Schlaglochpiste der Vergangenheit erinnert. Das Fahren ist zu einem sanften „Dahingleiten“ geworden. Durchgängige...

  • Kirchen
  • 11.11.21
LokalesSZ
Geht es nach
dem Willen des Daadener Bauausschusses, werden die wiederkehrenden Beiträge für
den Straßenausbau erhöht.

Straßenbau wird teurer
Daaden braucht mehr Geld für die Gemeindestraßen

damo Daaden. Ein fünfminütiger Besuch im Baumarkt reicht, um zu erkennen: Die Materialpreise sind explodiert. Und auch die Handwerker stellen heute deutlich höhere Rechnungen als noch vor fünf, sechs Jahren. Weil beide Entwicklungen auch den Straßenausbau direkt betreffen, wird die Stadt Daaden den wiederkehrenden Beitrag wahrscheinlich erhöhen. Preissteigerungen von gut 50 Prozent in den vergangenen zehn Jahren, einige zusätzliche Straßensanierungen und ein ohnehin ambitioniertes...

  • Daaden
  • 10.11.21
LokalesSZ
Auch am Portal der Martinikirche muss noch Hand angelegt werden.
3 Bilder

Zweiter Bauabschnitt an Martinikirche abgeschlossen
600.000 Euro fehlen noch

schn Siegen. Die Martinikirche ist wahrscheinlich eines der ältesten Gebäude in Siegen. Rund 1000 Jahre steht das Gotteshaus auf dem Sporn vor dem Unteren Schloss. Über die Jahrhunderte hat sich der Bau immer wieder verändert, ist angebaut, umgebaut und vielfältig verändert worden. Aktuell wurde der zweite Bauabschnitt der laufenden Sanierung abgeschlossen. Über Monate nahm eine Spezialfirma Stück für Stück die Mauern auseinander und setzte sie wieder zusammen. Die schwersten Schäden sind...

  • Siegen
  • 26.10.21
Lokales
Die Arbeiten an der Dreisbachbrücke in Eckmannshausen - hier ein Archivbild aus dem Sommer - können voraussichtlich am Freitag abgeschlossen werden.

Arbeiten in Eckmannshausen gehen dem Ende zu
Freie Fahrt auf der Dreisbachbrücke

sz Eckmannshausen. Die Arbeiten an der Dreisbachbrücke in Eckmannshausen können voraussichtlich am Freitag, 29. Oktober, abgeschlossen werden. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen hat nach eigener Angabe die Brücke im Zuge der L728 seit Juni wieder instandgesetzt und Schadstellen beseitigt. Außerdem ist in Zusammenarbeit mit der Stadt Netphen der Gehweg entlang der Stützwände erneuert worden. Für die Dauer der Arbeiten war eine Ampelregelung notwendig. Spätestens ab Samstag, 30....

  • Netphen
  • 26.10.21
LokalesSZ
Für Autofahrer ist der Mühlenweg am Abzweig zur Bundesstraße 62 noch gesperrt.

Nach langer Verzögerung
Arbeiten am Mühlenweg kurz vor dem Abschluss

ako Erndtebrück. Acht Wochen sollten die Bauarbeiten im Erndtebrücker Mühlenweg dauern – so war zumindest ursprünglich der Plan. Doch seit dem Beginn der Maßnahme im April sind nun schon mehrere Monate vergangen, der Abzweig zur Bundesstraße 62 ist weiterhin für Autofahrer gesperrt. Der Grund für die Verzögerung lässt sich hauptsächlich auf Lieferschwierigkeiten und damit einhergehende Materialengpässe zurückführen. Die langen Lieferzeiten für die Schächte und das Schachtmaterial (sogenannte...

  • Erndtebrück
  • 21.10.21
LokalesSZ
Die Steinerother Ortsdurchfahrt soll ausgebaut werden. Aber nach wie vor steht der Beginn der Bauarbeiten nicht fest.

