Berno Neuhoff

Beiträge zum Thema Berno Neuhoff

LokalesSZ
Ende Oktober will die Familie Vlach im Hotel-Restaurant „Germania“ inWissen neu durchstarten.

Neuer Betreiber für das "Germania"
Hoffnung für Hotel-Restaurant in Wissen

thor Wissen. Das in den vergangenen eineinhalb Jahren stark von den Corona-Einschränkungen gebeutelte „Germania“ bekommt einen neuen Betreiber. Zum 31. Oktober wird Marcel Vlach das Hotel-Restaurant gegenüber des Kulturwerks übernehmen. Einzelheiten sollen in Kürze von den Gesellschaftern mitgeteilt werden. Vlach und seine Familie haben bislang das „Gut Hungenbach“ in Kürten (Bergisches Land) betrieben. Im Internet haben sich die Gastronomen bereits von ihren Gästen und Geschäftspartnern...

  • Wissen
  • 21.09.21
LokalesSZ
Berno Neuhoff ist seit einem Jahr Chef der Wissener Verwaltung.

Bilanz nach einem Jahr als Bürgermeister
Berno Neuhoff nimmt das Land in die Pflicht

damo Wissen.  Heute schließt Berno Neuhoff für ein paar Tage sein Büro hinter sich – er geht in den Urlaub. Und die Auszeit dürfte dem 52-Jährigen ziemlich gelegen kommen: Hinter ihm liegt ein anstrengendes Jahr. Seit dem 1. Juli ist er nicht mehr nur Stadtbürgermeister, sondern auch Chef des Wissener Rathauses. Und in den vergangenen zwölf Monaten sind viele Baustellen angepackt worden. Das wurde jetzt in einem Pressegespräch im Rathaus noch einmal deutlich. Dabei waren es beileibe nicht nur...

  • Wissen
  • 28.07.21
KulturSZ
Dominik Weitershagen (Geschäftsführer Kulturwerk Wissen), Felix Fehling, Bürgermeister Berno Neuhoff, Dr. Andreas Brucherseifer-Escher und Ehepaar Gerhard und Heidi Gröner (v. l.) stellten die Skulptur vor.

Künstler Gerhard Gröner fertigt ins Auge fallende Stahl-Skulptur
Stabiles Kreuz warnt vor Krieg und Hass

gum Wissen. Seit Mittwoch kann die Stadt Wissen ein weiteres Kunstwerk im öffentlichen Raum ihr Eigen nennen. „Niemals wieder“: Das ist der Name einer mitten in der Stadt Wissen aufgestellten Plastik aus Cortenstahl. Gerhard Gröner hat sie geschaffen. Er will mit dieser Arbeit, die formal angelehnt ist an ein Andreaskreuz, ein Erinnerungszeichen setzen für die im Zweiten Weltkrieg an dieser Stelle massiv zerstörte  Stadt. An dem belebten Platz neben dem Parkdeck am Buschkamp solle sie...

  • Wissen
  • 24.06.21
Lokales
Die Baustelle Rathausstraße ist der Stein des Anstoßes für den Konflikt zwischen Stadt und BI. Jetzt wehr sich die Bürgerinitiative gegen Kritik.

BI Wissen wehrt sich gegen Vorwürfe
"Nicht alle in der AfD sind rechts!"

sz Wissen. Die Bürgerinitiative (BI) Wissen, die gegen die Einführung der wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge (wkB) kämpft, hat sich mit zwei Statements an die Redaktion gewandt. Hintergrund ist der gemeinsam mit dem AfD-Landesverband eingereichte Normenkontrollantrag gegen die Beschlüsse des Stadtrats. Hier hatte es, vor allem aufgrund der „Partnerwahl“ der BI, reichlich Gegenwind aus sämtlichen politischen Richtungen gegeben. BI Wissen Seite an Seite mit der AfD Sprecherin Sascha Klein und...

  • Wissen
  • 07.04.21
Lokales
Wer weiß? Vielleicht wäre ohne die Rathausstraße die Entscheidung für wiederkehrende Beiträge in Wissen längst gefallen.  Archivfoto: ruth

Überraschende Wende in Wissen
Wiederkehrende Beiträge sind vom Tisch

damo Wissen. Um einschätzen zu können, wie gelbe Westen auf politische Entscheidungsträger wirken, hätte sich vor ein paar Tagen noch der Blick nach Frankreich empfohlen. Aber neuerdings reicht es, seine Augen auf die mittlere Sieg zu richten: Auch dort darf man davon ausgehen, dass eine weitreichende politische Entscheidung im Wesentlichen auf den Protest aus der Bürgerschaft zurückzuführen ist. Und auch da waren neongelbe Leibchen im Spiel. Wie berichtet, war der Wissener Haupt- und...

  • Wissen
  • 20.01.20
Lokales
Landrat Dr. Peter Enders gehörte zu den ersten Gratulanten von Berno Neuhoff.
2 Bilder

Im Sommer 2020 Amtsübernahme in Wissen
Bürgermeister-Wahl: 82,2 Prozent für Berno Neuhoff

thor Wissen. „Der mächtigste Gegner eines Einzelbewerbers ist der Nicht-Wähler.“ Diese Regel fürchtete auch Berno Neuhoff, der sich am Sonntag als einziger Kandidat zur Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Wissen gestellt hatte. Auch wenn es seltsam klingt: Eine Wahlbeteiligung von 27,4 Prozent ist relativ gut – das Ergebnis von 82,2 Prozent für Neuhoff ist sogar glänzend. 2648 Menschen im Wisserland gaben dem 50-jährigen Christdemokraten ihre Stimme, 575 kreuzten das „Nein“ an. Bei...

  • Wissen
  • 10.11.19
LokalesSZ
Jetzt ist’s amtlich: Berno Neuhoff will Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wissen werden.  Foto: damo

„Hallo, Heimat – ich bin da“
Berno Neuhoff will Bürgermeister werden

damo Wissen. Jetzt ist es amtlich: Die CDU schickt Berno Neuhoff ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde. Ohne Enthaltung, ohne Gegenstimme wurde der 50-Jährige von seiner Partei nominiert – und nichts daran ist auch nur in Ansätzen überraschend. Denn dass Neuhoff irgendwann in die Fußstapfen des scheidenden Michael Wageners treten würde, war eigentlich noch nicht einmal eine Frage der Zeit. Schon lange war klar: Wageners dritte Amtszeit ist auch seine letzte – als er 1996...

  • Wissen
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.