Bedrohung

Beiträge zum Thema Bedrohung

Lokales
Herr L. am Tatort. Er möchte nicht erkannt werden – zu groß ist seine Angst vor dem Täter, der sich immer noch in Freiheit befindet.

Angsteinflößendes Erlebnis
Überfall am Glascontainer

kay Obersdorf. Mit bewegter und zittriger Stimme erzählt der 70-jährige Wilnsdorfer dem SZ-Reporter von dem dramatischen und angsteinflößenden Ereignis, das ihm am Dienstag gegen 17 Uhr auf dem Rödgen widerfuhr. „Ich habe mit meinem Auto hier vor den Glascontainern beim Schalthaus geparkt, um mein Leergut zu entsorgen. Da lief ein Mann mit Mund-Nasen-Schutz und tief ins Gesicht gezogener Kapuze an der Bushaltestelle auf und ab. Der kam mir irgendwie komisch vor, aber ich habe mir nichts weiter...

  • Wilnsdorf
  • 14.05.21
  • 9.448× gelesen
Lokales

Psychisch Kranker fuchtelt vor der Familie mit dem Messer herum
Mann bedroht Mutter und Elfjährigen

howe Bad Berleburg. Wie krank der 56-jährige Mann aus Bad Laasphe ist, das wurde am Freitag im Bad Berleburger Amtsgericht mehrfach deutlich. Verzweifelt versuchte die Dolmetscherin, das in stark gebrochenem Deutsch Gesprochene des Angeklagten zu übersetzen. Auch Richter Torsten Hoffmann bat mehrfach darum, der 56-Jährige möge doch bitte in seiner Muttersprache sprechen, damit man ihn überhaupt verstehen könne. Während Staatsanwältin, Richter oder – wer auch immer – sich äußerten, plapperte der...

  • Bad Berleburg
  • 07.05.21
  • 231× gelesen
Lokales
Polizeibeamte sind bei einer Fahrzeugkontrolle bedroht und beleidigt worden.

Mehrere Verstöße bei Kontrolle
30-Jähriger bedroht und beleidigt Polizisten

sz Drolshagen. Unschöne Situation bei einer Fahrzeugkontrolle: Ein Polizeibeamter hat am Donnerstag gegen 11.05 Uhr eine Kontrolle an der Humboldtstraße in Drolshagen vorgenommen. Das Auto hatte an der Vorderseite kein Kennzeichen, wie die Polizei mitteilt. Der Autofahrer war zuvor durch Zeichen aufgefordert worden, seinen Pkw anzuhalten. Nach einigen Hundert Metern fuhr er auf einen Parkplatz. Der Beamte konnte dann beobachten, wie der Fahrer und eine Beifahrerin im Fahrzeug die Plätze...

  • Drolshagen
  • 19.03.21
  • 351× gelesen
Lokales
Ein alkoholisierter Mann (53)  beleidigte  und bedrohte in Olpe die Einsatzkräfte, u. a. auch das Personal des Rettungswagens.

53-Jähriger rastet aus
Einsatz- und Rettungskräfte bedroht

sz Olpe. Im Rahmen eines Einsatzes sind am Samstagabend Polizeibeamte, Rettungskräfte sowie Krankenhauspersonal von einem 53-Jährigen, der unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, beleidigt und bedroht worden. Zunächst bat eine Rettungswagenbesatzung die Beamten um Unterstützung: Ein Betrunkener mit Wohnsitz in Olpe sollte aufgrund seiner starken Alkoholisierung in ein Krankenhaus gebracht werden. Er weigerte sich allerdings und wirkte sehr aggressiv. Sowohl auf dem Weg ins Krankenhaus als auch...

  • 08.03.21
  • 111× gelesen
Lokales

Täter bedroht Busfahrer mit Messer

sz Eslohe/Grevenbrück. Ein derzeit noch unbekannter Täter bedrohte am Mittwoch gegen 19.15 Uhr einen Busfahrer auf dem Weg von Eslohe nach Grevenbrück mit einem Messer. Nach eigenen Angaben kam der Täter in Höhe des Rastplatzes „Madonna der Straßen“ nach vorne zum Busfahrerplatz und forderte unter Vorhalt eines Messers den 57-Jährigen auf, Geld herauszugeben. Da er sich erschrak, bremste er den Bus stark ab. Dadurch stürzte der Täter. Schließlich öffnete der Busfahrer die Tür und beförderte den...