Noch immer kein Termin in Sicht
Ausbau der Ortsdurchfahrt Steineroth lässt weiter auf sich warten

damo Steineroth. An der Steinerother Ortsdurchfahrt kann man nicht nur jeden leeren Lkw hören – man muss es sogar. Denn jedes einzelne der vielen Schlaglöcher verursacht einen derartigen Lärm, dass viele Anlieger den Ausbau der Ortsdurchfahrt regelrecht herbeisehnen. „Die Leute, die das immer hören müssen, können einem leidtun“, sagt Ortsbürgermeister Theo Brenner im Gespräch mit der SZ. Am Montagabend hat der Rat einen kleinen Schritt in diese Richtung getan. So hat das Gremium geschlossen...

  • Gebhardshain
  • 19.10.21
Lokales
Die Fahrbahndecke der K14 (Höllenwaldstraße) in Eiserfeld wird von Freitag,15. Oktober, ab 15 Uhr bis Montag, 18. Oktober, um 5 Uhr unter Vollsperrung saniert.

Fahrbahndecke der K14 wird saniert
Höllenwaldstraße gesperrt

sz Eiserfeld. Eine Deckensanierung der K 14 (Höllenwaldstraße) in Eiserfeld wird die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen von Freitag,15. Oktober, ab 15 Uhr bis Montag, 18. Oktober, um 5 Uhr, vornehmen. Der Arbeitsbereich befindet sich zwischen dem Kreisverkehr K14/Eiserfelder Straße und dem Kreisverkehr K14/An der Siegtalbrücke. Dafür ist eine Vollsperrung dieses Abschnitts notwendig. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

  • Siegen
  • 12.10.21
LokalesSZ
Sehen der Zukunft rund ums alte Eisenbahnausbesserungswerk Betzdorf freudig entgegen (v. l.): Wirtschaftsförderer Michael Becher, Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer, die beiden Investoren Peter Merz und Marcel Kremer sowie Architekt André Kramm.

Die Zukunft für das Eisenbahnausbesserungswerk Betzdorf
Investoren haben große Pläne

dach Betzdorf. Benjamin Geldsetzer ist nichts anderes als begeistert. „Top“, sagt er beiläufig, als der Tross wieder die alten Hallen verlässt. Gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Michael Becher sowie den beiden Investoren Marcel Kremer und Peter Merz, die „ihren“ Architekten André Kramm mitgebracht hatten, war Geldsetzer gerade im alten Eisenbahnausbesserungswerk (EAW). Dort haben der Stadtbürgermeister und die Gäste aus Hessen grob skizziert, was mit dem insgesamt 50 000 Quadratmeter großen...

  • Betzdorf
  • 02.10.21
LokalesSZ
Mit vereinten Kräften haben die Kinder aus der Waldgruppe ein bisschen Platz für ihr neues Domizil geschaffen.
2 Bilder

Bäume schubsen
Schutzhütte für die Wald-Kita Daaden

damo Daaden. „Mama, wir haben gerade einen Baum umgeschubst!“ Charlene ist sichtlich zufrieden mit sich. Zugegeben, Forstarbeiter Gerhard Ulrich hat mit der Kettensäge die Vorarbeit geleistet. Aber trotzdem war die Esche gut fünfmal so groß wie Charlene, und dann darf sie auch mal ein bisschen prahlen: „Ich bin ganz schön stark, aber ich bin ja auch Vorschulkind. Die müssen solche Kräfte haben.“ Nicht nur für Charlene war es ein guter Vormittag: Auch alle anderen, die am Freitagmorgen am Rande...

  • Daaden
  • 01.10.21
LokalesSZ
Das Dorfgemeinschaftshaus nimmt allmählich Gestalt an. Noch in diesem Jahr soll eine dichte Gebäudehülle geschaffen werden.

Wildpflanzen für alle Weitefelder
Prior1 plant einen naturnahen Park für die Öffentlichkeit

damo Weitefeld. Es geht voran: Auf der Baustelle für das neue Dorfgemeinschaftshaus läuft es jetzt – endlich – rund. Die Maurer haben die Wände bereits in die Höhe gezogen, sodass jetzt die Stahlbetondecke verlegt werden kann. Ende Oktober soll dann der Dachdecker anrücken, um mit dem Abdichten des Flachdachs zu beginnen; parallel dazu können Türen und Fenster eingesetzt werden. Erklärtes Ziel: Noch in diesem Jahr soll eine dichte Gebäudehülle geschaffen werden. All das berichtete...

