Baumarkt

Beiträge zum Thema Baumarkt

LokalesSZ
Die Gemengelage aus knappen Rohstoffen und der Pandemie könnte Lieferketten überdehnen. Bisher ist es aber noch nicht zu Engpässen gekommen, doch die längeren Lieferzeiten sind zum Teil jetzt schon spürbar.

Mittelfristig drohen Lieferengpässe
Baumärkte sind noch gut versorgt

sabe Siegen. Es war einmal ein Handwerker ohne Baustoffe, der musste im Kreis an jede Baustoffgroßhandel-Tür klopfen, um an sein Dämmmaterial zu kommen. Soweit das düstere Bild der Zukunft. Dass alles rund ums Holz auf der roten Lieferengpassliste steht (die SZ berichtete), wird bei den Baustoffmärkten der Region schon heute mit großen Sorgenfalten vermerkt, aber ob auch Schichtstoffplatten, Schwingtore oder Splitt in Übersee festhängen oder gar von den „Corona-Projektlern“ aus den Regalen...

  • Siegen
  • 12.04.21
  • 627× gelesen
LokalesSZ
SZ-Redakteur Daniel Montanus.

KOMMENTAR
Völlig unverständlich

Vorweg: Auch ich habe zwei Kinder im Grundschulalter, und beide vermissen ihre Freundinnen, ihre Lehrerinnen, ihre geregelten Abläufe, kurzum: die Schule. Und ich kenne den Spagat, den man als Berufstätiger immer wieder hinlegen muss, um den Kindern im Homeschooling gerecht zu werden. Natürlich wünsche auch ich mir, dass die Schule bald wieder regulär läuft. Trotzdem macht mich die Nachricht aus Altenkirchen sprachlos: Im Angesicht einer 135er-Inzidenz und eines diffusen Infektionsgeschehens...

  • Siegen
  • 17.03.21
  • 891× gelesen
Lokales
Während im Kreis Altenkirchen weiterhin alles "dicht" ist und der Lockdown verlängert wird, öffnen die Baumärkte und die Grundschulen wieder ihre Pforten.

AK-Lockdown geht weiter
Grundschulen und Baumärkte machen auf

sz Kreis Altenkirchen. Der „AK-Lockdown“ geht weiter: Angesichts der nach wie vor hohen Infektionszahlen und einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 verlangt die Landesregierung, die bisher geltende Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie um eine weitere Woche bis zum 28. März zu verlängern. Damit gelten die nächtliche Ausgangsbeschränkung, die Maskenpflicht in Fußgängerzonen, eingeschränkte Besuchsregeln für Seniorenheime und Einrichtungen der Eingliederungshilfe weiterhin....

  • Altenkirchen
  • 17.03.21
  • 7.778× gelesen
Lokales
Was darf denn nun in den Einkaufskorb im Gartencenter und was nicht? Die Betriebe haben Schwierigkeiten, dem Kunden die Trennung deutlich zu machen.

Ausnahmen für Baumärkte und Gartencenter
Gemüsepflanzen und Blumenzwiebeln dürfen verkauft werden

sabe Siegen/Bad Berleburg. Der Lenz im Lockdown kam überraschend, die Änderung in der Verordnung auch. Konnten Garten- und Baumärkte bislang kurzfristig verderbliche Schnitt- und Topfblumen an Privatleute verkaufen, wird jetzt noch eine weitere Ausnahme in der Verordnung gemacht. Pünktlich zum frühlingshaften Wetter dürfen Bau- und Gartenmärkte nun auch Gemüsepflanzen, Blumenzwiebeln und Saatgut verkaufen. Der Verkauf darf sich laut Verordnung aber nur hierauf und unmittelbares Zubehör wie...

  • Siegen
  • 22.02.21
  • 2.100× gelesen
LokalesSZ
Ein neues Lebensgefühl: Männer stehen auf Abstand und warten, bis sie in den Baumarkt eintreten dürfen. Gesehen in Freudenberg auf der Wilhelmshöhe.
3 Bilder

Baumärkte haben in NRW noch geöffnet
„Ich möchte die Corona-Ferien nutzen“

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Restaurants sind dicht, jedenfalls in NRW, die Baumärkte haben geöffnet: Wie passt das zusammen in der Coronavirus-Krise? Eigentlich gar nicht. Weil: Die wenigsten Kunden waren gestern professionelle Handwerker, die selbstverständlich Materialien aller Art benötigen. Im Weidenauer Obi-Markt ist die Lage anders als sonst. Am Eingang sorgt ein Türsteher mit weißen Handschuhen für Ordnung: Nur einzeln und im Zehn-Sekunden-Abstand dürfen Kunden eintreten. Vorbei an...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 22.113× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.