Benfe

Beiträge zum Thema Benfe

Lokales
Besonders rund um die Monatsmitte zeigte sich der Juni überaus sonnig und warm. Erst zum Monatsende wurde es dann insgesamt wechselhafter.

Viele warme Tage mit teils heftigen Gewittern
Juni macht das kalte Frühjahr vergessen

sz Wittgenstein. Nach zwei in Zeiten der Klimaerwärmung ungewöhnlich kühlen Monaten kehrte der Juni mit einer positiven Abweichung von knapp 4 Grad in das alte Muster zurück. Dazu begleiteten uns viele warme Tage mit heftigen Gewitterniederschlägen. Die Sonne zeigte sich rund 30 Stunden länger als üblich. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportals Wittgenstein. Mit einer Mitteltemperatur von 15,8 Grad an der Vergleichsstation Kahler Asten war der Monat um 4,9 Grad wärmer als...

  • Wittgenstein
  • 05.07.21
  • 24× gelesen
LokalesSZ
In einem Stück transportiert: Es dauerte nur 45 Minuten, bis Vorstand und Mitglieder des Heimatvereins Benfe die Schutzhütte am Steinbruch abgebaut hatten.
2 Bilder

Heimatverein Benfe baut Schutzhütte am Steinbruch ab
„Erst mal eine Übergangslösung“

ako Benfe.  Wie stark der gemeinschaftliche Zusammenhalt im Dorf Benfe ist, hat am Mittwochnachmittag der Heimatverein unter Beweis gestellt. In Eigenregie holten Vorstand und weitere Mitglieder die am Steinbruch gelegene Schutzhütte ab, transportierten sie einmal quer durch das Dorf und bauten sie an ihrem neuen Standort wieder auf. Hintergrund der Aktion: Der Verein muss das auch bei Wanderern beliebte Areal bis zum Ende des Monats räumen. Claudia Althaus war sichtlich erleichtert, als die...

  • Erndtebrück
  • 03.06.21
  • 353× gelesen
Lokales
Der Heimatverein Benfe muss bis 30. Juni den Platz beim Steinbruch räumen.
3 Bilder

Retourkutsche für Widerstand gegen Windkraft?
Heimatverein Benfe muss Steinbruch räumen

bw Benfe. „Ortsvorsteher in Benfe zu sein, das ist eigentlich ein Fulltime-Job“, verrät Matthias Althaus, der diese Aufgabe aber natürlich trotzdem neben seinem eigentlichen Beruf seit 2009 ausübt. Vieles stand in dieser Zeit auf der Agenda, allen voran der Anschluss des Dorfes ans schnelle Internet per DSL, die Sanierung der Ortsdurchfahrt, dazu auch noch das Jubiläum des Köhlerdorfs, das umfangreiche Verfahren der Flurbereinigung oder der Bau eines neuen Glockenturms auf dem Friedhof. Eine...

  • Erndtebrück
  • 31.05.21
  • 437× gelesen
Lokales
Die Bundeswehr sieht durch den Bau der Windräder den Schutzbereich der Radaranlage auf dem Ebschloh verletzt.

Erörterungstermin beim OVG
Klage gegen den Bau von Windrädern nahe Benfe

bw Münster/Volkholz/Benfe. Im Klageverfahren zur Genehmigung der vier Windkraft-Anlagen in der Gemarkung Volkholz hat kürzlich ein nicht-öffentlicher Erörterungstermin vor dem Oberverwaltungsgericht Münster stattgefunden. Gudrun Dahme, Vorsitzende Richterin am OVG sowie Pressesprecherin, bestätigte auf Anfrage lediglich, dass es diesen Termin im Berufungsverfahren gegeben habe – zu den Einzelheiten konnte sie aber nichts sagen. „Nur so viel: Der Sachverhalt muss zunächst noch weiter aufgeklärt...

  • Erndtebrück
  • 31.05.21
  • 156× gelesen
LokalesSZ
Die Zeichentrickfiguren „Wickie“ und „Minnie Maus“ gehören zu den auffälligsten Exemplaren der Steinschlange.
2 Bilder

Aktion ruft zum Mitmachen auf
Benfer Steinschlange wächst weiter

ako Benfe. Als die Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWo) in Benfe im vergangenen Frühjahr wegen des Corona-Lockdowns für mehrere Wochen geschlossen blieb, hatte Sabrina Achenbach vom Elternbeirat eine Idee, die für eine kleine Freude in schweren Zeiten sorgen sollte. Die Kinder des „Waldwichtel“-Kindergartens bemalen zu Hause Steine und legen diese dann nahe des Steinbruchs ab, sodass eine „Steinschlange“ entsteht. Der Vorschlag stieß auch bei den anderen Eltern, deren Kinder die Kita...

