Baumaßnahme

Beiträge zum Thema Baumaßnahme

Lokales SZ-Plus
Die Linke hatte sich unter anderem über Baulärm am Goetheplatz beschwert. Die Verwaltung hat die Kritik nun gekontert.

Vitalisierung des Goetheplatzes
Verwaltung kontert Kritik der Linken

vö Bad Berleburg. Das war an Deutlichkeit nicht zu überbieten: Die Bad Berleburger Stadtverwaltung bezog am Montagabend in der Sitzung des Stadtrates deutlich Position zur laufenden Baumaßnahme zur Vitalisierung des Goetheplatzes – und konterte die jüngste Kritik des Linken-Ortsverbandes Wittgenstein an den laufenden Arbeiten. Zur Erinnerung: Die Partei hatte sich unter anderem über den Baulärm sowie die Regelungen für ruhenden und laufenden Verkehr beschwert. „Eine geräuschlose Baustelle...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.20
  • 191× gelesen
Lokales SZ-Plus
Holzpflöcke wie dieser im Vordergrund sind ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Ausbau der Landesstraße 719 (neben der B 62 die wichtigste Verbindung aus Wittgenstein nach Siegen) nun nach jahrelangen Verzögerungen ansteht. Im kommenden Jahr ist der erste Abschnitt von Walpersdorf bis zum Kohlenmeiler vorgesehen. Foto: Björn Weyand

Wichtige Verbindung für Wittgenstein
Schlaglochpiste L719 steht endlich vor dem Ausbau

bw Volkholz/Walpersdorf. Neben der Bundesstraße 62 über Lützel ist die Landesstraße 719 von Volkholz an der Siegquelle vorbei eine mindestens ebenso wichtige Straßenverbindung für den Altkreis Wittgenstein ins Oberzentrum Siegen. Viele Pendler und Lkw-Fahrer sind täglich auf der Strecke unterwegs und wissen um den extrem miserablen Zustand der Fahrbahn vor allem auf Siegerländer Seite. Das soll sich nach Jahren des Stillstands ab 2021 ändern. Denn nachdem die umfangreichen Bauarbeiten im...

  • Bad Laasphe
  • 29.05.20
  • 171× gelesen
Lokales
Zwei Jahre lang wurde die Brauersdorfer Straße (K 32) saniert; dieses Foto entstand im Sommer 2018. Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen.

Sanierung Brauersdorfer Straße
Zwei Jahre Bauzeit, 2 Mill. Euro investiert

sz Netphen/Brauersdorf. Die Kreisstraße 32 verläuft von der St.-Martin-Kirche in Netphen, am Freizeitpark vorbei bis zum Ortsende von Brauersdorf. Über zwei Jahre lang wurde die ca. 2,5 Kilometer lange Straße aufwendig saniert; jetzt ist der letzte Bauabschnitt abgeschlossen. Drei Bauabschnitte Der Kreis Siegen-Wittgenstein, die Stadt Netphen und der Wasserverband Siegen-Wittgenstein haben in drei Bauabschnitten die Fahrbahndecke erneuert und u. a. die Busbuchten saniert und barrierefrei...

  • Netphen
  • 19.05.20
  • 66× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für Wittgensteiner Verhältnisse durchaus früh, können nach dem Winter die Bauarbeiten in der Bad Laaspher Altstadt fortgesetzt werden. Aktuell wird die Wallstraße an das Fernwärmenetz angebunden.

Ausbau des Fernwärmenetzes
Ende des Jahres 2020 bei 100 Prozent

vö Bad Laasphe. Der milde Winter spielt den Verantwortlichen der Bad Laasphe-Energie GmbH (BL-E) durchaus in die Karten: Vielleicht einige Wochen früher als geplant wurden am Dienstagmorgen die Arbeiten in der Bad Laaspher Altstadt fortgesetzt – ganz konkret in der Wallstraße. Hier werden sich die Anlieger in den kommenden Wochen auf die ein oder andere Einschränkung einstellen müssen. „Die Maßnahme findet im Zuge des Ausbaus des Fernwärmenetzes der Bad Laaspher-Energie GmbH statt, der nach der...

