Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Lokales
Die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle Arbeit beraten an zwei Standorten in der Siegener Stadtmitte.

Zwei Standorte in Siegener Stadtmitte
Beratungsstelle Arbeit hilft gegen Ausbeutung

sz Siegen. Hilfe bei Arbeitsausbeutung: Die Siegener Erwerbslosenberatung heißt nun Beratungsstelle Arbeit. Grund ist ein neuer Aufgabenschwerpunkt der Einrichtung im Trägerverbund der Sozialen Dienste der Diakonie in Südwestfalen und des Vereins für soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen (VAKS). So bestand die bisherige Tätigkeit darin, erwerbslose Menschen zu jeglichen Themen rund um Arbeitslosigkeit, Qualifizierung, Existenzsicherung, Arbeitsintegration und Ausbildung zu beraten. Ergänzend...

  • Siegen
  • 04.06.21
  • 23× gelesen
Lokales
Häusliche Gewalt gibt es in Deutschland jeden Tag. Die Netzwerk-Mitglieder des „Runden Tisches gegen Gewalt“ 	wollen dazu beitragen, dass das Problem schon bei der Wurzel angegangen wird.

Beratungsstellen helfen auch in Corona-Zeiten
Fallzahlen steigen: mehr häusliche Gewalt

goeb Siegen. „Wir müssen zeigen, dass wir präsent sind“, sagt die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Siegen-Wittgenstein, Martina Böttcher. Sie koordiniert den „Runden Tisch gegen Gewalt“, ein Netzwerk von über 40 ganz unterschiedlichen Akteuren, die jeweils für sich, aber auch gemeinsam dazu beitragen wollen, dass häusliche Gewalt schon im Keim erstickt wird. Mit dabei sind die Jugend- und Familienhilfe, Frauenhaus, Polizei, Justiz, die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten sowie die...

  • Siegen
  • 04.05.21
  • 128× gelesen
Lokales
Viele Väter und Mütter nutzen die Beratungsangebote der Kirchen. Sie sind deutlich erschöpfter als vor der Pandemie.

Viele junge Paare mit Kindern sind erschöpft
In der Pandemie: Familien unter Druck

goeb Siegen. „Wir registrieren eine deutliche Zunahme vor allem jüngerer Paare mit Kindern, die unsere Hilfe in Anspruch nehmen“, berichtet Anne Günther, die Leiterin der Katholischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen an der Unteren Metzgerstraße 17 in Siegens Oberstadt. Etwa 80 Personen, so ist zu erfahren, stünden derzeit auf der Warteliste. Pandemiebedingt wird viel telefonisch beraten, die großzügige Raumausstattung und vor allem die technische Anpassung an die...

  • Siegen
  • 19.04.21
  • 797× gelesen
Lokales
Die neue Beratungsstelle befindet sich an der Weidenauer Straße.
2 Bilder

Neue Adresse an der Weidenauer Straße
Aids-Hilfe Siegen ist umgezogen

sz Siegen. Die Aids-Hilfe Siegen hat seit 1. Februar eine neue Adresse, sie ist jetzt an der  Weidenauer Straße 165 zu finden. Das Team erreichen Interessierte und Ratsuchende per Email: kontakt@aids-hilfe-siegen.de oder per Telefon (0271) 22222 (Anrufbeantworter). "Mit dem Umzug konnten wir gemeinsam mit der Kreisgruppe des Paritätischen Nordrhein-Westfalen Räume anmieten, die barrierefrei sind. Die Geschäftsstelle ist sehr gut mit den Möglichkeiten des ÖPNV zu erreichen. Vor dem Haus stehen...