  • Erndtebrück
  • 06.05.21
  • 91× gelesen
LokalesSZ
Jede Menge Frosttage - der April 2021 war  teilweise bitterkalt.

Ungewöhnlich viele Frosttage
Bibbern im April

rege Siegen. Er gilt als „launische Diva“ unter den Monaten. Sonne, Regen, Schnee: Der vierte Monat des Jahres hat meist alles im Angebot, und das mitunter in rasch wechselnder Abfolge. Nicht umsonst ist der April für sein Wetter berühmt-berüchtigt. „April, April, der weiß nicht, was er will“, so heißt es in einem Frühlingsgedicht von Heinrich Seidel. Für das Jahr 2021 ist die Kernaussage dieses Gedichts aber nicht ganz so zutreffend, denn diesmal weiß er genau, was er will, der April – und das...

  • Siegen
  • 28.04.21
  • 62× gelesen
LokalesSZ
Die Planungen der Altus AG richten sich auf eine Fläche rund 1300 Meter nördlich von Benfe im Wirtschaftswald, der aufgrund der Kalamitäten durch Dürre und Borkenkäfer zu einem großen Teil schon gerodet ist.
2 Bilder

Altus AG prüft Bau von bis zu sechs Anlagen
Windkraft-Firma hat Flächen im Visier

bw Erndtebrück. Noch liegt im Siegener Kreishaus keine Bauvoranfrage zur Errichtung von Windkraft-Anlagen im Erndtebrücker Gemeindegebiet vor – geschweige denn ein Bauantrag. Das könnte sich aber nach SZ-Informationen schon bald ändern: Wie unsere Zeitung erfuhr, hat die Altus AG aus Karlsruhe Interesse am Standort nördlich von Benfe und westlich von Ludwigseck, wo immense Waldflächen von Dürre- und Borkenkäferkalamitäten gezeichnet sind. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte...

  • Erndtebrück
  • 20.04.21
  • 156× gelesen
LokalesSZ
Das größere Wild, wie etwa Rehe, sucht tagsüber die Einstände auf. Das sind geschützte Bereiche, die die Tiere regelmäßig nutzen. Fallen diese etwa durch Rodung weg, beginnen die Wanderschaft und die Suche der Tiere.

Szenarien für das Wild
Lebensraum hat sich verändert

vc Benfe. Am Anfang standen die trockenen Sommer der Jahre 2018 und 2020. Es folgte der Borkenkäfer, der die geschwächten Bäume nun befallen konnte. Das großflächige Verschwinden ganzer Wälder hat Folgen, von denen auch der Benfer Ortsvorsteher Matthias Althaus, seines Zeichens Geschäftsführer im Hegering Erndtebrück, berichten kann. Er sieht die Problematik differenziert. „So lange es sich um kleinflächige Abholzungen handelt, macht es den Wildtieren so gut wie nichts aus, wenn der Wald...

  • Erndtebrück
  • 25.03.21
  • 100× gelesen
LokalesSZ
Durchgefroren, aber nicht ganz ausgeschlafen: Tobias Scheffe hat den inneren Schweinehund abermals ausgesperrt – und bei eisigen Temperaturen gezeltet.
4 Bilder

Heizungsbauer Tobias Scheffe zeltet bei Minusgraden
Kredenbacher bleibt heiß auf kalte Nächte

js Benfe/Kredenbach. Wenn die Temperaturen im Keller sind, ist Tobias Scheffe aus dem Häuschen. Seit eineinhalb Jahrzehnten zieht es den gelernten Heizungsbauer immer gerade dann in den Schoß der Natur, wenn andere sich am liebsten gar nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken lassen. Zwei milde Winter hat der 46-Jährige pausiert, die Herausforderung war offenbar nicht Reiz genug. Jetzt aber, in diesen frostigen Februartagen, hat er es wieder gewagt: In einer der kältesten Nächte des Jahres hat...

