Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Lokales
Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Freitagmorgen auf einer Baustelle im Industriegebiet in Raumland gekommen. Auf dem Neubau des Bürogebäudes der Firma Bikar fiel ein Mitarbeiter bei Installationsarbeiten aus dem vierten Obergeschoss vier Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer.
  10 Bilder

Arbeiter stürzte vier Meter in die Tiefe
Schwerer Arbeitsunfall auf der Bikar-Baustelle

tika Raumland. Behutsam gingen die Rettungskräfte vor, am Ende verlief der Einsatz erfolgreich. Dennoch endeten Installationsarbeiten auf dem Dach des neuen Bürogebäudes der Firma Bikar in Raumland am Freitagmorgen für einen Handwerker tragisch. Der 59-jährige Mann stürzte aus noch ungeklärter Ursache rund vier Meter in die Tiefe. „Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar“, erklärte Matthias Limper. Der stellvertretende Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg und...

  • Bad Berleburg
  • 07.06.20
  • 6.154× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Wasserverband Siegen-Wittgenstein lässt derzeit einen Mess- und Steuerschacht im Wald zwischen Oberndorf und Ludwigseck von der Firma Altbrod aus Eslohe errichten. Die Technik im Schacht soll künftig wichtige Betriebsdaten liefern. Foto: Björn Weyand

Wasserverband Siegen-Wittgenstein
Mess- und Steuerschacht mit wesentlicher Bedeutung

bw Ludwigseck/Oberndorf. Wer in diesen Tagen im Waldgebiet zwischen Oberndorf und Erndtebrück eine Wanderung macht, was ja in Corona-Zeiten und bei dem Wetter ein guter Zeitvertreib ist, der könnte auf eine unerwartete Baustelle mitten im Wald stoßen. Hier baut der Wasserverband Siegen-Wittgenstein einen Mess- und Steuerschacht – „ein Bauwerk mit wesentlicher Bedeutung“, berichtet Dirk Müller auf Anfrage der Siegener Zeitung. 360.000 Euro werden hier investiert. „Netto“, wie der Geschäftsführer...

  • Bad Laasphe
  • 17.04.20
  • 625× gelesen
Lokales
Für einen Zeitraum von voraussichtlich zwölf Wochen müssen die Verkehrsteilnehmer am Bad Berleburger Nordknoten mit Beeinträchtigungen rechnen. Am Montag beginnt die Sanierung des Kreisverkehrs.  Foto: Martin Völkel

Baustart ist am 20. April
Berleburger Nordknoten wird zur Großbaustelle

sz/vö Bad Berleburg. Der Bad Berleburger Nordknoten wird ab Montag, 20. April, zur Großbaustelle: Zum einen laufen ja seit Wochen die Arbeiten auf dem früheren „Brückengrill“-Gelände, wo künftig „Schäfers Backstuben“ eröffnen sollen, auf Hochtouren. Zum anderen startet nächste Woche die Instandsetzung des Kreisverkehrsplatzes und der Odebornbrücke in diesem Bereich. Das vermeldete Straßen NRW am Mittwoch. Zusätzlich zum „Kreisel“ und zur Brücke wird eine Deckensanierung der Bahnhofstraße...

  • Bad Berleburg
  • 16.04.20
  • 388× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Baustelle am Feudinger Hainberg hat in der Siegener Zeitung für einige Schlagzeilen gesorgt. Am Ende landete das Thema sogar im NRW-Landtag in Düsseldorf.  Archivfoto: Holger Weber

Probleme am Hainberg
Die Feudinger Baustelle landete im Landtag

howe Feudingen. Womit sich der Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf befasst? Natürlich mit den großen Fragen und Problemen des Landes. So hat die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in den vergangenen Tagen das Bedürfnis gehabt, den Landtag mit einigen wirklich wichtigen Fragen zu konfrontieren: wieviel Braunkohle im Tagebau Inden ungenutzt bleibe, was die Landesregierung für die Menschen in den Garzweiler-Dörfern tue oder in welchen Tagebauen die Landesregierung eine neue...

