Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauarbeiten

Lokales
Die Rückemaschine hat den Stamm der Pappel im Griff. Aus diesem soll das Holz für eine Bank gesägt werden, die später am Erweiterungsbau stehen wird.

Als nächstes rücken in Elkhausen die Bagger an
Fällarbeiten für Backes-Erweiterung

rai Elkhausen. Kleinholz ist am Samstag am Backes in Elkhausen übrig geblieben: Für den geplanten Erweiterungsbau wurden Fällarbeiten vorgenommen. Stefan Schremb aus Katzwinkel war mit seiner Rückemaschine vorgefahren. Die Motorsägen wurden angeworfen. Und ehrenamtliche Helfer des Backesteams packten mit an. Dem Erweiterungsbau standen eine Hainbuche und eine Kirsche im Weg. Gefällt wurde auch eine direkt hinter dem Backes gewachsene Esche. Der Schornsteinfeger habe es kritisch bewertet, dass...

  • Wissen
  • 01.03.21
  • 109× gelesen
LokalesSZ
Mit der Kraft der Hydraulik ist das große Brückenbauteil passgenau um 1,70 Meter abgesenkt worden. Die Planer mussten ein (theoretisches) 25-Jahr-Hochwasser berücksichtigen. Es ist glücklicherweise während der bisherigen Bauzeit nicht eingetreten.  Foto: goeb
2 Bilder

170 Tonnen schweres Brückenteils abgesenkt
Passt, wackelt und hat Luft

goeb Wissen. Er habe der Brücke beim Spaziergang mit dem Hund zweimal am Tag, morgens und abends, einen Besuch abgestattet, erzählt ein Rentner aus der Brückhöfe. „Manchmal konnte man was sehen, manchmal nicht.“ Der Mann meint damit die Absenkung der Fahrbahnplatte – eine technische Meisterleistung, denn es handelt sich um die kritischste Phase an der Großbaustelle Siegbrücke in Wissen, derzeit das teuerste Infrastrukturprojekt im nördlichen Rheinland-Pfalz. Langsamkeit kann Trumpf sein: Klar,...

  • Wissen
  • 14.11.20
  • 119× gelesen
LokalesSZ
Im zweiten Bauabschnitt, hier ein Blick von der Einmündung „In der Stroth“, kümmert sich die die Baufirma gerade um die Hausanschlüsse. Angesichts der Topographie ist das nicht an jeder Stelle ganz so einfach.
2 Bilder

„Liegen voll im Zeitplan“
Baustelle Birken soll Anfang 2021 Geschichte sein

nb Birken. Ein gutes Jahr ist es jetzt her, dass der Startschuss für das Großprojekt Ausbau der Ortsdurchfahrt Birken gegeben wurde. Auf einer Länge von über einem Kilometer wird hier gearbeitet, rund 3 Millionen Euro werden „verbaut“ (die SZ berichtete mehrfach). Und auch wenn zu „Überraschungspaketen“ im Untergrund weitere Unwägbarkeiten wie das Wetter und nicht zuletzt die Corona-Krise kommen, zeigt sich Lutz Nink jetzt auf Nachfrage der Redaktion guter Dinge: „Wir liegen voll im Zeitplan.“...

  • Wissen
  • 06.08.20
  • 152× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.