  • Daaden
  • 29.09.21
Lokales
Martin Werner (l.) war 1988 der erste Vorsitzende der IG zur Erhaltung des Dorfgemeinschaftshauses, die sich Ende 2020 aber aufgelöst hat. Eckhard Kaatz ist der Oberheeser Glöckner: Turm und Geläut sollen als Wahrzeichen stehen bleiben, die Tage des „Häuschens“ aber scheinen gezählt zu sein.
7 Bilder

Das letzte Stündlein hat geläutet
Neue Ortsmitte statt Dorfgemeinschaftshaus

nja Oberhees. Wehmut ist zu spüren, als Martin Werner und Eckhard Kaatz die enge Treppe hinauf zum Versammlungsraum gehen. Viele Erinnerungen stecken im Gemäuer, dessen Tage nun offenbar gezählt sind. Den Kopf müssen sie beim Gang ins Obergeschoss einziehen, das ist im Laufe der Jahrzehnte aber Routine für die Oberheeser geworden: Sie kennen sich aus in „ihrem“ Dorfgemeinschaftshaus, dessen beste Jahre vorbei sind, dessen Ende naht: Das 1954 von den Bürgern im Ort errichtete Domizil soll...

  • Kreuztal
  • 29.09.21
Lokales
Auf der Baustelle am Mühlenweg ist wieder Bewegung. Das lang ersehnte Material ist jetzt eingetroffen. Die Maßnahme kann nun weitergehen.

Material endlich in Erndtebrück eingetroffen
Arbeiten am Mühlenweg laufen wieder

bw Erndtebrück. Es gibt wieder Bewegung auf der Dauerbaustelle am Mühlenweg in Erndtebrück. Die ausführende Baufirma habe die Arbeiten wieder aufgenommen, erklärte der Erndtebrücker Bauamtsleiter Björn Fuhrmann am Mittwochabend dem Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung auf Anfrage. Er hofft, dass die Baustelle bis Mitte Oktober abgeschlossen ist. Selbst dann hätte sich diese Maßnahme aber deutlich länger gezogen, als es eigentlich geplant war. Grund für diese Verzögerungen waren extrem...

  • Erndtebrück
  • 17.09.21
Lokales
33 neue Betriebs-, Büro- und Verwaltungsgebäude wurden im ersten Halbjahr 2021 im Kreis Siegen-Wittgenstein genehmigt.

Größe der Neubauten aber gestiegen
Siegen-Wittgenstein: Weniger Nicht-Wohngebäude genehmigt

juka Siegen/Olpe. Im ersten Halbjahr 2021 wurden in Siegen-Wittgenstein 33 neue Betriebs-, Büro- und Verwaltungsgebäude genehmigt. Das geht aus aktuellen Zahlen des Landesbetriebs IT NRW hervor. Im gleichen Zeitraum 2020 waren es noch 38 Gebäude. Genehmigt wurden in diesem Jahr dabei acht landwirtschaftliche Betriebsgebäude, sieben Handels- und Lagergebäude, fünf Büro- und Verwaltungsgebäude und vier Fabrik- und Werkstattgebäude. Die neun verbleibenden Genehmigungen fallen unter „sonstige...

  • Siegen
  • 01.09.21
LokalesSZ
Eine der letzten Baubesprechungen in der neuen Grundschule: Armin Brast, Dirk Wagner, Rolf Rusche und Joachim Brenner in der neuen Schulküche.
3 Bilder

Betzdorfer Grundschule kann umziehen
Punktlandung auf der Baustelle

damo Betzdorf. Noch steht das Baugerüst, noch geben sich die Handwerker die Klinke in die Hand, noch stehen Dutzende kleine Aufträge auf der To-do-Liste. Aber all das wird am Montag hinterm Pflug sein: Dann werden die Schüler der Martin-Luther-Grundschule in ihr neues Domizil umziehen. Am Wochenende wird der Reinigungstrupp durchs Gebäude ziehen – das alleine zeigt schon, dass die Fertigstellung der Großbaustelle zeitlich eine Punktlandung war. Entsprechend froh und dankbar sind Beigeordneter...