  • Bad Laasphe
  • 13.02.20
  • 310× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die L 903 am Hainberg in Feudingen ist immer noch nicht freigegeben. Der Abwasserverband arbeitet nämlich noch. Foto: Holger Weber

Baustelle „Zum Hainberg“ in Feudingen
Die Straßenfreigabe lässt weiter auf sich warten

howe Feudingen. Wenn einmal der Wurm drin ist, brodelt auch die Gerüchteküche. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat aktuell in Feudingen keinen leichten Stand. Erst musste ein kleiner Teil eines viel zu steil geratenen Gehwegs wieder aufgerissen und neu geplant werden. Dann verwies ein Mitarbeiter des Landesbetriebs vier heimische Kommunalpolitiker, darunter den stellv. Bürgermeister und Bauausschuss-Vorsitzenden, unter Androhung von Konsequenzen des Feldes. Da dürfte es den Damen und Herren...

  • Bad Laasphe
  • 21.11.19
  • 320× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Straße ist inzwischen geteert. Das Bauunternehmen hat wie gewohnt perfekt gearbeitet. Nur an der Planung seitens des Landesbetriebs Straßenbau NRW scheiden sich die Geister in Feudingen.

Baustelle am Hainberg
Doch ein Treffen mit Politikern

howe Feudingen. Neulich hieß es noch: „Verlassen Sie bitte sofort die Baustelle.“ Da waren einem der Verantwortlichen vom Landesbetrieb Straßenbau NRW ein wenig die Sicherungen durchgebrannt, als er die vier Kommunalpolitiker Anne Bade, Klaus Preis, Werner Treude und Günter Wagner im Baufeld herumlaufen sah. Während die ortskundigen Politiker versicherten, die Baustelle eigentlich noch gar nicht richtig betreten zu haben und – überhaupt – zu dem Termin von der Stadt eingeladen worden zu sein,...

  • Bad Laasphe
  • 08.11.19
  • 281× gelesen
Lokales SZ-Plus
Anne Bade, Werner Treude, Günter Wagner und Klaus Preis (v. l.) waren am Montagmorgen entsetzt. Trotz Einladung der Stadt zum Termin vor Ort verwies der Landesbetrieb die vier Kommunalpolitiker von der Baustelle. Fotos: Holger Weber (1) / privat (2)
  3 Bilder

Kommunalpolitiker des Feldes verwiesen
Eklat an der Baustelle

howe Feudingen. Dass da was faul ist an der Baustelle am Fuße des Hainbergs in Feudingen, hatte sich im Dorf längst herumgesprochen. Anwohner hatten sich an ihre Vertrauenspersonen aus der Kommunalpolitik gewandt und die Unwägbarkeiten geschildert. Am Montagmorgen sollte ein Ortstermin für Klarheit sorgen. Vertreter des Landesbetriebs Straßenbau NRW, der Stadt Bad Laasphe, Bau- und Projektleiter trafen sich zum Gespräch. Mit dabei sollten eigentlich auch Anne Bade als Fraktionschefin der...

  • Bad Laasphe
  • 29.10.19
  • 941× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das bauausführende Unternehmen hat die Fläche rund um das Haus Königstraße 58 von „Hugo“ Wehn – wie der sagt – „komplett okkupiert“. Der Bewohner ist machtlos. Niemand reagiert. Foto: privat
  2 Bilder

„Hugo“ Wehn ist machtlos
Immer mehr Baumaterialien lagern rund ums Haus

howe Bad Laasphe. „Ist denn wirklich niemand willens oder in der Lage, diese abstrusen Verhältnisse rund um unser Haus abzustellen?“ Heinz Walter „Hugo“ Wehn ist machtlos. Alles hat er versucht: Briefe geschrieben, Bürgermeister, Stadt, Kreis oder hiesige Kommunalpolitiker mit in den Verteiler genommen. Lange Zeit ist nichts geschehen. Selbst die SZ-Berichterstattung scheint von den Akteuren vollkommen ignoriert worden zu sein. Es ändert sich nichts, im Gegenteil: „Nachdem die Baustelle immer...

