Bauen

Beiträge zum Thema Bauen

LokalesSZ
Der Löschzug bekommt ein neues Mannschaftstransportfahrzeug. Das Gerätehaus soll auf dieser Seite angebaut werden, mit Fahrzeughalle und Umkleidemöglichkeiten.
2 Bilder

Bauen steht hoch im Kurs
Dauersberg sucht Baulandflächen

rai Dauersberg. Wie ein roter Faden zog sich das Thema Bauen bei der Sitzung des Ortsbeirates durch die Tagesordnung: Man befasste sich z. B. mit dem Anbau am Feuerwehrhaus und der Suche nach Flächen für weiteres Wohnbauland. Das Interesse der Zuschauer an der Sitzung war groß. Bei der Wohnbauentwicklung sieht Groß eine rege Bautätigkeit im Dorf. Er berichtete von Anfragen nach Wohnbauland. Nun sucht der Beirat nach Flächen, die eventuell als Bauland erschlossen werden könnten. „Es ist nicht...

  • Betzdorf
  • 28.09.21
LokalesSZ
Gerade beim Bauen können Kommunen die Weichen auf
Klimaschutz stellen, sagen die Grünen. Die FDP hält dage- gen: Wer zu viel reglementiere, gefährde die Freiheit des Einzelnen.

Stadtrat Betzdorf will ökologisches Bauen fördern
Klimaschutz oder persönliche Freiheit

damo Betzdorf. „Ein Verbot der fürchterlichen Schottergärten würde ich sofort unterschreiben“: Benjamin Geldsetzer ist offensichtlich kein Freund von allzu viel Gestein vor der Haustür. Aber das ist in erster Linie seine persönliche Einschätzung – zu einer Anti-Schottergarten-Regelung jedenfalls hat sich der Betzdorfer Stadtrat am Mittwoch nicht durchringen können. Wohl aber zu einem Bekenntnis, dass die Stadt bei künftigen Baugebieten mögliche Klimafolgen dezidiert in den Fokus nehmen wird....

  • Betzdorf
  • 08.07.21
LokalesSZ
Um beim Ausbau der Gregor- Wolf-Straße nicht plötzlich auf verborgene Blindgänger zu stoßen, suchten Mitarbeiter einer Spezialfirma präventiv nach kampfmittelrelevanten Anomalitäten unter der Erde.
3 Bilder

Spezialfirma untersucht Betzdorfer Gregor-Wolf-Straße
Keine Blindgänger gefunden

rai Betzdorf. Die frühere Eisenbahnerstadt Betzdorf ist im Zweiten Weltkrieg von den Alliierten stark bombardiert worden. Die zerbombten Straßenzüge und Gebäude sind wieder aufgebaut. Nichts erinnert mehr an die Zerstörung. Tief in der Erde können jedoch noch immer Blindgänger schlummern. Erst letztes Jahr musste der Kampfmittelräumdienst eine Bombe auf dem Molzberg entschärfen. Um auszuschließen, dass der Bagger beim Ausbau der Gregor-Wolf-Straße plötzlich an einer Bombe kratzt, war jetzt die...

  • Betzdorf
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.