  • Erndtebrück
  • 12.02.21
  • 2.856× gelesen
Lokales
Dass die Erndtebrücker Ortschaft und einstige Kanonsiedlung Benfe ein altes Köhlerdorf war und heute noch ist, ist gemeinhin bekannt.
3 Bilder

Altgermanischer Zauberspruch
1000 Jahre alte Beschwörungsformel hat in Benfe Bestand

howe Benfe. Die Sache ist kurios und spannend. Denn in Wittgenstein scheint ein altgermanischer Zauberspruch mehr als ein Jahrtausend überlebt zu haben. In einem Geschäftsbuch eines „Kohlenfaktors“ in Benfe fand ein Forscher in den 1970er-Jahren auf den allerletzten Seiten drei sogenannte Beschwörungsformeln, die eindeutig germanischen Ursprungs sind. Bei näherer Betrachtung entstammen sie den berühmten Merseburger Zaubersprüchen, die um 900 nach Christus von einem Mönch aufgeschrieben und in...

  • Erndtebrück
  • 10.02.21
  • 238× gelesen
Lokales
Die L 722 (Eisenstraße) wird von Montag bis Freitag, 1. bis 5. Februar, jeweils von 8 bis 15.30 Uhr in Teilen voll gesperrt.

Zwischen Siedlung Lützel und Kreuzung Benfe
L722 voll gesperrt

sz Siedlung Lützel/Benfe. Die L 722 (Eisenstraße) wird von Montag bis Freitag, 1. bis 5. Februar, jeweils von 8 bis 15.30 Uhr in Teilen voll gesperrt. Grund ist der kalamitätsbedingte Nadelholzeinschlag zum Zweck der Verkehrssicherung. Die Sperrung betrifft den Abschnitt zwischen der Siedlung Lützel und der Kreuzung Benfe sowie alle in diesen Abschnitt einmündenden Wald- und Wanderwege. Die Genehmigung für die Straßensperrung ist vom Kreis eingegangen, wie das Regionalforstamt...

  • Hilchenbach
  • 29.01.21
  • 507× gelesen
LokalesSZ
Matthias Althaus (l.) und Marc Stöcker teilen sich die Amtszeit als Ortsvorsteher in Benfe auf.

Posten in Womelsdorf noch frei
Suche nach neuen Ortsvorstehern

bw Erndtebrück. Der Erndtebrücker Gemeinderat startet am Mittwoch, 4. November, in seine neue Wahlperiode. Vieles bleibt hier beim Alten – vor allem an der Spitze, denn Bürgermeister Henning Gronau ist ja mit sattem Vorsprung im Amt bestätigt worden. Neu in den Rat ziehen Antonio de Simone, Marc Stöcker, Meik Gebhardt, Michael Rothenpieler (alle SPD), Christian Hannig (CDU), Guido Schneider (FDP) und Benjamin Lübbert (UWG) ein. Auch die Sitzverteilung hat sich etwas verändert, denn die SPD hat...

  • Erndtebrück
  • 26.10.20
  • 345× gelesen
LokalesSZ
Matthias Althaus (l.) und  Marc Stöcker teilen sich in Benfe das Amt des Ortsvorstehers.

Lösung in der Benfer Ortsvorsteher-Frage
Althaus und Stöcker machen es gemeinsam

bw Benfe. Die Kommunalwahl hatte in Benfe ein Patt ergeben: Matthias Althaus von der UWG und Marc Stöcker von der SPD hatten jeweils 98 Stimmen bekommen. Zwar ziehen beide in den Gemeinderat ein – Marc Stöcker per Direktmandat und Matthias Althaus über die Reserveliste. Aber es blieb die Frage offen: Wer wird denn in Zukunft Ortsvorsteher in Benfe sein? Wechsel nach zweieinhalb JahrenEine Antwort darauf haben SPD und UWG jetzt gemeinsam gefunden. Beide Fraktionen haben es nach eigenen Angaben...

  • 24.09.20
  • 186× gelesen
LokalesSZ
Ein hohes Tempo gibt es in Teilen von Ludwigseck auch in den kommenden Jahren nur auf der Straße, aber nicht auf der sogenannten Datenautobahn. Es gibt nämlich Haushalte, die vom Breitbandausbau diesmal noch nicht profitieren.