  • Lennestadt
  • 13.08.20
  • 84× gelesen
Lokales
Ein 21-jähriger Mann verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam.

Ruhestörung in der Graf-Casimir-Straße
Polizei nimmt Randalierer in Gewahrsam

sz Bad Berleburg. Er wollte oder konnte sich nicht beruhigen, schrie herum und pöbelte Bewohner und Polizeibeamte an. Am Ende musste ein 21-Jähriger mit zur Wache fahren, wo er den Rest der Nacht verbringen sollte. All dies geschah am frühen Sonntagmorgen gegen 1.45 Uhr in Bad Berleburg. Der junge Mann randalierte in der Graf-Casimir-Straße. „Lautstark bedrohte und beleidigte er die dortigen Anwohner“, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Beamten der Wache Bad Berleburg forderten...

  • Bad Berleburg
  • 26.07.20
  • 1.221× gelesen
Lokales

Pkw-Fahrer drohte mit Waffe

sz Altenhundem. Zu einer Bedrohung eines Autofahrers kam es am Dienstag gegen 19 Uhr in Altenhundem. Ein 22-Jähriger hatte mit seinem Pkw den Bereich der Hundemaue befahren, als ihm fahrbahnmittig ein anderes Auto entgegenkam. Der 22-Jährige sah sich daher gezwungen, anzuhalten. Der andere Fahrer stieg dann mit einer Waffe in der Hand aus seinem Wagen und ging auf das Fahrzeug des jungen Mannes zu. Dieser gab an, dass der Tatverdächtige an die Scheibe der Fahrertür herangetreten sei und gegen...

  • Lennestadt
  • 26.02.20
  • 141× gelesen
LokalesSZ
Vier Männer aus dem Raum Betzdorf müssen sich seit Montag vor dem Koblenzer Landgericht wegen eines Raubüberfalls verantworten. Drei von ihnen kamen mit Handschellen in den Gerichtssaal.

Landgericht: Überfall in der Fußgängerzone Betzdorf
Geschlagen, gefesselt, beraubt und nackt fotografiert

damo Koblenz/Betzdorf. Wenn die Koblenzer Staatsanwaltschaft ihren Job richtig gemacht hat, dann hat Hosein C. (Namen geändert) am 19. März einen ganz finsteren Abend erlebt. Dann nämlich wurde der Dealer gegen 20 Uhr überfallen, gefesselt, geschlagen, nackt fotografiert und ausgeraubt. Und seiner Mutter soll an diesem Abend ihr gesamtes Haushaltsgeld abhanden gekommen sein. Nach Überzeugung der Ermittlungsbehörde hat die Straftat, die seit Montag die 2. Strafkammer des Koblenzer Landgerichts...

  • Betzdorf
  • 26.08.19
  • 794× gelesen
Lokales
Gegen eine Zahlung von 150 Euro wird das Verfahren gegen Hassan B. eingestellt.

Amtsgericht: Von Vorwürfen blieb nicht viel übrig
Drohung laut Anklage: Vergewaltigen und Arme abschneiden

dach Betzdorf. Hassan B. werde die Freundin von Mohamed M. entführen und vor dessen Augen vergewaltigen. Und zum allem Überdruss wolle Hassan B. dann auch noch Mohamed M. fesseln und ihm die Arme abschneiden. So weit, so unschön. Mit diesem Sachverhalt hatte nun Richterin Anke Puntschuh zu tun. Hassan B. saß auf der Anklagebank, Mohamed M. war das, was man allgemein als Hauptbelastungszeugen bezeichnet. Der Vorwurf dieser Bedrohungen fußte auf einem Mietverhältnis. Der Burbacher Hassan B. hatte...

  • Betzdorf
  • 13.08.19
  • 1.385× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.