  • Siegen
  • 15.02.21
  • 62× gelesen
Lokales
Mütter, die ein Kind mit Behinderung zur Welt bringen, oder Alleinerziehende mit Unterstützungsbedarf - im Kinder- und Familienbüro "Konfetti" finden alle ein offenes Ohr.
2 Bilder

„Konfetti“ in Olpe
Unterstützung für Familien in schwierigen Zeiten

yve Olpe. Kinder strahlen auf Fotoleinwänden um die Wette, bunte Wimpelketten baumeln unter der Decke, beschrieben mit Mut machenden Worten. Eine kunterbunte Decke liegt auf dem Tisch, in einer Ecke stehen bequeme Sitzmöbel. Es ist einladend im Kinderbüro „Konfetti“ in Olpe. Wer hier herkommt, soll sich willkommen fühlen, sofort aufgenommen. Hier haben Sozialarbeiterin Heike Hesse sowie Erzieherin und Kinderschutzfachkraft Stephanie Krämer ihr zweites Zuhause. Sie arbeiten ganz nah am Menschen...

  • Stadt Olpe
  • 05.02.21
  • 426× gelesen
Lokales
Kunden können bei ihrer Arbeitsagentur ab sofort auch direkt online ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren.

Arbeitsagentur: Gepräch trotz Pandemie möglich
Beratungstermin online vereinbaren

sz Siegen. Kunden können sich online bei ihrer Arbeitsagentur arbeitsuchend melden. Neu ist, dass sie ab sofort auch direkt online ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren können. Immer mehr Bürger wünschen sich neben einer persönlichen und telefonischen Kontaktmöglichkeit auch einen Onlinekontakt zu Behörden, z. B. um einen Termin zu vereinbaren. Die Agentur für Arbeit Siegen erweitert daher laut Pressemitteilung ab dem 1 . Februar die Möglichkeit der Terminbuchung um eine Online-Vergabe. Wer...

  • Siegen
  • 05.02.21
  • 50× gelesen
LokalesSZ
Die Erndtebrückerin Nadine de Simone ist „Lebenswert“-Beraterin und zukünftig auch -Therapeutin. Was das genau ist, erzählt sie im SZ-Gespräch.

"Lebenswert"-Beratung zeigt Perspektiven auf
Dem Wunsch nach Veränderung nachgehen

bw Erndtebrück/Bad Berleburg. Vor allem als Jugendpflegerin in Erndtebrück ist Nadine de Simone in Wittgenstein bekannt geworden. Das ist aber mittlerweile schon ein paar Jahre her, in der Zwischenzeit ist nicht nur Nachwuchs auf die Welt gekommen, die Erndtebrückerin hat auch eine umfangreiche Ausbildung absolviert. Ab sofort bietet sie systemische Beratung und künftig auch systemische Therapie an. Die Ausbildung zur systemischen Beraterin dauerte vier Jahre und lief an der Evangelischen...

  • Erndtebrück
  • 25.01.21
  • 184× gelesen
Lokales
Ab Donnerstag berät die Polizei zum Thema Telefonbetrug.

Betrug am Telefon
Polizei berät auf Wochenmärkten

sz Siegen/Bad Berleburg. Wegen der deutlichen Zunahme von Betrugsversuchen gegenüber Senioren hat das Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz in der vergangenen Woche bereits eine Telefonsprechstunde durchgeführt. Ab Donnerstag 10. Dezember, sind die Experten außerdem zusammen mit den ehrenamtlichen Seniorensicherheitsberatern auf Wochenmärkten im Kreis Siegen-Wittgenstein unterwegs, um den Bürgern Rede und Antwort zu stehen. Los geht es am Donnerstag um 7.30 Uhr auf dem Wochenmarkt in...

  • Siegen
  • 08.12.20
  • 88× gelesen
Lokales
Harald Würlich leitet seit rund 20 Jahren die Gehörlosenberatung, angesiedelt bei der Diakonie in Südwestfalen.  Ende des Jahres geht er in Rente.

