Baumarkt

Beiträge zum Thema Baumarkt

LokalesSZ
Die Gemengelage aus knappen Rohstoffen und der Pandemie könnte Lieferketten überdehnen. Bisher ist es aber noch nicht zu Engpässen gekommen, doch die längeren Lieferzeiten sind zum Teil jetzt schon spürbar.

Mittelfristig drohen Lieferengpässe
Baumärkte sind noch gut versorgt

sabe Siegen. Es war einmal ein Handwerker ohne Baustoffe, der musste im Kreis an jede Baustoffgroßhandel-Tür klopfen, um an sein Dämmmaterial zu kommen. Soweit das düstere Bild der Zukunft. Dass alles rund ums Holz auf der roten Lieferengpassliste steht (die SZ berichtete), wird bei den Baustoffmärkten der Region schon heute mit großen Sorgenfalten vermerkt, aber ob auch Schichtstoffplatten, Schwingtore oder Splitt in Übersee festhängen oder gar von den „Corona-Projektlern“ aus den Regalen...

  • Siegen
  • 12.04.21
Lokales
Was darf denn nun in den Einkaufskorb im Gartencenter und was nicht? Die Betriebe haben Schwierigkeiten, dem Kunden die Trennung deutlich zu machen.

Ausnahmen für Baumärkte und Gartencenter
Gemüsepflanzen und Blumenzwiebeln dürfen verkauft werden

sabe Siegen/Bad Berleburg. Der Lenz im Lockdown kam überraschend, die Änderung in der Verordnung auch. Konnten Garten- und Baumärkte bislang kurzfristig verderbliche Schnitt- und Topfblumen an Privatleute verkaufen, wird jetzt noch eine weitere Ausnahme in der Verordnung gemacht. Pünktlich zum frühlingshaften Wetter dürfen Bau- und Gartenmärkte nun auch Gemüsepflanzen, Blumenzwiebeln und Saatgut verkaufen. Der Verkauf darf sich laut Verordnung aber nur hierauf und unmittelbares Zubehör wie...

  • Siegen
  • 22.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.