Hauptknoten- ist der Knackpunkt
Nicht alle profitieren vom Breitbandausbau

bw Ludwigseck. Sprichwörtlich ist ja nicht alles Gold, was glänzt. Auf den Breitbandausbau in Wittgenstein umgemünzt, könnte das so viel bedeuten wie: Wo viel Licht ist, da gibt es auch Schatten. Denn nicht nur in Oberndorf ist die Ernüchterung ob der nicht eingehaltenen Zusicherungen groß. Unzufrieden ist auch Martin Fischer, der in Ludwigseck wohnt. Der Breitbandausbau werde ja als riesiger Erfolg verkauft, meint er im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Nachvollziehbar sei es freilich nicht,...

  • Erndtebrück
  • 25.07.20
  • 435× gelesen
LokalesSZ
In einem Waldstück nahe der Hesselbacher Skihütte wurde am Sonntag, 7. Juni, nach Angaben der Polizei „ein großer Haufen mit
Papiermüll“ gefunden, darunter rund 50 Briefe. Das SZ-Foto am Bohnstein ist allerdings nur nachgestellt, es handelt sich hier nicht um den eigentlichen Fund.

"Postraub" von Bad Laasphe vor der Aufklärung?
Zusteller im Mai überführt

vö Benfe/Hesselbach. Das Puzzle setzt sich langsam zu einem einheitlichen Bild zusammen: Der „Postraub“ im Raum Bad Laasphe, über den die Siegener Zeitung ausführlich berichtete, steht offenbar vor der Aufklärung. Dies ergaben weitere Recherchen unserer Zeitung. Zusteller überführt„Bereits Mitte Mai konnten die Sicherheitsbeauftragten der Deutschen Post vor Ort einen Zusteller aus Bad Laasphe überführen, Briefsendungen unsachgemäß behandelt zu haben. Das Arbeitsverhältnis wurde daraufhin...

  • Bad Laasphe
  • 15.06.20
  • 1.346× gelesen
Lokales
Der Fahrer des Motorrads kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, das Zweirad wurde abgeschleppt.

Heftiger Unfall auf der Eisenstraße
Motorradfahrer nahe Benfe schwer verletzt

tika/sz Benfe/Sohlbach. Zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Motorradfahrer kam es am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 722 zwischen Lützel und Siegquelle. Auf der Eisenstraße nahe des Forsthauses Hohenroth und dem Abzweig nach Benfe war ein 34-jähriger Zweiradfahrer unterwegs, als ihm in einer Kurve ein 53-jähriger Lkw-Fahrer entgegenkam. Den ersten Erkenntnissen zufolge sprang der Kradfahrer von seinem Motorrad und prallte gegen den seitlichen Unterfahrschutz des...

  • Erndtebrück
  • 28.05.20
  • 1.637× gelesen
Lokales
Die Wetterstation in Benfe, hier bei ihrer Inbetriebnahme Ende letzten Jahres, lieferte am Dienstag die Tiefsttemperatur für ganz Deutschland. Die -7,8°C wurden in zwei Meter Höhe gemessen. Die -10°C in der Vorrichtung direkt über dem Erdboden. Foto: Archiv

Eisheilige in Wittgenstein
Benfe war der kälteste Ort in ganz Deutschland

sz Benfe. Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophia – das sind die Namen der Heiligen, die für die Tage vom 11. bis 15. Mai im Namenskalender stehen. Mit intensiven Naturbeobachtungen fiel den Menschen in früheren Zeiten auf, dass es besonders in diesen Tagen, also rund um die Mitte des Wonnemonats Mai, immer wieder zu kalten Nächten kam. Im Nachhinein wurden die Heiligen dann als die Eisheiligen bezeichnet. In den vergangenen Jahren fielen diese Eisheiligen oftmals aus, sie kamen...