  • Betzdorf
  • 27.08.21
LokalesSZ
Die Pläne des Landesbetriebs Straßenbau stießen auf reges Interesse der Schwarzenauer Bürger. Schließlich betrifft die über zwei Jahre andauernde Baustelle an der L 553 den gesamten Ort.

Bauarbeiten sollen im Herbst 2022 beginnen
Vollsperrung an der Ortsdurchfahrt

vc Schwarzenau. Die Bürger von Schwarzenau werden in den Jahren 2023 und 2024 nicht um eine Vollsperrung ihrer Ortsdurchfahrt herumkommen, wenn die Landesstraße 553 nach den Plänen des Landesbetriebs Straßen NRW gebaut wird. Am Mittwochabend berichteten die Planer über ihre konkreten Vorhaben bei einer Bürgerinformationsveranstaltung, zu der Wolfgang Grund von der Stadt rund 30 Interessierte im Namen der Kommune begrüßte. „Wir haben schon mit der Verwaltung gesprochen. Nun fragen wir sie um...

  • Bad Berleburg
  • 26.08.21
LokalesSZ
So sieht es derzeit in Dahlbruch aus, die Arbeiten am Kulturellen Marktplatz laufen.
2 Bilder

Bürger beteiligen sich mit Vorschlägen
Kultureller Marktplatz: Treffpunkt wie früher

bjö Dahlbruch. „Von außen muss erkennbar sein, was drin ist.“ Ein Teilnehmer des Workshops zum Thema „Kultureller Marktplatz Dahlbruch“ hatte diesen Satz auf jene Wand gepinnt, auf der Bürger ihre Ideen von der Gestalt des zukünftigen Kulturellen Marktplatzes skizzieren durften. Und auch die Workshop-Gespräche im ev. Gemeindehaus Hilchenbach am Donnerstag machten deutlich, dass es an der Zeit ist, neben der inhaltlichen Struktur des kulturell ambitionierten Projektes auch das äußere...

  • Hilchenbach
  • 20.08.21
Lokales
Die Kirchhundemer Firma Behle hat die Baugrube ausgehoben und mit dem Betonieren der Fundamente für die Olper Martinushöfe II begonnen.

Baubeginn mit zweimonatigem Verzug
Martinushöfe II sollen 2023 fertig sein

win Olpe. 13 Jahre nach Vollendung des ersten Bauabschnitts der Martinushöfe in Olpe haben nun deutlich sichtbar die Arbeiten für den zweiten und abschließenden Teil begonnen. Die Kirchhundemer Firma Behle hat die Baugrube ausgehoben und mit dem Betonieren der Fundamente für die „weiße Wanne“ begonnen, als die der Keller ausgeführt wird, der im Grundwasserbereich entsteht. Ursprünglich sollte der Bau bereits weit fortgeschritten sein – die finale Genehmigung zum Bau hatte das Erzbistum der...

  • Stadt Olpe
  • 19.08.21
Lokales
Am Samstag, 7. August, ist die Ortsdurchfahrt Allenbach gesperrt.

Umleitung am 7. August
Ortsdurchfahrt Allenbach gesperrt

sz Allenbach. Die Asphaltdeckschicht des Ausbaubereiches der B 508 (Wittgensteiner Straße) in der Ortsdurchfahrt Allenbach will die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen laut Pressenotiz in Kürze auftragen. Für diese Arbeiten muss der Abschnitt am Samstag, 7. August, voll gesperrt werden. Eine Umleitung über die L 729 (Unglinghausen) und die L 728 (Herzhausen) wird ausgeschildert.

  • Hilchenbach
  • 04.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.