  • Bad Laasphe
  • 04.03.20
  • 271× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bis auf wenige Restarbeiten ist die Baumaßnahme an der Zuwegung oberhalb des Hallenbads und der Dreifachturnhalle in Erndtebrück abgeschlossen.
  2 Bilder

Hallenbad und Dreifachturnhalle
Außenbereich oberhalb des Sportzentrums fast fertig

bw Erndtebrück. Bis auf wenige Restarbeiten ist die Baumaßnahme an der Zuwegung oberhalb des Hallenbads und der Dreifachturnhalle in Erndtebrück abgeschlossen. Unter anderem müsse noch Mutterboden aufgefüllt werden, verriet Bauamtsleiter Björn Fuhrmann im Gemeinderat. Durch die Anhebung des neuen Pflasters ist die Stufe vor dem Eingang zur Dreifachturnhalle weggefallen, hier gibt es jetzt einen ebenerdigen Zugang wie auch nebenan beim Hallenbad. Die Zahl der Parkplätze wurde hier ebenfalls...

  • Erndtebrück
  • 09.02.20
  • 229× gelesen
Lokales SZ-Plus
Noch wurde keine Asphaltdecke aufgetragen: Ob die Hademer Straße In der Pächtwiese geflickt oder in offener Absprache mit den Anwohnern in einem Guss saniert wird, muss die Verwaltung nun noch klären.
  2 Bilder

Hademer Baustelle sorgt für Diskussion
Ein unerwünschtes Angebot

js Hadem/Hilchenbach. Mit einer Anfrage sorgte CDU-Frontmann André Jung am Mittwoch im Haupt- und Finanzausschuss für eine überraschende Debatte. Zwei Wochen zuvor sei die Verwaltung in nichtöffentlicher Sitzung gebeten worden, sich mit den Anwohnern der Hademer Straße In der Pächtwiese in Verbindung zu setzen, um über die dort laufende Baumaßnahme zu reden. Die Stadtwerke haben dort Kanäle und Wasserleitungen verlegt und mussten dafür weite Teile der Straße aufbaggern. Daher, so die Idee der...

  • Hilchenbach
  • 29.01.20
  • 980× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Erndtebrücker Unternehmen Birkelbach Kondensatortechnik GmbH wird sich erweitern. An die bestehende Halle wird ein zweigeschossiges Betriebsgebäude mit zusätzlichem Platz für die Produktion sowie für Büro- und Sozialräume angebaut. Grafik: Birkelbach Kondensatortechnik GmbH
  2 Bilder

Birkelbach Kondensatortechnik baut an
Die Investition ist auch ein Bekenntnis zum Standort

bw Erndtebrück. Erhebliche Tiefbauarbeiten sind derzeit im Gewerbegebiet „Im Grünewald“ in Erndtebrück in vollem Gange. Die dort ansässige Birkelbach Kondensatortechnik GmbH wird sich erweitern. „Wir haben einen akuten Platzmangel in einigen Abteilungen, vor allem beim Schneiden der Folien wurde es immer enger“, erläutert Holger Birkelbach, Mitglied der Geschäftsführung des familiengeführten Erndtebrücker Unternehmens. „Der Schritt war zwingend notwendig“, sagt er über den bevorstehenden Anbau....

  • Erndtebrück
  • 06.10.19
  • 462× gelesen
Lokales
Der Verkehr kann nun wieder ungehindert durch Mittelhees fließen – der letzte Bauabschnitt der beinahe zehnjährigen L-908-Erneuerungsarbeiten ist abgeschlossen.
  3 Bilder

Seit 2010 immer wieder Vollsperrung
Heesstraße herausgeputzt

js Mittelhees. Wie tragend die Rolle der Heesstraße (L 908) für das regionale Verkehrsnetz ist, zeigte sich in jüngerer Vergangenheit immer wieder – dann nämlich, wenn sie zwischen Junkernhees und Oberhees voll gesperrt werden musste und sich Autos und Lastwagen alternative Wege zwischen Kreuztal und Freudenberg bzw. Hünsborn suchen mussten. Rund 5000 Fahrzeuge pro Tag rollen durch die beschauliche Landschaft. Für sie alle gab es mit dem ersten Juniwochenende Entwarnung; die Zeit der...

  • Kreuztal
  • 03.06.19
  • 254× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.