Gehörlosenberatung der Diakonie
Brückenbauer in die Welt der Hörenden

nja/sz Siegen. Seit rund 20 Jahren berät Dipl.-Sozialpädagoge Harald Würlich gehörlose, schwerhörige und spätertaubte Menschen in allen Bereichen des Lebens. Er hat eine halbe Stelle inne, angesiedelt ist sie bei der Diakonie in Südwestfalen an der Siegener Friedrichstraße. Er ist Ansprechpartner für Betroffene aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Ende des Jahres geht er in Rente. In einem Rundschreiben u. a. an Kreis- und Rathäuser, Politik und Kirche bringen Menschen, die seine...

  • Siegen
  • 20.05.20
  • 349× gelesen
LokalesSZ
Eine Wanderausstellung im Bad Laaspher Rathaus befasst sich noch bis Freitag mit dem Thema „Persönliches Budget“.

Persönliches Budget
Mehr Freiheit und Teilhabe gewährleisten

howe Erndtebrück. Wenn Kinder Taschengeld bekommen, dann verfügen sie über ihr eigenes, persönliches Budget. Dann liegt es in ihrer Hand, was sie wofür ausgeben. Zum Tragen kommen hier natürlich pädagogische Aspekte wie Selbstständigkeit und Vertrauen. Ähnlich ist es bei Menschen mit Behinderungen, die nicht erst seit dem Bundesteilhabegesetz und dem Begriff der Inklusion unterstützt werden sollen. Seit 2008 gibt es das sogenannten „Persönliche Budget“ – bislang ist das Thema noch nicht so...

  • Bad Laasphe
  • 05.03.20
  • 132× gelesen
Lokales
Am Stand der Diakonie in Südwestfalen gab es Smoothies aus frischem Obst - zum Mixen wurde kräftig in die Pedale getreten!
3 Bilder

Messe für Pflege, Erziehung und Familienhilfe
Mensch stand im Mittelpunkt

js Weidenau. Den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen war das Ansinnen einer Messe, die am Freitag und Samstag in die Weidenauer Bismarckhalle lockte. Knapp 30 Aussteller stellten unter dem Titel „Mittelpunkt Mensch“ die ganze Bandbreite rund um die Themen Pflege, Erziehung und Familienhilfe vor. Was tun, wenn die Eltern alt werden? Welche Herausforderungen kommen auf die Familie zu - und wo gibt es die notwendigen Hilfestellungen? Diese und weitere Fragen ließen sich an den beiden Messetagen...

  • Siegen
  • 25.01.20
  • 356× gelesen
Lokales

Viele Projekte für ältere Menschen
Senioren-Service-Stelle: Bilanz für dieses Jahr

sp Wilnsdorf. 530 Anfragen hatte die Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Wilnsdorf dieses Jahr für Beratungs- und Informationsgespräche. Diese Bilanz zog jetzt Leiterin Jutta Schmidt im jüngsten Sozialausschuss der Kommune. Die Zahl bewege sich somit auf einem Niveau wie im Vorjahr. Beraten werde zu unterschiedlichen Themen wie Mobilität, Haushalt oder Demenz. Ein Gespräch dauere im Durchschnitt etwa 15 bis 20 Minuten. Häufige Anfragen gebe es zur Vorsorge und zu Vollmachten oder...

  • Wilnsdorf
  • 27.11.19
  • 82× gelesen
Lokales

Große Gefahr durch Salafisten im Kreis

sz Siegen. „Weiterhin starken Zulauf“ finde der extremistische Salafismus auch im Kreis Siegen-Wittgenstein, schreibt die Kreisverwaltung auf eine Anfrage der FDP. Meist junge Menschen seien anfällig für diese ideologischen Verirrungen. Im Zuständigkeitsgebiet der Abteilung Staatsschutz der Kriminalpolizei Hagen (Hagen, Ennepe-Ruhr-Kreis, Märkischer Kreis, Olpe und Siegen-Wittgenstein) seien rund 200 Salafisten bekannt. Davon seien rund 20 als gewaltbereit einzustufen. Eine besondere Gefahr...

  • Siegen
  • 25.09.19
  • 759× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.