  • Erndtebrück
  • 12.05.20
  • 1.384× gelesen
LokalesSZ
Einst war der Ederkopf in Benfe eine beliebte Gaststätte und ein renommiertes Hotel. Mehrere Versuche, diese Tradition wieder aufleben zu lassen, scheiterten in den 2000er Jahren. Inzwischen ist das Gebäude stark heruntergekommen. Foto: Björn Weyand
4 Bilder

Schrottimmobilie in Benfe
Ederkopf: „Ein Einsturz ist nicht zu befürchten“

bw Benfe. Die jüngste SZ-Berichterstattung über Schandflecke hat jetzt in Benfe noch einmal für Gesprächsstoff gesorgt, dort befindet sich mit dem ehemaligen Hotel und Restaurant Ederkopf ein besonders heftiges Beispiel einer Schrottimmobilie. Nach unserem Bericht wandte sich Anwohnerin Andrea Meister an die Heimatzeitung und berichtete über die Sorgen in der direkten Nachbarschaft wegen dieses Schandflecks. Immer wieder sei es notwendig, Eingangstüren des Gebäudes zu verschließen oder...

  • Erndtebrück
  • 06.05.20
  • 952× gelesen
LokalesSZ
Das ehemals renommierte Hotel Ederkopf in Benfe ist inzwischen das Negativbeispiel für eine Schrottimmobilie. Ideen für eine Nutzung des Grundstücks gab es in der Vergangenheit viele, die Umsetzung scheiterte. Nun verfällt das Gebäude zusehends. Foto: Björn Weyand
3 Bilder

Schandflecke in Wittgenstein
Schrottimmobilien: Eingriff nur zur Gefahrenabwehr

bw Wittgenstein. Kopfschütteln – das dürfte wahrscheinlich die übliche Reaktion sein, wenn jemand das einstmals so renommierte Hotel Ederkopf in Benfe betrachtet. Gleiches dürfte für die frühere Gaststätte im Kühlen Grund in Rüppershausen gelten oder auch für das Soldatenheim oder den Bahnhof in Erndtebrück. Solche Beispiele für Schrottimmobilien gibt es genug in Wittgenstein. Nur recht selten finden sich Lösungen für leer stehende Schandflecke: Die frühere Schuhleistenfabrik Hartmann in Arfeld...

  • Erndtebrück
  • 27.04.20
  • 6.459× gelesen
Lokales
EIn Unfall auf der L720 rief die Freiwillige Feuerwehr auf den Plan.

Unfall auf der Landesstraße 720
BMW Z3 schlug in die Leitplanke ein

schn Ludwigseck. Ein Verkehrsunfall sorgte am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 720 zwischen Ludwigseck und Erndtebrück für eine Vollsperrung. Ohne die Einwirkung anderer Verkehrsteilnehmer, so teilte es die Polizei vor Ort mit, war ein BMW Z3 in einer Kurve kurz hinter Ludwigseck – in Richtung Erndtebrück fahrend – nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und heftig in die Leitplanke eingeschlagen. Der Pkw musste abgeschleppt werden, es entstand erheblicher Sachschaden. Der Fahrer des...

  • Erndtebrück
  • 09.04.20
  • 641× gelesen
Lokales
Dezernentin Louisa Wyneken übergab dem Vorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft, Hartmut Koppe, die Schlussfeststellung.

Flurbereinigungsverfahren abgeschlossen
Dorf profitiert von zahlreichen Maßnahmen

sz Benfe. Die Bezirksregierung Arnsberg hat jetzt das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Benfe abgeschlossen. Die zuständige Dezernentin Louisa Wyneken übergab jetzt vor Ort die Schlussfeststellung an den Vorstandsvorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung Benfe, Hartmut Koppe. Damit ist das Flurbereinigungsverfahren Benfe offiziell beendet, das im Jahr 2008 eingeleitet worden war. Das Flurbereinigungsverfahren führten die Bezirksregierung Arnsberg und der Vorstand der...

  • Erndtebrück
  • 04.02.20
  • 215× gelesen
Lokales
Die Polizei musste am Freitag in der Nähe von Benfe einen Unfall aufnehmen.

Unfall bei Benfe
Auto geriet in den Gegenverkehr

sz Benfe. Am Freitagmittag  geriet ein 18-Jähriger auf der L 720 von der Eisenstraße aus kommend in Richtung Benfe in den Gegenverkehr. Er war in einer Kurvenkombination mit seinem Polo auf schneeglatter Straße unterwegs gewesen und prallte auf der Gegenfahrbahn mit dem Skoda einer 26-Jährigen zusammen. Die Fahrerin verletzte sich leicht. Es entstand ein Schaden von circa 8000 Euro.

  • Erndtebrück
  • 14.12.19
  • 235× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.