  • Bad Laasphe
  • 01.10.19
  • 602× gelesen
Lokales
Nach fünf Monaten ist die Baumaßnahme in der Bad Laaspher Königstraße abgeschlossen. In dieser Woche wurden die letzten Pflastersteine an Ort und Stelle gesetzt. Ab Freitagnachmittag ist die Straße wieder für den öffentlichen Verkehr frei. Foto: Stadt
  2 Bilder

Baumaßnahme in der Altstadt
Laaspher Königstraße ist ab Freitag wieder geöffnet

sz Bad Laasphe. Die Zeit der Sperrung und der Baugruben in der Bad Laaspher Königstraße hat ein Ende: Der Ausbau des Fernwärmenetzes der Bad Laaspher-Energie GmbH (BL-E) in diesem Bereich ist abgeschlossen, in dieser Woche wurden die letzten Löcher geschlossen und die Pflastersteine wieder an Ort und Stelle gesetzt. Ab Freitagnachmittag – und damit pünktlich zum Herbstmarkt in der Lahnstadt an diesem Wochenende – ist die für Bad Laasphe so wichtige Trasse durch die Altstadt nach fünfmonatiger...

  • Bad Laasphe
  • 27.09.19
  • 216× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zwischen der Baufirma und dem Anwohner der Laaspher Königstraße ist die Situation neulich eskaliert, wie man auf dem Foto sieht. Foto: privat

Ärger auf Baustelle in der Königstraße
Stadt sagt: „Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille“

howe Bad Laasphe. Der Ärger um den von der Firma König eingerichteten Bauhof am Haus Königstraße 58 in Bad Laasphe (die SZ berichtete) reißt nicht ab. Dieser Tage meldete sich Anwohner Heinz Walter Wehn erneut in der SZ-Redaktion: „Ich habe Wasser und Bier aus dem Getränkemarkt geholt. Dann habe ich den Fehler begangen und noch eine Tasse Kaffee in unserer Wohnung getrunken. Als ich nach 20 Minuten wegfahren wollte, fand ich die auf den Fotos dokumentierte Situation vor.“ Kurzum: Die...

  • Bad Laasphe
  • 05.09.19
  • 357× gelesen
Lokales
Die L903, die im Bereich eines unbebauten Grundstücks abzurutschen droht, soll mit einer Stützwand aufgefangen werden, die Baustelle wurde am Dienstag eingerichtet. Foto: Sarah Benscheidt

Vollsperrung der Landesstraße 903
Richstein: Gefahrenstelle in der Ortsmitte wird beseitigt

vö Richstein. Eine erhebliche Gefahrenstelle in der Richsteiner Ortsmitte wird in den nächsten Wochen und Monaten behoben: Die L903, die im Bereich eines unbebauten Grundstücks abzurutschen droht, soll mit einer Stützwand aufgefangen werden, die Baustelle wurde am Dienstag eingerichtet. Unter Vollsperrung wird zwischen der Einmündung der Straße „An der Rodche“ und der Einmündung der Straße „Mittelweg“ gearbeitet. Eine innerörtliche Umfahrung ist für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen zulässiges...

  • Bad Berleburg
  • 28.08.19
  • 411× gelesen
Lokales
Nach der jüngsten SZ-Berichterstattung hat der Landesbetrieb Straßenbau NRW nun die aus der Sicht der ansässigen Firmen unglückliche Beschilderung nachgebessert. Foto: Björn Weyand

Vollsperrung im Feudinger Ortskern
Die Beschilderung wurde in Rüppershausen verbessert

bw Feudingen/Rüppershausen. Ein Ärgernis ist die Vollsperrung im Feudinger Ortskern am Hainberg für die Betriebe, die ihren Standort außerhalb am Hermannsteg haben. Ganz besonders betroffen (auch zum wiederholten Male) ist der Landmarkt Knoche, der natürlich auf Publikumsverkehr angewiesen ist. Nach der SZ-Berichterstattung hat der Landesbetrieb Straßenbau NRW nun immerhin die aus der Sicht der ansässigen Firmen unglückliche Beschilderung nachgebessert. An der Sperrstelle im Kühlen Grund in...

  • Bad Laasphe
  • 10.08.19
  • 278× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.