Beigeordneter

Beiträge zum Thema Beigeordneter

Lokales SZ-Plus
Abschied von Udo Hoffmann (r.). Bürgermeister Holger Menzel überreichte seinem Beigeordneten Blumen.

Beigeordneter verabschiedet
Udo Hoffmann sagt in Corona-Distanz ade

js Hilchenbach. Die Abschiedsrunde hatte sich Udo Hoffmann eigentlich ganz anders vorgestellt. Der langjährige Hilchenbacher Beigeordnete – seit 2000 und drei Bürgermeister lang im Amt – geht zum Monatsende in Pension. Die Ratssitzung, in der auch sein Nachfolger Christoph Ermert gewählt wurde, fiel weniger „gemütlich“ aus: Coronabedingt musste die Stadtverordnetenversammlung in die Aula der Realschule verlegt werden. Doch auch unter herausfordernden akustischen Gegebenheiten gab es die...

  • Hilchenbach
  • 05.06.20
  • 90× gelesen
Lokales SZ-Plus
Christoph Ermert wird Beigeordneter der Stadt Hilchenbach.  Foto: Jan Schäfer

Hilchenbach wählt neuen Beigeordneten
Christoph Ermert wechselt zur Kleinstadt

js Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach hat einen neuen Kämmerer und Beigeordneten: Am 1. Juli wird der 52-jährige Christoph Ermert in die Fußstapfen von Udo Hoffmann treten, der Ende dieses Monats in Pension geht. In geheimer Abstimmung sprach sich der Hilchenbacher Rat am Mittwoch bei sieben Gegenstimmmen mehrheitlich für den Siegener aus, der als einziger die vorherigen Hürden des Bewerbungsverfahrens genommen hatte. Drei weitere Bewerbungen waren eingegangen, keiner der ausschließlich...

  • Hilchenbach
  • 03.06.20
  • 634× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zwei Jahrzehnte lang war Udo Hoffmann für die Finanzen in Hilchenbach zuständig.

Beigeordneter Udo Hoffmann geht in Pension
Spagat im stillen Kämmerlein

js Hilchenbach. Die letzten Wochen seines Berufslebens muss Udo Hoffmann mehr denn je im Verborgenen verbringen. Die geplante Abschiedstour durch die Gremien wurden dem Beigeordnete der Stadt Hilchenbach, zugleich Kämmerer, Schul- und Sozialdezernent, von der Corona-Krise durchkreuzt. Eines aber bleibt gewiss: dass er im Sommer, kurz nach seinem 65. Geburtstag, in den Ruhestand treten und am Donnerstag seinen Resturlaub antritt. Zwei Jahrzehnte lang war der gebürtige Freudenberger der...

  • Hilchenbach
  • 21.04.20
  • 194× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.