Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Lokales SZ-Plus
Dieses Bild vom Mittwochmorgen täuscht ein wenig, zeigt es doch den maximalen Rückstau. Die Behinderungen auf der B 62 halten sich deutlich in Grenzen.
2 Bilder

Baustelle vor dem HTS-Kreisel
Pfiffige Regelung lässt Verkehr fließen

thor Niederschelderhütte. Behinderungen ja – Chaos nein: Rund um den HTS-Kreisel in Niederschelderhütte läuft der Verkehr entgegen der Befürchtungen halbwegs normal. Wie berichtet, erfolgt in dieser Woche der Anschluss des neuen Dentallabors an die Versorgungsleitungen. Dazu muss in der B 62 gearbeitet werden, der Auftrag war an die Firma Karo Tiefbau gegangen. Nun trifft es sich in diesem Fall gut, dass Geschäftsführer Heiko Schnell selbst aus Niederschelderhütte kommt und die Gegebenheiten...

  • Kirchen
  • 22.01.20
  • 258× gelesen
Lokales
Noch fließt der Verkehr in ruhigen Bahnen, doch wegen geplanter Bauarbeiten wird am Kreisel vorübergehend auf Ampelregelung umgestellt. Das stellt für Autofahrer eine Geduldsprobe dar. Foto: nb

Eine Woche Ampelregelung
Am Kreisel droht ein Verkehrschaos

thor Niederschelderhütte. Autofahrer im Grenzgebiet von NRW und Rheinland-Pfalz und vor allem die Pendler müssen sich in der nächsten Woche im Siegtal auf massive Verkehrsbehinderungen einstellen. Der Grund: Ab Montag, 8.30 Uhr, wird auf der B 62 am Kreisel in Niederschelderhütte eine Baustelle mit Ampelregelung eingerichtet. Das teilte gestern das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Kirchen mit. Der Grund ist der Anschluss des Neubaus (Dentallabor) an die Versorgungsleitungen. Hierzu sei eine...

  • Kirchen
  • 16.01.20
  • 3.568× gelesen
Lokales SZ-Plus
Am Rande von Brachbach verläuft die wichtige Leitungstrasse. Hier muss Amprion ran – und die Zufahrt zur Baustelle wird wohl unweigerlich durchs „Härdtchen“ führen. Foto: thor

Amprion bei der Zufahrt wohl am längeren Hebel
Brachbach droht der saure Apfel

thor Brachbach. Was die kommende Großbaustelle von Amprion angeht, werden die Brachbacher im Allgemeinen und die Anwohner der Straße „Im Härdtchen“ im Speziellen vermutlich in den berühmten sauren Apfel beißen müssen. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs, an dem neben Vertretern der Ortsgemeinde und des Landesbetriebs Mobilität dann auch mal das Unternehmen selbst teilnahm. Wie berichtet, hatten die Amprion-Vertreter beim ersten Termin durch Abwesenheit geglänzt. Nunmehr zeigte sich, dass...

  • Kirchen
  • 31.10.19
  • 434× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Wir bröseln, stemmen, schneiden“: Die Firma Gebrüder Schmidt kommt mit dem Abriss der maroden Altstadtbrücke in der Stadt Wissen gut voran.  Foto: damo

Abbrucharbeiten im vollen Gange
Die Tage der Altstadtbrücke sind gezählt

damo Wissen. Zügig voran kommt die Firma Gebrüder Schmidt mit dem Abriss der maroden Altstadtbrücke: Von zwei Seiten aus fressen sich zwei mächtige Bagger in das Bauwerk – mal mit der Mutter aller Meißel am Baggerarm, mal mit üppig dimensionierten Anbauscheren. „Wir bröseln, stemmen, schneiden“: Auf diese Formel brachte es gestern Nico Dornseifer im Gespräch mit der SZ. Er ist für das Freusburger Tiefbauunternehmen als Projektleiter tätig. Gemeinsam mit der Altenkirchener Firma Meyer bilden...

  • Wissen
  • 24.09.19
  • 206× gelesen
Lokales
In Wissen fließt die Sieg jetzt durch gewaltige Rohre.

Die Sieg ist für die Bauarbeiten verrohrt worden
Freie Fahrt für Fische, nicht aber für Schüler

damo Wissen. In Wissen fließt die Sieg jetzt durch gewaltige Rohre: Die Maßnahme dient dem Abriss der Altstadtbrücke. Denn mit Rücksicht auf alles, was durch die Sieg schwimmt, können die Bagger dem alten Bauwerk erst dann auf die Pelle rücken, wenn gewährleistet ist, dass die Durchgängigkeit des Gewässers gewahrt bleibt und keine Betonteile in den Fluss fallen können. Außerdem brauchen die Baufahrzeuge zum Arbeiten und Rangieren das Schotterbett, das die Rohre umgibt. Während die...

  • Wissen
  • 16.09.19
  • 232× gelesen
Lokales
Hier ist kein Durchkommen für Lkw-Fahrer, die sich an die Verkehrsregeln halten.

Reaktion auf "Unternehmer-Brandbrief"
Lkw-Verkehr: Auch Verwaltung wirft LBM Alleingang vor

sz Wissen. Für reichlich Unmut sorgt in Wissen die Verkehrsregelung für Lkw aufgrund der Brückenbaustelle. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung sind kurzfristig von der Regelung des LBM (Landesbetrieb Mobilität) Diez überrascht worden, dass nun überhaupt keine Fahrzeuge von über 3,5 Tonnen über die Brücke am Alserberg (K 66) fahren dürfen. Das geht aus einer Stellungnahme von Stadt und Verbandsgemeinde auf einen von Wissener Unternehmern verfassten "Brandbrief" hervor....

  • Betzdorf
  • 25.08.19
  • 261× gelesen
Lokales SZ-Plus
Viel Platz: Das Areal ist rund 95000 Quadratmeter groß.
4 Bilder

Fa. Thomas: Tiefbau am San Fernando begonnen
Bau einer sieben Fußballfelder großen Ebene

dach Herdorf. So schön es im Hellertal und auch sonst im Siegerland sein mag, eines gibt es hier kaum: topfebene Flächen. Wer bauen möchte, kommt in der Regel ohne Bagger nicht aus. Da geht es der Fa. Thomas nicht anders. Mit einem Unterschied: Mit einem Bagger kommt sie auf ihrer aktuellen Baustelle nicht weit. Da müssen schon mehrere schwere Gerätschaften ran, um einigermaßen „Meter zu machen“, wie man landläufig sagt. Und so tanzen die gelben Maschinen und Gefährte durch das Gelände, für...

  • Herdorf
  • 23.08.19
  • 760× gelesen
Lokales
Der Fuß-Geh-Weg zwischen Kirchen und Betzdorf wird "gemacht", die B62 dafür teils gesperrt.

Von Donnerstag bis Samstag
B 62 zwischen Kirchen und Betzdorf einseitig gesperrt

sz Betzdorf/Kirchen. Von Donnerstag bis Samstag müssen sich Autofahrer auf Wartezeiten auf der B 62 zwischen Kirchen und Betzdorf einstellen. Hier kommt dann eine Baustellenampel zum Einsatz, die Fahrbahn zur Siegseite hin wird teils gesperrt. Das hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) am Mittwoch mitgeteilt. Das wird nötig, weil hier der kombinierte Geh-Rad-Weg instandgesetzt wird. Auf einer Länge von ca. 200 Metern werden die Bauarbeiter Hand anlegen, heißt es in einer Information an die...

  • Betzdorf
  • 30.07.19
  • 833× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.